• Spendenaufruf

    Hier gibt es weitere Infos

    (bei Desinteresse können Sie diesen Hinweis einfach wegklicken und er wird nicht mehr erscheinen)

Warten Kleine Küche - Günstig aber ich will Qualität!

blaekridor

Mitglied

Beiträge
20
Titel des Themas: Kleine Küche - Günstig aber ich will Qualität!

Hallo Leute,

wir ziehen um und brauchen eine Küche. Die Wohnung soll zum Übergang sein und wir wollen in 2 - 3 Jahren ein kleines Häuschen zu haben.

Der Ansatz für die Küche ist daher folgender:
- Übergangsküche mit guter Chance zur Weiternutzung im Zukünftigen Haus als Teil der Küche bzw. in Hauswirtschaftsraum
- jetzt ordentliche Geräte kaufen die dann in 2 - 3 Jahren in einer "neuen" Küche weiter genutzt werden können
- Daher kein Herd-Set sondern Backofen und Kochfeld getrennt
- Wir sind beide relativ groß und wollen eine 96er Arbeitshöhe

Wir haben schon paar Küchengeräte rausgesucht.
Backofen: Siemens HB317GTS0
Geschirrspüler: Siemens SN636X02ID
Kochfeld: Siemens EX675LXC1E

Mir ist Qualität wichtig. Ich ärger mich wenn die Kuche "billig" aussieht und klappert. Auf der anderen Seite jetzt 5000€ für Möbel ausgeben finde ich aber auch übertrieben.

Mein Ansatz zur Planung:
Ich habe 3m Fließenspiegel. In der Ecke ist noch eine Rohrleitung zum Heizkörper. Daher dachte ich, ich gehe 20cm aus der Ecke raus und stelle 4 60er Schränke und einen 40er.
(Geschirrspüler, Spüle mit Auszugschrank, Schrank mit Auszügen für Töpfe, Backofen, 40er Schrank für Auflaufformen ... )

Was meint Ihr dazu? Habt ihr noch einen guten Tipp?

Für ausreichend Stauraum habe ich noch ein altes Kuchenbuffet. Daher reichen uns zwei Hängeschränke.

Ich war jetzt mal bei 2 großen Möbelhäusern und habe mir eine Ikea -Küche durchgeplant. Da gabs bereits größere Schwankungen allein in den Möbeln (1300 - 2500€). Die Qualität von Nolte hat mir eigentlich sehr gut gefallen. Ikea hab ich noch nicht live angesehen. Die Preise für Elektrogeräte liegen im Internet knapp 40% unter Liste. Da wollte bisher kaum ein Möbelhaus hin.

Ist es eine gute Idee nur die Möbel zu kaufen und die E-Geräte übers Internet?
Kann man noch etwas sparen, wenn man z.B. eine Nolte-Küche kauft und diese selber aufbaut und das Aufmaß selbst macht? (guter Freund ist Tischler)

Für den Fall ich baue die Küche selber auf. Drängt sich Ikea ja fast auf.
Wie ist die Qualität Ikea vs. Nolte zu bewerten?

Habt Ihr noch div. Tipps was man an der Planung anders machen kann um bei den Möbeln noch etwas zu sparen? 80er Unterschränke?

Vielen Dank!!
Gruß Martin

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): 187, 180
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 95

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen möglich, Miete
Brüstungshöhe des Fensters (in cm):
Fensterhöhe (in cm):
Raumhöhe in cm:
Heizung:
Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Stand-Alone bis 60cm Breite
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: nein
Geplante Heißgeräte: Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 60

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 80x80
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: - Kaffee, Brötchen und kleine Snack für zwischendurch

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Wasserkocher, Toaster
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: N. a.
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller


Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?:


Spülen und Müll
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: N. a.


Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Siemens
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Arbeitshöhe
Preisvorstellung (Budget):

--------------------
Im Threadverlauf hinzugekommen:
Küchenaufmaß noch genauer

Küchenaufmaß aus PDF als JPG:
1547897930776.png


Angehängte Dateien
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
49.603
Ich habe mal aus der PDF-Datei auch ein Bild erzeugt.

Was steht denn auf der Seite planunten?

Evtl. dort einen Hochschrank mit dem Backofen und dann von rechts in der Zeile:
- 20 cm Blende
- 60 cm GSP
- 60 cm Spülenschrank
- 80 cm Auszugsunterschrank
- 80 cm Auszugsunterschrank mit Kochfeld rechtsbündig

Man sollte auf das Rastermaß und die Korpushöhe achten. Besser 6-rasterig ...
* 6 Raster - was heißt das? *
 

blaekridor

Mitglied

Beiträge
20
Hallo,

vielen Dank für die Antwort. Gibt es von Nolte Schränke im 6er Raster?

Komme ich grundsätzlich mit den 2 80er Schränken billiger als 2x60 und 40?

Danke. Gruß Martin
 

Omas Garten

Mitglied

Beiträge
3.668
Wenn Du Dich für eine Nolte-Küche interessierst, frage da am Besten auch gleich mal nach, was Erweiterungen kosten. Erfahrungsgemäß sind einzelne Schränke, mit der Ihr die Küche im Haus dann erweitern wollt, recht teuer. Die Blockverrechnung einer kompletten Küche ist ja das, was die einzelnen Schrankpreise drosselt. Und einen Block in dem Sinne habt Ihr dann ja nicht mehr.

Für mich klingt das nach Ikea ; vor allem, wenn Ihr einen Tischler als Helfer habt.
Unsere Ikea-Küche hat mit anderen Füßen eine Arbeitshöhe von 96,3cm (sind 174, 180 und ca. 185-der Kerl wächst und wächst...). Ein Bekannter war Küchendesigner bei einer noblen Markenküche und war von meiner Ikea-Küche hin und weg; fand keine `billigen` Negativ-Punkte. Natürlich ist eine Ikea-Küche ein gutes Stück Arbeit, aber Ihr seid ja gut betreut.

Habt Ihr den Kühli schon? Wenn ja, welche Maße hat der?
Welche Maße hat das Buffet?
Wofür nutzt Ihr eine Abtropfe? Wir haben eine mobile Abtropfe, die bei Nichtgebrauch einfach verschwindet und die APL für Arbeiten frei hält. Eure Küche ist kein Riese; da würde ich über so etwas nachdenken. Im Haus kann ja ggf. eine größere Spüle eingebaut werden.
Wo hat die Küche ein Fenster?
 

isabella

Mitglied

Beiträge
8.908
Nolte hat ein außergewöhnliches Rastermaß von 15 cm, somit ist das 6-rastrige Matrix900 90 cm hoch ohne Sockel und APL. Optimale Arbeitshöhe schon bestimmt? Das könnte bei den Körpergrößen passen. Faustregeln:
ARBEITSHÖHE ermitteln - 3 Methoden haben sich da etabliert:
  • abgewinkelter Ellbogen bis Boden messen und 15 cm abziehen
  • Höhe Beckenknochen messen
  • z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint, wobei dies der wichtigste Test ist.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben. *
 

blaekridor

Mitglied

Beiträge
20
Hallo,

Danke für Eure Antworten.

Arbeitsplattenhöhe
also die Ermittlung der Arbeitsplattenhöhe ergab bei uns beiden 100cm. 100 geht ja sicher nicht als Höhenmaß. Welches Höhenmaß sollte man dann nehmen?

Bei Nolte gibt es Unterschränke mit 78cm (das wäre dann sicher nicht so sinnvoll) und dann das Matrix-System mit 90cm Korpus.
Wie ist das bei einer Ikea -Küche? Da geht eine Arbeitsplattenhöhe in Richtung 1m ja nur über andere Füße.

Grundriss / Aufteilung
Ich habe den Grundriss nochmal etwas hübscher gemacht. Die Idee ist an der rechten Seite eine Küchenzeile zu stellen, rechts von der Tür den Kühlschrank und Gefrierschrank und auf der anderen Seite das Küchenbuffet. Vor dem Fenster einen kleinen Tisch (80x80).

Die Idee den Backofen dort rechts neben der Tür zu integrieren ist gut. Nehme ich mal mit in die Planung.

Mobile Abtropfe ist eine gute Idee. Danke.

Fronten / Qualität
Wir möchten gern eine matte Front. Folienfronten sind ja nicht wirklich robust. Also kommen für uns wohl Lack (matt) bzw. Melaninharz-Fronten in Frage.
Was wäre dort Eure Empfehlung? Gibt es da eine Empfehlung? Erkenne ich optisch den Unterschied zw. Lack und Melaninharz? Stichwort: Kantenleimer?

Vielen Dank und viele Grüße
Martin
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
49.603
Mal eine Bitte, damit man sich auch auskennt .. ALLE Grundrisse in einheitlicher Ausrichtung einstellen. Und jedes Rechts oder Links bezieht sich dann auf diese Grundrisse und nicht darauf, wie du zufällig gerade in den Raum oder aus dem Raum heraus kommst ;-)
Die Idee ist an der rechten Seite eine Küchenzeile zu stellen, rechts von der Tür den Kühlschrank und Gefrierschrank
Würde dann wohl zu
Die Idee ist an der linken Seite eine Küchenzeile zu stellen, planunten, rechts der Tür besser links vom Schacht den Kühlschrank und Gefrierschrank.

Welche Maße (B/H/T) hat denn das Küchenbuffet? Zur Aufteilung Zeile habe ich ja oben schon geschrieben.

Bei Nolte gibt es Unterschränke mit 78cm (das wäre dann sicher nicht so sinnvoll) und dann das Matrix-System mit 90cm Korpus.
Nolte 75 ... 90 .. im 15er Raster.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
8.908
Warum sollte 100 nicht gehen? Wenn Du z.B. Nolte Matrix 900 nimmst mit einer normalen APL von 4 cm bleibt ein ganz kleiner Sockel von 6 cm. Nobilia hat ein Maxikorpus mit 86,4 + 4 cm APL erlaubt eine angenehme Sockelhöhe von 10 cm. Ich sehe kein Problem.
 

blaekridor

Mitglied

Beiträge
20
Hallo Küchen-Freunde,

nachdem wir ein paar Angebote eingeholt haben, ist doch Ikea + gute Geräte die favorisierte Lösung.
Ich werde als nächstes Euch mal den aktuellen Entwurfsplan reinstellen.

Eine Frage aber noch vorne weg. Wir wollen Backofen und Kochfeld jeweils autark da die Geräte in der nächsten Küche (wir nur zum Übergang) weiter genutzt werden sollen. Am liebsten wollte ich den Backofen in einen Unterschrank und das Kochfeld oben drüber. Jetzt ist die Ikea Arbeitsplatte aber nur 28mm dick.

Der Unterschrank FÖRVARA hat unten noch eine Schublade. Ich hab mir jetzt aktuell das Siemens-Kochfeld EX675LXC1E rausgesucht. Jetzt sagen die aber bei Einbau über Herd muss die Arbeitsplatten > 30mm und es muss ein restlicher Spalt von 5mm bleiben.

Der ausgewählte Backofen ist ein Bosch Serie 6 und hat die Höhe 570mm und 595mm (Oberkante Blende).
Habt ihr einen guten Rat?

Danke Euch!
Gruß Martin

p.s. Könnte bitte mal ein Besitzer eines IKEA Metod Backofenunterschranks messen wie die Höhe für den Backofen ist? Unten ist ja noch der Schubkasten drunter.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
9.126
Wohnort
Perth, Australien
@Nörgli,
hab ja keine AHnung von IKEA, jetzt würde mich aber doch mal interessieren, a) warum gibt es zwei verschiedene Auszüge und b) warum ist Maximera besser als der För... Auszug?
 

Nörgli

Premium
Beiträge
5.152
Wohnort
Berlin
@Evelin FÖRVARA ist ungedämpft, liegt nur auf Schienen auf und rollt laut zu 2/3 raus... das ist die billige Variante, sowas würde ich nur in einer Gartenlaube u.ä. einbauen. Es gibt auch keine mindertiefen mehr und nur noch zwei Höhen. MAXIMERA hat leisen Vollauszug und gedämpften Softclose, x-mal besser. Außerdem 25 Jahre statt 10 Jahre Garantie drauf.

IKEAs Preispolitik kenne ich nicht, aber da steckt sicher Psychologie dahinter. Hab das bei den Geschirrspülern mehrfach mitbekommen: erst zeigen sie dir den billigsten, und danach den nächstbesten für NUR 50 Euro mehr, der xyz besser kann und außerdem fünf statt nur zwei Jahre Garantie hat... rate mal, wie oft da selbst Leute mit knappem Budget diese NUR 50 Euro gerne hingelegt werden, und das pro Gerät. Summiert sich ja ganz fix. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied

Beiträge
9.126
Wohnort
Perth, Australien
danke dear, echt, ist ja der Hammer mit den €50 mehr.
 

Nörgli

Premium
Beiträge
5.152
Wohnort
Berlin
@Evelin Bei den Auszügen sind es natürlich nicht gleich 50€ Aufpreis pro Stück (z.B. mittlere 80x60 FÖRVARA 25€ vs. MAXIMERA 42€), aber es läppert sich, je nach Küchengröße natürlich deutlich.

ABER hier wird eben auch ein wenig Qualität gesucht, und FÖRVARA hat maximal Wohnheimsküchenqualität, wenn überhaupt. :so-what:
 

blaekridor

Mitglied

Beiträge
20
Die Höhe ist 60cm, Standardmaß. Wenn du Induktion nimmst, benötigt man oft eine dickere Arbeitsplatte, ansonsten wandert der Backofen 10cm tiefer bei IKEA: METOD / MAXIMERA Unterschr. f Kochf.+Ofen+Schublade - weiß, Axstad matt weiß - IKEA Wenn es dir ums Dekor geht, Baumarkt hat mehr Auswahl. ;-)
Danke für die Info.

Einbau_Kochfeld.jpg


Hier Einauszug aus der Montageanleitung des Kochfelds.
Der von Nörgli genannte Schrank hat ja oben eine feste Blende. Würde das auch mit einer Schublade anstatt der Blende funktionieren (quasi Variante A)?
 

Nörgli

Premium
Beiträge
5.152
Wohnort
Berlin
Nein, wo soll die Schublade denn hin? Dort ist ja die Mechanik des Kochfeldes, die sonst beschädigt werden könnte.

Eigentlich würden auch eine 1cm Blende reichen - die 10cm sind einfach dem IKEA-Raster geschuldet. Wenn du also eine 1cm höhere Arbeitsplatte nimmst, entgehst du dem gesamten Problem. Oder du riskierst es einfach ohne, denn mit den Streben sind es 30mm... aber für die Garantie geht das sicher nicht durch.

Poste mal deine aktuelle Planung bitte.
 

blaekridor

Mitglied

Beiträge
20
Hallo,

erstmal großes Lob an das Küchen-Forum. Coole Truppe seit ihr! :top:

Hier mal mein aktueller Planungsstand. Wie gesagt, wir haben uns jetzt für Ikea entschieden.

Farbgebung der Fronten:
- Unterschränke: Kallarp (minzgrün)
- Oberschränke: Ringhult (weiß glänzend)

Griffe:

- Blanket Griff, gibt ja nur leider nicht mehr direkt von IKEA

Grundriss: Links von unten nach oben
- 40er Schubladenschrank
- 60er Unterschrank mit autarken Kochfeld und Backofen (oben das Schubfach wird nur eine Blende)
- 60er Unterschrank mit 2 Schubkästen für Töpfe
- 60er Spülenschrank mit Tür (Spüle Blanco TIPO45-s mit kurzer Abtropffläche)
- 60er Geschirrspülerunterschrank
- Deckseite (der Konfigurator klingt leider unten die Ecke der Sockelleiste nicht aus)
- 200mm Passleiste

darüber 3 Hängeschränke a 60cm

Grundriss: unten / mitte
- hier soll ein alter Bücherschrank (Massivholz) mit Glastüren als Geschirrschrank hinkommen
Breite: 120cm, Tiefe: 56cm, Höhe: 170cm

Grundriss: Rechts von unten nach oben

- separater Kühlschrank (wahrscheinlich Bosch 300l)
- 60er Unterschrank mit Tür
- Gefrierschrank unter der Arbeitsplatte (von der Höhe passt es)
- Deckseite als Stütze für die Arbeitsplatte
->> Ist das eine gute Idee oder habt ich noch einen Vorschlag wie man den Gefrierschrank hier gut integrieren kann? Noch eine Front und Beschläge als Tür dran machen?

darüber wieder 2 Hängeschränke mit Ringhult weiß Fronten.

Geräte:
Kochfeld: Siemens 60er - EX675LXC1E
Backofen: Bosch - HBA537BS0 (+ 2fach Teleskopauszug)
GSP: Bosch XL mit Varioscharnier - SBE68TX26E

Spüle: Blanko Tipo 45 - S mini
Armatur: Blanko Nea

Folgende Fragen muss ich in meiner Planung noch lösen. Wäre cool wenn ihr einen Tipp habt: :-):top:

1. Deckseiten für Wandschränke
Ist es empfehlenswert an die Seiten Deckseiten zu machen?
Die Fronten sollen Ringhult / weiß zu werden. Aber irgendwie gibt´s die Deckseiten nur in Ringhult grau. Wisst ihr warum?

2. Led Beleuchtung unter Wandschränke
Ich wollte gern eine cleane Optik und daher war ich von einer Dekorleiste nicht so begeistert. Da ich eingefräst LED Spots schick finde hatte ich überlegt unter die Schränke eine Deckseite zu machen und da die Spots einzufräsen. Was meint ihr dazu?

3. Stromanschluss Kochfeld / Backofen
Ich habe keine extra abgesicherte 220V Dose. Muss daher nun noch prüfen ob auch alle 3 Phasen auf der Herdanschluss-Dose liegen und dann einen Splitter verwenden

4. Deckseiten als Stützen - wie richtig montieren
Hier hoffe ich das die IKEA Anleitung einen Vorschlag macht. Sonst werde ich dazu ein paar Kanthölzer verwenden. Gibt es die weißen Blechschienen (die oben immer auf den Unterschränken drauf sind) separat zu kaufen?

5. Aufhängeschiene - Unterschränke
Bei den Unterschränken steht der Backofen-Unterschrank ja dann direkt an der Wand. In der Montageanleitung des Kochfelds steht 20mm Abstand Schrank-Wand für Zirkulation. Die habe ich doch bestimmt nicht mit der Schiene. Die ist doch max. 5mm. Wie haben sich die IKEA Leute das gedacht?

6. Aufhängeschiene - Wandschränke
Bekomme ich mit der Schiene noch ein Kabel für meine Beleuchtung zwischen Schrank und Wand gelegt?

7. Arbeitsplatte
Ich brauch auf der einen Seite eine Platte von ca. 3,2m. Gut die gäbe es im Baumarkt. Jetzt mach ich mir aber bissel Sorgen ob ich eine solche Platte sinnvoll in die Küche manövriert bekomme. Also Ikea Eckbacken in Beton 2,8cm. Wie kriege ich die 2 Platten so gestoßen, dass ich nur einen mini Spalt habe? Nut fräsen -> Lamellos und Schraubverbinder?
Taugen die Verbinder von IKEA was? Wo bekomme ich graues Fügenmittel? Könnt ihr da was empfehlen?

8. Wandabschluss
Auf der linken Seite habe ich einen Fließenspiegel. Wollte daher was sehr dezentes und kein Plastikprofil. Bin übers Forum auf die Idee gekommen einen Alu-Winkel-Profil zu benutzen. Da ist mir die Befestigung noch nicht klar.

Vielen Dank vorab!
Gruß Martin
 

Anhänge

russini

Premium
Beiträge
3.169
Wenn ihr den Backofen nicht sehr häufig braucht, kann man den zwischen Spüle und Kochfeld planen, dann hast du das Problem mit tiefer setzen nicht und kannst unterm Kochfeld 80er US und 20-30 Auszug planen.

Blende/Wange
60 Spülmaschine
60 US Spüle Raster 4-4 mit 2 hohen Auszügen
60 US Backofen
80 US Kochfeld
20-30 US Auszug
 

Nörgli

Premium
Beiträge
5.152
Wohnort
Berlin
Ich habe viele Fragen und gucke mal, ob ich an alle denke.

Wieso BLANKETT, wenn du das kaum noch bekommst, nur zu horrenden Preisen? Guck dich nach ähnlichen Alternativen um.

Deckseiten: unbedingt, sonst sieht es blöd aus. Die werden von innen an den Korpus geschraubt. Alle weißen heißen FÖRBÄTTRA (du brauchst die Hochglanz).

Schon mal die beleuchteten Unterböden angeschaut? Vielleicht leichter als Spots.

Stromanschluss: Bitte vom Elektriker prüfen lassen. :P Wir konnten nur ein Kombiset nehmen am Ende... die Belüftung ist gewährleistet, weil die Geräte keine 60cm tief sind.

Das mit den Deckseiten, Kanthölzern und weißen Schienen verstehe ich nicht.

Die Kabel gehen NICHT durch die Schiene, d.h. du müsstest dort Zwischenräume lassen.

Arbeitsplattenlänge vielleicht prüfen, ob 3,20 gehen? Ansonsten kannst du ebenso aus dem Baumarkt zwei 4cm dicke holen, denn die Verbindung können weder neben/unterm Kochfeld noch der Spüle sein, gehen also nur mittig.

Nun noch zur Aufteilung: MUPL möchtest du keinen? Rechts vom Geschirrspüler könntest du statt der 20cm Blende auch Platz lassen für Handtuchstangen. Irgendwie hatte ich vorhin noch mehr Gedanken, bin aber grad zu müde. ;D
 

Unsere Partner

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben