Fertig mit Bildern Unterstützung bei der Planung unserer neuen Küche

ddanny

Mitglied
Beiträge
10
Hallo,

so nachdem ich in den letzten Wochen ausgiebig hier am lesen bin möchte ich gern auch Eure Kompetenz nutzen:-)
Wir kaufen gerade ein Haus und sind jetzt am planen der neuen Küche. Es soll wohl die grifflose Schüller Nextline in polarmattlack werden. Zumindest ist das im Moment unser Favorit. Aber auch die Bulthaup B1 steht zur Auswahl.
Die Küche ist nicht allzu groß. Die Wand zum Wohnzimmer soll entfernt werden, da wir eine offene Küche wollen. Evtl. müssen aber Stürze bleiben da es sich wahrscheinlich um eine tragende Wand handelt. Sehr gern hätten wir eine Kochinsel. Untergebracht werden muss ein Miele Dampfgarer, eine Miele Einbaumikrowelle jeweils mit 372mm. Ein Miele Backofen. Die Miele Geräte wollen wir auf 2 Hochschränke verteilen. Für die Optik evtl. mit einem Tellerwärmer und/oder einer Blende ausgleichen. Sonst sind noch ein vollintigrierter Spüler und ein 75er Kochfeld geplant. Abzug Gutmann Campo (Abluft). Der Wasseranschluss ist unter dem linken Fensterflügel.
Ja, ich habe mal versucht mit dem Alno-Planer das darzustellen was uns so grob im Kopf rumschwirrt. Wobei ich es nicht hinbekommen habe die hintere Ecke ebenso mit einem Hochschrank zu versehen. Also die Lücke hinten ist in unserem Gedanken auch noch mit einem Schrank versehen. Die Hochschränke hätten wir gern Deckenhoch. Das Spülbecken soll ohne Abtropfbecken und möglichst flächenbündig werden.
Irgendwie ist im Moment diese Aufbauvariante die einzige wo wir alles soweit unterbekommen. Aber irgendwie sind wir noch nicht so glücklich damit.
Hat jemand eine Idee wie man unsere Küche besser machen kann? Auf was sollten wir noch achten?
Freue mich über jede noch so kleine Unterstützung.
Hoffe ich habe an alles gedacht.

Vielen Dank und Grüße

Danny

PS: Leider hats den Grundriss verkehrt herum hochgeladen:( Hoffe Ihr könnt trotzdem etwas mit anfangen.


Checkliste zur Küchenplanung von ddanny

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 160 und 180
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 110
Fensterhöhe (in cm) :
Raumhöhe in cm: : 250
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : fix
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
Kühlgerät Größe : noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube? : Abluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 75
Spülenform: : 1 Becken ohne Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle, Dampfgarer mit Wasseranschluß, Wärmeschublade
Küchenstil? : grifflos
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 200
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : täglich, Kleine Mahlzeiten
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 88 - 91
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Speisekammer, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Überwiegend allein, ab und an zu Zweit
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : zu wening Arbeitsfläche
Preisvorstellung (Budget) : bis 20.000,-
 

Anhänge

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Unterstützung bei der Planung unserer neuen Küche

:welcome: dany im Küchenforum.

Deine Planung ist doch schon mal gut uns zielführend ;-).

Das was Du in der Ecke möchtest, nennt sich in diesem Forum Ullaschrank ;-) - den muss man im Alno mit der F4-Taste basteln.

Du hast einen Eckschrank verbaut *w00t* - dabei liest Du doch schon lange im Forum mit ;D? - " Tote Ecken " schonmal gelesen?

Die Insel solltest Du näher zur Spülenzeile rücken, der Abstand sollte maximal 140cm betragen - 100cm funktioniert bereits und 120cm gilt als Ideal.

Was gefällt euch an eurer Planung noch nicht?

Eine weitere Möglichkeit wäre, die Insel um 90° zu drehen, nur 100cm tief zu bauen und dafür ein schönes Stück länger.
 

ddanny

Mitglied
Beiträge
10
AW: Unterstützung bei der Planung unserer neuen Küche

Hallo Vanessa,

vielen Dank für die nette Begrüßung und Dein Feedback.

War/Bin noch bisschen unbedarft mit dem Alno-Planer daher der Eckschrank. War nur für die Optik. Hab es aber jetzt soweit geschafft, auch den "Ullaschrank " hinzubekommen. Danke für den Tip.
Ein Eckschrank ist natürlich nicht geplant. Die Insel hab ich jetzt auch auf 120cm rangeschoben und auch die Schrankgrößen optimiert. Das mit der Insel drehen hab ich mal probiert, gefällt aber irgendwie nicht so.:-)

Übrigens finden wir Deine Küche echt Hammer! Eigentlich würden wir die Hochschränke auch gern separat stellen, aber Platzmässig bekommen wir das nicht so hin. Zumindest haben wir keine Idee wie. Wir überlegen auch noch ob es statt der Inselesse evtl. doch eine Novy Deckenhaube werden soll. Irgendwie stört mich aber das da 35cm Zwischendecke notwendig sind:-\

Dann noch das Thema Arbeitsplatte. Auf Grund dessen das wir gern ein flächenbündiges Waschbecken haben wollen, wäre ja Quartzstein ideal. Aber irgendwie ist das soooo s...teuer:(.

Grüße Danny
 

Anhänge

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Unterstützung bei der Planung unserer neuen Küche

Hallo Danny

Danke für die Blumen *rose* mir gefällt meine Küche auch sehr gut :cool: (Danke Jens *kiss*)

Bei Deiner Küche sind in meinen Augen nur Deine Planung und die Variante Insel um 90° drehen sinnvoll zu realisieren. Die Dimensionen lassen da nicht viel Spielraum.

Bei eurem Budget sollte Quarzstein durchaus realisierbar sein.

Die O+F-Deckenhaube Aero ist mit einer Abhängung von min. 19cm realisierbar. Ob es noch andere Hauben gibt, die mit ähnlich wenig auskommen, weiss ich nicht, da müssen die DAH-Profis was dazu sagen.
 
Beiträge
8.707
Wohnort
3....
Das O+F Deckengerät Integra hat eine Höhe von 13 cm. Mit Flachkanal angeschlossen, hier sollte man das Naber System verwenden, sind es ca. 20 cm Gesamthöhe.

Dann bleibt auch nur der Aussenwandmotor.
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.264
Wohnort
Barsinghausen
AW: Unterstützung bei der Planung unserer neuen Küche

Alle Maßinformationen zur Novy Highline findest Du
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Unterstützung bei der Planung unserer neuen Küche

*2daumenhoch* Danke für die Infos, Jungs - also geht die Highline auch mit Abhängung ca 20cm *kiss*
 

ddanny

Mitglied
Beiträge
10
AW: Unterstützung bei der Planung unserer neuen Küche

Hallo,

vielen Dank für die Tips.

Das Thema Haube muss ich jetzt mal noch ein wenig durchleuchten:-)

Irgendwie fehlt mir noch das Tüpfelchen auf dem i bei unserer Planung. Ich überlege die ganze Zeit hin und her ob man noch irgendwie bisschen mehr Pfiff mit einer kleinen Anpassung hinbekommt.
*idee*

Grüße Danny
 

Anhänge

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Unterstützung bei der Planung unserer neuen Küche

das i-tüpfelchen bekommst Du nur über die Wandgestaltung bzw. Frontauswahl hin. Möbelschubsen bringt hier nichts - Deine Planung ist so funktional richtig und stimmig für die Gegebenheiten; mehr gibt der Raum nicht her.
 

ddanny

Mitglied
Beiträge
10
AW: Unterstützung bei der Planung unserer neuen Küche

Hallo,

so, entschieden haben wir uns nun fast für die Bulthaup B1. Wir haben aber gemerkt, das die B1 erst richtig durch klare Linien auch in der Anordnung wirkt. Unsere aufgesetzte Variante haben wir daher über den Haufen geworfen und neu geplant. Das Problem war auch das wir die Tür um 7cm hätten versetzen müssen.
Optisch gefällt uns das sehr gut. Wir finden auch die Arbeitswege nicht schlecht. Ein klein wenig Bedenken haben wir bei den Abständen. Zwischen Hochschrank und Insel 100cm, zwischen Insel und Küchenzeile ca 105cm. Auf der anderen Seite der Insel wollen wir gern an einer Hälfte eine kleine Theke. Der Abstand zur Wand ist auch ca 100cm.


Was denkt Ihr über die Anordnung und den Abständen?

Vielen Dank und Grüße
 

Anhänge

Beiträge
7.455
Wohnort
Schorndorf
AW: Unterstützung bei der Planung unserer neuen Küche

und mich überzeugt hier das Inselkochen noch nicht wirklich, eigentlich schade um die schöne Arbeitsinsel und die Möglichkeiten, die sie auch als komunikativer Mittelpunkt bieten könnte.

*winke*
Samy
 

ddanny

Mitglied
Beiträge
10
AW: Unterstützung bei der Planung unserer neuen Küche

Hey Samy,

hast Du eine Idee für die Insel?

Grüße

Danny
 
Beiträge
7.455
Wohnort
Schorndorf
AW: Unterstützung bei der Planung unserer neuen Küche

sorry, aber für mich ist es grade kaum machbar mich vernünftig in Planungen einzubringen.
Ausserdem bräuchte ich immer die Grundrisse als JPG, ich gehöre wie die meisten "Profis" hier zu den Alnoverweigerern und kann nur an Hand der Perspektiven die Abstände nicht einschätzen.

An Hand des in der Eröffnung angehängten Grundrisses habe ich mir halt gleich gedacht, da wäre das Kochen auf der Zeile doch machbar, und man hätte diese goile Insel zum Arbeiten, Quasseln, kleinem Essen usw...
Sie könnte m.M. auch noch 10cm länger werden... 90 Abstand zur Hochschrankwand reicht gut.

*winke*
Samy

 
Beiträge
7.455
Wohnort
Schorndorf
AW: Unterstützung bei der Planung unserer neuen Küche

nur ums mal in den Ring geworfen zu haben.
Schönes "G" mit 120 tiefer Arbeitsinsel.
-macht die Wege kürzer
-bringt mehr Arbeitsfläche
-macht die Absaugung wesentlich günstiger
-bringt Stauraum

*winke*
Samy

Prinzipskizze ohne Details
Unterstützung bei der Planung unserer neuen Küche - 153589 - 29. Aug 2011 - 15:24

 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.969
AW: Unterstützung bei der Planung unserer neuen Küche

Ein Alnogrundriss wäre tatsächlich hilfreich. STRG+ALT+S im Planungsmodus.

Ich fürchte, dass die Eingangssituation in die Küche nicht so toll ist. Insbesondere, wenn bereits jemand an dem Tresen sitzt.

An sich sind Gangbreiten von 100 bis 105 cm absolut ausreichend.

Ein G würde mir allerdings auch nicht gefallen.

Das L mit der Halbinsel hat mir da besser gefallen.
 
Beiträge
7.455
Wohnort
Schorndorf
AW: Unterstützung bei der Planung unserer neuen Küche

ich find das "G" jetzt nicht sooo schlecht.
Soll ichs mal mit lauter schrägen Ecken, Eckspüle und Eck-Kochfeld zeichnen ???
und natürlich abgeschrägten Inselecken ??

Samy aka "Eckencollani
;D
*duckundweg*
 

ddanny

Mitglied
Beiträge
10
AW: Unterstützung bei der Planung unserer neuen Küche

Hey,

die ursprüngliche Planung mussten wir leider verwerfen da wir uns nun wie gesagt für die B1 entschieden haben. Bei der B1 fehlen uns auf der Seite der Tür ca 10 cm. Den aufgesetzten Schrank wollten wir nun doch vermeiden da wir finden das da der Charakter der B1 bisschen zerstört wird. Wir hätten dann auf der Seite mit 2 Hochschränken arbeiten können, das gefiel uns optisch aber garnicht. So mussten wir nochmal neu planen, da ein Versetzen der Tür nicht in Frage kam.


Also unsere Überlegung bei der Planung war folgende. Den Charakter der B1 durch die separaten Elemente, Hochschrank , Insel, Zeile zu unterstreichen. Uns sind die klaren Linien sehr wichtig. Design stellen wir evtl. leicht über Funktionalität. Irgendwie haben wir da keine andere Lösung gefunden wo das in Kombination besser geht.

Das Arbeiten an der Kochinsel, mit Kühlschrank und Herd, Dampgarer im Rücken finden wir sehr effektiv. Die Arbeitsplatte der Kochinsel bietet mit 190 Breite nach unserem Empfinden noch ausreichend Platz zum werkeln und kochen. Man muss sich nur drehen und hat alles in der Nähe. Neben dem Kochfeld ist noch Platz zum arbeiten und plauschen.

Ganz am Anfang hatten wir auch das G im Kopf. Mittlerweile hätten wir gern diesen sparsamen gradlinigen, zeitlosen Stil ohne Schnickschnack... Wir wissen auch das die Tür ein wenig stört. Der Zugang zur Küche wird aber hauptsächlich vom Wohnbereich sein. Uns ist klar das es nicht aus allen Gesichtspunkten absolut perfekt ist, aber nach unserem Empfinden aktuell der beste Kompromiss aus unseren Ansprüchen.


Was sagt Ihr zu der Überlegung?

Grüße Danny
 

Anhänge

Beiträge
5.753
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
AW: Unterstützung bei der Planung unserer neuen Küche

Hallo Danny!

1-2 Ansichten wären nicht schlecht gewesen. ;-)

Also was mir daran nicht gefällt sind die Barhocker dort. Muß da unbedingt jemand sitzen? Der Esstisch ist so nah. Außerdem wirken die beiden hocker dort sehr gequetscht, da ja auch irgendwie die Terassentür zu öffnen sein muß.

LG
Sabine
 

ddanny

Mitglied
Beiträge
10
AW: Unterstützung bei der Planung unserer neuen Küche

Hallo Sabine,

die Ansichten findest Du eine Seite vorher.

2 Varianten, bzgl. der Theke schweben uns vor. Entweder weglassen, oder eine Glasschiebetür statt der jetzigen.

Grüße

Danny
 
Beiträge
5.753
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
AW: Unterstützung bei der Planung unserer neuen Küche

Sorry, heute irgendwie Tomaten auf den Augen. :-[

Ich würde die Theke weglassen. Mit den Hockern sitzt du auch bei einer Schiebetür immer mitten im Laufweg. Und wenn einer am brutzeln ist, sitzt es sich eh am Esstisch ungefährlicher und gemütlicher. ;-)

LG
Sabine
 

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben