Fertig ohne Bilder Verzwickte Raumaufteilung

Beiträge
41
Hallo liebe Küchenplaner, -bauer und -entwerfer

Wir sannieren gerade einen Altbau und haben die schöne Aufgabe auch eine neue Küche in einen Raum mit 2 Türen und einem niedrigen, großen Fenster einzubauen. Das hat uns jetzt schon einiges an schlaflosen Nächten bereitet. In die engere Auswahl haben es jetzt Alno (Alnolook) oder Nolte (Superstar) geschafft, die sich beide nur in kleineren Details und etwas im Design unterscheiden (2. Frontenfarbe, Griffe). Die Frage ist allerdings, wie stellen wir die Möbel am Besten?
Wir haben einmal 2 unserer X entwürfe angehängt, die wir für brauchbar halten. Es handelt sich um Alno-Planungen, die aber auch für die Nolte Küche funktionieren) und die Details stimmen nicht immer ganz (Eckpassleisten, Spüle). Wir haben bereits eine dekorfähige Spülmaschine, die ich aber als integrierte in die Pläne übernommen habe.
Es wäre toll, wenn sich die Designer und Architekten unter Euch einmal die Pläne anschauen könntet und evtl. sogar eigene Pläne für die Küche vorschlagen könntet. Auch Vorschläge zu den bestehenden Plänen, oder Meinungen zu den beiden Plänen sind herzlich willkommen.
Nun danken wir Euch schoneinmal und hängen noch die Entwürfe dran
 

Anhänge

Beiträge
14.055
Wohnort
Lindhorst
AW: Verzwickte Raumaufteilung

Hallo Madras,

kannst du die Bilder noch als Grafiken anhängen?
 
Beiträge
8.732
Wohnort
3....
AW: Verzwickte Raumaufteilung

Hallo madras,

ich kann es leider nicht übers Herz bringen, einen dieser BEIDEN anzuklicken. Da ist wirklich noch Handlungsbedarf. :-\

Warum suchst du dir bei beiden Herstellern eine Folienfront raus ??? Hast du noch nicht ausgiebig bei uns gelesen? :-)

Habe heute gerade ein Nolte-Verona Frontmuster mit Folie in der Hand gehabt, da löste sich die Folie am Muster schon ab. Scheint an den hohen Temperaturen unseres MusterREGALS zu liegen. ;-)

Nein mal im Ernst. Meinst du nicht, dass es auch ein wenig pfiffiger zu gestalten wäre. So klein ist die Küche ja nicht.

Und wenn du 9.000€ für eine Küche ausgeben möchtest, dann sollte auch ein neuer, intergierter Geschirrspüler drin sein. Dein Stand-GS verschandelt dir das ganze Bild, erst Recht bei ergonomischer APL-Höhe.

Kerstin hat bestimmt ein paar nette Ideen. :cool: *kiss*

Ich würde das noch mal ausdiskutieren.

P.S. Sorry, atmos ist ja auch wieder an Bord, mit Höhensonnenenergie !!! :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
41
AW: Verzwickte Raumaufteilung

Hallo Cooki und alle anderen Planerherzen

Gerne könnt ich Euch natürlich an anderen Entwürfen probieren. Ich habe die Maße der Küche jedoch beim Alno-Planer nicht richtig eingeben können, da man sich da ja nur für bestimmte Standartmaße entscheiden kann, deshalb hier nun die ehten Maße:

Beginnend rechts vom Fenster im Uhrzeigersinn:

Wand: 65
Ecke
Wand: 160
Türblatt: 97
Wand: 88
Ecke
Wand: 297
Ecke (Momentan Vorsprung: 66 breit und 50 tief)
Türblatt: 95
Wand: 200
Ecke
Wand: 175
Fenster: 123

Der Vorsprung kommt sehr wahrscheinlich weg, aber man muss ja trotzdem mit einem mindestabstand zur TÜr rechnen oder eine weniger tiefe Schrankvariante für das letzte Stück einplanen.

Wichitig wäre der Frau des Hauses natürlich, dass die Arbeitsabläufe logisch folgen (Spülmaschine bei Waschbecken und Müll und möglichst nah an den Hängeschränken für Geschirr; Spülbecken in Herdnähe und mit Arbeitsplatte).

Wir zermartern uns schon länger den Kopf, aber auf eine pfiffige und gleichzeitig praktische Idee sind wir bisher nicht gekommen.

Der Preis sollte dann auch eher bei 7000 als bei 9000 liegen. Geräte hätten wir gerne von Neff, da diese uns doch am besten durchdacht vorkommen.

Herd soll Ceran sein, Backofen ohen Pyrolyse (aber mit Easyclean und Teleskopauszügen), Dunstabzugshaube soll auch gut aussehen, Kühlgefrierkombi möglichst mit Energiestufe A+. Spüle haben wir die Mythos (MTX 611) und Wasserhahn den 390-1 (Edelstahl) von Franke ausgesucht. Beides recht teuer aber gefällt uns einfach am besten.

Nun zu den Fronten:
Wir wollen keine hochglänzenden Fronten und die Nolte-Superstar gefällt und optisch einfach am besten. Dazu passend gibt es nämlich die Griffe G-980, die die ganze Küche zu einem Schmuckstück machen (unserer Meinung nach).

Also, dann freuen wir uns mal auf jede Menge Anregungen und Planungshilfen.

Herzliche Grüße madras
 
Beiträge
26
Wohnort
Schorfheide
AW: Verzwickte Raumaufteilung

guten Morgen Madras,

kann Cooki nur zustimmen, da kann man nix als positiv anklicken, viel Handlungs - und Planungsbedarf.

Wenn es möglich ist, bitte bei den Planungsdateien noch die Dateien mit der Endung POS hochladen, sonst funktioniert es nicht zum weiter bearbeiten.

Vielen Dank

boilingeggs
 
Beiträge
41
AW: Verzwickte Raumaufteilung

Ok, wird gleich gemacht!

Raummaße sind jetzt auch angepasst (Uppsi, ging ja doch ganz leicht). Nur die linke Tür geht aus dem raum hinaus (180° drehen).

Ach und untere Fesntsrebrettkante ist 88 cm !!!

Herzliche Grüße
 

Anhänge

Beiträge
26
Wohnort
Schorfheide
AW: Verzwickte Raumaufteilung

hallo Madras,

ich habe aus der li. Tür mal Glasbausteine gemacht zum besseren Darstellen, den Vorsprung unten links habe ich stehen gelassen, nimmt die Front m.E. ganz gut auf. Schauts Euch mal an, bestimmt hat Kerstin noch bessere Vorschläge in petto

LG
boilingeggs
 

Anhänge

Beiträge
41
AW: Verzwickte Raumaufteilung

Schöner Vorschlag!!!

Fände ich wirklich gut, aber die Fensterhöhe ist, wie ich oben noch hinzugefügt habe nur 88 cm (das war noch nicht korrigiert im Alno-Planer, Sry). Deshalb wird das wohl so nicht gehen.

In dem leeren Eck auf unseren Entwürfen soll eine Essecke sein. Da wissen wir nur noch nicht, wie wir die gestalten werden, deshalb hab ich das Eck erstmal leer gelassen.

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
41
AW: Verzwickte Raumaufteilung

So, ich hab mich auch nochmal an eine Umstellung gewagt.

Dabei habe ich auch die Spülmaschinenhöhe berücksichtigt und die geringe Fensterbrett höhe.

Wieso gibt es denn im Alnoplaner keine normale Sockelhöhe? Der Sockel ist auf 17,5 cm eingestellt, kann das sein? Ich hätte gerne einen Sockel mit 10 cm, was bei einer Arbeitsplatte mit 4 cm ein Arbeitsplattenhöhe von 92 cm ergibt. Für die niedrigen Schränkchen wäre dass dann also 79 cm, was dann auch der Tischhöhe entsprechen würde.

Hoffentlich seid ihr auch alle schön am planen um uns von unseren ständigen grübeleien zu erlösen.

Grüße madras
 

Anhänge

Beiträge
41
AW: Verzwickte Raumaufteilung

Hallo madras,

hier ist dein Brummbär, welcher deinen Account vom Geschäft aus missbraucht.

Die Lösung am Fenster finde ich gut, jetzt haben wir alles schon hundert mal umgestellt, darauf sind wir aber noch nicht gekommen... Wobei, einen Heizkörper brauchen wir auch..??
Will man Spüle und Kochfeld (Kühlschrank) beieinander haben, kurze Wege, kann man es fast nur so lösen. Oder eben eine Insel, aber das Thema haben wir ja diskutiert...

Den Tisch finde ich aber nicht so gelungen. Müssen uns das heute abend nochmal zusammen anschauen. Das ganze ist halt schwierig durch das niedrige Fenster und der Tür am neuen Kamin. Die linke Tür bietet noch genug Platz, auch wenn dann Elemente dahinter liegen. Nur "hinter" die rechte passt eben nichts...

Wenn man eine Küchenplanung übersteht, lässt man sich nicht mehr scheiden ;D

Für Ideen wäre auch ich sehr dankbar, ganz ehrlich.

Grüße
Brummbär
 

atmos

Mitglied
Beiträge
455
Wohnort
Großraum Frankenmetropole
AW: Verzwickte Raumaufteilung

Hallo madras, hallo brummbär,

möchte mal zeigen wie ich mir eure Küche vorstelle könnte, ohne viel zu erläutern, gelesen habe ich wohl auch nicht alles
Grundriss u.Maße basieren auf eurem Plan5

Bewerten könnte ich keinen Plan, wäre mir alles zu zerpflückt
 

Anhänge

Beiträge
8.732
Wohnort
3....
AW: Verzwickte Raumaufteilung

@ atmos:

Wo kommt denn Kaffemaschine, Toaster, Wasserkocher etc hin?

Also Arbeitsfläche ist ja gleich null. :(

Aber optisch *top*
 

atmos

Mitglied
Beiträge
455
Wohnort
Großraum Frankenmetropole
AW: Verzwickte Raumaufteilung

Wo kommt denn Kaffemaschine, Toaster, Wasserkocher etc hin?
siehste cooki, darin liegt der individuelle Unterschied,
ich schrieb ja auch "wie ich mir eure Küche vorstelle"
und nicht wie cooki sich .... ;-)

mich stört dieser rumstehende Schrott sehr, hab lieber alles gut verstaut und dafür mach ich dann gerne einen Handgriff mehr

wir könnten ja mal wieder eine AP-mm²-Platzgewinnwettbewerb starten!?
 
Beiträge
2
AW: Verzwickte Raumaufteilung

Hallo Zusammen,

ich möchte mich zuerst bei euch bedanken für den Einsatz und die guten Ideen die Ihr mit uns teilt, speziell atmos.

Die Idee Tisch und Spüle gegeneinander zu stellen finde ich gut, aber insgesamt überzeugt mich noch kein Entwurf. Es ist extrem schwierig und wir sind auch ziemlich runter mit den Nerven (Haussanierung obendrauf).

Ich bin mir nicht sicher ob man überhaupt ein optimales Ergebnis erhält wenn der Raum so geschnitten ist. Wir haben gestern überlegt was man ändern könnte. Fenster geht nichts, Türen ja, wenn auch teuer erkauft (die sind schon neu und wollten wir belassen). Man könnte die Rechte etwas nach "unten" setzen, dann könnte die lange Wand eventuell komplett zugebaut werden. Der Vorsprung wird zu 99% entfallen, wenn die "Schrankwand" von atmos dann dort einfach aufhört ist das auch nicht so lecker.


Folgende Punkte habe ich noch:
Ein Heizkörper muss noch plaziert werden, unter dem Fenster wäre gut muss aber nicht.

Arbeitsfläche ist wichtig, Stellfläche noch wichtiger (Toaster, Kaffemaschine)

Spüle, Kochfeld und Kühlschrank sollten zusammen sein um optimal arbeiten zu können.

Ich bin 1.91m groß, die Arbeitshöhe sollte also nicht niedriger ausfallen als geplant.

Schön wäre es wenn man sich gegenübersitzen kann, muss aber nicht. Noch schöner wäre es wenn man einen normalen Tisch integrieren könnte, muss aber auch nicht. Ich mag nur diese Plastikoberflächen nicht (auf den Tisch bezogen), daher hätte ich gerne einen Echtholztisch, gerne auch als Kontrast zur Küche. Diese geht preislich nicht aus Echtholz.

Wir haben aber noch ein richtiges Esszimmer, welches aber nur über einen Flur von der Küche aus zu erreichen ist.

Anbei eine schnelle Skizze (habe leider keine Unterlagen da) der Raumaufteilung EG und ein paar Bilder (das Haus haben wir so übernommen...)

Nochmals vielen Dank! *top*
 

Anhänge

atmos

Mitglied
Beiträge
455
Wohnort
Großraum Frankenmetropole
AW: Verzwickte Raumaufteilung

oh ja Stauraum ohne Zweifel!

warum kann man das Fenster nicht ändern, Denkmalschutz?
könnte man nicht trixen, unten feststehendes Teil, osä

Man könnte die Rechte etwas nach "unten" setzen, dann könnte die lange Wand eventuell komplett zugebaut werden. Der Vorsprung wird zu 99% entfallen, wenn die "Schrankwand" von atmos dann dort einfach aufhört ist das auch nicht so lecker.
versteh ich nicht, lass doch den Vorsprung und bau die Hochschränke komplett ein, so fällt der doch garnicht mehr auf
 

Ähnliche Beiträge

Oben