Fertig ohne Bilder Unterstützung bei Planung einer Landhausstilküche (Hersteller und Planung)

vercetti

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
121
Hey,

ein kurzes Feedback von mir nachdem ich heute nachmittag bei der Planung war.

Es ist eigentlich alles so geplant worden wie hier besprochen bis auf die Position des GSP. Da meinter er, dass sowas gar nicht ginge bzw. er es auf keinen Fall so machen würde! Der Bereich, wo man zwischen Spüle und geöffnetem GSP steht ist lediglich 30cm. Das ist laut ihm viel zu klein, da könne man sich überhaupt nicht bewegen. Siehe Bild:

Solo Insel GSP.jpg

Er meinte man steht vor der Spüle und wäscht das Geschirr selbst ein bisschen ab, um es dann in den GSP rein zu geben. Man könne sich auf diesen kleinen Platz aber nicht bewegen, umdrehen, ist eingesperrt, etc. Legt man ein Blatt A4 Papier z.b. vor der Couch auf den Boden (was 29,7cm entspricht) merkt man gleich wie sich das anfühlen würde.

Zuerst wollte er den GSP zwischen Spüle und Kochfeld platzieren, aber dafür reicht der Platz nicht aus (60 Spüle, 60 GSP und dann gibt's exakt nur 60 für das Kochfeld, das KF würde direkt an der Wand enden - geht nicht).

Deshalb hat er vorgeschlagen einfach nur die zwei Hochschränke zu vertauschen.
Das heißt als erster HS (planrechts oben) käme der GSP und darüber der BO. Links davon der Kühlschrank. Einfach nur gedreht.

Was meint ihr? Kann diese Frage nur ich bzw. meine Frau beantworten oder sind 30cm definitiv zu wenig oder, im Gegenteil, eurer Meinung nach ausreichend?

Vielen Dank,
lg,
vercetti.
 
Zuletzt bearbeitet:

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
52.815
Die beiden Hochschränke kann man tauschen. Ich denke zwar, dass man gar nicht so oft vor der Spüle stehen würde, aber grundsätzlich bist du mit dem Tausch der Hochschränke flexibler.
 

Bodybiene

Premium
Beiträge
6.232
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
Ich muß ehrlich gestehen das ich NICHT tauschen würde. Man steht doch nicht in diesen 30cm. Ich würde schräg links unter der GSP Tür (auf dem Plan) stehen. Blickrichtung nach planoben und hätte dann schrag links vor mir die Spüle und schräg rechts den GSP.
Solltest du zu den wenigen Leuten gehören die ihr Geschirr vorspülen dann tropst du dir 90 cm bis zum GSP alles voll solltest du tauschen.

LG
Sabine
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
52.815
Ganz unrecht hat Sabine nicht. Es sind durch die Schräge ja auch auf jeden Fall schnell mehr als die 30 cm.
 

Conny

Mitglied

Beiträge
7.223
Wohnort
SchleswigHolstein
...und die Eckblenden sind auch noch da, die zusätzlich Platz bringen. Ich würde wohl auch nicht tauschen.
 

vercetti

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
121
Conny, wo genau (oder was) sind die Eckblenden bzw. wie bringen die mehr Platz?

Danke,
v.
 

Conny

Mitglied

Beiträge
7.223
Wohnort
SchleswigHolstein
Die Eckblenden sind die Blenden unterhalb der toten Ecke. Sie verbinden die beiden Zeilen miteinander und sorgen dafür, das man die Schubladen und Auszüge ungehindert öffenen kann. Dafür rechnet man 5cm ein.
 

vercetti

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
121
So, nun kann ich noch berichten was sonst noch gestern beim Termin geändert bzw. vorgeschlagen wurde.

- Die Idee mit der Mikro, wie hier im Forum vorgeschlagen wurde (oben ein 65er OS mit Tür und darunter ein offener 39er OS, in dem die Mikro reingestellt wird) passt.

- Das Kochfeld wurde hier im Forum auf ein 80er US gegeben. Er schlug vor, das KF auf ein 90er US zu geben, damit darüber ein 90er OS mit untergebauter DAH sein kann. Das KF würde er mittig auf den 90er US geben so bleibt links und rechts vom KF ca. 16cm Platz. Die 10cm mehr würde er stattdessen bei der Spüle von 60cm auf 50cm abziehen, siehe Bild. Der MUPL dazwischen mit 40cm würde gleich bleiben.

Vercetti36.JPG

Die DAH wäre zwar im 90er OS eingebaut, wäre aber eine 60er DAH.
Ich finde leider gerade kein passendes Foto im Internet, aber wenn man sich dieses hier ansieht und links und rechts noch jeweils 15cm in der vollen Tiefe des Oberschrankes dazudenkt, dann kommt es ca. hin. Vorne rauf (in der Breite von 60cm) also nur Platz für Gewürze, da dahinter der Abzug raufgeht und links und rechts jeweils 15cm Fächer. Und das alles hinter einer 90 cm breiten Lifttür. Das war mal eine Idee von ihm.

kueche-ref002-pic34.jpg

Erschrecken tut mich, dass man mehr oder weniger einen kompletten 90er OS durch den Dunstabzug verliert, weil der fast den gesamten OS ausfüllt bis auf den minischmalen Bereich vorne für Gewürze und die -auch nicht viel größeren- 15cm Fächlein links und rechts.

- Der Bereich für die Spüle wurde ja von 60cm auf 50cm reduziert. Bei einer Spülenbreite von 75cm würde die Abtropffläche somit rechts ca. 25cm in die tote Ecke hineinragen.
Oder man nimmt sich nur ein 50cm Spülbecken ohne Abtropffläche (sein Vorschlag).

Das wären die wesentlichsten Punkte, die gestern entstanden sind.

Lg,
vercetti.
 

Bodybiene

Premium
Beiträge
6.232
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
Ich mag ja Gewürze im DAH Schrank nicht. Nicht nur weil es dort oft sehr warm ist und Gewürze sowas ja nicht mögen.
Ich hätte auch das Problem das ich an die untersten Gewürze noch rankommen würde, alles was aber in der 2. Höhe steht wäre für mich schon unerreichbar.

LG
Sabine
 

vercetti

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
121
Was kann man bei solchen Konstruktionen sonst noch reingeben?
Oder zielst du eher auf eine komplett andere DAH Lösung - ganz ohne Stauraum, wie hier?

16270_4.jpg ch7060-90w-4.jpg
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
6.891
Wohnort
Ruhrgebiet
Ob du einen 90er Da-Schrank planst oder 60 + 30cm ist vom Stauraum exakt gleich.
Eher benötigen die Liftbeschläge etwas mehr Platz als normale Drehtüren mit Topfscharnieren.Wenn es also um ein paar cm Stauraum geht,nimm Drehtüren statt Lifttüren.
Und statt 50-40-90 im Unterschrankbereich würde eher 45-45-90 wählen,falls das mit der Spüle machbar ist.Die könnte zur Not etwas weiter nach rechts in die tote Ecke wandern.
Bei Landhaus vermute ich Rahmenfronten und da sieht ein gleichmässige Fronteinteilung aus meiner Sicht am besten aus.
LG Bibbi
 

vercetti

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
121
60er DA-Schrank würde bei uns nicht gehen, da das KF nicht mittig darunter liegt.
Links vom KF ist ja eine Wand und von der soll das KF etwas entfernt sein (10-15cm). Dementsprechend müsste der DA auch erst 10-15cm nach der Wand beginnen (sollte er denn exakt über dem KF sein, wovon ich ausgehe).

Lg,
v.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
6.891
Wohnort
Ruhrgebiet
Die Lüfter werden grundsätzlich mittig eingebaut und das Kochfeld wird passend dazu positioniert.

LG Bibbi
 

vercetti

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
121
Eben, deswegen müssen wir da drüber zumindest einen 80er OS nehmen oder einen 90er. Der KFB meinte, dass ein 90er besser ist weil man beim 80er eine Sonderanfertigung machen muss damit ein DA reingeht (bei einem 90er OS nicht).
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
6.891
Wohnort
Ruhrgebiet
90 ist doch ok.Deshalb würde ich ja auch die Unterschrankaufteilung in 2 x 45 und 1x 90 ändern.
LG Bibbi
 

vercetti

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
121
Da würde der MUPL 45 werden, woraus bei Einsatz des Ninka Müllsystems kein Vorteil entsteht (bei 40cm und 45cm gehen sich nur dieselben Behälter aus, plus 5cm leerer Spalt beim 45er):

ninka.jpg

Und die Spüle noch weiter rechts ins tote Eck wandern lassen heißt, dass auch dort der Platz für Toaster/Kaffeemaschine schrumpft.

Ich verstehe Deine Logik bezüglich der einheitlicheren Optik der Fronten. Bleibt die Frage ob man nur der Optik wegen dafür den Platz beim MUPL und bei der APL hergibt -bei unserer eh schon sehr kleinen Küche. Kann ich mir schwer vorstellen.

Lg,
v.
 
Zuletzt bearbeitet:

bibbi

Spezialist
Beiträge
6.891
Wohnort
Ruhrgebiet
Dann nimm eine kleinere Spüle.In ein 45er Schrank passt eine Beckengrösse von
40 x 40 cm.Den Rest macht doch die Spülmaschine.Und wenn dein Küchenhersteller das Ninkasystem als hängendes System anbietet,dann passt es ganz genau.
LG Bibbi
 

vercetti

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
121
Ich würde kein System vom Hersteller kaufen (auch wenn es von Ninka ist), sondern nur die Behälter von Ninka direkt und sie dann in die Lade reinstellen ohne Rahmensystem (das eins2vier System).

Bei einer 40cm breiten Lade bekommt man so exakt dieselben Behälter rein wie bei einer 45cm breiten Lade mit ihrem eins2fünf System (das was du meinst, mit dem Rahmen).

Nur zur Info.

Lg,
v.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben