Neubau RMH mit kleiner Küche sucht Beratung/Planung

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.136
Wohnort
Berlin
Mein Vorschlag wäre weiterhin so, über Evelins Version gekritzelt:

Arbeitszeile in 75er Tiefe v.o.n.u.:
  • Blende 5
  • GSP 60
  • US 50 Spüle
  • US 30 MUPL
  • US 90
  • US 90 Kochfeld
  • US 15-30 Apotheker
Gerätezeile v.o.n.u.:
  • Blende 5
  • US 100 für Mixer, Kaffeemaschine, Toater o.ä.
  • HS 60 BO
  • HS 60 Putzzeug
  • KS / TK 60
soul_noergli.jpg


Geschirrspüler kann beim Arbeiten offen bleiben, niemand steht sich im Weg, Backofen und Kühlschrank praktisch während des Arbeitens erreichbar.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.394
Wohnort
Perth, Australien
bis auf die Arbeitstiefe finde ich Nörgli's Plan am besten wenn 30cm Rand am Ende der Zeile ist. Reiskocher und Kaffeemaschine neben den HS.

Die 75er Tiefe wúrde ich nur machen, wenn es kein Kochfeld auf der Seite gibt. Eine Schräghaube käme dann gar niht in Frage, eigentlih auch nicht notwendig bei 171cm Körpergröße. Aber egal welcher Haubentyp, vorne kann man kaum kochen, weil die Frasen an der DAH vorbeiziehen. Kochfeld nach hinten einbauen, da gibt;s dann platzmässig Probleme mit Wok, der ist doch bestimmt im Einsatz. Auch muss man in die Töpfe reingucken können.

Und, wenn ich 120cm zwischen den Zeilen habe, bei KS 115, dann wollte ich max auf 110cm runter.
 

Snow

Spezialist
Beiträge
5.492
Wohnort
78073 Bad Dürrheim
Ich hab jetzt noch ma versucht den 2-Zeiler aufzugreifen.
2 Zeiler3.PNG


Wandzeile links, Schränke von links nach rechts:
80iger US; 60iger US Kochfeld über den Unterschränken; 30iger US oben MUPL unten Öle, Essig....; GSP; 60iger Spülenschrank, 3cm Blende. Zwischen Kochfeld und Spüle 110cm Arbeitsfläche. Was den Reiskocher betrifft, so stellt eine Bekannte von mir (Vietnamesin) bei Bedarf diesen einfach auf das Induktionsfeld.
2 Zeiler1.PNG


Wandzeile rechts, Schränke von links nach rechts:
3cm Blende; 60iger US, darüber 60iger OS; 60iger US, darüber 60iger OS; 60iger HS mit darüberliegender Mikrowelle hinter Klapplifttüre; 40iger HS Besenschrank unten mit Auszügen für z.B. Wischlappen, Geschirrtücher u.s.w.; Stand-Alone, wobei hier die Überlegung, einen HS für Einbaukühl/Gefriekombi zu nehmen frei entschieden werden kann.
2 Zeiler2.PNG


Was mich stören würde ist, KS an der linken Wand und HS an der rechten Wand, also zweierlei verschiedene Höhen auf 2 Seiten. Ist aber wie gesagt nur mein Bauchgefühl was mir sagt, wollte ich nicht. So richtig begründen vermag ich das allerdings nicht.

Ach ja, nicht zu vergessen den Futternapf:
Näpfchen.PNG
 
Zuletzt bearbeitet:

Souljah

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
22
Super, danke. Die letzten beiden Vorschläge gefallen mir schon sehr gut.
Der Reiskocher ist allerdings absolut hässlich und kommt dann definitiv hinten rechts in die Ecke zur Kaffeemaschine. Darüber kein Oberschrank .
Der kleine Apotheker, falls eingebaut, müsste zwischen Kochfeld und Arbeitsplatz, da an beiden Stellen, Sachen daraus gebraucht werden und so müsste ich immer erst am Kochfeld vorbei um dranzukommen. Es würde stören, wenn einer kocht und einer vorbereitet und etwas aus dem Apotheker benötigt.
Den mpul würde ich oben gerne für Bio nutzen und unten für gelb.
75cm Tiefe wäre ein Traum, aber dann wirds noch enger in der Küche.
Schräghaube muss garnicht.
Bezüglich des GSP, bin ich noch unsicher. Kommt er an die Wand, hat man weniger Fläche, kommt zuerst die Spüle dann ist der GSP im Wege, falls offen, und man an die Spüle will.
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.136
Wohnort
Berlin
Mein Vorschlag ginge auch so:
  • Blende 5
  • GSP 60
  • US 50 Spüle
  • US 60 Samy-Schrank (Link anklicken) mit 30 MUPL / 30 Auszug für Essig und Öl
  • US 90
  • US 90 - Kochfeld mittig über beiden Schränken wie bei Snow gezeigt
Geschirrspüler wäre am Rand ein wirklicher Komfortgewinn! Ihr hättet trotzdem eine Hauptarbeitsfläche von 90cm, was gerätefrei(!) schon sehr cool ist, übertief natürlich geiler wäre. Oder ihr macht die Zeile halt doch einen Tacken länger, denn wenn sie nicht mit einem Turm endet, wirkt das ganze auch nicht so massiv.

In einen 30er MUPL passen zwei Eimer, z.B. vorne Bio und hinten Plastik.
 

Souljah

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
22
90cm ist mir tatsächlich zu wenig, soviel hab ich im Moment in etwa und ärgere mich immer, dass zu wenig Platz ist. Wenn ich ein großes Schneidebrett habe, ist daneben kaum Platz für das ungeschnittene Gemüse, bzw. dann garkein Platz für das fertig geschnittene Zeug.
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.136
Wohnort
Berlin
Hm, verstehe. Cool wäre ja, den Geschirrspüler einfach in die Zeile gegenüber zu tun, und zwar ebenfalls an den Rand, gegenüber der Spüle. Aber das würde einen zweiten Wasseranschluss voraussetzen. Aber dann wäre er sogar hochgebaut möglich, und zwar als Hochschrank mit GSP, dann Kleingerätenische (Sekundärzeile ), dann Hochschrank Backofen, dann Kühlschrank.
 

Souljah

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
22
Deinen Vorschlag mit dem samy Schrank habe ich nicht ganz verstanden. Im Grunde hätte ich in der Variante doch 150 Arbeitsfläche oder?Die Variante mit den 2 Anschlüssen wäre die beste, da müsste ich mal absprechen, ob das möglich ist.
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.136
Wohnort
Berlin
150? Nee, das Kochfeld darf ja nicht so nah am Rand kleben. Wäre eher so 1m, etwas mehr, wenn du das Kochfeld nicht genau mittig setzt:

soul_noergli_v2.jpg


(Sorry, hier noch mit Übertiefe, einfach wegdenken.)
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.136
Wohnort
Berlin
Hier Zeile ohne GSP, der nach gegenüber gewandert ist:

Arbeitszeile v.o.n.u.
  • Blende 5
  • US 80 Spüle
  • US 60 Samy-Schrank mit 40 MUPL / 40 Auszug für Essig und Öl
  • US 90
  • US 90 - Kochfeld mittig
Gerätezeile v.o.n.u.:
  • Blende 5
  • GSP mit Backofen darüber (vermutlich kein Hochbau möglich dadurch)
  • US 90-100 (je nach Wandlänge) für Geräte
  • HS 60 Putzzeug
  • KS / TK 60

soul_noergli_v3.jpg
 

mozart

Spezialist
Beiträge
4.257
Wohnort
Wiesbaden
Der Backofen-HS steht bereits in der Fensternische, oder?
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.136
Wohnort
Berlin
Da hat @mozart Recht - kommt davon, wenn man die Alno -Planung nicht öffnen kann und dann nicht gescheit guckt. ;D Dennoch, dann GSP unten und Hochschränke wie gehabt rechts, wäre immer noch besser für die Zeile links.
 

Snow

Spezialist
Beiträge
5.492
Wohnort
78073 Bad Dürrheim
Hier mal eine geänderte Option:

Geschirrspüler nun aussen links, OS weg, dafür eine Regalwand.
Ansicht3.PNG

Die Ansicht mit Einbau KS zum Vergleich
Ansicht3_1.PNG

Ansicht ohne Kopffreihaube, Abzug dafür unter (im) 90iger OS und 60iger US anstatt Spülmaschine
Ansicht4.PNG

So sähe der Schrank für eine Flachschirmhaube aus:
OS für Einbaugeräte.PNG

Ansicht aus Essbereich
Ansicht5.PNG
 

Souljah

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
22
Wie weit muss das Kochfeld vom Rand entfernt sein?
Gibt es einen Vorteil bei dieser Unterschrank Abzugshaube gegenüber einer "normalen"?
Würde ansonsten die ersten beiden OS weglassen und eine Haube ohne Schrank nehmen. Das würde das ganze etwas auflockern.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben