Status offen Planung Neubau Küche mit kleiner Grundfläche

sb11

Mitglied
Beiträge
19
Hallo zusammen,

wir werden demnächst ein Einfamilienhaus (mit GU) bauen und beginnen langsam, uns mit der Planung zu beschäftigen. Momentan setzen wir uns intensiv mit dem Küchenplanung auseinander. Der GU hat bereits eine Küche geplant, die aber aus unserer Sicht einige Nachteile hat (insb. Stauraum und Arbeitsfläche). Daher wollten wir hier im Forum nachfragen, ob uns jemand behilflich sein kann, die Küchenplanung zu verbessern.

Hier mal die Pläne...

Grundriss Erdgeschoss:
Grundriss EG.JPG

Küchenplan GU 3D:
Küchenplan 3D.JPG

Küchenplan GU Draufsicht:
Küchenplan Grundriss.JPG

Küchenplan GU Ansicht 1:
Küchenplan Ansicht 1.JPG

Küchenplan GU Ansicht 2:
Küchenplan Ansicht 2.JPG

Küchenplan GU Ansicht 3:
Küchenplan Ansicht 3.JPG

Wir hatten bis jetzt die Idee, die Küche um 90 Grad zu drehen und ein Stück in Richtung Wohn-/Esszimmer zu vergrössern. Das ganze würde dann in etwa so aussehen:

Küche Visualisierung.JPG

Der hohe Schrank neben dem Kochfeld soll der Kühlschrank sein.

Vorteile dieser Lösung wären:
- mehr Unterschränke => mehr Stauraum
- mehr Arbeitsfläche
- mehr natürliches Licht im Flur
- Flur und Küche könnten gefliesst werden, im Wohn-/Esszimmer könnte Parkett verlegt werden => Übergang zwischen Bodenbeläge wäre zwischen Flur und Wohnzimmer relativ unauffällig

Nachteile:
- weniger Oberschränke => weniger Stauraum
- man bräuchte einen relativ teuren Downdraft Dunstabzug, da wir keine Inselhaube haben möchte.

Was haltet ihr von dem Küchenplan des GU und der "gedrehten" Variante? Und vor allem: Habt ihr noch eine bessere Idee, wie man die Küche auf dem relativ kleinem Raum planen könnte.

Vielen Dank schonmal für Eure Vorschläge.

Beste Grüsse,
Seb.

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 4
Davon Kinder?: 2
Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe ) in cm: 168 und 186
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): nicht genau bekannt
Fensterhöhe (in cm): nicht genau bekannt
Raumhöhe in cm: 231
Heizung: Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Abluft
Backofen etc. hochgebaut?:
Hochgebauter Geschirrspüler?:
Nein
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?:
Spülenform:
Noch nicht festgelegt
Geplante Heißgeräte: Backofen
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?:
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche:
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
Was empfehlt ihr bei den angegeben Körpergrössen?
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Küchenmaschine, Toaster
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?:
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Wie häufig wird gekocht?:
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?:
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?:
Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?:
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?:
Preisvorstellung (Budget):
 

sb11

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
19
Hallo zusammen,

schade, dass die Resonanz so gering ist - woran liegt's? Fehlen noch wichtige Informationen? Die würde ich natürlich gerne zur Verfügung stellen...

gucke dir mal diesen Thread an

https://www.kuechen-forum.de/forum/themen/erste-eigene-kueche-ca-6-5m2.25872/page-5

die Aufteilung Fenster/Essbereich/Wohnbereich sind ähnlich wie bei dir. Vllt kann dir das weiter helfen

Danke, hab ich mir mal angeschaut. Im Prinzip ist die Küche ja so aufgebaut, wie es jetzt bei uns geplant ist. Sie hat somit auch die Nachteile, die mich am aktuellen Plan stören, mämlich wenig Stauraum und Arbeitsfläche.

Ich wäre froh, um jede Unterstützung.

Vielen Dank und beste Grüsse...
 

lena164

Mitglied
Beiträge
92
Ich würde dir vorschlagen, dich mit dem Alnoplaner auseinander zu setzten und versuchen die beiden Varianten nachzubauen. Dann kannst die Dateien hier reinstellen, vllt kommt dann mehr Feedback dazu.


Grüße Lena
 

lena164

Mitglied
Beiträge
92
Wie flexibel sind die Positionen von Fenstern/Terrassentüren?
Wenn man z.B. die Terrassentür beim Essplatz nach planunten verschiebt, könnte man die Zeile planlinks länger machen, dadurch mehr Stauraum und Arbeitsfläche.
 

sb11

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
19
Hallo Lena,

danke für deine Rückmeldung.

Wenn man z.B. die Terrassentür beim Essplatz nach planunten verschiebt, könnte man die Zeile planlinks länger machen, dadurch mehr Stauraum und Arbeitsfläche.

Die Terrassentür könnte man wenn überhaupt nur minimal nach planunten verschieben, da dann der Lichtschacht kommt.

Wie ist denn deine Meinung zu meiner um 90 Grad gedrehten Varianten?

Danke und viele Grüsse...
 

lena164

Mitglied
Beiträge
92
Was ich in deiner Planung nicht so gut finde ich dieses eine Wandstummel planrechts unten. Den würde ich auf jeden Fall weg lassen und dafür an der Stelle des Hochschrankes einen Unterschrank hinmachen. Den Hochschrank würde ich dann nach planoben schieben, neben den anderen Hochschränken.
Die Hauptarbeitsfläche ist immer zwischen Spüle und Kochfeld, deswegen würde ich die Spüle etwas nach oben verschieben.

Mir sagt aber der GU Plan besser zu. Vorallem braucht man keine teuren Umluftlösungen, da das Kochfeld an der Wand ist.
 

Anhänge

  • sb11.JPG
    sb11.JPG
    28,4 KB · Aufrufe: 272

sb11

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
19
Der Schrank hinter dem "Wandstummel" ist der Kühlschrank und kein Hochschrank . Da wo du ihn jetzt hinverschoben hast, hatte ich den Geschirrspüler eingeplant. Wo würdest du dann den Geschirrspüler platzieren? Spüle verschieben ist sicher kein Problem.

Nochmal zum "Wandstummel": Die Wand, die ich im Vergleich zum Plan entfernt habe, ist als tragende Wand gekennzeichnet. Daher denke ich, dass es zumindest ein "Stück" Wand braucht. Müsste ich aber natürlich abklären.
 

lena164

Mitglied
Beiträge
92
also von rechts beginnend würde ich
Kühlschrank
Backofen
Hochgebauter GSP

An deiner Stelle würde ich erstmal abklären wie weit man die tragende Wand entfernen kann, bevor du dich auf die Variante versteifst


Wie würde dir ein Zweizeiler gefallen? Dann könnte man die Zeile am Fenster in Übertief machen.
 

isabella

Mitglied
Beiträge
14.803
Hallo und auch hier herzlich Willkommen. Warum ist denn die Checkliste nur zur Hälfte ausgefüllt? Die Angaben sind alle wichtig für die Planung,, deswegen werden sie auch abgefragt.

Die Planung mit den vielen Rondellen und Tablare, sowie der GSP mitten im Weg sind nicht gut. I.d.R. sind Rondelle ziemlich unpraktisch (insb. zum Sauberrmachen bzw. wenn igendetwas runterfällt) und vernichten Stauraum. Lösungen, bei denen man in den Schrank hineinkriechen muss, würde ich in einer neuen Küche auch nicht wollen.
Mehr zum Thema Ecken in diesem Thread: * Tote Ecken - gute Ecken *

Ansonsten: Du hast zwar allerlei Bildchen gepostet, aber das wichtigste, ein skaliertes und idealerweise vermaßtes Grundriss der jeweiligen Planung, aus dem Schrankart und Abstände ablesbar sind, fehlt. Somit ist es sehr schwierig, sinnvolle Rückmeldungen zu geben.

Die Drehung mit Öffnung zum Flur würde ich in einem Neubau nicht machen. Aber um einzuschätzen, wie das wirkt, kannst Du diese fertiggestellte Küche anschauen: Grifflose Küche mit Glasfront-Schüller-Fertiggestellte Küchen
 

russini

Mitglied
Beiträge
4.180
Ich hab es mir schon angeschaut und noch keine große zündende Idee.

Ein U wie vom Bauträger, nur etwas anders aufgeteilt:

Planrechts unten
Wange
60 HS KS
60 HS erh. GS, drüber Mikrowelle hinter Lifttür
60 HS unten 4 Auszüge für Vorräte, drüber BO, Drehtür
Tote Ecke
40 US Raster 1-1-2-2
90 US Raster 1-1-2-2 mit KF
Tote Ecke
60 US Raster 1-1-2-2
40 US Raster 3-3 oben MUPL
60 US Spüle Raster 3-3
80 US Raster 1-1-2-2

Hier hast zwei gute Vorbereitungsplätze mit 1m im Hauptarbeitsbereich zwischen KF und Spüle und 80 cm links der Spüle für Helfer.

Tote Ecken zum Abstellen der Getäte.

Oberschränke nach Bedarf anpassen.

Ob dir der Stauraum reicht sagt dir die Stauraumplanung .
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.615
Wohnort
Perth, Australien
warum die Resonanz so gering ist? liegt in erster Linie mM nach an der nur halb ausgefüllten Checkliste und der Küchenform.

Raumhöhe in cm: 231
wirklich?

in der U-Planung hast du zuviele Ecke, man steht sich immer im Weg.

Hier mein Vorschlag, grün ist die GSP Tür. Rechts der Spüle ein 40er MUPL , daneben 80er US. Auf der Kochfeldseite 2 x 90er US.

sb1.JPG sb2.JPG
 

sb11

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
19
Hallo zusammen,

danke für die bisherigen Rückmeldungen.

Ich würde dir vorschlagen, dich mit dem Alnoplaner auseinander zu setzten und versuchen die beiden Varianten nachzubauen. Dann kannst die Dateien hier reinstellen, vllt kommt dann mehr Feedback dazu.

Das würde ich sehr gerne machen. Nur leider läuft der Alnoplaner nicht auf Linux. Daher mein "stümperhaftes" Rendering mit Sweet Home 3D.

Warum ist denn die Checkliste nur zur Hälfte ausgefüllt? Die Angaben sind alle wichtig für die Planung,, deswegen werden sie auch abgefragt.

Sorry, dass ich das nur sehr unvollständig ausgefüllt habe. Das werde ich weiter unten nachreichen.

Die Planung mit den vielen Rondellen und Tablare, sowie der GSP mitten im Weg sind nicht gut. I.d.R. sind Rondelle ziemlich unpraktisch (insb. zum Sauberrmachen bzw. wenn igendetwas runterfällt) und vernichten Stauraum. Lösungen, bei denen man in den Schrank hineinkriechen muss, würde ich in einer neuen Küche auch nicht wollen.
Mehr zum Thema Ecken in diesem Thread: * Tote Ecken - gute Ecken *

Das habe ich mir gerade mal durchgelesen. Ich stehe diesen Rondellen auch eher skeptisch gegenüber. Im Plan von GU sind sie zwar vorgesehen, aber das kann man ja ändern. Im Prinzip wäre das ein weiterer Vorteil von meinem "um 90 Grad gedrehten" Vorschlag. Die Ecke planunten links (zwischen Fenster und Terrassentür) könnten man ja so planen, dass sich der Schrank vom Essbereich aus öffnen liesse, oder?

Ansonsten: Du hast zwar allerlei Bildchen gepostet, aber das wichtigste, ein skaliertes und idealerweise vermaßtes Grundriss der jeweiligen Planung, aus dem Schrankart und Abstände ablesbar sind, fehlt. Somit ist es sehr schwierig, sinnvolle Rückmeldungen zu geben.

Die "allerlei Bildchen" stammen aus dem aktuell vom GU vorgesehenen Küchenplan. Im "Küchenplan GU Draufsicht" sind auch die Masse enthalten. Mehr habe ich vom aktuellen Plan leider nicht.

Die Drehung mit Öffnung zum Flur würde ich in einem Neubau nicht machen. Aber um einzuschätzen, wie das wirkt, kannst Du diese fertiggestellte Küche anschauen: Grifflose Küche mit Glasfront-Schüller-Fertiggestellte Küchen

Darf ich fragen, warum du das nicht machen würdest? Die Küche aus dem Link gefällt mir auf den ersten Blick eigentlich ganz gut.

warum die Resonanz so gering ist? liegt in erster Linie mM nach an der nur halb ausgefüllten Checkliste und der Küchenform.

Checkliste folgt unten (Deckenhöhe ist tatsächlich 231). Ist die Küchenform prinzipiell nicht zu empfehlen oder wie meintest du das?

Hier mein Vorschlag, grün ist die GSP Tür. Rechts der Spüle ein 40er MUPL , daneben 80er US. Auf der Kochfeldseite 2 x 90er US.

Die beiden "frei stehenden" Schränke links unten sind Kühlschrank und Hochschrank mit Backofen?

Hier noch die Checkliste:

Anzahl Personen im Haushalt: 4
Davon Kinder?: 2
Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe ) in cm: 168 und 186
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): nicht genau bekannt
Fensterhöhe (in cm): nicht genau bekannt
Raumhöhe in cm: 231
Heizung: Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Abluft
Backofen etc. hochgebaut?: keine Präferenz
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 60 - 80 cm
Spülenform: Noch nicht festgelegt
Geplante Heißgeräte: Backofen
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: nicht notwendig - Esstisch steht im Wohnzimmer (planunten links im Grundriss Erdgeschoss)
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?:
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche:
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
Was empfehlt ihr bei den angegeben Körpergrössen?
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Küchenmaschine, Toaster
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: keine
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: nichts ausser den Standards
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: sehr grosser Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht?: Mo - Do wird nur gelegentlich gekocht (sonst kalte Küche). Fr - So wird am Abend gekocht.
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Meist alleine, gelegentlich gemeinsam, selten für Gäste
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Bisherige Küche hat zu wenig zusammenhängende Arbeitsfläche und ist durch Nordausrichtung und Hanglage sehr dunkel.
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Ja, von GU bestimmt
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Nein, ich habe eine leichte Tendenz zu Miele , die aber nur aus meine "Bauchgefühl" kommt.
Preisvorstellung (Budget): ca. 30.000 CHF

Hoffe das passt jetzt so.

Danke und viele Grüsse...
 

sb11

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
19
Hat keiner ein Feedback? Woran liegt's? Fehlen noch Informationen? Die reiche ich natürlich gerne nach, wenn ich weiss, was noch fehlt.
 

isabella

Mitglied
Beiträge
14.803
Was sagst Du zu Evelins Vorschlag?

Die Küche, die ich oben verlinkt hatte (Lenas Küche) ist in der Tat sehr schön. Mich würde es wahnsinnig machen, in den Esszimmer zu schauen, aber nicht auf direktem Weg rüber laufen zu müssen, deswegen würde ich sowas in einer Neubauplaning nicht machen. Wenn's Euch nichts ausmacht, why not? Aber ich würde kein U, sondern ein Zweizeiler vorschlagen, damit man mehr Stehfläche hat.
 

sb11

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
19
Was sagst Du zu Evelins Vorschlag?

Mit der Idee von den "freistehenden" KS und BO kann ich mich bisher noch nicht anfreunden.

Ich hab meine Idee noch etwas verändert:

Plan Küche.png

Visualisierung Küche.png

Kochfeld und Herd hab ich auf die Wandseite verlegt. Die untere Zeile zum Essbereich ist jetzt 90 cm tief. So hat man zusätzlich zu den 60 cm tiefen Unterschränken Richtung Küche noch 30 cm tiefe Schränke Richtung Essbereich und ein 30 cm tiefes Regal hinter dem Hochschrank .

Was haltet ihr von der Idee? Wo würdet ihr den Geschirrspüler platzieren? Unterm Fenster neben der Spüle?

Danke schonmal für eurer Feedback.
 

oliverwei

Mitglied
Beiträge
272
Wohnort
Offenbach
Ich würde es in erster Linie nicht so planen, weil damit das Wohnzimmer noch offener zur Haustür und Treppenhaus ist. Andernfalls könntet ihr noch später eine Glastür vor den Allraum machen.

Spiel mal die Laufwege durch. Für alles muss man zuerst durch den Flur in die Küche. Um den Tisch abzuräumen hat man einen Effekt ähnlich einer Durchreiche wie früher, alles wird 2 mal abgestellt. Im Flur braucht ihr auch Platz für Schuhe, Gaderobe etc., das wird sicher eng vor der Küche.

Vielleicht ist es sogar eine Idee, eine ansonsten tote Ecke im Trockenbau dem Flur zuzuschlagen?

Ist Umluft ok, oder sollte es doch lieber Abluft sein?
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.615
Wohnort
Perth, Australien
dann beschreibe doch mal deine Schränke, ein braunes U sagt uns nicht viel. Wo ist der GSP?
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben