1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Status offen Neubau Küche / Anbau

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von dehelm, 3. Aug. 2015.

  1. dehelm

    dehelm Mitglied

    Seit:
    24. Apr. 2015
    Beiträge:
    8

    Hallo zusammen,

    wir sind gerade am Anbau einer Küche.
    Wie wir sie uns vorstellen könnt ihr im Anhang sehen. Über Verbesserungsvorschläge würden wir uns freuen. bisher haben wir uns erst ein Angebot machen lassen, Bauformat Cube purista Kombination Maron und Weiß (Matt oder Hochglanz aus. Wobei mir auch eine sehr dunkle(schwarz oder anthrazit gut gefallen würde--> jedoch der frau nicht).

    Zwischen der Insel und den 3 Schränken (ca.145cm) ist eine Nische von (b/h/t; 55/140/60) die für die Kaffeemaschine, Wasserkocher Mikrowelle oä. genutzt werden kann)

    Zum Esszimmer ist ein Offener Durchgang ohne Tür 140/200 (konnte ich so nicht zeichnen).

    in der anderen Ecke ist eine Balkontür nach draußen (100/200 mit 40cm Seitenteil)

    Die Große Scheibe ca. 440 breite ist durchgehend.

    Die Deckenhöhe beträgt noch ca. 250cm kann man noch abhängen.
    Soll im bereich der Arbeitsplatte sowieso abgehängt werden.(wegen Spots)

    Einbaugeräte Vorschlag: (wobei wir gerne die IFA 2015 abwarten möchten)
    Induktionsfeld: 90cm Neff TT 5595 X oder TT 5597 X
    Backofen: Neff BVT 5868N MC
    Dampfgarer: Neff CFT 1848 N MC (wir hoffe auf der IFA auf eine Dampf/Micro kombination)
    Geschirrspühler: Egal
    Kühlschrank: Side by Side seperat stehend (schon vorhanden)
    Dunstabzug: Inselesse von Neff 90 oder 120( kommt drauf an wie es mit dem Hängeschrank passt)
    oder Deckenabzugshaube Neff IDC 9267 N (was spricht gegen diese? Alternativen) wäre ein deckenabzug hier möglich/effektiv? Ich kann abhängen soviel ich will und auch mit Wrasenfang bauen. Diesen würde ich so Groß wie die Insel wählen. Was für ein Abstand wäre hier sinnvoll und ist dies eine gute Lösung oder doch besser eine Inselesse?

    Was haltet ihr davon?
    Für weitere Fragen bin ich Offen.

    Danke im Vorraus
    dehelm

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 3
    Davon Kinder?: 1
    Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 170 und 185
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 94
    Fensterhöhe (in cm): 120
    Raumhöhe in cm: 250
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse:
    Ausführung Kühlgerät:
    Side by Side ca. 90cm breit
    Kühlgerät Größe:
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät:
    Dunstabzugshaube:
    Abluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Ja
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 90
    Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Backofen
    Küchenstil: Grifflos
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Überstehende Arbeitsplatte
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 3 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche:
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
    94,5 und 86,5
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Messerblock
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Küchenmaschine, Pürierstab, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
    Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Zurzeit alleine da die aktuelle Küche nur 4 qm hat, nach neubau auch Gemeinsam
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: zu klein
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Bauformat
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Neff
    Preisvorstellung (Budget): bis 20.000,-
    ------------------
    Im Threadverlauf hinzugekommen.
    Aus PDF gewandelt:
    Alnogrundriss mit Maßangaben:
    Thema: Neubau Küche / Anbau - 345488 -  von dehelm - dehelm_20150831_AlnogrundrissmitMaßen.jpg

    Gesamtgrundriss mit Maßangaben:
    Thema: Neubau Küche / Anbau - 345488 -  von dehelm - dehelm_20150831_Gesamtgrundriss.jpg
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Aug. 2015
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    Bitte hänge lesbare Pläne sowohl in *.pdf als auch in *.jpg ein. Bitte auch einen Gesamtgrundriss. Zu jeder Alno-Planung gehört auch der Alno-Grundriss.

    Schränke können nicht *schnapp* an die Wand gestellt werden, man benötigt Passleisten damit die Türen/Auszüge nicht an der Wand schrappen oder die Griffe dagegenschalen.

    Lies tote Ecken gute Ecken. Rondell macht in Deiner Küche keinen Sinn. Besser ein breiterer U-Schrank und eine übertiefe APL.

    Geräte & Spüle etc. bitte auf die Herstellerseite verlinken, dann schaut auch einer drüber.

    Bei Decken-DAH macht eine Abhängung über der ganzen Arbeits-Fläche Sinn (Wrasenfang)
     
  3. dehelm

    dehelm Mitglied

    Seit:
    24. Apr. 2015
    Beiträge:
    8
    Hallo,

    habe den Grundriss leserlich grob vermaßt. Kann den ersten Beitrag leider nicht editieren deshalb hier neu.

    Der Grundriss der geplanten Küche ist nur Schematisch (Passleisten vernachlässigt)

    Ecke bleibt leer, kein Rondell oder ähnliches ist hier von und gewünscht. Konnte es anders im Planer nicht darstellen.

    Die Arbeitsplatte läuft komplett in die Fensternische. Die Unterschrankaufteilung wird so gewählt das wir am besten mit den 439 breitem Fenster hinkommen.
    Die Fensterbreite kann hier noch ca. 5 cm schmäler werden.

    Verlinkungen zu allen Geräten folgen.

    Für uns stellt sich vor allem die Frage der DAH was hier zu empfehlen wäre. Wie hoch was für ein Hersteller, wie groß der Wrasenfang? DAH nicht möglich wegen Zugluft? Dimensionierung DAH.

    Hätte z.b. diese im Auge.
    http://www.neff.de/produkte/dunstabzugshauben/deckenlüfter/I92C67N1.html?source=browse

    Der Wrasenfang soll nur über der Insel sein, und der L förmige bereich (Arbeitsplatte) wird eventuell wegen Spots abgehangen, hat aber nichts mit dem Wrasenfang zu tun.

    Gruß
     

    Anhänge:

  4. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    Bitte noch einen Geschossgrundriss und den vermassten Küchengrundriss als *.pdf - damit man die Zahlen entziffern kann.

    Klar Wrasenfang über der ganzen Insel.

    Bei einer geschlossenen Küche ist eine Decken-DAH kein Problem, da sind die Querströmungen überschaubar, und der grosse Wrasenfang gleicht die Nachteile der Position gut aus.

    Hast Du Dir mal meine Küche angeschaut? Ich koche / Spüle vor dem Fenster (Schiebefenter) mit übertiefer APL und Decken-DAH. Dazu habe ich eine grosse Insel mit Zweit-Spüle. Diese Konstellation hat sich sehr bewährt - das könnte ich mir bei euch ebenfalls sehr gut vorstellen.
     
  5. dehelm

    dehelm Mitglied

    Seit:
    24. Apr. 2015
    Beiträge:
    8
    Hallo,

    so hier der Grundriss.

    Finde ich auch nicht schlecht.
    Da wir bei der 4,4m Scheibe absolute keine Kompromisse mit Pfosten eingehen wollen wird es ein feststehendes Element, (Scheibe kommt am 10.08.2015) Schiebe-Element nicht mehr möglich, aber die Idee ist nicht schlecht, sieht auch gut aus.
     

    Anhänge:

    • EG.pdf
      Dateigröße:
      111,3 KB
      Aufrufe:
      64
  6. dehelm

    dehelm Mitglied

    Seit:
    24. Apr. 2015
    Beiträge:
    8
    Auf welche höhe sollte die DAH und wie tief soll der Wrasenfang sein?
    Reichen die abmaß der Insel oder sollte ich den WF breiter machen?
    Gibt es DAH die nicht mit der Fernbedienung gesteuert werden können sondern über einen Drehschalter. der zum Serienprogramm der Steckdosen passt.
     
  7. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    Die Inselmasse reichen für die Abhängung; die Höhe der Abhängung richtet sich nach dem Platzbedarf der DAH. Die Abhängung würde ich mit einer beleuchteten Schattenfuge quasi 'schwebend' ausführen. Das sieht leichter aus.
    - Zu Deinen übrigen Fragen kann ich Dir nichts sagen.
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    Zunächst gibt es mal eine entscheidende Diskrepanz zwischen Alnogrundriss und Architektemgrundriss:

    [​IMG]

    d. h., planrechts von dem planoberem 140 cm Fenster gäbe es noch 168 cm .. da passen in keinem Fall 3x60er Hochschränke.

    Dann:
    [​IMG]

    Hier wären es 22 cm mehr, also 190 cm .. das würde so gerade gehen, da aber Wandabstand erforderlich ist und die GSP auch mit einer Wange abgeschlossen sein muss, würde der Hochschrankblock vermutlich mit der Fensterlaibung enden.

    Also, mal die grundsätzliche Frage ... welche Maße stimmen?

    Bei der aktuellen Planung gefällt mir die Position des SbS nicht so richtig, ist schon recht aus dem Küchengeschehen heraus.

    Und, die Position der Kaffeenische gefällt mir auch nicht. Die, die am Tresen sitzen, oder aus dem Esszimmer sich mal Kaffee holen wollen, müssen immer rund um die Ecke der Halbinsel.

    Du hast die Nische mit
    angegeben. Leider ist auf den Plänen die Nische offensichtlich breiter eingezeichnet und, es ist nicht genau erkennbar, wie weit sie von der planoberen Wand entfernt ist und in welcher Höhe sie beginnt. War das mal ein ehemaliges Fenster oder ehe eine Terrassentür? Sprich, könnte die Nische auch in Bodenhöhe beginnen?
     
  9. dehelm

    dehelm Mitglied

    Seit:
    24. Apr. 2015
    Beiträge:
    8
    Hallo, danke für die Antwort.

    Die Pläne die jetzt anhängen stimmen. Die Pläne vom Grundriss des hauses waren nur fürs Bauamt.

    Da es zurzeit noch Rohbau ist denke ich das der Abstand für die 3 Hochschränke bei 1,88 und 1,93 liegt. kann das Fenster so weit wie möglich nach links setzen. (wenn es von vorteil ist.

    Die Nische ist zurzeit noch ein Fenster. Welches ich etwas zumaure und die BRH etwas herabsetze. Nische ab Bodenhöhe wird schwierig da es sich hier eine Bruchsteinmauer handelt ist das Vergrößern nicht so einfach.

    Da meine Kaffeemaschine wirklich riesig ist, (ca.50/80/60 / B/H/T) sehe ich kaum wo anders platz dafür. Das Mauerwerk der Nische hat 60+cm und da würde sich das ganz gut machen.

    Aber ich bin für alle Tipps offen.

    Danke im voraus.
     

    Anhänge:

  10. dehelm

    dehelm Mitglied

    Seit:
    24. Apr. 2015
    Beiträge:
    8
    Hallo zusammen,

    wir stehen zurzeit "kurz" vor vor Fertigstellung, Decken noch abhängen und Kleinigkeiten sind noch zu machen.

    Leider sind wir uns nicht sicher welche Einbaugeräte (Backofen, DAH, Kochfeld) wir gerne hätten, ich hoffe hier kann uns jemand Helfen.
    Wir hätten gerne einen 60er Backofen mit Pyrolyse (viele Funktionen wie z.b. Thermometer) und einen 45er Dampfgarer. Eines dieser beiden geräte muss eine Mikrowellenfunktion besitzen.

    Das Kochfeld sollte 90cm Breit sein und zum Teil zumindest mit Variablen Kochzonen arbeiten.

    Die Dunstabzugshaube soll ein Deckenabzugshaube werden. Wenn möglich aber absolut kein zwang ist es das diese nicht über eine Fernbedienung sondern entweder automatisch oder durch das Kochfeld bedient werden kann.

    Bisher hatten wir immer Neff ins Auge gefasst aber beim Backofen/Dampfgarer/Mikrowelle gibt es hier keine Lösung.

    Das Kochfeld und der Deckenabzug (120cm, mit Fernbedienung) wäre jedoch möglich. und würde uns auch gut gefallen. (|Link ist nur für Mitglieder sichtbar| und |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|) Zusammen ca.2100Euro.
    Wir sind jedoch für alles offen.

    Unser Gesamtbudget liegt bei ca. 5000-6000 Euro für die 4 Geräte.

    Wir hoffen jemand kann uns Helfen...


    Danke im Vorraus.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neubau DHH offene Küche G-Form Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 23:00 Uhr
Planung einer Wohnküche im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 22:36 Uhr
Neubau Küche im Holzhaus Küchenplanung im Planungs-Board Samstag um 02:32 Uhr
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board 28. Nov. 2016
Küchenplanung für Neubau-Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2016
Geräteliste für Küche in Neubau Einbaugeräte 22. Nov. 2016
Planung einer Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 21. Nov. 2016
Offene Küche mit Halbinsel in Neubau-EFH Küchenplanung im Planungs-Board 17. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen