Meine erste richtige Küchenplanung- könnt Ihr mir helfen ?

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.039
AW: Meine erste richtige Küchenplanung- könnt Ihr mir helfen ?

Hallo ale,
irgendwie hatte ich gedacht, die Wand steht fest.

Bei deiner jetzigen Lösung (deiner Variante 2) gefällt mir nicht, dass quasi Spüle und Kochfeld schräg zueinander sind. Und warum die Abtrennung dann doch 150 cm hoch und so ein Tresen davor? Was stellst du dir da vor?

Ich habe auch mal Variante 5 mit hochgebauter Spüma ;-) ... gemacht. Nur, am Durchgang könnte es bedenklich werden. Allerdings weniger als bei meiner ersten Variante, da hier nicht die hohe Wand ist.

VG
Kerstin
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.039
AW: Meine erste richtige Küchenplanung- könnt Ihr mir helfen ?

... und jetzt kommt noch .. in Anlehnung an deine Variante 2 meine Variante 6 ;D;D ... und ich habe auf die hochgestellte Spüma verzichtet.

Jetzt weiß ich nicht, ob diese Nussbaumfront in Frage kommt, da kann man sich ja vielleicht den anderen Möbeln anpassen. Oder soll alles in Weiß?

EDIT: Die Arbeitsfläche am Tresen habe ich mal auf 75 cm vertieft. Dann kann der 90er Unterschrank auch mit einer Tiefe von 75 cm genommen werden und bietet sehr viel Stauraum.
VG
Kerstin
 

Anhänge

mozart

Spezialist
Beiträge
3.340
Wohnort
Wiesbaden
AW: Meine erste richtige Küchenplanung- könnt Ihr mir helfen ?

Hallo Ale,
nicht böse sein, aber ich sehe das so: Der Raum ist groß, soll mehrere Funktionen erfüllen und benötigt deshalb eine gewisse Gliederung. Nun gibt es offenbar den Wunsch, die Küche etwas zu separieren, ohne sie gleich als geschlossenen Raum zu planen. Ich würde nicht erst heiteres Küchenmöbelschieben veranstneuen und dann entscheiden, wieviel trennende Wand evtl. wo noch Platz findet. Das ist keine sinnvolle Vorgehensweise.
Eine Wand hat nicht irgendwelche Abmessungen und irgendeine Position. Der Raum bietet (auf den 1. Blick) zweierlei an. Entweder den Kamin als Wandposition oder die Firstpfette. Sofern die da liegt, wo ich vermute...
Bei 3,9m Raumhöhe würde ich keinesfalls eine 2,irgendwas-m hohe Wand einziehen. Das wirkt wie eine Saunabox mitten im Raum. Deckenhoch hingegen, vielleicht nur 2m lang, um einen Hochschrankbereich optisch zu trennen könnte das richtig gut aussehen. Eine Theke würde ich machen, wenn Interesse an einer Theke besteht. Tut es das denn?
Der Raum ist groß und könnte sehr schön werden. Vielleicht sollte sich das mal ein Innenarchitekt ansehen und auf der Grundlage einiger (weniger!) Vorgaben eine Planung erstellen. Die Küchenplanung fährt sonst mit dem gesamten Raum "Schlitten".
Schönen Gruß,
Jens
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.039
AW: Meine erste richtige Küchenplanung- könnt Ihr mir helfen ?

Hallo ale, hallo Jens,

die Firstpfette (=höchster Punkt? :-[) liegt in der Mitte der Küche. Kann man hier ganz gut sehen


@Ale ... ne 150 hohe Wand würde ich auch nicht einziehen. DAH etc. sieht man dann trotzdem. Da finde ich dann das ganz offene Tresenkonzept besser.

Die Fragestellung muss da tatsächlich sein ... warum soll eine Wand rein?
Beim ersten Ansatz war ja wohl der Gedanke, dem Fernseher einen Platz zu geben.

Ein Kamin soll wohl auf jeden Fall an dem Kaminschacht Platz finden?

VG
Kerstin
 

ale_w02

Mitglied

Beiträge
35
AW: Meine erste richtige Küchenplanung- könnt Ihr mir helfen ?

Hallo Kerstin! Könntest du das Bild eventuell einwenig grösser einstellen ?

Das Ceranfeld sollte ab die Wand kommen wo ich es hin hab, da man dort dann kein sichtbares Rohr rauf machen muss, es wäre dann in der Wand.

Also die Wand würde aber ja trotzdem sein, auch wenn es als Thresen genützt wird. Hab mir gedacht dass mit dem Ofen alles sehr harmonisch wirkt da man so die Wand als teil des Ofens macht also untenrum so ne art Sitzplatz. Wie hier auf dem rechten Bild.

 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.039
AW: Meine erste richtige Küchenplanung- könnt Ihr mir helfen ?

Hallo ale,
das Bild ist aus meinem Beitrag vom 13.02. um 18:37 ... dort kann man es auch größer anklickern.

Was spricht denn für dich dazu, die Wand nur 150 cm hoch zu machen, statt bis zum First zu gehen?

VG
Kerstin
 

ale_w02

Mitglied

Beiträge
35
AW: Meine erste richtige Küchenplanung- könnt Ihr mir helfen ?

Ach so dachte das ist ein neues Bild!

Also bis zum First kommt nicht in Frage:

1. Ist der Raum dann nur 1,70m breit
2. Will ich sicher nicht eine 3,90m hohe Wand.

Glaubst du nicht durch den Ofen würde sie sich gut integrieren. Der Sinn der Mauer ist es wenn man bei der Tür reinkommt sieht man nicht direkt in die Küche rein... und man hat den Bereich einwenig unterteilt.
 

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben