Küchenplanung Erste Küche mit günstigem Budget

ghghrzg

Mitglied

Beiträge
12
Erste Küche mit günstigem Budget

Hallo zusammen :-)

Ich habe aktuell das Glück in einer kleinen Wohnung meiner Eltern im Erdgeschoss wohnen zu können. Wohnzimmer/Schlafzimmer/Bad sind saniert und echt schön geworden. Der Flur und die Küche (seit 10 Jahren nicht mehr in Verwendung gewesen) sind ziemlich in die Jahre gekommen.
Es steht eine kleine energetische Sanierung an und der Fußboden sollte ersetzt werden (gebrochene Fliesen und Estrich). Irgendwie wird da gerade eine Komplettsanierung draus...
Trotzdem sollte der Abfluss in etwa bestehen bleiben (Berücksichtigt in 2 von 4 Planungen).
Ehemals waren Küche und Flur durch eine Wand getrennt, diese besteht nun nicht mehr. Übrig geblieben sind links und rechts die Ansätze der Wand.
Im Grundriss sind die wichtigsten Maße angegeben:
Oben: Tür bis Wand 291cm
Rechts: 320cm
Tiefe der Wand rechts 72,3cm

Die Maße der Wänder können sich im Centimeter Bereich ändern durch neue Tür, Neuverkleidung der Wände,...

Wasseranschluss Rechts Mittig

Aufgrund des Heizkörpers links unter dem Fenster macht eine Küchenzeile dort wenig Sinn. Die schmale Tür oben führt in ein wenig genutzes Treppenhaus, inklusive Stauraum für Getränke. Außerdem geht es dort zu der Garage. Die Türen unten führen zu (von links nach rechts) Innenhof, Bad, Wohnzimmer, anderer Flur Teil und Richtung Haustür.

Zur Küche: Möchte in Zukunft etwas selbsständiger leben, würde aber davon ausgehen, dass die Küche die nächsten 2-3 Jahre nicht täglich genutzt wird. Die Küche soll eventuell auch mal meinen Eltern dienen, jedenfalls ist Qualität und Langlebigkeit wichtig.

Meine Wünsche:
Ausreichend Arbeitsfläche/Platz für Geräte
Hochgebauter Backofen und Einbau Mikrowelle
Kochfeld von 80cm (evt. 90)
Spüle mit großer Abtropffläche
Side by Side Kühlschrank (inkl Ice Maker), integrierter Kühlschrank hat aber schon viele Vorteile...
Hochgebauter Geschirrspüler (60cm) (nahezu nicht umsetzbar)
Innendekor der Schränke entspricht außen

Wenn ich den Side by side Kühlschrank umsetze, dachte ich zunächst an den ehemaligen Standort des Kühlschranks, linke Seite in der Ecke. Da die Tiefe der Wand 72,3cm beträgt wäre wohl ein Abstand hinten oder nach links notwendig (oder?).

Ich hab den Nolte Planer benutzt, der Side by Side Kühlschrank ist durch 95cm breite Schränke dargestellt...

Was haltet ihr von meinen groben Planungsideen? Gibt es andere? Werde morgen mal ins Küchenstudio gehen.

Kann jemand abschätzen was diese Küchengröße bei einem Hersteller wie Nolte kosten könnte?

Die Geräte würde ich am liebsten Online Kaufen, nehme an, dass die Küchenstudios das nicht so gerne sehen...

Danke für eure Hilfe :-)

MfG Lucas

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
1-2
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 185
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: N. a.

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Bestandsbau > (kleinere) Umbauten möglich
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): N. a.
Fensterhöhe (in cm): N. a.
Raumhöhe in cm: 224
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Side by Side (ca. 90cm breit)
Einbaukühlgerät Größe: N. a.
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: N. a.
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: wenn möglich
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 5 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: N. a.
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Essen, Gäste empfangen

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Toaster
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: N. a.
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: N. a.

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
N. a.
Wie häufig wird gekocht: N. a.
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: N. a.

Spülen und Müll
Spülenform:
1 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altpapier, Biomüll, Plastik, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
N. a.
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: N. a.
Küchenstil: N. a.
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Die alte Küche war 30-40 Jahre alt und genauso wie der Raum an sich Sanierungsbedürftig
Preisvorstellung (Budget): Möglichst günstig, optimal 5.000 ohne E-Geräte

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • küche grundriss.png
    küche grundriss.png
    37 KB · Aufrufe: 180
  • Planung1.jpg
    Planung1.jpg
    94,2 KB · Aufrufe: 166
  • Planung2.jpg
    Planung2.jpg
    109,7 KB · Aufrufe: 153
  • Planung3.jpg
    Planung3.jpg
    121 KB · Aufrufe: 150
  • Planung4.jpg
    Planung4.jpg
    124,6 KB · Aufrufe: 180
  • aktuell1.jpg
    aktuell1.jpg
    290,9 KB · Aufrufe: 188
  • aktuell2.jpg
    aktuell2.jpg
    269,9 KB · Aufrufe: 178

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.948
Hallo und herlich willkommen,

Werde morgen mal ins Küchenstudio gehen.
Warum? Warum planst du nicht erst im Forum weitestgehend vor und gehst informiert in ein Studio ohne deren und deine Zeit zu vergeuden?

Kann jemand abschätzen was diese Küchengröße bei einem Hersteller wie Nolte kosten könnte?
? eine Küche ist kein Auto.

ein SBS für eine Person wird in der Unterhaltung teurer werden. 500-600l Volumen mit Lebensmitteln oder nur 150l Volumen bedeutet, der SBS muss arbeiten, um die Luft zu kühlen, was sonst die gekühlten lebensmittel machen. Würde ich mir def nicht zulegen.

Was ich nicht so ganz verstehe, warum wurde soviel der Flurwand entfernt? Was ist der Nutzen? Der Heizkörper läuft dann auch auf voll. Aber in DE ist seit 18 Moanten die "Wandrausreißwelle". Wir hatten hier schon X threads, wo falsch oder zu viel entfernt wurde und die Küchenplanung war am Ende nicht die Wunschküche, weil einfach Stellwände gefehlt haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.948
sowas ist machbar
1691726019567.jpg 1691725947022.jpg

1691726293502.jpg

freistehender KS, BO/Kochfeld Set, der Tisch ist 160x90cm groß.
 

ghghrzg

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
Warum? Warum planst du nicht erst im Forum weitestgehend vor und gehst informiert in ein Studio ohne deren und deine Zeit zu vergeuden?
Die Planung von mir läuft seit ca 2 Jahren, wir wollen zumindest mal eine erste Preiseinschätzung.
ein SBS für eine Person wird in der Unterhaltung teurer werden. 500-600l Volumen mit Lebensmitteln oder nur 150l Volumen bedeutet, der SBS muss arbeiten, um die Luft zu kühlen, was sonst die gekühlten lebensmittel machen. Würde ich mir def nicht zulegen.
Ja, hab mir das Leben mit mehr Eiswürfeln schöner vorgestellt. Unterm Strich merke ich aber immer mehr, dass es wahrscheinlich unnötig ist.
Was ich nicht so ganz verstehe, warum wurde soviel der Flurwand entfernt? Was ist der Nutzen? Der Heizkörper läuft dann auch auf voll. Aber in DE ist seit 18 Moanten die "Wandrausreißwelle". Wir hatten hier schon X threads, wo falsch oder zu viel entfernt wurde und die Küchenplanung war am Ende nicht die Wunschküche, weil einfach Stellwände gefehlt haben.
Glaube die deutschen reißen schon länger gerne Wände ab ^^ Der Durchgang war relativ schmal mit einer sehr lauten, alten Schiebetür. Hätte man ersetzen können. Ich habe mir eine neue Raumaufteilung gewünscht, um mal was zu ändern und was neues zu sehen. Die Heizkörper im Flur und in der Küche werden das zusammen schon schaffen, werden nach der Grundsanierung auch gegen effiziente ersetzt.
Es gibt kein Esszimmer, kein Tisch zum zusammensitzen. Ohne die Wand ist der Tisch weniger eingeengt, ein ausziehbarer könnte vorübergehend in den ehemaligen Flur ragen.
Ja in etwa, aktuell 234cm, aber nur weil Estrich und Fliesen fehlen. Die ganz hohen Schränke fallen also aus.
Nett, würde nur versuchen ein 80er Kochfeld zu nehmen. Hochgebauter Ofen fällt weg und eine Mikrowelle müsste auf die Arbeitsfläche…
Gefällt mir gut mit den Hängeschränken bis zur Ecke. Wenn es aber kein Side by side wird, würde ich wahrscheinlich in Richtung Einbau Kühlschrank bzw. Gefrierkombi gehen.
Du hast geschrieben, die Küche soll vielleicht einmal deinen Eltern dienen? Wie sicher oder relevant ist das? Ich frage wegen der Arbeitshöhe .
Wahrscheinlich eher eine theoretische Überlegung, falls sie aus dem größeren Obergeschoss ins Erdgeschoss ziehen wollen. Generell kann ich nicht sagen ob ich Küche in 5-6 Jahren brauche oder umgezogen bin. Die Arbeitshöhe würde ich ungern so auslegen, dass man mit 170 ermüdete Arme bekommt…

Danke euch!
 

ghghrzg

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
Ein Einbau KS ist teurer und hat weniger Stauraum als ein Sologerät. Ich dachte, du wolltest nicht soviel ausgeben?
Sieht halt nicht ganz so schick aus… die Nachteile würde ich für einen sbs in Kauf nehmen, aber wenn man eine Standard Größe nimmt… Müsste man mal drüber nachdenken. Wenn es wirklich eine Nolte werden sollte, will ich wahrscheinlich gar nicht wissen was so ein Kühlschrankumbau kostet.

Altbau ist für Renovierung immer super, die Küche war wohl früher der Schweinestall :rofl:
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.948
schau dir planunten das Herstellerranking an.

1 x HS mit BO
1 x 80er Kochfeld
1 x SBS
1 x Spüle
1 x Spüler

da bleibt kein Platz mehr, um was zu arbeiten und ein, zwei Geräte abzustellen.
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
4.917
Du hast geschrieben, der Spülenanschluss ist variabel an der planrechten Wand. Bei deiner Planung 3 und 4 ist die Spüle aber planoben. Oder sehe ich das falsch?
 

ghghrzg

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
schau dir planunten das Herstellerranking an.

1 x HS mit BO
1 x 80er Kochfeld
1 x SBS
1 x Spüle
1 x Spüler

da bleibt kein Platz mehr, um was zu arbeiten und ein, zwei Geräte abzustellen.
Planunten? Oder Website unten? Das Ranking ist ziemlich unübersichtlich und hat keine gute Sortierung. Oder soll ich da alle Hersteller durchklicken?

Wenn man den Spüler so wie wir beide geplant haben Unterbau platziert nimmt er ja keine Arbeitsfläche. Der sbs nimmt 30cm (?) mehr und das Kochfeld 20cm… Halber Meter extra wäre nicht schlecht, aber ein Riesen unterschied ist es denke ich auch nicht. Insgesamt fehlt mir auf beiden Seiten ein halber Meter, aber es wurden auch schon kleinere Küchen erfolgreich umgesetzt
Du hast geschrieben, der Spülenanschluss ist variabel an der planrechten Wand. Bei deiner Planung 3 und 4 ist die Spüle aber planoben. Oder sehe ich das falsch?
Ja genau, hatte ich geschrieben, dass das nur in 2 Plänen berücksichtigt wurde. Wenn es einen deutlichen echten Mehrwert bringt wäre es zu überlegen, versuche halt die Arbeit möglichst gering zu halten. Ich denke mal mein Vater würde die Anschlüsse versetzten und wir haben eigentlich schon genug zu tun (siehe aktuelle Bilder)
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
4.917
Du wirst Prioritäten setzen müssen. Wie viel durchgehende Arbeitsfläche brauchst du mindestens? Wie wichtig ist SBS? Hochgestellter BO?
Das Budget ist auf jeden Fall knapp. Einen freistehenden Kühlschrank kannst du mitnehmen, wenn du ausziehst.
Vom Raumgefühl her gefiele mir deine Planung 4; die beiden Hochschränke neben der Wand, Geschirrspüler, Spüle, Ecke (damit du den Anschluss nicht verlegen musst,
dann ein breiter US für viel Arbeitsfläche, Kochfeld, schmaler US
Die Oberschränke wie von Evelin geplant nur am langen L, an die Hochschränke angrenzend
 

ghghrzg

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
Arbeitsfläche ist schön, aber im Endeffekt werde ich nicht so viel brauchen, und es gibt noch einen Tisch zum ausweichen. Meine Mutter hat oben eine schöne Küche, nur Arbeitsfläche ist Mangelware… HS mit BO wäre mir relativ wichtig, außerdem spart er die Mikrowelle auf der Platte. SBS wäre mir nicht so wichtig, da ist der größte Pluspunkt ist eigentlich Eis und Wasserspender. (Evt Gefrierkombi mit innenliegendem ICE Maker?)
 

ghghrzg

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
Update aus dem Küchenstudio : Berater hat von Nolte abgeraten und ist auf Nobilia gegangen. Dann gab es ein Angebot (plus eigenem sbs): 9.300€
Inklusive Zanussi Induktion 80cm, Zanussi Backofen, elica Dunstabzugshaube, Geschirrspüler
Die Schränke wären also in etwa 7.100€. Das entspricht in etwa unserem Budget, gäbe noch ein paar Einsparmöglichkeiten (kein Glas im Hängeschrank, Eckschrank statt Rondell, Burger statt Nobilia). Frage mich gerade nur ob das volle Budget für Nobilia statt Nolte so ein guter Deal ist. Wir standen vor Nobilia Hängeschränken, mit und ohne Glas, der mit Glas mit schickem Dekor im inneren, der andere weiß.
Das war einer der Gründe warum ich Nolte so ins Auge gefasst habe. Es stört mich. Und es wird mich ne ganze Weile lang stören, jedes Mal wenn ich einen Schrank öffne.

Muss nochmal etwas nachdenken.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
19.101
Eine clevere Einsparungsmöglichkeit wäre eine Tote Ecke an Stelle des Rondells -> * Tote Ecken - gute Ecken *

Mit der Innenfarben der Hängeschränken… ich weiß nicht, das hat mich noch nie besonders interessiert - das ist halt kein Qualitätsmerkmal, sondern individuelles Empfinden.
 

ghghrzg

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
Eine clevere Einsparungsmöglichkeit wäre eine Tote Ecke an Stelle des Rondells -> * Tote Ecken - gute Ecken *

Mit der Innenfarben der Hängeschränken… ich weiß nicht, das hat mich noch nie besonders interessiert - das ist halt kein Qualitätsmerkmal, sondern individuelles Empfinden.
Neben dem HS hat unser Berater nur einen 90er und einen 45er Auszugsschrank für Aufbewahrung im Unterschrank geplant. Fällt jetzt das 90er Rondell weg gewinnen wir nur 2x 30cm… Glaube das hilft nicht so viel, wenn dann eher ein Eckschrank mit Böden.

Habe Innendekore schon als Qualitätsmerkmal gesehen, da ich schon davon ausgegangen bin, dass die höherwertigen Küchen so ausgestattet sind und es mit Mehrkosten für den Hersteller verbunden ist. Im Auszugsschrank wäre es ja sehr nebensächlich, für einen echten Schrank und in den Hängeschränken hätte ich es schon gerne. Es dann in 2 Hängeschränken zu haben (Glas) und in 2 nicht hilft dann auch nicht gerade…
 

isabella

Mitglied

Beiträge
19.101
Fällt jetzt das 90er Rondell weg gewinnen wir nur 2x 30cm… Glaube das hilft nicht so viel, wenn dann eher ein Eckschrank mit Böden.
Lies den verlinkten Thread, Rondelle sind ineffizient und ziemlich unpraktisch (z.B. wenn was hinter herunterfällt) und breitere US mit Schubladen und Auszügen links und rechts vom Eck bietet besser strukturiertes Stauraum, mehr Ebenen, bequemer zu erreichen.
Habe Innendekore schon als Qualitätsmerkmal gesehen, da ich schon davon ausgegangen bin, dass die höherwertigen Küchen so ausgestattet sind und es mit Mehrkosten für den Hersteller verbunden ist.
Interessante Ansicht. Ich messe Qualität nicht an den Preis, sondern mit Wertigkeit, Haltbarkeit, Fertigungstiefe, usw. usf. - die Kunststoffarbe der Schrankinnenseite eines geschlossenen Schrankes ist mir so ziemlich wurscht.
Im Auszugsschrank wäre es ja sehr nebensächlich, für einen echten Schrank und in den Hängeschränken hätte ich es schon gerne. Es dann in 2 Hängeschränken zu haben (Glas) und in 2 nicht hilft dann auch nicht gerade…
Verstehe die Ausführung nicht, egal. Würde eh von Viteinenschränken abraten, die sehen selten gut aus, außer im Laden, wo wenige, weiße Gegenstände in Reih und Glied kunstvoll drapiert sind. Bei der kleinen Küche brauchst Du Stauraum.
 

ghghrzg

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
1694470147943.jpeg

So sieht die zweite Planung aus einem anderen Möbelhaus aus, haben erneut kein Bild bekommen, hab das ganze im Nolte Planer nachgebaut. (Irgendwo verständlich, aber um den Entwurf mal Familienmitgleidern zu zeigen wirklich nervig) Dieser Berater hat nicht von Nolte abgeraten (grundsätzlich direkt sympathischer da ich ja Nolte wollte). Geplant wurde eine Nolte in der Manhatten Front mit der Kombination aus Chalet Eiche für Arbeitsplatte , Korpus und Nischenverkleidung in Kombination mit grauer Front.
Vom Side by Side waren wir ziemlich schnell weg, da die Wand nach ihm einige Zentimeter zu tief ist um ihn vollständig öffnen zu können...
Kann da noch nicht wirklich von loslassen, aber der Look mit allem integriert ist echt gut.

Wir werden wohl auf Grundig Geräte gehen (80cm Induktion , GS, Gefrierkombi). Habe ihm vom Wunsch des Serie 8 Backofen berichtet, im Studio 1150€. Wird wohl darauf hinauslaufen, dass ich ihn nachträglich selbst kaufe.
 

ghghrzg

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
Vertrag ist unterschrieben, bin am Ende doch ziemlich glücklich mit dem Ergebnis, Feinheiten könnten später noch kommen:
1694724161901.jpg

Auf Grund der massiven Preisdifferenz und meinem Wunsch nach einem Serie 8 Backofen, beziehen wir Backofen und Mikrowelle nicht vom Studio sondern lassen nur den Schrank auf unsere Geräte anpassen.

Die restlichen E-Geräte sind von Grundig. 90cm Abzug mit 80cm Induktion mit sehr variablen Zonen. Große Kühl Gefrierkombi und integrierter Spüler.

Blanco Spüle mit Blanco Armatur (Die Wertigkeit ist deutlich spürbar zum 90€ günstigeren Wasserhahn)

Fronten und Sockel in Graphit (Manhattan - Nolte) , Korpus, Regale, Arbeitsplatte und Nischenverkleidung in Nussbaum Royal. Ein Hängeschrank mit Griffleiste, ansonsten alles zentrierte Griffe. Zwei Faltklappenschränke mit Glas Einsatz (schwarz getönt). Wir haben verscheidene Optionen gesehen und das Eck Rondell in 90cm war definitv die beste Lösung für die Ecke.

Die Beleuchtung abseits der Dunstabzugshaube wird durch das "Spar Modell" des Hauses realisiert, schicke kleine LED Leuchten, auch direkt über Strom/Smart Plugs steuerbar. Werden wohl 2 3er Sets, damit auch links vom Kochfeld ein Lämpchen brennt.

Die Küchenplanung ist jetzt erstmal die nächsten 3 Monate auf Eis gelegt und wir machen den Raum soweit fertig, dass ein Aufmaß erstellt werden kann. Freue mich auf nächstes Jahr :-)

Danke für eure Ideen, wenn jemandem noch was auffällt gerne melden, noch ist ja nichts zuspät.
 

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben