1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

neue Einbauküche Hilfe bei der Planung

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von kathaa100, 29. Aug. 2016.

  1. kathaa100

    kathaa100 Mitglied

    Seit:
    29. Aug. 2016
    Beiträge:
    3

    Hallo zusammen,

    ich plane gerade meine neue Küche und bräuchte noch ein bisschen Unterstützung und ein paar gute Tipps:

    - Ich plane mit einem Backofen und einem Dampfgarer. Dabei wurde mir verschiedene Varianten empfohlen nebeneinander oder übereinander. Meine Tendenz ist eher zu übereinander. Dann ist allerdings laut einem Küchenplaner ein Ofen zu hoch der andere zu tief.

    - Wie sind die Erfahrungen mit einem Kombi-Dampfgar-Backofen? Kann man dann auf einen zusätzlichen Backofen verzichten?

    - Die Hochschränke an der Wand gefallen mir gut. Für die Ecke als Übergang zur Arbeitsplatte brauche ich allerdings noch eine gute Lösung. Mit den zusätlichen Oberschränken gefällt mir das nicht. Wirkt etwas plumpig. Als Alternative hat man mir ein offenes Regal oder einen "Rollo" angeboten. Fällt jemanden vielleicht eine praktische und gute Alternativlösung ein?

    Als zusätzliche Info:
    -Direkt im Anschluss an die Küche ist das Esszimmer, ohne Raumtrennung.
    -Zudem habe ich eine große Speis, die mit einer Schiebetür zur Küche getrennt ist.
    -Der Raum ist insgesamt 4,48 m breit und 7,51 m lang mit Esszimmer. Die Küchenzeile sollte aber nicht weiter als 3,20 m in den Raum Richtung Esszimmer hineinragen.

    Ich bin für weitere Tipps und Ratschläge gerne offen und hoffe auf ein bisschen Hilfe.

    Danke schon mal im Voraus für die Unterstützung.

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 2
    Davon Kinder?:
    Art des Gebäudes?:
    Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 172 cm und 185 cm
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 122
    Fensterhöhe (in cm): 885
    Raumhöhe in cm: 247
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: fix
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe: bis 140 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank als kleines Fach oben
    Dunstabzugshaube: Umluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Wenn möglich
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 90
    Spülenform: 1,5 Becken mit Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Backofen
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
    95
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Messerblock
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Toaster, Handrührgerät
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Speisekammer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
    Menüs

    Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: gemeinsam
    ab und zu auch für Gäste

    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: viel Arbeitsfläche, damit man Platz zum abstellen hat
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Altpapier, Gelber Sack Müll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
    Preisvorstellung (Budget): bis 20.000,-
    --------------------
    Im Threadverlauf hinzugekommen:
    Küchengrundriss:

    Thema: neue Einbauküche Hilfe bei der Planung - 397745 -  von kathaa100 - kathaa100_201609_Kuchengrundriss.jpg
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Sep. 2016
  2. Dieentebertram

    Dieentebertram Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    443
    hallo und wilkommen im forum :-)
    um dir ein wirklich gutes ergebnis liefern zu können wäre es gut wenn du uns einen komplett vermaßten grundriss gibst. so lassen sich laufwege besser erkennen. außerdem brauchen wir die exakten maße wo welche wasser und abwasser anschlüsse sind (höhe und breite). ebenfalls wichtig wo sich türen und fenster befinden und wie breit sie sind, höhe am besten auch noch.
    ich finde diese L plan oben an den hochschränken sieht wie gewollt und nicht gekonnt aus, was soll denn auf dieser arbeitsfläche gemacht werden? abstellfläche für geräte?
    ich stelle mir diese fläche als sehr unpraktisch vor wenn du daran abreiten willst denn sie ist viel zu weit von der anderen arbeitsfläche entfernt um sie gut nutzen zu können. aber ohne den gesamt gurndriss kann ich dir leider auch nicht wirklich eine andere aufteilung vorschlagen.
     
  3. kathaa100

    kathaa100 Mitglied

    Seit:
    29. Aug. 2016
    Beiträge:
    3
    Hallo,
    danke für deine Rückmeldung schon mal. Hier noch der vermaßte Grundriss. Hoffe das er ausreichend ist.

    Fenstermaß 2,385 m breit und 0,885 m hoch, Türmaß 0,875 m breit

    Die Arbeitsfläche bei den Hochschränken soll eher als Abstellfläche genutzt werden, aber schon auch als nebenarbeitsfläche, wenn man z. B. zu zweit in der Küche steht

    Für eine andere Aufteilung bin ich offen.
     

    Anhänge:

  4. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    Ich lade einmal den Grundriss aus # 3 als jpg. hoch, damit er sofort ersichtlich ist, denn nicht jeder möchte zuerst die pdf. öffnen.
    Thema: neue Einbauküche Hilfe bei der Planung - 398317 -  von Mela - kathaa_Grundriss.JPG
     
  5. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    Zu meiner Planung.
    Leider konnte ich mich an die von dir gewünschten 320 cm nicht halten. Allerdings könnten der geplante Abstand zwischen Spüle und Kochfeld auf 80 cm reduziert werden. Dann einen Sonderschrank für den MUPL.

    Nun zur Planung, beginnend planrechts unten:
    5 cm Wange - unten ausgeklinkt, damit keine Schmutzecke entsteht - gilbt für alle folgenden Wangen
    Kühlschrank
    BO
    DGC
    45cm Vorrat mit Innenauszügen
    Wange

    Raummitte:
    Wange
    den HS zugewandt tiefenreduzierte Drehtürenschränke
    80er Auszug
    60er Auszug
    Wange

    planlinks, ab Speisekammer:
    Wange
    GSM
    60er Spüle - wenn vorstellbar, dann großes Becken ohne Abtropfe, ansonsten Abtropfe über GSM
    40er MUPL
    80er Auszug
    80er Auszug mit Kochfeld - vorstellbar eine Deckenhaube oder Downdraft
    40er Auszug
    Wange
     

    Anhänge:

  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.671
    @Mela .. mein spontaner Gedanke *2daumenhoch* .. Insel, evtl. sogar als Kochinsel, da ja leider der Wasseranschluß nicht mehr änderbar ist, und die Hochschränke planrechts ;-)

    @kathaa100 ... schade, dass von dir so keinerlei Reaktion kommt :(
     
  7. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    Kerstin,
    *kiss**rose*
     
  8. kathaa100

    kathaa100 Mitglied

    Seit:
    29. Aug. 2016
    Beiträge:
    3
    danke für eure Unterstützung. Ich finde den Vorschlag von Mela gar nicht schlecht, Werde mir überlegen ob ich es so mache. Ob die Hochschränke rechts allerdings von den Maßen her so umsetzbar sind, da hatte die Küchenfirma etwas Zweifel. Leider hatte ich die letzen Wochen wenig Zeit mir darüber noch genau Gedanken zu machen. Muss mich jetzt nochmal intensiv mit der Küche auseinandersetzen.

    Die Insel werde ich auf jeden Fall als Kochinsel umsetzen, guter Gedanke.
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.671
    Warum hat die Küchenfirma da Zweifel? Es sind 237 cm und
    [​IMG]

    gleich 45/50er und 3x60er = 225-230 cm.

    Leider gönnst du uns ja keinen kompletten Grundriss vom EG, so dass man nicht prüfen kann, wie die Tür zum Flur etc. am besten gesetzt werden kann.

    Mela hat eine Arbeitsinsel geplant ... Kochinsel müßte breiter sein, das dominiert den Raum dann vielleicht zu sehr.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Geräteauswahl für neue Einbauküche Einbaugeräte 20. Aug. 2015
neue Einbauküche in L-Form Verbesserungsvorschläge Küchenplanung im Planungs-Board 3. Nov. 2013
Fertig mit Bildern neue Einbauküche mit aha... *g* Küchenplanung im Planungs-Board 1. Nov. 2013
Sketchup Alte Einbauküche - neues Haus Planungshilfen 21. Sep. 2013
Teilintegrierten Geschirrspüler in neue Einbauküche übernehmen ? Einbaugeräte 29. März 2013
neue Einbauküche muss zeitnah her Teilaspekte zur Küchenplanung 25. Feb. 2013
neuer Kühlschrank für uralte Einbauküche Einbaugeräte 14. Aug. 2011
Wie Waschmaschine in neue (Nobilia-?)Einbauküche integrieren? Teilaspekte zur Küchenplanung 15. Dez. 2010

Diese Seite empfehlen