1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Wohnungsrenovierung / neue Küche - Ideen zum Küchengrundriss?

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Bulli, 15. Jan. 2015.

  1. Bulli

    Bulli Mitglied

    Seit:
    15. Jan. 2015
    Beiträge:
    9

    Hallo Forum,

    renoviere Gerade meine Wohnung, dabei soll eine neue Küche eingebaut werden.
    Bei der Renovierung reisse ich die Wände zum Esszimmer heraus, d.h. es wird eine zum Essbereich hin offene Küche. Bezüglich Wasseranschluss bin ich flexibel, Als Kochstelle schwebt mir ein Gaskochfeld vor (betrieben mit Gasflaschen da kein Gasanschluss).

    Die Küche soll ein kommunikativer Ort zum Kochen auch mit Freunden werden.

    In der alten Küche war keine DAH, da es nun eine offene Küche wird, ist für mich eine Abluft-DAH "Pflicht". Daher die Idee der Positionerung des Kochfeldes wie im Grundriss gezeigt (an Aussenwand wg. Abluft). Ich denke die Spüle bietet sich unterm Fenster an.


    Wichtig wäre mir auch viel Ablagefläche (Arbeitsplatte) und hoch eingebauter Spülmaschine. Hoch eingebauter Backofen wäre schick, da ich den aber nicht so oft nutze kein Muss...

    bezüglich sinnvollem Grundriss komme ich aber nicht richtig weiter... U-Form, zwei Zeilen, Halbinsel...?

    Es wäre klasse, wenn ich einige Ideen bzgl. Grundriss der Küche bekommen könnte..!

    Lieben Gruß

    Stefan

    Thema: Wohnungsrenovierung / neue Küche - Ideen zum Küchengrundriss? - 318461 -  von Bulli - grundriss küche.JPG Thema: Wohnungsrenovierung / neue Küche - Ideen zum Küchengrundriss? - 318461 -  von Bulli - grundriss wohnung.jpg
    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 2
    Davon Kinder?:
    Art des Gebäudes?:
    Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 179, 175
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 110
    Fensterhöhe (in cm): 96
    Raumhöhe in cm: 238
    Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät:
    Kühlgerät Größe:
    noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube: Abluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Ja
    Kochfeldart: Gas
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80
    Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Backofen
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
    Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Toaster
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Handrührgerät, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
    Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, Kochen mit Freunden
    Wie häufig wird gekocht?ab und zu[/COLOR]
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Alltag alleine, Ab und zu zusammen mit Freunden
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: neu: Küche offen zum Esszimmer, kommunikativer Raum, viel Ablagefläche bzw. viel Fläche auf Arbeitsplatte
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Gelber Sack Müll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
    Preisvorstellung (Budget): bis 10.000,-


     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Jan. 2015
  2. Bulli

    Bulli Mitglied

    Seit:
    15. Jan. 2015
    Beiträge:
    9
    so... habe ein bisschen mit dem Alnoplaner gearbeitet.
    Ich weiss nicht, wie man eine offene Küche abildet bzw. die Wand links weglässt.
    Einerlei, für eine erste Planung ist es ok. Ich habe mal zwei verschiedene Varianten versuht zu planen:

    hier mal Version 1 mit dem Kochfeld an der freien Wand:
    Thema: Wohnungsrenovierung / neue Küche - Ideen zum Küchengrundriss? - 318727 -  von Bulli - ansicht 1.JPG

    Version 2 mit dem Kochfeld innerhalb des U`s: Thema: Wohnungsrenovierung / neue Küche - Ideen zum Küchengrundriss? - 318727 -  von Bulli - ansicht 2.JPG

    Irgendwie gefällt mir die "klassische" Variante mit dem Kochfeld im U besser, aber dann weiß ich nicht, was ich mit der Fläche Richtung Esszimmer sinnvolles anfangen kann... Ich möchte dort keinen hohen Schrank stellen, um das Raumgefühl der offenen Küche nicht kaputt zu machen.

    Irgenwelche Meinungen hierzu?
     
  3. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.451
    Ort:
    Perth, Australien
    Stefan, könntest du dir ein Leben ohne Küchentür vorstellen? Wenn ja, könnte die Küche so richtig gemütlich werden.

    Die Tür bleibt drin, die Schränke werden entsprechend der Zargendicke vorgezogen, dh die AP wird einen Tick tiefer.

    Auch an der F ensterfront sind die Schränke etwas vorgezogen, hat sich so aus den Massen ergeben und ist wirklich sehr angenehm, das extra Stück AP Tiefe zu haben.

    Die Abluft wird im Kanal nach draussen geführt. Der GSP ist rechts von der Spüle, der MUPL links nach der toten Ecke.

    Die Auszüge unter dem BO natürlich denen der US daneben anpassen.

    Den Heizkörper habe ich um die Ecke verlegt.


    Thema: Wohnungsrenovierung / neue Küche - Ideen zum Küchengrundriss? - 318747 -  von Evelin - Bulli1.JPG

    Thema: Wohnungsrenovierung / neue Küche - Ideen zum Küchengrundriss? - 318747 -  von Evelin - Bulli2.JPG Thema: Wohnungsrenovierung / neue Küche - Ideen zum Küchengrundriss? - 318747 -  von Evelin - Bulli3.JPG Thema: Wohnungsrenovierung / neue Küche - Ideen zum Küchengrundriss? - 318747 -  von Evelin - Bulli4.JPG Thema: Wohnungsrenovierung / neue Küche - Ideen zum Küchengrundriss? - 318747 -  von Evelin - Bulli5.JPG
     

    Anhänge:

  4. Bulli

    Bulli Mitglied

    Seit:
    15. Jan. 2015
    Beiträge:
    9
    Hallo Evelin,

    vielen Dank für die Rückmeldung!
    Die Überlegung, die Tür zuzumachen hatte ich auch schon. Heizkörper verlegen ist auch kein Problem. Prinzipill spricht da also nichts dagegen. Die Türe an sich brauche ich eh nicht bei einer offenen Küche (ich wollte in erster Überlegung das Türblatt aushängen und nur einen Duchgang lassen. Genauso die Tür zwischen Flur ("Vorplatz") und Wohnen, die kommt auch raus).
    Aber ich befürchte halt, wenn man die Türe/Durchgang zur Küche komplett zumacht, dass dann der Flur ("Vorplatz") sehr dunkel wird. Zudem muss man dann immer "um die Ecke" wenn man auf die Toilette will... oder umgekehrt vom Schlafzimmer in die Küche.

    Sehr schön finde ich Deinen Ansatz, die Küche etwas in den Essraum hineinzuziehen.
    Die neue lange Küchenfront an der "Tür"-Seite ist an sich auch toll!
    Aber ich befürchte, dass es im U doch sehr eng wird, zumal wenn man die Küchenzeile bis zum Kamin durchzieht. Zu zweit da arbeiten ist dann nix...
    Ich bin bei diesem Grundriss irgendwie kein Fan vom "U".... hmm...
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Jan. 2015
  5. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.451
    Ort:
    Perth, Australien
    wenn das Kochfeld 80cm breit sein soll und rechts der Terrassentür, bleiben dir jeweils 20cm rechts und links als Ablage die Theke nicht mitgerechnet. Das ist knapp. Ich nehme an, ihr habt das so im Moment.

    Die Spüle müsste dann vor das Fenster, obwohl mir das nicht gefällt. Ich hätte die Spüle lieber an der planrechten Seite und freie AP vor dem Fenster. Das geht schlecht, weil du dich dann zwischen MUPL und GSP einklemmst.

    Im Plan unten ist links der Terrassentür ein

    30er US
    60er Spülenschrank
    45er MUPL

    Nach der toten Ecke ein 60er US und dann der GSP (grüne Fläche ist die geöffnete GSP Tür).

    Warum eigentlich Gas?

    Thema: Wohnungsrenovierung / neue Küche - Ideen zum Küchengrundriss? - 318754 -  von Evelin - Bulli21.JPG Thema: Wohnungsrenovierung / neue Küche - Ideen zum Küchengrundriss? - 318754 -  von Evelin - Bulli23.JPG Thema: Wohnungsrenovierung / neue Küche - Ideen zum Küchengrundriss? - 318754 -  von Evelin - Bulli25.JPG Thema: Wohnungsrenovierung / neue Küche - Ideen zum Küchengrundriss? - 318754 -  von Evelin - Bulli22.JPG
     

    Anhänge:

  6. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    Wäre es möglich die Balkontüre mit dem Fenster zu tauschen? Dann könnte man die Seite schöner möblieren.

    Zwischen Spüle und Kochfeld ist Dein Hauptarbeitsbereich - bei Deiner Planung besteht der aus .. nichts - das ist suboptimal ;-)
     
  7. Bulli

    Bulli Mitglied

    Seit:
    15. Jan. 2015
    Beiträge:
    9
    Die Küche im Augenblick ist von 1978 und wurde seit 10 Jahren nicht benutzt (meine Oma hatte drin gewohnt, ich hab die Wohnng noch nie benutzt).
    Rechts neben der Terrassentür war bisher eine Eckbank mit Tisch (die Küche war anders als auf dem Plan komplett geschlossen und die Innenwand nicht vohanden)

    Thema Kochfeld:
    Gaskochfeld ist kein Muss, allerdings hab ich Erfahrung mit Gas/Induktion/Elektro und würde immer Gas bevorzugen. Haupteinwand gegen Elektro/Induktion ist bei mir diese leidige Sensorbedienung.
    Meine Mutter hat ein herkömliches Ceranfeld mit Sensorbedienung, meine Partnerin in der Mietwohnung ein Induktionskochfeld. Ich werd gelinde gesagt wahnsinnig wenn ich auf diesen Herden kochen muss/darf. So ein Unfug mit dieser Touch-Bedienung! Ich muss ehrlicherweise zugeben, dass beide Kochfelder billige Typen sind und bei teureren die Bedienung evtl. besser ist, aber wenn es jedesmal piept wenn ich irgendwo draufdrücke werd ich wahnsinnig! Zudem kann ich dieses Rumdrücken an sich nicht ausstehen, es ist auch ergonomisch- bzw. bedienlogischer Unfug. Ich brauch einen Knebel/Knopf zum Drehen. An - Aus -fertig!
    Das Induktionsfeld hat 60 cm - das ist mir zu klein. Selbst mit nur 3 Pfanen bzw. Töpfen gleichzeitig ist das schon zu klein. Und wenn nur ein Topf nicht richtig auf dem Feld steht geht das ganze Ding in Störung... So was brauch ich nicht.

    Je mehr ich die Aufteilung mit Kochfeld rechts der Türe ansehe, je weniger gefällt sie mir...

    Den Geschirrspüler möchte ich undbedingt hochgelegt. Dafür kann der Backofen runterwandern wenn hoch kein sinnvoller Platz mehr ist. Backofen brauche ich 1 x im Monat, den Spüler täglich.

    Was spricht gegen Spüle am Fenster?
     
  8. Bulli

    Bulli Mitglied

    Seit:
    15. Jan. 2015
    Beiträge:
    9
    @ Vanessa: Tür mit Fenster tauschen ist leider nicht möglich... irgendwo ist schluss mit Umbauen:-)
    und ja, der Grundriss mit Kochstelle planrechts neben der Tür gefällt mir auf den 2. Blick auch nichtmehr unbedingt... Wie Du sagst ist es unpraktisch.
     
  9. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.451
    Ort:
    Perth, Australien
    ich kann deinen Frust mit Sensorbedienung voll und ganz verstehen und würde es auch nicht mehr kaufen. Meine Kochfeld ist die Nobelmarke.

    ABER. Da gibt es Abhilfe in der Form von Twistpad von Neff und Gaggenau. Das solltest du zumindest mal ausprobieren, bevor du dich für Gas entscheidest. Twistpad ist die bevorzugte Industeuerung im Forum.

    Mein Feld ist, was die Zonen betrifft für mich optimal, 60er aber nur 3 Zonen, ich bin nicht in der Lage 4 Töpfe gleichzeitig unter Kontrolle zu halten. Ich habe dieses Kochfeld gewählt, weil die Zonen so plaziert sind, dass ich probemlos eine 30er Pfanne darauf bekomme, ohne dass irgendein anderer Topf dabei berührt wird.

    Bei Gas stört mich mehr das Putzen als die Sensorspielerei und dass man Gas im unteren Bereich schlechter regulieren kann. Und Indu ist einfach schneller.

    Beim Schneiden/Arbeiten schaue ich lieber durch's Fenster als eine Wand an und man macht diese Tätigkeiten einfach öfters als sich mit der Spüle zu beschäftigen. Bei mir ist es auch so, dass die AP im Fensterbereich in die Fensterlaibung reinläuft, ergo man hat mehr AP Fläche zum Ausbreiten. Gefühlsmässig machen 5cm mehr Tiefe schon was her.

    Thema: Wohnungsrenovierung / neue Küche - Ideen zum Küchengrundriss? - 318782 -  von Evelin - Bulli41.JPG Thema: Wohnungsrenovierung / neue Küche - Ideen zum Küchengrundriss? - 318782 -  von Evelin - Bulli43.JPG Thema: Wohnungsrenovierung / neue Küche - Ideen zum Küchengrundriss? - 318782 -  von Evelin - Bulli44.JPG Thema: Wohnungsrenovierung / neue Küche - Ideen zum Küchengrundriss? - 318782 -  von Evelin - Bulli45.JPG
     

    Anhänge:

  10. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.451
    Ort:
    Perth, Australien
    oder man tauscht die Räumlichkeiten und trennt Wohnen und Kochen mit einer größeren Glassschiebetür.

    Vorteil, einer kann TV schauen, der andere ungestört die Zeitung am Esstisch lesen.

    Thema: Wohnungsrenovierung / neue Küche - Ideen zum Küchengrundriss? - 318825 -  von Evelin - Bulli41.JPG Thema: Wohnungsrenovierung / neue Küche - Ideen zum Küchengrundriss? - 318825 -  von Evelin - Bulli42.JPG Thema: Wohnungsrenovierung / neue Küche - Ideen zum Küchengrundriss? - 318825 -  von Evelin - Bulli43 (2).JPG Thema: Wohnungsrenovierung / neue Küche - Ideen zum Küchengrundriss? - 318825 -  von Evelin - Bulli45.JPG Thema: Wohnungsrenovierung / neue Küche - Ideen zum Küchengrundriss? - 318825 -  von Evelin - Bulli44.JPG
     

    Anhänge:

  11. Bulli

    Bulli Mitglied

    Seit:
    15. Jan. 2015
    Beiträge:
    9
    Hallo Evelin,

    vielen Dank schonmal für Deine Mühe ! *rose*
    Nach längerer Diskussion ist die Idee Küchentüre zustellen / verschließen keine Option mehr.
    Wir befürchten einfach, dass die Wege jedesmal "um die Ecke herum" ins Bad etc. einfach nerven. Zudem ist die Wohnung relativ dunkel (Dachwohung mit wenig Fensterfläche) und somit will ich mir nicht noch mehr Öffnungen/Türen zumachen.

    Die Balkontüre (da hat Vanessa recht) ist einfach sch....lecht platziert und unterbricht komplett den Grundriss. Ich weiß im Moment nicht, wie ich die Fläche im "Durchgang" zum Esszimmer sinnvoll in die Küchengestaltung integrieren kann. Irgendie ist das komplettt "abgehängt" vom Rest der Küche..?

    Ich habe mal einen anderen Grundriss überlegt, mit Eckkochfeld und Arbeitsplatte, die als Art Mini-Halbinsel in den Raum ragt.
    Spricht aus eurer Erfahrung komplett etwas gegen so einen Grundriss?
    Kann ich Geschirrspüler und Backofen übereinander in einen Hochschrank platzieren?
    Bei diesem Grundriss hätte ich nur zwei Hochschränke, einer muss ja Kühlschrank sein. Thema: Wohnungsrenovierung / neue Küche - Ideen zum Küchengrundriss? - 318829 -  von Bulli - Ansicht 3.JPG

    Nur mit diesem Grundriss hab ich ziemlich wenig Schrank- bzw. Staufläche. Ich befürchte bei dieser kleinen Küche komm ich nicht um ein "U" herum..
     
  12. Bulli

    Bulli Mitglied

    Seit:
    15. Jan. 2015
    Beiträge:
    9
    Uiiii, Evelin, da warst schneller als ich mit Antworten.
    Traumhaft, die große Insel in deinem Entwurf mit den getrennten Räumen! Leider ist im Esszimmer eine Dachschräge, daher kann ich die Aussenwand nur eingeschränkt nutzen. Kniestockhöhe ist dort nur 110 cm.

    Ansosten ist Dein Entwurf klasse! *top*
    Gerade Küchenzeile, schnörkellos, gegenüber große Arbeitsfläche mit Sitzmöglichkeit.
    Sehr schön. Braucht leider mehr Platz als ich habe...
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Jan. 2015
  13. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    Je nach Dachneigung liese sich Evelins Planung schon umsetzen - vorallem hätte man den hellen Raum als Esszimmer.

    Falls es die Küche bleiben soll, solltest Du Dir mal eine Offerte für eine neue Fenster/Türe kombi machen lassen - aber eben genau anders rum - da liesse sich schon noch was optimieren.

    Auch könnte man vom Esszimmer zur Terrasse ein Stück Wand entfernen und dort eine Festverglasung einsetzen, so hätte man dort auch mehr Licht und den Blick auf den hübschen Balkon.

    Dein angedachtes U mit Eck-Kochfeld ist leider höchst unpraktisch...
     
  14. Bulli

    Bulli Mitglied

    Seit:
    15. Jan. 2015
    Beiträge:
    9
    Hallo Vanessa,

    inwiefern ist das U mit Eck-kochfeld unpraktisch?

    Wenn ich (aus Kosten- und Zeitgründen) bei der jetzigen Küchengrundriss ohne bauliche Änderungen bleibe, ist das "klassische" U wohl die beste Lösung?

    LG Stefan
     
  15. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    Einerseits verlierst Du bei dem U mit Eckkochfeld Stauraum, andererseits wird es viel zu schmal und drittens ist die Insel zu wenig tief - alles in allem eine der schlechtest möglichen Varianten.
     
  16. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    Du solltest Dir schon gut überlegen, ob Du jetzt 10' für eine Küche und die Raumrenovation ausgeben möchtest, nur um eine suboptimale Lösung umzusetzten, wenn Du evt mit 1000 mehr für den Fensterumbau eine deutlich bessere Küchenplanung bekämmst.
     
  17. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.451
    Ort:
    Perth, Australien
    wie stellst du dir ein Leben in so einer Küche vor? So sieht doch dein Plan aus?

    Thema: Wohnungsrenovierung / neue Küche - Ideen zum Küchengrundriss? - 318872 -  von Evelin - Bullino.JPG
     
  18. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.451
    Ort:
    Perth, Australien
    ch bin, wie Vanessa auch der meinung, dass du trotz kniestock eine sinnvolle küche haben könntest. man könnte an der planunteren Wand übertief US stellen, bzw die AP so tief machen, dass man sich den Kopf nicht anhaut.

    Der GSP wäre dann links der Spüle hochgebaut, der BO unter dem Kochfeld, was ich aber nicht dargestellt habe. Man kann das ganze noch besser gestalten, aber ohne Massangaben bz des Kniestocktiefe (wo sind noch 175cm hohe Schränke möglich), genauer Breite des Raumes, Fenster, Balkontür, ist das aber nicht umsetzbar.

    Thema: Wohnungsrenovierung / neue Küche - Ideen zum Küchengrundriss? - 318873 -  von Evelin - Bulli61.JPG Thema: Wohnungsrenovierung / neue Küche - Ideen zum Küchengrundriss? - 318873 -  von Evelin - Bulli62.JPG Thema: Wohnungsrenovierung / neue Küche - Ideen zum Küchengrundriss? - 318873 -  von Evelin - Bulli63.JPG
     

    Anhänge:

  19. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.451
    Ort:
    Perth, Australien
    und diese Planung finde ich optimal.

    Die US planunten sind übertief und event. vorgezogen, hángt von der Dachschr;age ab.

    Die 2 HS sind nur 175cm hoch, damit nicht das ganze Licht vom Fenster "erlischt". Unter dem BO der GSP, daneben der Kühli.

    Der 30er US rechts neben dem GSP ist der MUPL.
    Die DAH eine Kopffreihaube.

    Der Rest ist selbsterklärend.

    Thema: Wohnungsrenovierung / neue Küche - Ideen zum Küchengrundriss? - 318925 -  von Evelin - Bulli71.JPG

    Thema: Wohnungsrenovierung / neue Küche - Ideen zum Küchengrundriss? - 318925 -  von Evelin - Bulli72.JPG Thema: Wohnungsrenovierung / neue Küche - Ideen zum Küchengrundriss? - 318925 -  von Evelin - Bulli73.JPG Thema: Wohnungsrenovierung / neue Küche - Ideen zum Küchengrundriss? - 318925 -  von Evelin - Bulli74.JPG Thema: Wohnungsrenovierung / neue Küche - Ideen zum Küchengrundriss? - 318925 -  von Evelin - Bulli75.JPG
     

    Anhänge:

  20. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    Du hältst Evelins Planung aus Beitrag 3 für zu eng
    [​IMG]

    und kommst dann zu dem Schluß, dass diese Planung deine einzige Lösung sein kann?
    [​IMG]

    Hmm ... das kann nicht wirklich dein ernst sein.

    ------------------
    Ich denke auch, dass man die besten Lösungen für den Raum durch Schließen der Tür Flur/Küche erhält. Damit der Flur hell bleibt, kann man das auch in Form einer Durchreiche machen. Einkäufe können dann gleich auf die Arbeitszeile gestellt werden und in der Küche dann ausgeräumt werden.

    Die Heizung habe ich in ihrer Nische gelassen, allerdings oberhalb der APL. Und die Nische nach planunten hin mit Trockenbau wg. dem Kochfeld abgetrennt.

    Dann die Hochschränke nach rechts und 2 Schenkel von rechts weg.

    Planoben:
    • 60er Auszugsunterschrank .. in der Nische oberhalb der toten Ecke Platz für Küchenmaschine oder ähnliches
    • 60er Spülenschrank
    • 45er MUPL , unten Stauraum
    • 15er Element für Handtuchhalter und zum senkrechten Einstellen nicht benötigter Backbleche
    • dann APL unter der Heizung als tote Ecke
    • Kochblock mit 40-80-40. Wenn es unbedingt Gas mit Flasche sein muss, dann kann einer der 40er Schränke ein Drehtürschrank für die Gasflasche werden. Induktion empfehle ich ebenfalls Neff mit Twistpad. In 80er Breite gibt es da auch sehr gute Einteilungen.
      Als DAH hier jetzt eine Decken-DAH. Dazu auf der Breite von den 130 cm des Wandstückes planunten die Decke abgehangen, so dass die Abluft dort raus kann. Hier kann auch Beleuchtung integriert werden.
    Planunten:
    • 90er Auszugsunterschrank im Raster 1-1-2-2 ..
    • ca. 45 cm überstehende APL abgerundet. Könnte natürlich auch ein Unterschrank hin. Nur überstehende APL ergibt noch einen kleinen Sitzplatz.
    • An dem 130 cm Wandstück eine 120 cm breite Kaffeebar mit Raumteiler-Objekten, also max. 40 cm tief. Ist nicht allzuweit vom Wasser entfernt, steht auch gut zum Esstisch.
    Hochschränke:
    • Kühl-/TK-Hochschrank
    • leicht erhöhte GSP, drüber ein 45cm hoher Kompaktbackofen. Wenn man nicht ständig Riesenputer produzieren will, reicht die HÖhe vollkommen aus. Und bei eurer Größe läßt sich das Gerät auch noch gut bedienen.
    -------------------
    Den Weg in die Küche halte ich nun nicht für zu lang. Kostengünstiger ließe sich Evelins Planung aus Beitrag 3 realisieren. Das würde eine wirklich gut funktionierende Küche werden.
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Unbeendet Küchenplanung Wohnungsrenovierung Küchenplanung im Planungs-Board 29. Aug. 2015
Badplanung für neue Eigentumswohnung. Ratschlag erwünscht Sanitär Montag um 10:45 Uhr
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board 28. Nov. 2016
Neues Küchenradio gesucht Elektro 23. Nov. 2016
Neue Haustür Haustechnik 18. Nov. 2016
Neue Küche für Neubau-Eigentumswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2016
Anregungen für neue Küche, geplant für 2017 - Reihenhaus, Bj.1969 Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Eine neue Küche für meine Mama... ;) Küchenplanung im Planungs-Board 4. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen