1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Unbeendet Küchenplanung Wohnungsrenovierung

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von herrkoch, 29. Aug. 2015.

  1. herrkoch

    herrkoch Mitglied

    Seit:
    29. Aug. 2015
    Beiträge:
    28

    Hallo liebe Leute,

    Ich renoviere gerade eine Wohnung von Grund auf, da Elektro und Abfallstrang auch neu gemacht werden kann ich mir die Position meiner Küchenmöbel mehr oder weniger aussuchen.

    Instruktionen hab ich gelesen - bitte um Verständnis dass ich keinen Plan der angrenzenden Räume hochlade, da ich einen solchen nicht habe und ich nicht glaube, dass es für meine Frage wichtig ist. (Aber wen es interessiert: Die Küche geht seitlich vom Gang ab - wenn man aus der Küche kommt sind rechts die Wohnungstür und links Bad und Wohnzimmer.)

    Maßstab: Die Rasterlinien sind 50cm - die Kästchen in der oberen Grundrisshälfte sind 60x50 - der Rest müsste sich daraus ergeben.

    Was ich eigentlich nur wissen will: Wo würdet ihr bei den sechs Küchenblöcken in der oberen Bildhälfte Herd und Spüle positionieren? (Und am Ende kommt da natürlich eine Arbeitsplatte drüber - die Blöcke dienen jetzt nur der Visualisierung.)

    Herzlichen Dank!

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt:
    Davon Kinder?:
    Art des Gebäudes?: Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm:
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm):
    Fensterhöhe (in cm):
    Raumhöhe in cm: 320
    Heizung:
    Sanitäranschlüsse:
    Ausführung Kühlgerät:
    Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät:
    Dunstabzugshaube: keine
    Backofen etc. hochgebaut?:
    Hochgebauter Geschirrspüler?:
    Kochfeldart:
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?:
    Spülenform:
    Geplante Heißgeräte: Backofen
    Küchenstil:
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?:
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche:
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?:
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
    Wie häufig wird gekocht?:
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?:
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?:
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?:
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?:
    Preisvorstellung (Budget):
     

    Anhänge:

  2. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.916
    @herrkoch, herzlich willkommen im Küchenforum. Leider sind unsere Kristallkugeln momentan alle belegt. Vielleich kannst Du die Wartezeit abkürzen, in dem Du ein vermaßten Plan lieferst und die Checkliste ausfüllst.
     
  3. herrkoch

    herrkoch Mitglied

    Seit:
    29. Aug. 2015
    Beiträge:
    28
    Liebe Isabella,

    Danke für deine hilfreiche Antwort. Ihr scheint vom Schicksal reich beschenkt, denn im Gegensatz zu euch besitze ich noch nicht mal eine Kristallkugel - ich kann euch also weder sagen wer in drei Monaten die Wohnung mieten wird, noch was der sich für Möbel anschaffen wird, wie seine Essgewohnheiten sind, ob die Familienplanung schon genau geregelt ist und wie er es mit der Mülltrennung halten wird.

    Aber ich verstehe schon, dass all dies zur Beantwortung der Frage, ob man Waschbecken und Herd besser nebeneinander legt oder doch gegenüber, völlig unerlässlich ist.

    Aufgrund der unerwarteten Komplikationen werde ich vielleicht einfach noch einmal in mich gehen und hinterfragen, ob etwas derart komplexes wie eine Küche überhaupt benötigt wird, schließlich gibt es in der Straße ja auch etliche Restaurants. Statt der Küche baue ich dann einfach ein Atomkraftwerk ein, das ist nicht so technisch und von Atomphysikern bekommt man auf einfache Fragen auch einfache Antworten.

    Danke nochmals.
     
  4. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.450
    Ort:
    Perth, Australien
    ist es dir nicht möglich den Raum zu vermaßen?
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    @herrkoch ... DU hast hier gefragt und wir haben auch keine Kristallkugel.

    Man kann natürlich eine Küche in einer zu vermietenden Wohnung auch nach dem Prinzip "was interessiert mich die praktische Nutzung" installieren. Dann sage ich jetzt einfach mal, mach die Spüle links. Ist vermutlich sogar die praktische Lösung.

    Wenn du aber Tipps haben willst, wie eine Küche auch praktisch, ergonomisch und vielleicht günstig sein kann, dann gelten die Fragen und Vorgaben des Vorspanns von unserem Planungsboard.
     
  6. herrkoch

    herrkoch Mitglied

    Seit:
    29. Aug. 2015
    Beiträge:
    28
    Also dass ich hier schon aus Prinzip keine Antwort bekomme, weil ich mich nicht an alle Regeln gehalten habe, hab ich inzwischen schon begriffen, trotzdem möchte ich festhalten dass es ja nichts bringt, mein Problem an das anzupassen, was ihr mir als Lösung anbieten wollt. Die Frage war sehr simpel:

    "Wo würdet ihr bei den sechs Küchenblöcken in der oberen Bildhälfte Herd und Spüle positionieren?"

    "Mach die Spüle links" ist keine Antwort auf diese Frage, mir ging es um die Relation der Einbauteile zueinander. Ich weiß, dass es zur Beantwortung dieser Frage bestimmte Richtlinien gibt, die sich an den üblichen Arbeitsabläufen orientieren (Spülbecken am besten neben Herd - oder Arbeitsfläche dazwischen oder oder). Muss ich mir jetzt halt zusammensuchen, dachte nur, wenn einer von euch eine Minute hat kann er mir das sagen. Egal.

    Dass ich hier auch Hilfe bekommen kann eine günstige Küche zu bekommen, ist supernett, nur habe ich danach nicht gefragt und wenn die ganze Nettigkeit dann dazu führt, dass die einzige Frage, die mir momentan wichtig ist, nicht beantwortet werden kann, führt es sich irgendwie ad absurdum.

    Und auch der Plan ist in Bezug auf meine Frage ausreichend vermaßt, ich habe das Rastermaß sowie die Größe der Küchenblöcke angegeben und damit lassen sich die Größenverhältnisse auf einen Blick erkennen. Wenn ich neben fiktiven Personen und ihren fiktiven Lebensgewohnheiten auch noch fiktive zentimetergenaue Maße angeben muss, bringt das rein gar nichts, da die linke Wand noch gar nicht steht und sich der Trockenbau bei mir auch nach der Küchenplanung richtet (und nicht nur die Küchenplanung nach dem Trockenbau).

    Alles nicht bös gemeint von meiner Seite, einfach nur dumm gelaufen. Ich bin hier raus - alles Gute.
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    Sorry, deine Frage ist in einem Spezialforum für Küchenenthusiasten mit deinen gegebenen Infos etwa so sinnvoll, als wenn du in einem Hifi-Forum mit einer groben Raumplanung ohne Bekanntgabe des Ziels deines Musikgenusses nach der Bestimmung von Boxen fragst. Also einfach an der falschen Stelle.

    Gut, dass ich keine lieblos geplanten Küchenräume mehr mieten und bewohnen muss. Denn, dein grobes Raster mit 6 Blöcken und pi mal Daumen Maßen zeigt zumindest eines .. Zeilenabstände von mehr als 120 cm ... keine Infos, was mit anderen Möglichkeiten ist, was mit der Fensterbrüstungshöhen, Heizung usw. ist. Keine Infos, ob du einfach nur Anschlüsse legen willst oder die Küchenmöbel anschaffen willst. Wobei das relativ unabhängig ist, denn, wenn dir hier eine ideale Küchenplanung vorgelegt wird, kannst du immer noch entscheiden nur die Anschlüsse für die Mieter zu legen oder die Küche anzuschaffen ;-) ;-)
     
  8. herrkoch

    herrkoch Mitglied

    Seit:
    29. Aug. 2015
    Beiträge:
    28
    Ok, dann rudere ich an dieser Stelle mal kräftig zurück. Denn in mir regt sich bezüglich deines Posts zwar erheblicher Widerspruch, aber ehrlich gesagt ist die Kluft zwischen dem, was du denkst und dem, was ich denke, so groß, dass es auch meine Neugier weckt. Und dass du auf dem Gebiet Expertin bis, ist ja offensichtlich.

    Es passiert mir irgendwie auch zum ersten Mal, dass es Ärger in einem Forum gibt weil ich mir nicht genug helfen lassen will. Normalerweise ist es doch umgekehrt - bei einfachen Fragen wird gern geholfen, wenn die Infos überhand nehmen kommt jedoch keine Antwort mehr. Daher vielleicht auch mein Frust in diesem Thread - verwirrungsbedingt.

    Ich werde mir also demnächst in der Wohnung noch fehlende Maße holen und dann (wenn ich darf!) einen schönen frischen Thread eröffnen, mit kompletten Infos, Maßen und Gedanken. Wenn mir dann auch noch jemand hilft, wäre das Vergnügen vollkommen.
     
  9. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.860
    Wichtig wäre auch noch einen Plan von der restlichen Wohnung zu haben zumal du ja wenn ichs richtig verstanden hab zumindest eine Wand neu machen möchtest. Durch eine optimale Gestaltung kann die Wohnung attraktiver für einen potentiellen Mieter werden.
     
  10. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.989
    Ort:
    München
    @herrkoch: das nenn ich mal gut reagiert! *2daumenhoch*
    Das Problem an deiner einfachen Frage ist: sie ist nicht einfach, weil in einer Küche alles voneinander abhängig ist. Wenn die Spüle hier ... dann die Hauparbeitsfläche besser da als dort... und das Kochfeld so ... allerdings nur wenn ... usw usf.

    Und ja, wir sind hier anders als andere Foren :cool:. Eigentlich sogar viel netter als die allermeisten Foren. *dance*
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neubauküchenplanung Hilfe und Tipps wünschenswert Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 19:50 Uhr
Hausbau - Küchenplanung und damit Implikation auf Fenster/Türen Küchenplanung im Planungs-Board 23. Nov. 2016
Küchenplanung für Neubau-Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2016
Status offen Küchenplanung in der Endlosschleife Küchenplanung im Planungs-Board 20. Nov. 2016
Leicht Küchenplanung: Meinung zu Siemens Elektrogeräten Einbaugeräte 13. Nov. 2016
Status offen Benötige Hilfe für Küchenplanung Haussanierung Küchenplanung im Planungs-Board 10. Nov. 2016
Küchenplanung in beengten Verhältnissen Küchenplanung im Planungs-Board 7. Nov. 2016
Anregungen für eine Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen