Küchenplanung Kleine Küche U-Form.

rodquiman

Mitglied
Beiträge
5
Kleine Küche U-Form.

Hallo.

Ich bin gerade am überlegen wie ich meine Küche planen soll. Ich bin in der Wohnung im Herbst eingezogen und habe die Küche übernommen die es vor mir gab als temporäre Lösung übernommen. Meine Idee wäre die neue Küche in Herbst einbauen zu lassen, möchte aber schon anfangen mir Gedanken zu machen wie alles sein soll.

Ich möchte hier viele Jahre leben und wünsche mich etwas von Qualität her, hochwertig.

Ich war vor ein Paar Tage in einem Möbelhaus und habe ich mich eine Küche grob planen lassen. Ich wollte einfach nur wissen was es gibt und preislich, in welchen Bereich ich mich bewege. Ich werde in den Kommenden Monaten weitere Küchenstudios besuchen und so mit der richtige Küchenlpannung befassen.

Die Dame im Möbelhaus hat eine Nolte Torino Lack Küche geplant mit Arbeitsplatte und Rückwand aus Naturstein für 23000 Euro. Die selbe Küche mit Schichstoff statt Naturstein hat sie für 14000 Euro angeboten. Das hat mir sehr überrascht, ist normal so ein Preisunterschied?
Elektrogeräte hat sie von Miele genommen wie sie wollte.

Im Anhang findet Ihr den Vorschlag von Möbelhaus und auch ein Vorschlag von mir, wie ich mir das vorstelle. Ich bin aber gar nicht sicher ob es so möglich wäre wegen die Abmessungen. Die Haube (10) ist bei mir verschoben weil ich eine Fritteuse habe die ich auf Platz (3) stellen würde. Als Kochfeld kann ich mir das vorstellen:
Miele - CS 1212-1 I Edelstahl – Kochfelder
(Link von Mod repariert)

Eine Spülmaschine möchte ich nicht haben, ich mache es per Hand und es ist gut so.

Kühlschrank ist vorhanden und zwar, dieses:
CBNbda 5223 Plus BioFresh NoFrost


Küchenstudios in meiner nähe, habe ich recherchiert, arbeiten mit Ballerina , Ewe und Leicht. Ewe Modell Nordkamm gefällt mir sehr.

Ich wollte für die Küche maximal 20000 Euro ausgeben und ich gehe davon aus dass das Budget nicht reicht für alles was ich haben will. Ich werde noch überlegen auf was ich verzichten kann.

Auch im Anhang habe ich ein Bild hochgeladen mit der derzeitigen Stand.

Ich bedanke mich im Voraus für eure Ideen.

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
1
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 185
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 97

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Bestandsbau > Umbauten ausgeschlossen, Eigentum
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 167
Fensterhöhe (in cm): 70
Raumhöhe in cm: 255
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: fix (Bitte Position im Grundriss vermaßt angeben)

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Stand-Alone bis 60cm Breite
Einbaukühlgerät Größe: N. a.
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 45

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: N. a.
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: N. a.

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
N. a.
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine, Mixer, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Hauswirtschaftsraum, Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Allein

Spülen und Müll
Spülenform:
2 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altglas, Altpapier, Bio/Restmüll ungetrennt, Gelber Sack Müll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Ballerina, Ewe, Leicht.
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Miele
Küchenstil: Landhausküche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Die bisherige Küche ist billig, in schlechten Zustand und bietet wenig Stauraum.
Preisvorstellung (Budget): 20.000 Euro

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • IMG_20230927_084206.jpg
    IMG_20230927_084206.jpg
    150,2 KB · Aufrufe: 185
  • Meine Idee.jpg
    Meine Idee.jpg
    153,2 KB · Aufrufe: 186
  • Vorschlag Berater.jpg
    Vorschlag Berater.jpg
    121,7 KB · Aufrufe: 185
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Welche konkrete Frage hast Du denn? Die einzige Frage, die ich gefunden habe war, ob der Preisunterschied zwischen Schichtstoff und Granit üblich sei. Die Antwort ist, ja, weil Granit je nach Sorte teuer sein kann und die Verarbeitung (Ausschnitt für Spüle und Kochfeld) auch teurer ist.
 
Hallo!
Könntest du bitte den genauen Wasseranschluss angeben? Die Spüle ist recht groß geplant, hättest du hier gerne ein bestimmtes Modell? Den Link zum Kochfeld kann ich nicht aufmachen. 9000 Euro Preisunterschied zwischen Schichtstoff und Naturstein finde ich ganz schön happig. Welcher Naturstein war es denn?
Sind die 205cm Breite ganz genau gemessen? Ein 80er US unter dem Kochfeld wäre fein, könnte aber knapp werden. Beim Bo HS wirst du eine Blende brauchen, für eine Tote Ecke rechnet man grob 65 cm.
 
unorthodoxe Planung, weil
1) Abstandzwischen Hochschrank /Kühlschrank nur 85cm - du bist groß, also hantieren evtl. ungemütlich. Wenn du aber nicht so oft in der Küche bist, evtl. möglich.
2) Kühlschrank ragt in die Schiebetüre rein. Wenn es aber ein schmaler Stand-Alone ist, passt es genau
1711656591776.png
 
Zuletzt bearbeitet:
eher klassisch...
start ab rechts: KS - BO - 20er Regal -Totes Eck - 60er tauschbar mit 90er Spüle - totes eck - 80er Auszug tauschbar mit 60er für 45 Kochfeld/Friteuse. + Wandschränke satt
 

Anhänge

  • 1711657876082.png
    1711657876082.png
    14,7 KB · Aufrufe: 51
  • 1711658883540.jpg
    1711658883540.jpg
    68,7 KB · Aufrufe: 45
Zuletzt bearbeitet:
Könntest du bitte den genauen Wasseranschluss angeben?
150 cm von Links.
Die Spüle ist recht groß geplant, hättest du hier gerne ein bestimmtes Modell?
Nein. Nur zwei Becken, flächenbündig.
Den Link zum Kochfeld kann ich nicht aufmachen.
Ich probiere es nochmal:
Kochfeld.Welcher Naturstein war es denn?
Kochfeld.Welcher Naturstein war es denn?
Ich weiss es nicht. Sie hat nur gesagt, die selbe Preisstufe wie Dekton .
Sind die 205cm Breite ganz genau gemessen? Ein 80er US unter dem Kochfeld wäre fein, könnte aber knapp werden. Beim Bo HS wirst du eine Blende brauchen, für eine Tote Ecke rechnet man grob 65 cm.
Ganz genau wären 207cm. Könnte reichen?
unorthodoxe Planung.
Lieber nicht.
eher klassisch...
Sehr schön. Aber den Kühlschrank darf nicht genau an Wand stehen wegen Lichtschalter. Die Lösung wäre der 20er Unterschrank zwischen Wand un KS su stellen. Und in die Ecke neben BO wäre ein Ullaschrank noch eine Möglichkeit. So etwas:
IMG_20240329_163035.jpg


Danke für Antworten.
 
Der Wasseranschluss 150 ist genau mittig gemessen? Ich überlege, ob sich Ecke, 80 US, Spülenunterschrank ausgehen würden..

Und 207 ist besser als 205; gut wären in diesem Fall, keine Griffe oder aufgesetzte Griffleisten.

Ich hätte noch eine Frage - welche maximale durchgehende Arbeitsfläche wäre dir wichtig?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Guten Morgen und schöne Ostern!
einmal gespiegelt.
Die "Wanduhr" soll den Wasseranschluss darstellen. Mit den Preis-Leistungs-effizienten Standard-Schränken muss der überflüssige GS-Anschluss ausgeschnitten werden. Alternativ Spüle und 60er tauschen
Die kleine SP planrechts soll das Kochfeld darstellen- kommt mit 50cm am nächsten. ;-)

1711864713092.png
 
Mit kostenintensiverem, Nutzen-strittigen Karusselschrank li und Eckschrank re
Planrechts Arbeitsplatte vorgezogen, da Eckschrank bei mir nicht genau planbar.
1711864898065.png
 
einmal gespiegelt.
Danke.
Ist auch gut. Aber... so wäre keine Steckdose neben das Kochfeld vorhanden um die Fritteuse anzuschließen damit sie unter die Haube bleibt.
eher klassisch...
start ab rechts: KS - BO - 20er Regal -Totes Eck - 60er tauschbar mit 90er Spüle - totes eck - 80er Auszug tauschbar mit 60er für 45 Kochfeld/Friteuse. + Wandschränke satt
Ich glaube das ist die beste Option. Ich werde sie zu die Küchenstudios vorschlagen.
 
@NicoleF Wenn du Planungen vorschlägst: bitte immer mit wenigstens 2cm Blende zu allen Wänden hin planen, damit es keine Enttäuschungen bei den TEs im Küchenstudio gibt, wenn sie mit einer Lieblingsplanung hinkommen und als erstes heißt es "geht nicht".
Schlimm genug, wenn das offizielle Aufmaß zeigt, dass Änderungen nötig werden.

@rodquiman Das mit den Blenden gilt auch bei dir. ;-) Und: 70cm ist keine Standardbreite, leider. Nur 30/40/45/50/60/80/90 und bei manchen auch 100 und 120cm. Gegen Aufpreis ist aber alles machbar.
 
Aber der Kühlschrank darf nicht genau an Wand stehen wegen Lichtschalter.
Da Eigentum würde ich den Lichtschalter nach außen auf die andere Wandseite (in den Flur?) verlegen lassen.
Denn dieser 20cm US zwischen Wand und Kühlschrank wird sehr sonderbar aussehen.
 
Hallo! Den Lichtschalter Richtung Flur nach außen verlegen zu lassen ist mit relativ wenig Geld und Aufwand machbar.
Das von dir verlinkte Kochfeld gibt es auch etwas breiter, knapp 40 cm, und du könntest dort sogar einen Bräter aufstellen. Modell Miele CS 1222, der Elektroanschluss Pro- Line Element ist serienmäßig für den Anschluss an eine Schutzkontakt- Steckdose ausgerüstet.
Miele - CS 1222 I Edelstahl – Kochfelder
70er Unterschränke gibt es sowohl bei Leicht als auch bei EWE serienmäßig; ich bin mir ziemlich sicher bei Ballerina auch.
Zum BO - reicht dir eine Kompakt BO vielleicht auch? Falls eine Mikrowelle ein Thema ist, könntest du dir eventuell über dem BO eine frei stehende Mikro hinter einer Klapptür einplanen oder gleich ein integriertes Modell mit Mikro und BO.
Da deine Arbeitshöhe recht groß sein darf, würde ich auf jeden Fall einen hohen Korpus nehmen, um den Platz gut zu nützen. EWE hat den 84er Korpus, bei Leicht und Ballerina müsste ich nachschauen.
Ich habe mir überlegt, dass aufgrund des Wasseranschlusses und der Tatsache, dass du gerne mit der Hand abwäscht, eine größere Spüle vernünftiger wäre als mehr Arbeitsfläche. Ich würde mein Geld in eine tolle Spüle investieren, die man vielseitig sowohl zum Arbeiten als auch zum Abwaschen nutzen kann. Gefunden hätte ich die Rieber Waterstation oder auch ein Doppelwaschbecken von Blanco , die man mit Zusatzmaterial wie Schneidbrettern aufrüsten kann.
waterstation® cubic 980 flächenbündig / 72016616, 72016626

ANDANO 340/340-IF

AXIA III 6 S-F
Als DAH könnte ich mir gut ein integriertes Modell vorstellen, allerdings würde ich dann die Oberschränke planlinks maximal 78 cm hoch nehmen, während sie planrechts durchaus auch 90 cm/maximale Höhe haben können.
Die US planlinks und planrechts können vermutlich 80 cm breit sein, je nach genauem Aufmaß und Griffwahl dann zur Not auch 70 cm.
Das wäre mein Vorschlag.
 

Anhänge

  • rodquiman1a.jpg
    rodquiman1a.jpg
    45 KB · Aufrufe: 44
  • rodquiman1b.jpg
    rodquiman1b.jpg
    41,2 KB · Aufrufe: 43
  • rodquiman1c.jpg
    rodquiman1c.jpg
    41,9 KB · Aufrufe: 39
  • rodquiman 1d.jpg
    rodquiman 1d.jpg
    46 KB · Aufrufe: 42
Ich hatte bei meiner EWE Küche einen 70er US geplant und bezahlt, dann wurde dieser leider auf einen 60er US verkleinert. Daraufhin habe ich gefragt, ob denn die Küche billiger wird - es waren dann ca 14 Euro, weil laut Küchenstudio die 70er US bei EWE keine Sonderanfertigung sondern Standard sind. Ballerina ist so flexibel, da gehe ich auch davon aus.
Wobei beim Typenplan von @Michael der 70er bei Ballerina nicht Standard ist; ist allerdings schon ein paar Jährchen her
https://www.kuechen-forum.de/forum/attachments/unterschranktypen_ballerina-pdf.53696/
 

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben