1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Offene grifflose Küche - Planungsempfehlung gesucht

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von lindifindi, 30. Sep. 2014.

  1. lindifindi

    lindifindi Mitglied

    Seit:
    30. Sep. 2014
    Beiträge:
    25

    Hallo Zusammen,

    wir haben schon viele interessante Küchenlösungen hier im Forum und in der Galerie gesehen und hoffen, dass wir für unsere Küche nun auch ein paar Tipps bekommen.

    Wir sind 4, oft auch 6 Personen. Gekocht und gebacken wird bei uns, schon allein durch unsere Kinder (3 und 5) fast täglich. Damit ich in bei der Vorbereitung die Kinder im Blick habe und nicht so abgeschnitten bin, haben wir uns für eine offene Küche mit Insellösung entschieden.

    Jetzt gibt es bei verschiedenen Beratern auch verschiedene Angebote, die uns aber noch nicht so ganz hundertprozentig überzeugt haben.

    Fest steht:

    wir wollen eine grifflose Küche mit heller Front, dunkle Granit AP (havana brown). Da die Küche Teil des Wohnbereiches und auch Durchgang zum Wohnzimmer ist, sollten die Hochschränke in Holzoptik sein (versenkbare Türen?). Wir haben auch einen 13 cm Stufe zwischen Küche und Esszimmer (halbrund), sodass wir die Insellösung gern abgerundet möchten. Bei Dunstabzug würden wir uns für eine Bora Basic entscheiden.

    Spüle Keramik und ohne Abtropf, dafür groß genug um Bleche vom Grill und Töpfe abzuwaschen. Edelstahl kommt bei dem kalkhaltigen Wasser überhaupt nicht in Frage - ich putze mich in der derzeitigen Küche zu Tode...

    Nun die Fragen:

    - reicht ein schmaler Durchgang von 110 cm wenn man zu zweit kocht (wie im Plan jetzt gezeichnet)? Oder lieber 120 cm und auf tiefe Schubladenschränke verzichten?

    - Ist Granit AP und Lackfronten zu kühl? Fussboden sind beige farbene Feinsteinzeugfliessen (60x60).

    - Sind genügend AP-Flächen vorhanden?

    - Was kann man besser machen?

    - derzeitige Planung Schüller C - ist das gute Qualität?

    Leider kann ich das Alno-Programm nicht nutzen, da es nur auf Windows läuft. Deshalb hier nun der Plan mit Massen und ein Vorschlag vom Möbelhaus. sowie ein gezeichneter Plan von mir.

    Wir freuen uns auf eure Kommentare und Tipps.

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 4
    Davon Kinder?: 2
    Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich, Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 160 und 180
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 93
    Fensterhöhe (in cm): 125
    Raumhöhe in cm: 230
    Heizung:
    Sanitäranschlüsse:
    vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe: noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube: keine
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Wenn möglich
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?:
    Spülenform:
    1 Becken ohne Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Dampfbackofen (DGC) mit Wasseranschluß
    Küchenstil: Grifflos
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Tresen in Barhöhe
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 3 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    nur zum Frühstücken
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 90
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Messerblock, Küchenmaschine, Toaster, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Handrührgerät
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
    Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): täglich warmes Abendessen
    Wie häufig wird gekocht?(fast) täglich 1x warm[/COLOR]
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: mit Kindern und/oder Gästen
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Gelber Sack Müll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Schüller?
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?:
    Preisvorstellung (Budget): bis 15.000,-
    ---------------

    Im Threadverlauf hinzugekommen:
    Gesamtgrundriss:

    [​IMG]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Okt. 2014
  2. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.433
    Ort:
    Schorndorf
    Hallöle, und erst ein Mal ganz herzlich :welcome: hier.

    Unser Planungsstab :girlblum: wird sich sicher bald melden.

    Vorab solltest Du Skizzen, Bilder usw hochladen,
    vorallem einen gut vermaßten Grundriss.

    Bis dahin viel Spass und viel nützlichen Input wünscht

    Samy
     
  3. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    Hallo,
    leider kann man keine Pläne sehen, am besten im Thread hochladen mit dem Button "Datei hochladen".
    Vorab: 110 cm Durchgang sind ausreichend, ich habe auch schon in Küchen mit knapp unter 100 cm mit mehreren Personen (nicht nur Elfen ;-) ) gekocht und das geht auch gut, auch mit übertiefen Auszügen, was man ständig braucht, sortiert man ja überall gerne vorne ein.
    Schüller ist gute Qualität /sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, ich habe auch eine, wenn auch nicht grifflos und bin auch nach 2,5 Jahren noch begeistert.
     
  4. lindifindi

    lindifindi Mitglied

    Seit:
    30. Sep. 2014
    Beiträge:
    25
    Alternativ könnten wir noch die Trockenbauwand 30 cm verschieben, dann hätten wir 60 cm Tiefe an der Wand zum Arbeitszimmer. Aber das Arbeitszimmer wäre dann knapp 8 qm und das ist echt klein, wenn da auch ein Kleiderschrank und ein Gästebett unterkommen soll, oder was meint Ihr?
    Thema: Offene grifflose Küche - Planungsempfehlung gesucht - 305123 -  von lindifindi - Grundriss_planung.jpg Thema: Offene grifflose Küche - Planungsempfehlung gesucht - 305123 -  von lindifindi - Grundriss_Masse.jpg Thema: Offene grifflose Küche - Planungsempfehlung gesucht - 305123 -  von lindifindi - Küche_Schueller_1.jpg Thema: Offene grifflose Küche - Planungsempfehlung gesucht - 305123 -  von lindifindi - Küche_rund_SchuellerC.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Sep. 2014
  5. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    Leider kann ich auf deinem Grundriss die Zahlen nicht lesen. Würdest du ihn noch bitte als pdf. einstellen.

    Bei deiner Planung hast du keine Arbeitsfläche. Vor allem keine, bei denen du die Kinder im Auge behalten kannst. Was ist das für eine Mauer?
     
  6. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    Ich würde hier auch von grifflos absehen und zu aufgesetzten Griffleisten übergehen, denn grifflos kostet meist Stauraum und davon ist ja eh´ nicht so viel vorhanden.
    Schüller bietet ja auch den 78-er Korpus und damit wäre z.B. auch eine Aufteilung von 1-1-2-2 möglich, siehe hier: [​IMG]

    Diese halbe Wand dient wohl als Auflage für den Deckenträger, aber die könnte man ja auch verkleinern
    Ist ein bisschen widersprüchlich ;-)

    Bei der 2. Studioplanung empfinde ich den Abstand Herd zum Rand als zu knapp, Stichwort Pfannenstiel und den Abstand zur Spüle ebenfalls, denn zwischen den beiden befindet sich ja der Hauptarbeitsplatz und wenn der so 80-100 cm hat, das wäre schon nett.
     
  7. lindifindi

    lindifindi Mitglied

    Seit:
    30. Sep. 2014
    Beiträge:
    25
    Guten Abend,

    ja, deshalb bin ich auch so unglücklich, weil die Planungen der Berater (insgesamt vier!!!) mir nicht all zu viel Arbeitsfläche in den Essbereich lässt. Ist ja im Prinzip nur der Induktionsherd mit rechts 45 cm Fläche...
    Grifflos nimmt mehr Platz weg? Ok, dann halt mit Griffen, da gibt es ja auch dezente, die nicht allzu sehr hervortreten.

    Hier noch mal der Grundriss. Es sind 250 cm zum Arbeitszimmer, 220 Fensterseite und die Mauer ist 110 cm in der Küche (ist eine tragende Wand, kann leider nicht ohne größeren Aufwand weg).

    Stauraum habe ich noch durch einen 230 hohen, 100 breiten und 40cm tiefen Schrankes hinter einer Wand. Nicht zu vergessen einen 10 qm großen Hauswirtschaftsraum für Gefrierschrank, Getränkekisten, Vorräte, Putzmittel, Staubsauger, Waschmaschine, Trockner, etc.

    Wenn man die ganze 250 cm Wand mit Hochschränken zu stellt, was optisch sicher toll aussieht, verliere ich allerdings wieder Arbeitsfläche...deshalb meine Überlegung, nur 2x60er Hochschränke und danach ca.120 cm Unterschränke ums Eck zum Fenster.

    Da ist mir in der Galerie eine diese Woche aufgefallen, die soooo toll ist

    Eine runde Sache - Fertiggestellte Küchen - Nolte Nova Lack

    Aber wie soll ich weiter vorgehen. Neues Küchenstudio suchen? Oder mit Planungswünschen zum Berater?

    Einen schönen Abend und ganz ganz lieben Dank für Eure Ideen und Kommentare!
     

    Anhänge:

  8. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    Bitte hänge einen kompletten Grundriss ein, damit wir uns den Zusammenhang besser vorstellen können.
     
  9. lindifindi

    lindifindi Mitglied

    Seit:
    30. Sep. 2014
    Beiträge:
    25
    Thema: Offene grifflose Küche - Planungsempfehlung gesucht - 305178 -  von lindifindi - Erdgeschoss.jpg Thema: Offene grifflose Küche - Planungsempfehlung gesucht - 305178 -  von lindifindi - Erdgeschoss.jpg
     
  10. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.444
    Ort:
    Perth, Australien
    vielleicht habe ich was überlesen, aber es erstaunt mich, dass du einerseits schreibst, wir kochen und backen gerne und sind oft 6 Personen und alles soll auf knapp 9m3 geschehen. Daneben habt ihr einen 20m3 grossen Raum mit Terassenzugang, Licht ohne Ende und einem Esstisch???
     
  11. lindifindi

    lindifindi Mitglied

    Seit:
    30. Sep. 2014
    Beiträge:
    25
    Hallo Evelin,

    das haben wir uns ganz lange überlegt und haben uns dafür entschieden. Ich koche und backe sehr gerne, aber es muss schnell und effizient sein. Die Küche soll nicht im Mittelpunkt stehen.

    Im Moment haben wir 6qm und es funktioniert auch, halt nicht so komfortabel.

    Liebe Grüße nach Perth

    Kerstin
     
  12. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.843
    Ort:
    SchleswigHolstein
    Moin Kerstin,

    wo genau befindet sich die halbrunde Stufe zum Ess/Wohnzimmer? Im Grundriss ist diese leider nicht eingezeichnet...
     
  13. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.843
    Ort:
    SchleswigHolstein
    Sehe ich das richtig, dass die Küche eine Gesamtbreite von 426cm hat? Der Grundriss ist leider schlecht vermaßt... Wie breit ist die Küchenwand Plan oben bis zur Tür, wie breit wird die Tür? Das ist eine Schiebetür und läuft in der Wand?

    ...und auch von mir noch einmal die Frage, die Angelika schon gestellt hat, ist das ein Neubau oder Bestandsbau?
     
  14. lindifindi

    lindifindi Mitglied

    Seit:
    30. Sep. 2014
    Beiträge:
    25
    Hallo, wie schon geschrieben hat die Küche die Masse 250x220, hohe 230. Das ist, siehe oben, ein Bestandsbau. Bis auf die Wand zum Arbeitszimmer und die Flügeltür (siehe 3D plan) alles fix.

    Ich versuche heute Abend einen besseren Plan einzustellen.

    Herzlichen Dank.
     
  15. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.843
    Ort:
    SchleswigHolstein
    Aber 250cm ist doch nicht die Gesamtbreite des Raumes! Wir brauchen die Gesamtmaße, um den Raum im Planer anlegen zu können... Ansonsten können wir nicht planen!

    Werden die rot und gelb gezeichneten Wände mit den Kreuzen, im Wohn-und Essbereich entfernt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Okt. 2014
  16. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.843
    Ort:
    SchleswigHolstein
    Welche Maße hat das Fenster? Im Grundriss steht 120cmx150cm auf deiner Handzeichnung 100x? cm? Welches Maß stimmt?
     
  17. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.444
    Ort:
    Perth, Australien
    gemäß der Antwort zu meinen Fragen kommt die Küche in den 250x220cm grossen Raum mit einem bisschen um den 100cm Wandvorsprung. Der grosse Raum mit dem eingezeichneten Esstisch soll nicht die Küche werden.

    Links von der 250cm Bürowand ist die Schiebetür und die Wand vor der Treppe bekommt einen Durchbruch, ergo bleiben 250 auf beiden Seiten x 220 wie sie schon oben geschrieben hat.
     
  18. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.843
    Ort:
    SchleswigHolstein
    Evelin, das Gesamtmaß des Küchenraumes ist aber größer als 250x220cm! Nachdem was ich mir aus dem Grundriss herausgemessen habe, sollte er ungefähr eine Breite von 400cm haben und auch die Wand zum Büro ist breiter als 250cm, nämlich in etwa 285cm....
     
  19. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    Ich habe mal eine tendenzielle Überlegung mit Paint gestrickt :cool:, wenn man so um die Ecke ginge, dann hätte man eine kleine *Kaffeesitzecke* und eine Insel, auf der man schnell oder langsam kochen und backen kann;-).
    Der Durchgang müsste auf rund 2 m auskommen, so dass man als Koch/-in nicht im weg steht und der Durchgang als solches noch frei ist.
    Wo genau dann Kochfeld und Spüle hin kommen könnten, kann man erst mit den genauen Maßen des GANZEN Raumes sagen. Auch WO genau die Stufe ist!

    Thema: Offene grifflose Küche - Planungsempfehlung gesucht - 305251 -  von Angelika95 - Erdgeschoss-X.jpg
     
  20. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.843
    Ort:
    SchleswigHolstein
    Ich hab meine Planung schon fertig, zeige sie aber erst, wenn mir die herausgemessenen Maße bestätigt werden...

    Hier mal die von mir zugrunde gelegten Maße...

    Thema: Offene grifflose Küche - Planungsempfehlung gesucht - 305254 -  von Conny - indifindi.PNG


    ...und dann fehlt mir noch die Antwort auf meine Frage, bzgl. der Stufe zum Wohnraum.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Okt. 2014
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Unbeendet Neue Küche im offenen Wohnraum - griffloses Design Küchenplanung im Planungs-Board 17. Juli 2015
Grifflose offene Küche unter Dachschräge und Gaube Küchenplanung im Planungs-Board 11. Nov. 2013
Planung für offene, grifflose Küche in Neubau – Hilfe/Vorschläge erbeten Küchenplanung im Planungs-Board 24. Jan. 2013
konkrete Vorstellungen und doch eine Menge offener Fragen. Die neue Grifflose Küchenplanung im Planungs-Board 2. Jan. 2013
Grifflose offene Küche in G-Form - Habt Ihr Tipps? Küchenplanung im Planungs-Board 25. März 2012
Offene grifflose Küche im Neubau mit Silestone Arbeitsplatte Küchenplanung im Planungs-Board 20. Dez. 2011
Offene grifflose Küche mit Insel Küchenplanung im Planungs-Board 22. Dez. 2009
Offene U Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 15:19 Uhr

Diese Seite empfehlen