Reihenhausküche - Klappt des?

AW: Reihenhausküche - Klappt des?

@ andrea: Es ist nur eine Frage der Zeit, wann jemand von außen die Tür gegen die geöffnete Backofenklappe haut. Entweder die Tür hat dann eine Ditsche, die Scharniere der Klappe verziehen sich, die Glasfront des BO geht kaputt oder eine Kombination aus diesen Möglichkeiten.
 
AW: Reihenhausküche - Klappt des?

Tür sollte schon so bleiben. Will ja auch noch irgendwann mal einziehen. ;-)
Türöffnung nach außen hin ist sowieso kritisch. Danach kommt Flur mit Essecke. Dadurch würde die Tür nur noch im Weg sein.


Was genau heißt eigentlich:
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Eigenständiges Gerät bis 72 cm Höhe

Soll der IN die Küche mit rein oder steht der im Keller?
So wie ich's interpretiert habe, ein Einzelgerät bei dem kein Tiefkühlfach entneuen ist.
D. h. sollte in einem Schrank integriert werden, darunter dann TK separat integriert.

Die Probleme an Wand 4 sieht man in meinem neuen Entwurf nochmal gut:

Kühlschrank und TK kollidieren gerade so nicht mehr mit der Tür. Wenn ich den Putzschrank verkleinere ist's aus damit. Und links neben Kühlschrank passt nichts mehr hin. Sonst entsteht ne recht unansehnliche Lücke zu Wand 4.

So wie's aussieht werd ich morgen nochmal messen können, wie's mit dem Fenster aussieht. Schön langsam werd ich schon ganz Gaga und weis selbst nimmer, was ich da zusammengemessen hab. :-D
 
AW: Reihenhausküche - Klappt des?

Queenies Hochschränke mit Andreas Weiterentwicklung ... hier mal dargestellt.

Zur Tür ... die würde ich einfach aushängen und im Keller wohnen lassen. Wann wird denn die Tür jemals ernsthaft geschlossen sein? In meiner kleinen Küche habe ich das eigentlich noch nie gemacht ;-)

Zur Wasserseite von links nach rechts:
- 60er GSP
- 45er Müll unter der APL
full
der Auszug untendrunter ist weiterer Stauraum
- 60er Spülenschrank, der obere Auszug mit kleiner Reling für das typische Küchenputzzeug, dadrunter der Auszug weiterer Stauraum
- 90er Auszugsunterschrank

Kochfeldseite ... einfach 2x80er und darauf das Kochfeld mittig, so wie bei Jelena
full


Dann oben die angedeutete Verkleidung der Abluftführung. Wobei man da prüfen sollte, wie groß der Durchmesser des vorhandenen Abluftloches ist. Wenn das Haus schon so neu ist, könnte das noch ein 100er oder 125er Loch sein. Moderne Hauben brauchen aber Durchlässe für 150 mm Abluftrohre. Dann könnte man auch einfach das neue Abluftloch schließen und gleich ein neues, jetzt rechts vom Fenster (Planaufsicht), also auf der Kochfeldseite, machen.
 

Anhänge

  • kf_mogusch_20110826_AndreaKB_Var1_Grundriss.jpg
    kf_mogusch_20110826_AndreaKB_Var1_Grundriss.jpg
    26,9 KB · Aufrufe: 124
  • kf_mogusch_20110826_AndreaKB_Var1.kpl
    4,1 KB · Aufrufe: 109
  • kf_mogusch_20110826_AndreaKB_Var1.POS
    9,9 KB · Aufrufe: 99
  • kf_mogusch_20110826_AndreaKB_Var1_Ansicht1.jpg
    kf_mogusch_20110826_AndreaKB_Var1_Ansicht1.jpg
    26,7 KB · Aufrufe: 135
  • kf_mogusch_20110826_AndreaKB_Var1_Ansicht2.jpg
    kf_mogusch_20110826_AndreaKB_Var1_Ansicht2.jpg
    31,2 KB · Aufrufe: 138
  • kf_mogusch_20110826_AndreaKB_Var1_Ansicht3.jpg
    kf_mogusch_20110826_AndreaKB_Var1_Ansicht3.jpg
    33,2 KB · Aufrufe: 128
  • kf_mogusch_20110826_AndreaKB_Var1_Ansicht4.jpg
    kf_mogusch_20110826_AndreaKB_Var1_Ansicht4.jpg
    38,3 KB · Aufrufe: 139
  • kf_mogusch_20110826_AndreaKB_Var1_Ansicht5.jpg
    kf_mogusch_20110826_AndreaKB_Var1_Ansicht5.jpg
    37,3 KB · Aufrufe: 136
AW: Reihenhausküche - Klappt des?

Genauso wie Kerstin das gemacht hat, aber mit der kleinen Änderungd as die Hängeschränke rausgeschmissen werden, dafür an der hochschrankwand ein Ullaschrank über die Tote Ecke kommt. so hat man den ganzen Stauraum rechts der Tür, und links dann einen offeneren Blick.

Ich habe aktuell auch eine sehr kleine Küche, und die Tür nur zu wenn der Backofen läuft und meine Tochter (17 Monate) nicht rein soll, damit sie sich nicht verbrennt... oder mein Mann unbemerkt von der kleinen spülen ( in ihren Augen im Wasser plantschen) will ;-)

littlequeen
 
AW: Reihenhausküche - Klappt des?

Ich beneide euch um eure hohen Fenster.
Habe gestern nochmal nachgemessen. Wird so nicht funktionieren wie ich es gedacht hatte. Keine Chance. Fensterunterkante ist bei 89,5 und Fensterbrettoberkannte bei den gemessenen 85cm. Früher waren die (Reihenhaus-)Menschen scheinbar alle Zwerge.

Vom Grunde her gefällt mir Kerstins Anordnung ganz gut.

Aber ganz kampflos möchte ich auch nicht von meinen Grundzügen abweichen. ;-)
Die Herdplatte wollte ich schon noch auf der gleichen Seite wissen, wie zuvor.

Habe noch ein wenig rumgedocktert (und mich dabei mal in den Alno -Planer reinprobiert - da geht echt was.)

Herausgekommen ist ein vom Kernaufbau ähnliches Konzept wie ursprünglich:

mogusch-14833-album566-bild58100.jpg

Wand 1

mogusch-14833-album566-bild58101.jpg

Wand 2

mogusch-14833-album566-bild58104.jpg

Wand 3

mogusch-14833-album566-bild58103.jpg

Wand 3-4 (oder auch Ecke ;-) )

mogusch-14833-album566-bild58105.jpg

Wand 4

Kleine Korrekturen:
Bei den Arbeitsplatten gibts ein paar grafische Probleme. Sollte die dunkle Oberfläche sein.
Dunstabzugshaube hatte Alno leider auch keine mit nem Schränkchen. Hier sollte die Hängeschränke durch gehen.

Dass die Hängeschränke gemischt sind (teils nach oben öffnen, teils Schwenktüren bieten wird denk ich nicht so hässlich sein...?!?

Auch wenn hier "Tote Ecken" äußerst beliebt sind, wollte ich für die selten gebrauchten Dinge des Lebens die Ecke noch nutbar lassen, weswegen der Eckschrank nach hinten vollschlichtbar ist. (Dörraparat etc. braucht viiiiiiell Platz)

Einzig und allein beim Abstellplatz links von der Spühle musste ich Abstriche machen.
Arbeitsplatzhöhe von 94-95 dürften so wohl machbar sein.
Die Arbeitshöhe an Wand 1 könnte ich mir sogar niedriger vorstellen.

Jetzt gibt's nur noch einen Wunsch, der jedoch ggf. am Preis scheitern könnte:
Arbeitsplate.
Quarzkompositmaterial. Schön dunkel. Polliert und pflegeleicht. Die Platten in der Version 3.2 hier hätten eine Fläche von ziemlich genau 3m².
Einzelzuschnitte wohl:
0,60x0,6
0,90x0,6
2,57x0,6
1,05x0,6

Hat jemand Erfahrung womit ich hier preislich rechnen kann? Küche selbst wird wohl qualitativ Richtung Schüller / Nolte gehen.
Gewisse Küchenfachplaner sind hier ebenso auskunftsfreudig, wie die amerikanische Agentur für Kernwaffenforschung.
 
AW: Reihenhausküche - Klappt des?

:w00t: .. Du warst als Kind wohl ein paarmal zu oft auf der Festung in Würzburg oder warum verbaust Du die Küchentüre mit den Türmen?

Sorry - die gemischten Hänger sind auch :-X .

Bei den Hängeschränken gibt es Hänger für UnterbauDAH und bei den 60cmDAH gibts UnterbauDAH's welche Du einfügen kannst.

Kerstins Plan ist besser - und Kochfeld auf die andere Seite legen ist ne lohnende Kleinigkeit.:cool:

Eine so kleine Küche braucht keine 'Auflockerung' - das wirkt nur extrem Unruhig. Je ruhiger Du sie gestaltest, umso Grösser wirkt sie.
 
AW: Reihenhausküche - Klappt des?

Ich finde das leider auch nicht so gelungen.

Zum Stauraum, du hast jetzt:
- 1x40er Auszugsunterschrank
- 1x60er Auszugsunterschrank
- 1x100er Auszugsunterschrank
und deinen Eckschrank mit den Fachbrettern.
---------------------
= 200 cm Auszugsunterschrank

In meiner Planung hast du:
- 2x80er Auszugsunterschränke
- 1x90er Auszugsunterschrank
- 1x45er Auszugsunterschrank
-------------
= 295 cm Auszugsunterschrank

Ich sage mal .. da hast du mehr und besser zugänglichen Stauraum.

Außerdem die Bewegungsabläufe. Die GSP steht mitten in der Zeile, zum Ausräumen mußt du mal nach links, mal nach rechts und immer um die Klappe herum.

Wenn nun aber ein Dörrapparat untergebracht werden soll, dann verwirklichen wir doch Queenies Vorschlag, meine locker gestaltete Ecke mit einem Ullaschrank auszustatten.

Da steht der Apparat dann hinter der Tür, obendrüber auch noch Platz für selten gebrauchtes.
 

Anhänge

  • kf_mogusch_20110828_AndreaKB_Var1a_Ansicht2.jpg
    kf_mogusch_20110828_AndreaKB_Var1a_Ansicht2.jpg
    22,3 KB · Aufrufe: 110
  • kf_mogusch_20110828_AndreaKB_Var1a_Ansicht1.jpg
    kf_mogusch_20110828_AndreaKB_Var1a_Ansicht1.jpg
    17,2 KB · Aufrufe: 105
  • kf_mogusch_20110828_AndreaKB_Var1a.POS
    10 KB · Aufrufe: 123
  • kf_mogusch_20110828_AndreaKB_Var1a.kpl
    4,1 KB · Aufrufe: 109
Ich bin ein bekannter Fan von Eckspülen. und Eck-Kochfeldern mit bspw 75cm tiefen Unterschränken und entsprechend tiefen Auszügen.
Wenn meist nur Eine(r) an der Spüle arbeitet, und auch niemand sonst an die tatsächlich blockierten Nachbarschränke ran muss, halte ich solche Lösungen durchaus für akzeptabel.
Der Stauraumverlust hält sich meist in Grenzen, und die Optik ist ein gutes Pro-Argument.
Link zu Nekos Album ,ihre Einstellung zu den SchrägEcken ist auch lesenswert
https://www.kuechen-forum.de/forum/galerie/alben/nekos-neue-kueche.291/

Hier 2 Bilder aus der Montagephase
- aus der Montagephase
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben