1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fertig ohne Bilder Nutzfläche 1-zeilig 3 meter - Brauche Hilfe um das beste rauszuholen

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von labelleisa, 15. März 2011.

  1. labelleisa

    labelleisa Mitglied

    Seit:
    14. März 2011
    Beiträge:
    19

    Hallo an dieses tolle Forum und überhaupt an diese Homepage. Ich bin begeistert und habe nun einige Tage gelesen, gestöbert und besonderst den Tread bezüglich der Mini-Küche gelesen (die ich garnicht Mini finde).

    Zu uns: Wir sind 3 Personen, mein Mann 35, Sohne 4 1/2 und ich 28 Jahre jung. Zu planen gibt es eine Küche in einem Eigenheim. Wir leben nun die letzten 10 Jahre ohne schnick schnack, ohne Spülmaschine und mehr schlecht als Recht in der Küche. Ich habe die Sch..... voll und will nun doch ne anständige Küche die dennoch nicht die Welt kostet. Dies wird sicherlich nicht einfach, aber machbar. Für die Bilder die ich anhänge, habe ich aktuell ein ANgebot für 2832 € vorliegen, es ist eine Nolte Küche mit Manhattan-Front.

    Auf dem Bild sieht man 3 Türen. Rechts ist ein Durchgang, keine Tür. Unten ist eine Glas-Holztür die raus zum Garten geht und links geht die Tür zum Bad. So das es ein oft genutzter Raum ist, da man auch oft hindurch muss.

    Die Idee einen 100 Schrank unters Fenster zu machen mit 46 cm Tiefe hat was, überzeugt mich aber nicht so 100%. Ich habe hier einfach Angst zuviel an Durchgangsfläche weg zunehmen und die Gartentür wird oft genutzt. Ich sehe schon wir mein Sohn reinstürmt und gegen die Arbeitsplatte sprintet. ;-)

    Vielleicht dann doch 1-Zeilig ... Gebraucht wird: Backofen, Ceranfeld, Abzug mit Kohlefilter, Spülmaschine und Kühlschrank. Kühlschrank kann 103 sein, muss aber nicht. 88 cm hat bislang immer gereicht und b itte ohne TK, da wir eine große im Waschraum haben. Arbeitsplatte mit einer Tiefe von 75 cm? Habt ihr vielleicht eine Lösung für die Fensterbank? Schrank? Ja / Nein? VIelleicht nur ne Arbeitsplatte vom 30-40 cm, wobei man dann doe 10 cm Fensterbank mitnutzt?

    Heizkörper ist zwischen Fenster und Durchgang.

    Ich hoffe ihr könnt mir mit meinen bisherigen Infos helfen und habt vielleicht vorschläge wie ich mehr aus nichts rausholen kann.

    Liebe Grüße und jetzt schon mal Danke!

    Isabelle


    Checkliste zur Küchenplanung von labelleisa

    Anzahl Personen im Haushalt : 3
    Davon Kinder? : 1
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 168 cm und 185 cm
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 87
    Fensterhöhe (in cm) : 100
    Raumhöhe in cm: : 216
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
    Kühlgerät Größe : bis 102 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Nein
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : standart
    Spülenform: : Noch nicht festgelegt
    Weitere geplante Heißgeräte :
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : keine, da kein Platz
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : nicht, da nichts geplant
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 91
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Wasserkocher, Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Abends und am Wochenende anständig. Backe allerdings gerne.
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? :
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Alles, keine Spülmaschine, kein Stauraum, Alt undpraktisch
    Preisvorstellung (Budget) : bis 3.000,-
     

    Anhänge:

  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Nutzfläche 1-zeilig 3 meter - Brauche Hilfe um das Beste rauszuholen

    Hallo Isabella

    Willkommen im Küchenforum. Bitte hänge noch einen Grundriss vom ganzen Stockwerk ein, dann können wir uns auch besser orientieren. Wohnt ihr schon dort?

    Den Heizkörper finde ich grad nicht? Wie weit steht er in den Raum und wie hoch ist er genau?

    Sitzen die Anschlüsse genau so wie im Plan eingezeichnet ???

    Was für ein Frontmaterial ist die Manhatten?
     
  3. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Nutzfläche 1-zeilig 3 meter - Brauche Hilfe um das beste rauszuholen

    Hallo, braucht Ihr einen 80er Spülen-Unterschrank? Da unter der Spüle nicht mehr viel Stauraum bleibt (meist ist dort der Müll), würde ich lieber einen 60er U-Schrank für die Spüle nehmen und stattdessen einen 80er Auszugschrank, damit ich mehr Stauraum gewinne.

    Nachtrag: Sorry, ich lese gerade nochmal und vermute, der 60er Schrank ist für den Geschirrspüler geplant, dann gilt oben Gesagtes nicht mehr.

    An dem 100 cm Schrank im Raum würde ich mich nicht stören, Kinder müssen sich auch gewöhnen, dass dann dort ein Möbelstück steht...vielleicht nicht übertief machen!
     
  4. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Nutzfläche 1-zeilig 3 meter - Brauche Hilfe um das beste rauszuholen

    Habe noch einmal gegrübelt, genauso einen Küchen-Einzeiler hatte meine Mutter die letzten 20 Jahre...

    Ich würde es so machen, auch wenn hier Planungskompromisse eingegangen werden müssen:

    Von links: 60er Hochschrank, 60er Kochfeld (ich weiß, ihr im Forum seid dagegen, aber die Nähe zum Hochschrank hatte meine Mutter nie gestört), 60er Unterschrank mit Auszügen, 60er Spülen-Unterschrank, 60er Spülmaschine.

    Auf diese Weise habt Ihr auch Abstellfläche zwischen Kochfeld und Spüle (ich würde sie ohne Abtropffläche machen) und der Geschirrspüler ist am Rand, so dass man die Klappe während des Kochens offen stehen lassen und gleich mit schmutzigem Geschirr befüllen kann.
     
  5. labelleisa

    labelleisa Mitglied

    Seit:
    14. März 2011
    Beiträge:
    19
    AW: Nutzfläche 1-zeilig 3 meter - Brauche Hilfe um das beste rauszuholen

    Hallo,

    ein 80 er Spülenschrank muss natürlich nicht sein. Wurde so geplant das Spüle sowie Ceranfeld nicht direkt an eine Wand geht und man hier nicht im Arbeitsumfeld gestört wird. Das heißt nicht das wir dies grundsätzlich ausschließend für Ideen, Vorschläge andere Sichtarten sind wir offen und sie sind gewünscht.

    Einen Grundriss werde ich machen und liefere diese schnellstmöglich nach. Anschlüsse Steckdose, Wasser ist genau. Wasser ist Kaltwasser und Abfluss. Starstrom ist sogar variabel da der Kabel vor einigen Jahren neu auf Putzt von rechts nach links verlegt wurde.

    Heizung werde ich genau abmessen konnte eine solche Heizung nicht in den planer genau einzeichnen lassen.

    LG Isabelle
     
  6. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Nutzfläche 1-zeilig 3 meter - Brauche Hilfe um das beste rauszuholen

    Hallo Isabelle,

    wenn ihr schon komplett umbaut, dann würde ich es wirklich so gut wie möglich machen, denn ihr werdet vermutlich die nächsten 20 Jahre damit leben. Also das Budget eventuell etwas aufstocken?

    Ulla:*2daumenhoch*, genau so habe ich es auch gedacht und im Alnoplaner nachgebaut.

    Die Arbeitsplatte ist 75cm tief, was seeehr angenehm ist, wenn hinten etwas stehen kann (Kaffeemaschine, Messerblock usw) und vorne trotzdem noch genug Platz zum Arbeiten ist. Falls der Wasseranschluss etwas nach rechts verlegt werden muss, dann kann das auf Putz hinter den vorgezogenen Schränken passieren. Der linke Auszugschrank kann sogar übertief werden.

    Kochfeld ganz links, damit genug Hauptarbeitsplatz entsteht.

    Backofen hochgebaut über dem Kühlschrank; das ergibt Platz für einen weiteren 60cm Auszugunterschrank.

    Den 45cm tiefen Schrank unter dem Fenster finde ich auch sinnvoll. Kinder lernen schnell, und mehr als einmal wird Sohni nicht freiwillig anecken. Außerdem wächst er schneller als die Küche neu wird.
     

    Anhänge:

  7. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Nutzfläche 1-zeilig 3 meter - Brauche Hilfe um das beste rauszuholen

    *2daumenhoch* sieht doch schon richtig gut aus Menorca - *kiss*
     
  8. Anna Almare

    Anna Almare Mitglied

    Seit:
    9. März 2011
    Beiträge:
    144
    AW: Nutzfläche 1-zeilig 3 meter - Brauche Hilfe um das beste rauszuholen

    hi isabelle,

    ja, nachdem ich jetzt soviele new yorker küchen gesehen habe kommt mir meine auch riesig vor.. (du meintest doch meinen mini-küchenthread?)
    du hast 1 m2 mehr als ich, aber durch die drei türen und das eine fenster....

    Fände auch einen gesamtgrundriss super, denn durch die küche zum bad zu müssen ist doch eher ungüstig - obwohl ich auch wohnungen kenne wo das ganz gut klappt

    an menorcas entwurf gefällt mir, dass das kochfeld, obwohl es an den HS anstösst genügen bewegungsfreiheit hat dadurch dass der HS links ist (du bist doch rechtshänderin?) und dass der HS zurückversetzt ist. denke auch, das in diesem falle ine tiefe APL richtig ist.
    zusätzlich ist zu deinem ursprungsentwurf verbessert, dass du zwischen kochfeld und spüle ausreichen arbeitsfläche hast - und in der richtigen anordnung. *kiss*

    menorca, hast du absichtilich unter der spüle keine auszüge? würde bei sowenig platz auf jeden fall überall auszüge machen.

    ambiente: ich würde die küchenzeile funktional und optisch als eine einheit gestalten (ev hochschränke bis unter die decke) und für die insel gegenüber ein einzelmöbelstück mit besonderem charme und charakter aussuchen - ein neues regal, ein unterteil einer neuen kredenz - irgendwas hübsches halt. eventuell könnten dann rechts und links vom fenster dazupassende wandregale angebracht werden. dort können hübsche küchenutensilien, kochbücher etc untergebracht werden.
    Offenen regale, wenn auch putztechnisch unpraktischer sind eine möglichekeit um kleine küchen lufitger wirken zu lassen

    lg
    anananna
     
  9. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Nutzfläche 1-zeilig 3 meter - Brauche Hilfe um das beste rauszuholen

    Übrigens, meine Mutter hat in der neuen Küche den Backofen auch im Hochschrank neben der Wand. Da gibt es oft berechtigte Bedenken, dass man dann mit dem Ellenbogen an die Wand stößt, wenn man das Backgut aus dem Ofen holt. Das Problem kann man relativ elegant umgehen, wenn man vor dem Hochschrank an der Wand mit einer 10 cm breiten Blende beginnt.

    Eine Frage an die Alnoplaner-Spezialisten: Gibt es im Planer auch eine Spüle ohne Abtropffläche?
     
  10. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Nutzfläche 1-zeilig 3 meter - Brauche Hilfe um das beste rauszuholen

    :rolleyes: nur eine runde Spüle, Ulla.
     
  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Nutzfläche 1-zeilig 3 meter - Brauche Hilfe um das beste rauszuholen

    Ulla, nein, nur das runde Becken. Man kann aber tricksen und eine Spüle mit Abtropffläche einen halben cm tiefer setzen und dann über den Schrank, wo eigentlich die Abtropffläche ist, eine zusätzliche APL drüberlegen. Dann sieht es aus wie ohne Abtropfe. Mache ich ja auch oft genug ;-)

    Menorca *top**top* ... zusammen mit dem Vorziehen der Zeile ist das ein guter Kompromiss für die 1-zeilige Lösung. Und die "2". Zeile würde ich auch machen. Wie du schon sagst, Kinder und auch Erwachsene lernen schnell die Hürden auf dem Weg kennen :cool::cool:
     
  12. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.296
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Nutzfläche 1-zeilig 3 meter - Brauche Hilfe um das beste rauszuholen

    Und die Kinder sind schneller aus dem Haus als das du ne neue Küche bekommst. ;-)

    LG
    Sabine
     
  13. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Nutzfläche 1-zeilig 3 meter - Brauche Hilfe um das beste rauszuholen

    Das ist dem Budget geschuldet. Nachdem in einem Spülenschrank sowieso der ganze Wasserleitungssiphonkram verläuft, werden das eh keine vollwertigen Auszüge. Da ist es bei kleinem Budget hier am einfachsten, eine Drehtür zu verwenden und einen ausziehbaren Müll dort zu integrieren. Eventuell geht sogar eine Ausziehtür über die ganze Front, so dass die Müllbehälter gleich mit rausfahren.
     
  14. labelleisa

    labelleisa Mitglied

    Seit:
    14. März 2011
    Beiträge:
    19
    AW: Nutzfläche 1-zeilig 3 meter - Brauche Hilfe um das beste rauszuholen

    Hallo,

    mein Mann hat nun mal einen wesentlichen Teil der unteren Etage geplant. Hinter dem Flur würde hier noch Garage, Flur, Werkstatt und Waschküche kommen.

    Eine Frage bei welcher Höhe ist hier der Backofen? Die Küchentante meinte das ich zu klein sei und mich wohl zu oft verbrennen würde. Stimmt das nicht? Und wenn man hier die Küchenzeilte bei 75 cm tiefe macht, soll mann da wirklich noch die Fensterbankseite mitnutzen? Nimmt es nicht viel zu viel Durchgangsfläche wegnehmen?

    Danke menorca der Vorschlag ist schon ziemlich toll. Was die 60er Schränke betrifft, so finde ich diese eh besser und glaube auch das sie günstiger in der Anschaffung sind als 40er Schränke. Die Küchentante meinte aber das wir platzt neben dem Hochschrank lassen müssten.

    LG Isabelle

    Übrigens kann ich den Alno Küchenplaner bei mir nicht installieren, bzw. kommt nur eine Fehlermeldung. Habt ihr eine Ahnung woran das liegen kann?
     
  15. Anna Almare

    Anna Almare Mitglied

    Seit:
    9. März 2011
    Beiträge:
    144
    AW: Nutzfläche 1-zeilig 3 meter - Brauche Hilfe um das beste rauszuholen

    magst du uns keinen grundriss gönnen ? ;-)
    dass da noch garage und flur etc kommen ist nicht unlogisch, die frage ist aber wie die da sind
     
  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Nutzfläche 1-zeilig 3 meter - Brauche Hilfe um das beste rauszuholen

    Isabelle,
    generell hat deine KFB recht, man sollte schon etwas Platz zwischen Kochfeld und Spüle lassen. Allerdings kann man darauf auch mal verzichten, wenn man dadurch überhaupt erst brauchbare APL-Fläche in der Küche erhält.

    Wenn du einen 88er Kühlschrank wählst, dann sollte es mit dem Backofen obendrüber gerade noch ausgehen. Es würde dir halt die beiden 60er Unterschränke bringen, evtl. sogar beide in Übertiefe, was dann im Grunde fast 2x80er Auszugsunterschränken entsprechen würde.

    Die Schränke auf der anderen Seite geben dir halt Platz, um Kaffeemaschine etc. abzustellen, noch etwas Stauraum zu gewinnen und damit die eigentliche Küchenzeile effektiv zu nutzen.

    Meine Küche ist auch nur so breit wie deine, ich habe beidseitig je 60 cm stehen. Klar, bei dir muss man auch noch durch wg. dem Badezimmer, aber ich denke, dass es halt die Küche an sich als Küche aufwertet.
     
  17. labelleisa

    labelleisa Mitglied

    Seit:
    14. März 2011
    Beiträge:
    19
    AW: Nutzfläche 1-zeilig 3 meter - Brauche Hilfe um das beste rauszuholen

    Hilfe, da red ich rum und vergesse am Ende das wichtigste :-)

    Hier der Plan. Und Anna ja ich meinte deine Küche.

    Thema: Nutzfläche 1-zeilig 3 meter - Brauche Hilfe um das beste rauszuholen - 128252 -  von labelleisa - grundriss.jpg
     
  18. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Nutzfläche 1-zeilig 3 meter - Brauche Hilfe um das beste rauszuholen

    Deine *kfb* hat natürlich nicht unrecht! Man muss da einfach überlegen, was einem wichtig ist: mehr zusammenhängender Arbeitsplatten-Platz (sehr viel Küchenarbeit besteht aus schnippeln usw; am Kochfeld steht man eigentlich nicht so lange; beobachte dich mal selbst) oder der eigentlich empfohlene Platz auf beiden Seiten vom Kochfeld.

    Bei dir finde ich es tatsächlich vertretbar, das Kochfeld direkt neben dem Hochschrank einzubauen, besonders wenn es 75cm tief ist und du damit auf den vorderen 15cm Arm- und Pfannstilfreiheit hast.

    Backofen hoch: das ist tatsächlich etwas kritisch. Der Kühlschrank in meinem verwendeten Alnoschrank ist 88cm hoch, zusammen mit einem 10cm Sockel sitzt der Backofen dann auf circa 100cm unten bis 160cm oben. Ein Kompaktofen mit 45cm Höhe dann auf 100cm/145cm. Faustregel ist: Heißes sollte man nicht über Schulterhöhe heben müssen.

    Die Alternative ist der Backofen unter dem Kochfeld, mit Schublade für übrige Backbleche drunter. Den verlorenen Stauraum des 60cm Auszugschrankes bekommst du - etwas unergonomischer - im Hochschrank zurück und bist zusätzlich freier in der Wahl deines Kühlschrankes.

    Den Durchgang finde ich okay, da die Badtür auch 43cm von der linken Wand entfernt ist. Deshalb habe ich das Bild mit dem Blickwinkel des Durchgangs gewählt gehabt.

    Edit: hab jetzt tatsächlich so lange an dem Text geschrieben, weil ich zwischendrin anderweitig beschäftigt war. Also keine doofe Wiederholung dessen, was da schon steht...
     
  19. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Nutzfläche 1-zeilig 3 meter - Brauche Hilfe um das beste rauszuholen

    Man könnte einen 88er Kühlschrank dann aber auch hoch setzen und ihn damit bequem bedienbar machen und untendrunter dann Auszüge.
     
  20. Anna Almare

    Anna Almare Mitglied

    Seit:
    9. März 2011
    Beiträge:
    144
    AW: Nutzfläche 1-zeilig 3 meter - Brauche Hilfe um das beste rauszuholen

    uii, schlauch [​IMG]

    die schlafräume sind im oberen stock?

    der GR ist ja sehr typisch für ein EG. nur das bad..., aber auch der flur irritiert mich da ein bisschen. das ist der gesamtgrundriss?

    ich weiss ihr wollt nicht groß umbauen, aber es ist ja Eigentum.
    also perspektivisch würde ich mir überlegen ob man das bad nicht in die nähe der schlafräume bringen kann und das jetzige bad in gästetoilette, vorratsraum etc teilt....
    oder das bad zur küche hin schliessen und in den oberen stock durchbrechen, muss man dann halt runter ins bad, muss man ja jetz auch.

    da das esszimmer gleich neben der küche ist - und anschliessend gleich das WZ kommt: warum nicht EZ und Küche zusammenlegen und eine schönewohnküche machen? da wäre superviel platz und man könnte dem bad, falls es einenzugang nach oben bekommt noch ein stückchen der jetzigen küche zuschlagen

    nur so ein paar sachen die mir ad hoc einfallen
    lg
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Nutzfläche LeMans Küchenmöbel 31. Aug. 2013

Diese Seite empfehlen