Status offen Meine erste Küche in kleiner Altbauküche

Cinnamongirl

Mitglied
Beiträge
4
Hi, wie so viele, die hier zunächst ruhig gelesen haben würde ich nun auch gerne einmal meine Küche bzw. den Grundriss meiner Küche zur Diskussion stellen. Leider habe ich nur einen selbstgemalten Grundriss, da es für den Mac leider keine vernünftigen Programme gibt.
Ich versuche mal die aktuelle Anordnung der Geräte in Worten zu beschreiben, vom Fenster links nach recht: Waschmaschine (muss wieder in die Küche), Spüle mit Abtropfablage, Spülmaschine, Herd.
Die Wand gegenüber hat zwei Kammern, die nicht umgebaut werden können, an der Fensterseite steht ein großer Tisch mit dem Abmaß von 140cm x 90cm (überdimensioniert aber ich liebe ihn). Bleibt also noch die Wand auf der Türseite. Auf dieser Seite steht der Kühlschrank (Ecke Seitenwand/ hintere Wand) und ein Unter- und Hängeschrank.

Ich hoffe ich konnte die aktuelle Anordnung und "Probleme" der Küche beschreiben. Wichtig ist mir Stauraum, den ich auf jeden Fall bekommen werde da sich über den Geräte (Waschmaschine) etc. bisher keine Hängeschränke befinden.

Ich bin zur Seit am Überlegen, ob über der Waschmaschine ein Eckschrank (zum Fenster hin) sinnvoll ist oder ob das evtl. blöd aussehen bzw. nicht stimmig sein würde. Ansonsten freue ich mich einfach auf ein paar hilfreiche Idee zur Anordnung oder kleine Tricks die mir noch Stauraum schaffen bzw. zukünftig hilfreich sein können.

Noch ein Hinweis zur Skizze: die 3,426m beziehen sich auf die Gesamtlänge des Raums

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder?:
Art des Gebäudes?: Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 179 und 182
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 851
Fensterhöhe (in cm):
Raumhöhe in cm: 2800
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: fix
Ausführung Kühlgerät:
Kühlgerät Größe: noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft
Backofen etc. hochgebaut?: Nein
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
Kochfeldart: Ceran (herkömmlich)
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 56
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Backofen
Küchenstil: Klassisch
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 90
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Küchenmaschine
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Handrührgerät, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Speisekammer
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Es wird gerne und viel gekocht und gebacken
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: hauptsächlich für zwei, ab und an für Gäste
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Stauraum, Arbeitsfläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?:
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Siemens,Miele oder AEG
Preisvorstellung (Budget): bis 15.000,-
 

Anhänge

Anke Stüber

Anke Stüber

Mitglied
Beiträge
2.142
Hallo und :welcome:!

Wichtig wäre, du würdest den Grundriss noch komplett vermassen, also auch die beiden Türen, den Zwischenraum etc..
Und ein paar Foto wären toll, damit man ein Raumgefühl bekommt. Das ist gerade bei einem Altbau nicht unerheblich.

Wenn du den Alno-Planer nicht verwenden kannst, dann gibt es auch noch andere Programme, z.B. die Planer von Häcker oder Nobilia sind sehr einfach zu bedienen und laufen auf dem Mac.

LG Anke
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
ein paar Bilder sagen mehr als Worte, denn von deiner Beschreibung verstehe ich nicht, was du mit "2 Kammern" meinst.

Was bedeuten die Striche auf deinem Plan planunten mit 80cm von planrechts?

Die Tür planoben rechts ist der Eingang zur Küche?

Bitte vermasse den Wasseranschluss von Wand bis aussen kalt bis aussen warm.

Etwas mehr Detail erwarten wir schon, es gibt jeden Tag neue Anfragen, wir haben eigentlich keine Zeit, jeden "Strich" erst zu hinterfragen.
 
Anke Stüber

Anke Stüber

Mitglied
Beiträge
2.142
Kannst du uns bitte ich noch wissen lassen, ob man den Anschluss für die Kochplatten verlegen kann.
Und die Türen unten können nicht richtig eingezeichnet sein, wenn nach rechts wirklich 80cm Abstand ist.
 

Cinnamongirl

Mitglied
Beiträge
4
Hi, vielen Dank für die Hinweise. Ich werde die Informationen schnellstmöglich nachreichen
 

Cinnamongirl

Mitglied
Beiträge
4
So, ich habe mal ein bisschen gebastelt und hoffe die Informationen sind so hilfreich.
Die Reihe planoben sind: Waschmaschine, Waschbecken, Geschirrspüler und Herd. Die Anschlüsse sind entsprechend angelegt und können nicht verändert werden.
Die Tür planoben rechts ist der Eingang zur Küche. Die Türen planunten sind Eingänge zu kleinen Abstellkammern, Wand kann nicht rausgenommen werden.
 

Anhänge

Anke Stüber

Anke Stüber

Mitglied
Beiträge
2.142
Hallo, im Grunde bieten sich nur die beiden Wände an, da auf der anderen Seite die Heizung ist und unten die Tür sehr nah an der Wand.
Um mehr Komfort zu bekommen, würde ich dringend versuchen, Spüle und Kochfeld zu trennen.

Ich habe daher geplant planoben von links nach rechts:
Blende
Waschmaschine
60er US mit Spüle
60er US mit GSP
60er HS mit BO
Blende

über den US zwei 90er OS

Dann auf der rechten Seite nach der Tür von oben nach unten:
Sichtseite
30er US
60er US mit Kochfeld mit DAH
30er US
60er HS mit KS
Bende

Ich habe auch mal deinen Tisch eingefügt. Platzsparender kann man ihn mit der langen Seite an die Fensterfront stellen. Aber da bist du ja geübt. Ich finde so Lieblingsstücke müssen sein. ;-)

Meine erste Küche in kleiner Altbauküche - 392017 - 13. Jul 2016 - 21:01
 

Anhänge

Cinnamongirl

Mitglied
Beiträge
4
Vielen Dank für den ersten Hinweis. ich muss glatt mal schauen ob es möglich wäre die Herdplatte an dieser Stelle anzuschließen, da fehlt mir leider das technische know-how.
 
russini

russini

Mitglied
Beiträge
2.311
Ich würde Ankes Planung etwas ändern. Den Kühlschrank zur Spülenzeile und Backofen HS zum Kochfeld. Die Herddose würde ich aufputz im Kabelkanal entlang der Türzarge verziehen und hinter dem Kochfeld im US eine neue Aufputzdose setzen. Ich denke nicht, dass es sonderlich teuer beim Elektriker wird.
 
Anke Stüber

Anke Stüber

Mitglied
Beiträge
2.142
Macht Sinn.
Ich habe den Kühlschrank immer gerne in der Nähe des Tisches. Aber hier ist ja alles nah. ;-)
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
ich würde die Küche so machen, wie du vorgeschlagen hast. Der GSP kann wohl nicht ganz links in der Zeile wegen dem Heizkörper gestellt werden.

Rechts vom Kochfeld würde ich die Blende so breit wie möglich machen.

Du hattest keine OS in deiner Planung über der Zeile, soll das so sein?

Den US und OS neben dem KS sind 100cm breit.

Meine erste Küche in kleiner Altbauküche - 392248 - 15. Jul 2016 - 03:30 Meine erste Küche in kleiner Altbauküche - 392248 - 15. Jul 2016 - 03:30
 

Anhänge


Mitglieder online

  • mozart
  • Snow
  • sirewgenij
  • moebelprofis
  • Bodybiene
  • Larnak
  • Ritterburg2.0
  • bibi80
  • tremola2
  • Helge D
  • Cucina74

Neff Spezial

Blum Zonenplaner