Komplettsanierung 80er Jahre Wohnung - Küche: 7,5qm mit Halbinsel

Hagrid

Mitglied

Beiträge
3
Hallo werte Freunde der Küchengestaltung,

zunächst ein Paar Infos über uns, sind ein junges Pärchen, Mitte 20 und Erstküchenkäufer :-)
Vor kurzem eine 88qm Wohnung aus den 80ern erworben und diese muss nun komplett saniert werden.

Zur Küche:
hat etwa 7,5qm und war vor kurzem noch geschlossen.
Durch das heraustrennen einer (natürlich nicht-tragenden) Wand schließt die Küche nun zum Esszimmerbereich auf und ist somit offen.
Die Decke wird abgehängt und bekommt Einbaustrahler (neue Raumhöhe etwa 233cm)
Der Abzug der alten Küche ist nicht mehr zeitgemäß dimensioniert und kann leider nicht vergrößert werden. Werden daher mit einem Umluft-System arbeiten. Idealerweiße BORA ?!
In der Küche befindet sich eine Gas-Therme (Durchlauferhitzer), welche die Wohnung mit Warmwasser+Heizung versorgt. Diese kann NICHT verlegt werden und muss bei der Planung berücksichtigt werden.

Wir haben uns bisher von zwei Küchenstudios eine Küche planen lassen. Kommende Woche folgen zwei weitere Termine.

Wie gesagt dies ist unsere erste eigene Wohnung und somit auch Küche.

Durch herumstöbern hier im Forum konnten wir aber schon von zwei Anfängerfehlern abkommen: Apothekerschrank und Eckdrehschrank bzw. "Le Mans " :P
Wenn uns hier eine vernünftige, pfiffige Alternative dargestellt werden kann, wäre uns schon sehr geholfen. Auch das Thema "6-rasterig werden"
klingt logisch und wird fortan mit in die Planung mit aufgenommen.

Leider haben wir durch die Komplettsanierung der Wohnung ein relativ begrenztes Budget.
Für die Küche planen wir aktuell etwa 8000€ ein.

Ich bin ein Fan von Schubladen und daher sollten möglichst viele in die Küche einbezogen werden. (Vollauszug und Soft-Close)


Danke für eure Hilfe!

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder?:
Art des Gebäudes?: Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe ) in cm: 173 und 183
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 94
Fensterhöhe (in cm): 120
Raumhöhe in cm: 233
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: fix
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 76
Spülenform: Eckspüle
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 94
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Toaster, Allesschneider (z. B. in Schublade), Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Speisekammer, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, noch keine großen Kocherfahrungen
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: 50% alleine, 30% zu zweit, 20% mit und für Gäste
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Dies wird die Erstküche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Bosch / Siemens / AEG / BORA (Markengeräte)
Preisvorstellung (Budget): bis 10.000,-
 

Hagrid

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
3
EDIT:
Beim Herausreißen der Wand wurden auch etliche elektrische Zuleitungen zwangsweise gekappt. Diese werden aber vom Elektroinstallateur neu verlegt und zusätzlich vom Verteilerkasten neue Zuleitungen gelegt. Somit sind die Positionen von u.a. Herd, Backofen, Mikrowelle komplett individuell einteilbar.

Der Boden in der Küche wird mit matt anthraziten Fliesen gefliest (30x60cm groß und bereits gekauft)

Anbei noch eine Maßskizze der Küche, der Etagenplan mit ungefähren Maßen sowie zwei Bilder einer Beispielplanung von einem Küchenhaus

IMG_20170506_133309.jpg IMG20170823164630.jpg IMG20170823164621.jpg
 

Anhänge

  • Küchenplanung.pdf
    120 KB · Aufrufe: 161

russini

Mitglied

Beiträge
4.180
Hallo und willkommen!

Wo genau befinden sich denn die Wasseranschlüsse? Gibt es vielleicht ein Foto davon?
Bitte die Planung auch beschreiben, nicht alles ist aus den Bildern zu erkennen.

Was mir gleich bei der Planung auffällt ist die Eckspüle, bitte nicht, unpraktisch, blockiert Schränke auf beiden Seiten und innen mal zu putzen ist die Hölle. Wer so eine mal hatte (ich) will das nicht nochmal.

Dann fürchte ich beim Budget von 8 K ist die Bora wohl nicht drin,die würde fast Hälfte auffressen. DAH kann man auch in die abgehängte Decke verbauen und verliert dadurch nicht den wichtigen Stauraum im Unterschrank .

Ansonsten empfehlen wir hier lieber Zweizeiler,man hat gleich viel Stauraum und blockiert sich beim zusammen arbeiten nicht, verliert lediglich etwas Abstellfläche auf der Atbeitsplatte in der Ecke.
 

Hagrid

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
3
Hallo russini,

Danke für die Anregungen.
Habe eigentlich ein PDF mit hochgeladen, aber werde nun auch noch ein JPG mit dem Küchen-maßen/details einstellen.
Zur Spüle: den Platz in der Ecke sollte auch eher für die Kaffeemaschine und Wasserkocher nutzen (Ecksteckdosenleisten), daher wird die Spüle wohl sowieso wieder vor das Fenster wandern.

Eventuell wird das Kochfeld auch wieder von der Insel verschwinden, damit ich eine normale Abzugshaube (in den Hängeschränken integriert) nutzen kann.
Das mit dem Zweizeiler müsste man ebenfalls mal durchdenken, aber wohin mit der Spüle?

Werde das alles bei der nächsten Planung am Dienstag/Mittwoch berücksichtigen.


Küchenplanung.jpg
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
51.955
Die Heizung ... muss die genau so stehen?
kuechenplanung-jpg.250101


Da fehlt dann das Maß Wand oben bis Beginn Heizung ... idealerweise gleich noch das Maß der Heizungsbreite und -tiefe.

Fensterbrüstungshöhe ... was habt ihr genau gemessen? Boden bis Unterkante Fensterbrett?

Deckenabhängung .. bis zum Wandstummel? Wie hoch ist der Raum denn ohne Deckenabhängung (da ist er ja 233 cm)?

Fenster ... Breite der Wandstummel planober- und unterhalb vom Fenster fehlen auch. Gibt es Rolladenkästen oder Rolladengurte zu berücksichtigen?

Und, zum Abschluß noch ganz blöd gefragt ... gäbe es eine Möglichkeit Wasser an der Wand planlinks oder vom Boden (welches Geschoss ist die Wohnung) zu bekommen und Küchenbereich eher Richtung Balkon zu orientieren? Ich habe das seit 5,5 Jahren so und bin immer wieder begeistert, wenn im Sommer Besuch da ist, wie man kurze Wege dort hat.

Ist der Grundriss genordet oder wo ist Norden?
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben