Unbeendet Meine erste Küche

azrael

Mitglied
Beiträge
12
Wohnort
München
Hallo zusammen!

Seit kurzem lese ich mich durch dieses Forum und finde die Tipps und Erfahrungen sehr hilfreich. Nun möchte ich auch gerne meine Küche zur Diskussion stellen. Ist ja meine erste und ich möchte so viel wie möglich "richtig machen".:-)

Hier erstmal die Checkliste:

Checkliste zur Küchenplanung im Küchen-Forum - azrael(azrael)
-----------------------------------------------

Anzahl Personen im Haushalt: 2
-----------------------------------------------
Davon Kinder: 0
-----------------------------------------------
Körpergrösse Hauptbenutzer: 161cm, 180cm
-----------------------------------------------
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein, unten drin
-----------------------------------------------
Hochgebauter Backofen?: Nein
-----------------------------------------------
Art des Gebäudes: Eigentum Altbau
-----------------------------------------------
Sanitäranschlüsse: fix 56-66cm von der linken hinteren Ecke weg nach rechts gemessen
-----------------------------------------------
Dunstabzugshaube: Umluft
-----------------------------------------------
Integrierter Sitzplatz für Anzahl Personen: 0
-----------------------------------------------
Gefriermöglichkeit: nein
-----------------------------------------------
Ausführung Kühlgerät: so ein "amerikanischer" mit 2 Türen
-----------------------------------------------
Küchen-Stil: Modern
-----------------------------------------------
Kochfeldbreite ca.: 60cm
-----------------------------------------------
Spülenform: 2 Becken mit Abtropffläche
-----------------------------------------------
Raumhöhe: 260cm
-----------------------------------------------
Fenster Brüstungshöhe : 92cm
-----------------------------------------------
Fensterhöhe: 120cm

Ich hätte gerne einen großen Kühlschrank mit zwei Türen.
Ich besitze bereits einen Mieleherd in Standardmaßen, den ich gerne behalten möchte.
Neu dazu kommen soll ein Einbaudampfgarer und evtl. eine Warmhalteschublade.
Wir kochen viel und gerne und halten uns dann häufig zu zweit in der Küche auf.
Wir haben gerade die Wand zwischen Küche und Esszimmer rausgerissen und finden die Idee beim kochen zum Essbereich zu schauen recht gut, evtl mit Glastheke davor.

Ich versuche jetzt noch einen Grundriss und einen Küchenplan hochzuladen.

Danke schonmal für alle Vorschläge und Ideen.:danke:

Viele Grüße,
Kristina
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.276
AW: Meine erste Küche

Hallo Kristina,

wilkommen hier im Forum.

Also, wenn ich die Planungen mancher ( Profi?) Planer sehe, muß ich erst einmal
sagen " Hut ab ". Du hast dir sehr viel Mühe gemacht, den Raum KOMPLETT darzustellen und
die Planung zu machen. Wie ich dich einschätze wirst du noch viel an deiner Küche rumbasteln.
Deshalb ein Tipp : probier mal ein Teil zu markieren und drücke dann F4 ;-).

Grundsätzlich hast du einen schönen Mix Altbau/ modern gemacht. Nicht zu gradlinig und nicht zu verspielt.

Habe mal die Eckschränke eliminiert und die Schrankbreiten verändert.
KPL und POS sind angehängt. Damit der Durchgang nicht zu eng wird, habe ich auch die beiden Glasschränke virituell entsorgt.

Achso, die kleinen Unsauberkeiten in der Skizze liegen am Alno Planer. Vielleicht weiß Kerstin ja, wie man die Eckpaßstücke manipuliert.

So, gleich gibt's Fußball.
 

Anhänge

atmos

Mitglied
Beiträge
455
Wohnort
Großraum Frankenmetropole
AW: Meine erste Küche

upps da hat der Klaus ja schon...

Änderung:
die Hochschränke in Mauerbackentiefe (re unten) einbauen, mit Nische für SbS und um die Balkenchaos oben auszublenden
Hängeschränke 2x80cm, weiter Richtung Fenster wg Jalousieschrank
Schränkchen am Durchgang

in meiner Alno-Datei habe ich versehentlich ein paar Balken verschoben
 

Anhänge

azrael

Mitglied
Beiträge
12
Wohnort
München
AW: Meine erste Küche

Danke schön für Eure Antworten.
Ich bin schon mal sehr froh, daß meine Idee für die Küche schonmal nicht abwegig scheint ;-)

Ich wurde schon darauf hingewiesen, daß Preisvorstellungen nützlich wären.
Also ich war schon mal in zwei Küchenstudios unterwegs.
Die einen boten mir eine Häckerküche für 16.000,- Euro an, jedoch meinten die, meine Idee wäre nicht umsetzbar und haben die Wand rechts komplett frei gelassen und den Kühlschrank mit Hochschrank an die Stirnseite (wo auch´s Spülbecken ist) rechts geplant.
Die anderen boten mir eine Leichtküche an für 15.500,- Euro, jedoch wollten die mir den Herd an die Wand stellen, da ich keinen Platz zum durchgehen hätte.
Bei Häcker wären Kunststeinarbeitsplatte, Dunstabzug und Dampfgarer inkl.
Bei Leicht wäre eine Granitarbeitsplatte inkl.
Ich weiß ich kann die beiden Angebote nicht direkt miteinander vergleichen, aber die Ideallösung konnte mir bis jetzt keiner anbieten. :'(

Aber das sind auch so ungefähr die Preise mit denen ich rechne.

Vielen lieben Dank für Eure Mühe,
Kristina

P.S. Schau mir jetzt gleich mal in Ruhe Eure beiden Entwürfe an. *w00t*
 

azrael

Mitglied
Beiträge
12
Wohnort
München
AW: Meine erste Küche

Danke für den Tipp. Mit F4 kann man wirklich schön rumplanen.

;D
 

azrael

Mitglied
Beiträge
12
Wohnort
München
AW: Meine erste Küche

War leider ein paar Tage nicht da. Nicht gerade sehr förderlich wenn ich dieses Jahr noch eine neue Küche möchte, ich weiß. Ich muß mich jetzt ziemlich ranhalten.

Also ihr ratet mir beide meine Eckschränke durch Blenden und tote Ecken zu ersetzen, macht natürlich dahingehend Sinn, daß ich jetzt Platz für einen ordentlich großen Unterschrank habe. (Den hatte ich zuvor schon vermisst.)

Was haltet ihr Profis denn generell von der Aufteilung der Küche? Ich habe schon soviel sinnvolles aber auch verneuetes (lt anderen Küchenplanern) in Küchenstudios gehört, daß ich meine Hoffnung auf echte Meinungen nun in dieses Forum setze.

Vielen lieben Dank für Eure Mühe,
Kristina
 

azrael

Mitglied
Beiträge
12
Wohnort
München
AW: Meine erste Küche

Ich habe so gehofft hier ein paar Kommentare zu erhalten oder in eine Diskussion zu geraten.

Vielleicht erbarmt sich ja noch jemand ???

Liebe Grüße,
Kristina
 
Beiträge
1.276
AW: Meine erste Küche

Hi Kristina,

Danke für den Tipp. Mit F4 kann man wirklich schön rumplanen.
was hast du denn jetzt noch so geplant ?

Anregungen haben wir dir ja schon gegeben und deine Planung grundsätzlich
für gut befunden.

Also Bilder/Planung her und wir äußern uns.

LG Klaus

PS: ist halt so, wenn Atmos es bis auf Details für OK befindet,
gibts selten von den anderen ein Veto. ;D
..... und das nicht weil wir Angst haben ;-)
 

azrael

Mitglied
Beiträge
12
Wohnort
München
AW: Meine erste Küche

Danke Klaus,

das klingt ja schon fast nach einem Ritterschlag.:cool:
Konnte ja nicht ahnen daß sich keiner mehr einklingt wenn atmos die Planung grundsätzlich für gut erachtet, aber mich beruhigt es nun wieder.

Ja mit F4 hab ich etwas rumgespielt, und nun endlich einen Kühlschrank in der Planung der den Originalgrößen entspricht. War schon gewöhnungsbedürftig wenn man sich immer denken musste wieviel Platz er inetwa einnehmen wird.

Ich habe mich ein paar Stunden hingesetzt und nochmal so an die sechs Ideen ausprobiert. Von zwei sich gegenüberstehen Küchenzeilen bis ein U und den Durchbruch komplett frei.

Da ich auch festgestellt habe, daß es fast unendlich viele Möglichkeiten gibt wurde ich wieder total unsicher für was ich mich entscheiden soll.

Mein Gedanke war auch ob man Thekenlösungen überhaupt noch umsetzt oder ob das mehr oder weniger schon wieder "verneuet" ist. (Wie ich in einem Küchenstudio hörte)

Ich hätte so gerne Profitipps für diese zwar offene aber räumlich doch etwas begrenzte Küche.

Viele Grüße,
Kristina
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.431
AW: Meine erste Küche

Hallo Kristina,
na, dann liefer ich mal noch eine Variante mit hochgebauter Spüma ;-)

Die Balken an der Hochschrankwand habe ich auch etwas verkleidet, atmos Variante gefällt mir da aber noch besser. Im Grunde die Wand so verbauen, dass die ganzen Hin- und Hersprünge optisch entfallen.

Tresen .. ja, aber vielleicht besser keinen Glasaufsatztresen.

Generell finde ich wg. dem SbS den Durchgang in die Küche etwas schmal, wenn man da noch ein Kochfeld als Halbinsel macht. Deshalb lieber nur den Tresen und die Kochfeldzeile mit drei 90er Schränken am Fenster. Ein Kochfeld muss ja nicht unbedingt mittig auf dem Unterschrank sitzen.

VG
Kerstin
 

Anhänge

Beiträge
1.276
AW: Meine erste Küche

:offtopic: Hallo Kerstin.

Hast du eine Idee? Mein Alno Planer startete nicht mehr.
Also deinstalliert, neu runtergeladen-installiert... und wieder nicht.

LG Klaus
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.431
AW: Meine erste Küche

Hallo Klaus,
irgendetwas an Grafikkarte geändert oder so? Gibt es eine Fehlermeldung?

Ansonsten siehst du mich mit großen ???????????? ... meiner stürzt nur ab und zu komplett ab ;-)

VG
Kerstin
 
Beiträge
1.276
AW: Meine erste Küche

Hi Kerstin, nö, nix anderes gemacht als sonst. Na ja, mal sehen.

Danke für die ??? ??? ??? ;D, mal sehen, ev. sind ja noch Reste in der registry. Und wenn's nicht klappt..... that's life.


LG Klaus
 

atmos

Mitglied
Beiträge
455
Wohnort
Großraum Frankenmetropole
AW: Meine erste Küche

Also deinstalliert, neu runtergeladen-installiert... und wieder nicht.
... nach dem Deinstallieren neu starten nicht vergessen, dann erst neu installieren

@Kerstin
durch das Kochfeld war der Durchgang viel zu eng, wir haben das vor lauter Balken komplett übersehen. wie sagt man doch: Brett vorm Kopf
 

atmos

Mitglied
Beiträge
455
Wohnort
Großraum Frankenmetropole
AW: Meine erste Küche

Hmm, das heißt ja dann, daß mein erste Idee und die Lösungsvorschläge von Klaus und atmos gar nicht umgesetzt werden können, oder?
Kerstin hat's doch vorgemacht wie's trotzdem geht, Herd an die Außenwand...

Glas ist pflegeleicht, stimmt! kommt nur darauf an wo man es einsetzt,
als Eßtisch viel putzintensiver als andere Materialien, da du jeden Klecks und Streifen siehst, mit nur drüberwischen ist's meist nicht getan, zudem kalt für die Arme und laut beim Geschirr abstellen, darfst mir glauben.
 

Anhänge

Ähnliche Beiträge

Oben