Küche erneuern- welche Tür kann weg???

lara83

Mitglied
Beiträge
8
Hallo liebes Forum,

ich freue mich euch gefunden zu haben. Bei uns steht Küchenkauf an, und uns fehlt noch die Idee, deswegen hoffe ich auf eure Inspiration und kreative Ideen.
Unsere Küche ist leider nicht sehr groß und hat zudem 3 Türen, wir würden eine davon schließen, aber welche???
Außerdem würden wir sehr gerne weiter unseren Esstisch in der Küche haben wollen.
Ich weiß auch nicht ob ich einen Dampfgarer brauche, ich muß aber häufig Mahlzeiten aufwärmen, würde sich deswegen vielleicht als praktisch erweisen??...

Leider kann ich im Moment auf meinem Rechner den Alno planer nicht öffnen, ich versuche es später nochmal.

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 5
Davon Kinder?: 3
Art des Gebäudes?: Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 165cm
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 90
Fensterhöhe (in cm): 120
Raumhöhe in cm: 250
Heizung: Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: fix
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: bis 122 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Abluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Ja
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Backofen
Küchenstil: Klassisch
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 5 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 140x80
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: Jeden Tag essen
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 90
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Toaster, Mixer
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, am WE auch mal für mehrere
Wie häufig wird gekocht?(fast) täglich 1x warm[/COLOR]
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: allein
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: die Geräte sind defekt
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?:
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: evtl. Miele
Preisvorstellung (Budget): bis 15.000,-

--------------------------
Im Threadverlauf hinzugekommen:
28.05.2015 Küchengrundriss entsprechend Hausgrundriss:
Küche erneuern- welche Tür kann weg??? - 336724 - 13. Mai 2015 - 18:02


26.05.2015 Hausgrundriss:

1431533477890-1-jpg.186425
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Black Lab

Black Lab

Mitglied
Beiträge
508
Hallo lara,

:welcome: im Forum. Hier wirste garantiert geholfen ;-).

Wenn der Alno (noch) nicht funktioniert, tut's auch eine vermaßte Skizze von Hand, einscannen oder mit dem Handy fotografieren. Am besten den Gesamtgrundriss der Wohnung/Etage, denn gerade das Drumrum ist ja wichtig, wenn eine Tür wegfallen soll :-).
 
Mela

Mela

Premium
Beiträge
7.670
Ich schaue mir gerade deine Pläne an. Es wäre besser wenn du sie als jpg. hochaden würdest, denn so kann ich sie nicht vergrößern.

Die planuntere Tür ist aber in deinem Geschoss-Grundriss nicht vorhanden. Spontan würde ich die Tür zum Essbereich schließen.
 

lara83

Mitglied
Beiträge
8
Danke Mela für die Rückmeldung.
Als jpg. bin mir leider nicht ganz sicher wie ich das hinbekomme, ich habe sie jetzt einfach mit dem Handy abfotografiert und hochgeladen.
Das eingezeichnete Fenster ist eine Tür geworden.
Also so hatten wir es uns auch überlegt, dass es am meisten Sinn macht die Tür zum EZ zu schliessen. Probeweise hatten wir sie auch schon einige Tage zu, um es auszuprobieren.
Ist halt nicht so einfach, den Raum so zu möbilieren, dass alle Wünsche erfüllt werden, weil wir auch so gerne den Essplatz in der Küche haben wollen, und sehr gerne auch hochgebaute Spülmaschine und BO.
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
nunja, Du kannst auch keine ganze Fussballmanschaft in einem Käfer transportieren - also entweder einen Mannschaftsbus kaufen oder nach der Decke strecken ;-).

Warum wollt ihr den unbedingt auch in der Küche zu 5 essen, wenn doch der Esstisch gleich daneben steht? Es wäre schon eine grosszügige Küche mit 1-2 Snack/Frühstücksplätzen in den Raum gut unterzubringen - aber 5 vollwertige Essplätze PLUS Deine anderen Wünsche? Wie soll das gehen?

Also bitte Prioritäten setzen.... wie immer im Leben - oder einen neune Küchenanbau planen.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
Ich glaube, du willst zuviel für den Raum. Planunten ist eine Terrassentür?

Nur mal den Raum mit der von dir gewünschten Tischgröße:
Küche erneuern- welche Tür kann weg??? - 338445 - 28. Mai 2015 - 19:31


Du siehst, es bleibt rechts am Fenster praktisch nur Zeile, aber keine Bewegungsmöglichkeit vor der Zeile.

Die linke Tür zum Essbereich zu schließen bringt eigentlich nichts, denn der Tisch geht dort dann nur so, dass man eigentlich die Terrassentür nicht mehr nutzen kann.

Was sind denn die Gründe für den Esstisch in der Küche?

Die Terrassentür sitzt mit nur 47 cm Abstand zur linken Wand auch besonders blöd, denn da passen noch nicht mal die Hochschränke hin.

Ist die nächste Terrassentür dann ganz planlinks außen in dem Wohnzimmer-Erker:
1431533477890-1-jpg.186425


Gibt es eigentlich einen Keller oder steht die Haustechnik/Heizung mit im Abstell/Waschraum planoben rechts?
 

Anhänge

lara83

Mitglied
Beiträge
8
Also jetzt versuche ich es mal alle Fragen zu beantworten.
Erstens wohnen wir schon einige Jahre in dem Haus, und im Moment essen wir auch zu 5 darin, aber wir haben natürlich keinen hochgebauten BO und SM. Also der Tisch steht genau da wie von Kerstin eingezeichnet.
Wir haben also eine L-Küche. Terassentür muss auf alle Fälle bleiben, wird sehr häufig genutzt, weil der nächste ist wirklich erst am linken Ende des WZ.
Stauraum haben wir noch im HWR. Also Froster, Getränke usw. haben wir da. Im Moment würde ich sagen dass ich nicht mehr Stauraum in der Küche brauche.

Zum Tisch in der Küche..... wir finden es einfach viel praktischer und gemütlicher in der Küche zu essen.
Ich versuche mal morgen ein Foto vom Ist Zustand hochzuladen.
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
.. im Moment essen wir auch zu 5 darin, aber wir haben natürlich keinen hochgebauten BO und SM....
Genau das ist der Punkt: Du machst in der Küche einen riesen Kompromiss zu Lasten von Komfort und Ergonomie sowie Stauraum. Du suchst Dir Deine Sachen aus Keller & HWR zusammen, nur damit ihr in der Küche essen könnt.

Was ist den an eurem Esstisch ungemütlich? Evt. müsste man an dem Punkt mal was ändern? Bequemere Stühle? andere Vorhänge? Probiert doch einfach mal für ein paar Wochen das Essen am Esstisch aus - ihr müsst es aber schon eine Zeit durchhalten - den am Anfang ist es natürlich ungewohnt und fühlt sich 'blöd' an.

Du bekämst zum Trost eine deutlich brauchbarere Küche - und wie gesagt, 2-3 Frühstücks & Snackplätze lassen sich durchaus unterbringen, aber Du hättest eine deutlich funktionalere Küche.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

lara83

Mitglied
Beiträge
8
Also wie ihr seht, habe ich eigentlich Platz genug, sodass ich nicht häufig in den Abstellraum muss, zudem ist er ja nicht weit. Keller haben wir nicht. Ich bin ja soweit zufrieden wie es ist, nur weil unsere Geräte jetzt so langsam alle den Geist aufgeben, haben wir uns überlegt, dass wir komplett die Küche wechseln.
Wie könnte man es denn planen mit nur 2-3 Frühstücksplätzen?
Und wäre es dann evtl. möglich doch alle Türen offen zu lassen????
Ich habe leider keine Idee???
 
Bodybiene

Bodybiene

Premium
Beiträge
5.725
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
Naja, Platz ist relativ. Wenn da einer am Tisch sitzt geht der Kühlschrank bestimmt nicht mehr auf.

Ich würde auch nicht mehr zu 5. in der Küche essen. Irgendwann kommt die Zeit da seid ihr entweder mehr Personen (da hatte ich die Freunde meiner Mädels auch täglich da) oder ihr werdet weniger (unsere Große ist weggezogen die Kurze mehr bei ihrem Freund) und auch zwischendrin gab es Zeiten in denen wir nicht vollständig waren.
Meine Küche steht aber bestimmt noch 10 Jahre so. Warum also auf das angenehme verzichten?

LG
Sabine
 

lara83

Mitglied
Beiträge
8
Ja, darüber haben wir uns natürlich Gedanken gemacht, und wir wollen uns auch sehr gerne von Euren Ideen und Vorschlägen inspirieren lassen.:-)

Nur wissen wir halt nicht wie wir sie machen sollen, und leider bekomme ich den ALNO planer nicht zum Laufen:(

wäre denn da wo jetzt der Tisch steht eine Halbinsel realisierbar? Und planlinks zwei halbhohe Schränke mit BO und KS? Und wo jetzt der Kühli ist die Spülmaschine?
oder passt es so auch nicht??:-\
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
Ja, der Raum ist schwierig und bei der Lösung von Evelin müßte das Wasser ca. 80 cm nach planoben gelegt werden. Dazu müßte man dann vermutlich Aufputz Platz vorsehen.
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
ah, Wasser, Mass habe ich nicht gelesen. Planoben wäre Platz, die HS nach links zu schieben, planunten wird's dann etwas enger.

Keller vorhanden?
 

lara83

Mitglied
Beiträge
8
Großen Dank euch für die Mühe ,vor allem Dir Evelin*clap*
Jetzt haben wir ja auf jeden Fall schon mal einen Ansatz.
Keller haben wir nicht, das mit dem Wasser verlegen muss ich noch nachhaken, nach Machbarkeit, ich denke aber eher dass es schwierig wird:-(
Auf den ersten Blick finde ich den Raum sehr vollgestellt, ich bin ja jetzt nicht sooo groß, würde deswegen eigentlich am liebsten auf die ganz hohen Schränke verzichten. Zudem reicht mir der Stauraum so wie ich es jetzt habe, natürlich würde ich dann Auszüge bevorzugen, und wahrscheinlich sowieso mehr Platz haben?!
So wie wir es überlegt haben,s.o.§13 geht nicht? oder kommt man da nicht an der Halbinsel vorbei?....
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
viel Stauraum? soviel ist das nicht.

1 x 90er US
1 x 100er US
1 x unter einem BO
kaum OS
und dann nur die 180 x 40er tiefen Schränke planlinks, die auch nur in AP Höhe sein können.
Und wenn das Wasser auf Putz müsste, muss alles ca 10cm nach links rutschen, dh aus dem 100er US wird ein 90er US.
 

Mitglieder online

  • moebelprofis
  • Rebecca83
  • Elba
  • Magnolia
  • Shania
  • napzhong
  • Schuldenuhr
  • Anke Stüber
  • Helmut Jäger
  • Snow
  • Gernelila
  • Boschibär
  • Ulf55

Neff Spezial

Blum Zonenplaner