3D-Einrichtungssoftware - Tipps?

Dieses Thema im Forum "Off Topic Board" wurde erstellt von jacky, 16. Nov. 2009.

  1. jacky

    jacky Mitglied

    Seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    28

    Hallo zusammen,

    kennt jemand von Euch eine halbwegs vernünftige Software zum Erstellen von Grundrissen und Möblierung? Sketchup ist mir zu einarbeitungsintensiv, vielleicht gibt es ja was "fertiges"?

    Danke im Voraus für Tipps!

    Viele Grüße

    Jacky
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    AW: 3D-Einrichtungssoftware - Tipps?

    Hallo Jacky,
    ich habe dazu den |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|.

    Ergebnisse daraus kannst du in diesem Thread sehen.
     
  3. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: 3D-Einrichtungssoftware - Tipps?

    Hallo Jacky, ich habe den von VOX verwendet

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Du kannst in meinem Küchenlink gucken (in meiner Signatur) dort habe ich einige Skizzen aus der VOX-Software abgespeichert.

    VG Ulla
     
  4. jacky

    jacky Mitglied

    Seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    28
    AW: 3D-Einrichtungssoftware - Tipps?

    Danke für Eure Tipps.

    Laufen die Programme unter Vista? Ich habe eines von Data Becker, und das stürzt ständig ab...

    Und sind die einigermaßen gut bedienbar? Die Amazon-Kritiken sind da zwiegespneuen...

    Viele Grüße

    Jacky
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    AW: 3D-Einrichtungssoftware - Tipps?

    Jacky,
    auf der VA-Seite steht, dass es auch für Vista-32-bit geeignet ist. Kann ich allerdings nicht überprüfen, habe ich nicht. Gehe aber davon aus, dass es gut klappt.

    Ich finde den VA-Hausdesigner gut zu bedienen, allerdings wirst du schon eine Lernphase einplanen müssen.
     
  6. KurtHelmut

    KurtHelmut Spezialist

    Seit:
    10. Dez. 2007
    Beiträge:
    629
    AW: 3D-Einrichtungssoftware - Tipps?

    Hallo Kerstin,;-)

    wir gut lassen sich damit Änderungen realisieren?

    Ich habe mit einigen Systemen gearbeitet, wo selbst bei kleineren Änderungen der Aufwand größer war als bei einer kompletten Neuzeichnung. - Danke schon im Voraus.

    LG Kuhea
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    AW: 3D-Einrichtungssoftware - Tipps?

    Hallo Kuhea,
    also ich habe aus Variante 1 der Mietshausaufteilung jetzt die Variante 19. Wenn man sich das mal angesehen hat, fand ich es nicht so aufwendig Wände zu versetzen oder Türen und Fenster zu ändern. Allerdings habe ich ja auch keinen professionellen Anspruch, sondern wollte vor allem Wände schieben können und mehrere Stockwerke haben und ein wenig Einrichtung hin- und herschieben ;-)

    Bei einer Dachkonstruktion wird man wohl nur richtig erfolgreich, wenn man sich ein wenig mit den eigentlich Baubegrifflichkeiten etc. auskennt. Das ist bei mir nicht 100%ig gelungen, reichte aber für mich.
     
  8. jacky

    jacky Mitglied

    Seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    28
    AW: 3D-Einrichtungssoftware - Tipps?

    Hallo Kerstin,

    wie meinst Du das mit der Dachkonstruktion? (Ich möchte eine Doppelhaushälfte mit Dachgeschoss darstellen und danach meine Möbel drin rumschubsen.

    Viele Grüße

    Jacky
     
  9. KurtHelmut

    KurtHelmut Spezialist

    Seit:
    10. Dez. 2007
    Beiträge:
    629
    AW: 3D-Einrichtungssoftware - Tipps?

    @ Kerstin

    Danke ! :-)

    Kuhea
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    AW: 3D-Einrichtungssoftware - Tipps?

    Hast du dir mal meinen Planungsthread mit den Bildern vom Haus angesehen? Da siehst du gleich im ersten Beitrag ein Bild vom Haus. Und ich denke, man kann erkennen, dass es eine etwas kompliziertere Dachkonstruktion ist, die sich auch über 2 Geschosse hinzieht. Und da kenne ich mich einfach zu wenig mit den Begrifflichkeiten aus, um die Gauben etc. genau hinzubekommen.
    Unten nochmal eine Ansicht ... das sieht man die verschiedenen Dachelemente und dann daneben eine Ansicht aus dem VA-Planer .. und da erkennt man, dass meine Gauben nicht ganz sauber sind. Ich brauchte aber nicht mehr.
     

    Anhänge:

  11. jacky

    jacky Mitglied

    Seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    28
    AW: 3D-Einrichtungssoftware - Tipps?

    Danke Kerstin für Deine Infos!

    Viele Grüße

    Jacky
     

Diese Seite empfehlen