Unbeendet Wohnküche mit Insel, EFH

Pewu

Mitglied

Beiträge
923
Wohnort
Westerwald
Manchmal klammert man sich auch an eine Symmetrie, die fürs Leben im Haus keine große Rolle spielt. Je nach Punkt, an dem man steht, siehste wohlüberlegte Symmetrie ja gar nicht.
Nur wenn man auf den Grundriss guckt, fällt einem diese noch auf.

Aber wann klebt man in Wirklichkeit schon an der Decke und schaut runter?
Nicht, dass ich nicht auch mal an die Decke gehen würde.....
 

EMeinzer

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
22
Ich verstehe dieses kleine Fenster ja nicht. Dient das mit seinem Pendant im Wohnbereich zum Querlüften? Kommt ins Haus keine Be- und Entlüftungsanlage?
Die Aussicht kann es doch nicht sein?
Beide Aussichten gehen auf ein Carport.

Und wo soll eigentlich der Hauswirtschaftsraum hin, ins DG?
Diese Diskussion hatten wir schonmal, ich finde auch, dass das Fenster nicht sein muss, aber irgendwann habe ich aufgegeben und ich möchte mich nicht mehr darüber aufregen :-)
Wir haben ein großes ausgebautes DG, Waschmaschine und Trockner werden ins Badezimmer oben im OG eingebaut. War mein Wunsch so.
 

EMeinzer

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
22
der Tisch soll so stehen wie im Plan? 180x90 ist etwas knapp für 8P in der Länge, würde 2m nehmen.

hier mal ein Beispiel
Anhang anzeigen 363989 Anhang anzeigen 363990

Anhang anzeigen 363991

ignoriere Farben, Raster usw. Die rote Wand planlinks stellt die Gesamthausbreite von 10m plus dar.

Wie man auf die Terrasse gelangt, ist mir nicht ganz klar ...

Die Wandzeile auf der Kaminseite wäre ca 365cm lang.
Die Bilder sind ja Hammer! Würde ich jetzt nicht auf die Idee kommen, links an der Wand noch eine Nische für Küchengeräte einzuplanen.
2,40er Insel ist aber natürlich sehr lang, ich befürchte, so wird es leider nicht funktionieren, da es zu wenig Durchgangsbreite dadurch entsteht. Ich habe bei mir in der Zeichnung 2,10 m Insel geplant, dann habe ich links und rechts ca. 1,0 m Gang. Und ich habe in meinem Grundriss auch schon alles möbliert, die Terrassentüren lassen sich doch wunderbar aufmachen, oder? Jetzt sehe ich natürlich, dass 15 cm Sockel richtig hoch ist, ob es so schön ist..muss ich mir wirklich mal die anderen Hersteller anschauen.
Ja, für die Küchenplanung ist schon zu spät, merke ich ja selber..nur wenn ich wüsste, dass man so vieles beachten soll.
 

EMeinzer

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
22
der Tisch soll so stehen wie im Plan? 180x90 ist etwas knapp für 8P in der Länge, würde 2m nehmen.

hier mal ein Beispiel
Anhang anzeigen 363989 Anhang anzeigen 363990

Anhang anzeigen 363991

ignoriere Farben, Raster usw. Die rote Wand planlinks stellt die Gesamthausbreite von 10m plus dar.

Wie man auf die Terrasse gelangt, ist mir nicht ganz klar ...

Die Wandzeile auf der Kaminseite wäre ca 365cm lang.
Ach ja der Tisch ist unser Tisch, welcher mit uns in das neue Haus mitzieht. 8 Personen ist eigentlich sehr selten der Fall, aber wenn wir einen größeren Esstisch kaufen, dann schon später irgendwann nach dem Umzug. Deswegen habe ich im Grundriss dieses Maß erstmal stehen
 

EMeinzer

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
22
@EMeinzer, könntest Du bitte wenn Du einen Entwurf zur Diskussion stellst, eine 2d-Planungsansicht posten, so wie z,B. @Evelin das macht? Das ist verständlicher als die 3d-Bilder.

Zu Nolte , Korpushöhe und 6er Raster habe ich bereits oben alles gepostet.

Deine zweite Idee sieht schon sehr viel sinniger aus, auch wenn mir Inseln als Barrieren im Raum nicht besonders zusagen.

Ich würde bei der Spüleninsel auf jeden Fall bleiben, ich genieße die Arbeit mit dem Gesicht zum Raum und will keine Wand anstarren.
Ja klar! Ich habe nun die zwei Ansichten in meinem CAD Programm gezeichnet und einen Grundrissausschnitt dazu gelegt. Die Insel folgt noch.
Ich weiß nicht, ob man damit was anfangen kann, da es noch gar nicht detalliert ist, aber ich wollte erstmal einen Raster für die Schränke irgendwie festlegen.
Habe aber mit der Arbeitsplatte etwas übertrieben mit 4 cm, ich hab gelesen, dass die Quarzplatte nur 2 cm dick ist, also der Sockel muss höher.
 

Anhänge

  • MHaus Ostbevern 10-Küche AN AA.pdf
    145 KB · Aufrufe: 88
  • MHaus Ostbevern 10-Küche AN BB.pdf
    146,1 KB · Aufrufe: 61

EMeinzer

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
22
Das Fenster würde ich genau so hoch gestalten, dass die Arbeitsplatte in die Fensterlaibung laufen kann.

Und die Kochfeldzeile kann niedriger sein als die Spüleninsel, weil man beim Kochen von oben nach unten arbeitet.
Das habe ich jetzt leider nicht verstanden mit den Höhen. Du meinst, dass die Arbeitsplatte mit dem Kochherd niedriger als bei der Insel sein darf? Es ist mir jetzt etwas neues
 

Sabine Ohneplan

Mitglied

Beiträge
2.312
Oder eher den Sockel niedriger und einen Hersteller mit höherem Korpus nehmen?? Es gibt mehrere Wege auf die 92 cm Arbeitshöhe zu kommen. Isabella hatte Dir schon eine Grafik eingestellt. Schau nochmal in #19. Die Hersteller Schüller und Häcker werden da als Beispiel genannt. Dann hast du auch 6 Stauraumebenen, die sich gut z.B. in 1-1-2-2- oder 2-2-2 aufteilen lassen.
 

Pewu

Mitglied

Beiträge
923
Wohnort
Westerwald
Du kannst doch die Höhen variieren, wie Du Lust hast. Melanie75 hatte das vorgeschlagen wegen der niedrigen Brüstungshöhe des Fensters.
 

MR.XYZ

Mitglied

Beiträge
126
Das schöne bei einer höheren Spülinsel ist, das diese auch etwas die arbeitsfläche der Kochseite verdeckt. Ich plane auch mit unterschiedlichen höhen.
Nutze dafür einen 6.5 Raster und 6er Raster von Ballerina . Dann bleibt der Sockel gleich hoch.
 

EMeinzer

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
22
Das Fenster würde ich genau so hoch gestalten, dass die Arbeitsplatte in die Fensterlaibung laufen kann.

Und die Kochfeldzeile kann niedriger sein als die Spüleninsel, weil man beim Kochen von oben nach unten arbeitet.
Das habe ich jetzt leider nicht verstanden mit den Höhen. Du meinst, dass die Arbeitsplatte mit dem Kochherd niedriger als bei der Insel sein darf? Es ist mir jetzt etwas neues
Das schöne bei einer höheren Spülinsel ist, das diese auch etwas die arbeitsfläche der Kochseite verdeckt. Ich plane auch mit unterschiedlichen höhen.
Nutze dafür einen 6.5 Raster und 6er Raster von Ballerina . Dann bleibt der Sockel gleich hoch.
Sorry für eine blöde Frage, aber ist sowas überhaupt ergonomisch? Ich meine ich habe jetzt die Höhe meiner APL mit 92 cm ermittelt, wenn ich jetzt die Zeile mit dem Kochherd niedriger setze, kann ich da trotzdem bequem arbeiten?
 

isabella

Mitglied

Beiträge
19.381
Das Kochfeld ist etwas niedriger insofern ergonomisch, dass man besser auch in hohen Töpfen reinschauen kann. Arbeiten tut man eher in Spülennähe.
Du musst aber einen hochwertigeren Hersteller aussuchen, der einfach auch 1 Raster mehr oder weniger bei gleicher Sockelhöhe kann. Ich würde z.B. bei Ballerina nachfragen. Ich selbst habe eine Leicht-Küche und bin sehr damit zufrieden. Insb. wenn Du RAL-Lackierung oder durchgehende Maserung, spezielle Lösungen willst, bist Du bei den Standard-Herstellern schnell am Ende der Möglichkeiten.

Ich öffne keine fremde PDFs, wäre für einfache Screenshots dankbar. :rose:
 

EMeinzer

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
22
Das Kochfeld ist etwas niedriger insofern ergonomisch, dass man besser auch in hohen Töpfen reinschauen kann. Arbeiten tut man eher in Spülennähe.
Du musst aber einen hochwertigeren Hersteller aussuchen, der einfach auch 1 Raster mehr oder weniger bei gleicher Sockelhöhe kann. Ich würde z.B. bei Ballerina nachfragen. Ich selbst habe eine Leicht-Küche und bin sehr damit zufrieden. Insb. wenn Du RAL-Lackierung oder durchgehende Maserung, spezielle Lösungen willst, bist Du bei den Standard-Herstellern schnell am Ende der Möglichkeiten.

Ich öffne keine fremde PDFs, wäre für einfache Screenshots dankbar. :rose:
Die beiden Hersteller werde ich mir gleich anschauen, danke für tipps! Welche Höhe wäre dann optimal zum Arbeiten am Kochherd? Ich bin 165 cm groß, wäre dann die 85 cm optimal? Also 7 cm tiefer als die ermittelte Arbeitshöhe . Dann müsste man an die bis jetzt geplante BRH nichts ändern.
Die Screenshots lade ich hier auch noch hoch, hoffentlich kann man die Maßketten ablesen.
Screenshot_20221105-183246.jpg
 

Anhänge

  • Screenshot_20221105-183224.jpg
    Screenshot_20221105-183224.jpg
    80,7 KB · Aufrufe: 83

MR.XYZ

Mitglied

Beiträge
126
einmal ist es zum kochen angenehmer (und wir werden dort auch die Küchenmaschine haben, wo man auch eher rein schaut). Zudem ist meine Frau kleiner und wenn sie mal in der Küche etwas macht, hat sie eine etwas niedrigere Arbeitsfläche.
ich habe die hohe Arbeitsfläche zum arbeiten.
wir haben eine Ballerina Küche gekauft.
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
5.124
Vielleicht hilft das fürs Verständnis
Hochgesetzter Backofen, richtige Arbeitshöhe etc.: 5+ Dinge, die ihr in Sachen Ergonomie beachten solltet

Da dein Mann eine niedrigere Brüstungshöhe des Fensters wünscht, würde sich dort das Kochfeld anbieten. 85 ist aber recht niedrig für deine Größe, kommt auch darauf an, ob die Wandzeile nur zum Kochen und Abstellen verwendet wird, oder auch zum Schneiden und Vorbereiten. Bei deiner Planung hast du viel freie Fläche zum Vorbereiten an der Kochfeldzeile, da würde ich persönlich nicht auf Arbeitshöhe 85 gehen.

Wie groß ist dein Mann? Kocht er auch?
 

isabella

Mitglied

Beiträge
19.381
Man darf die Geschichte mit der Ergonomie immer nur in Verbindung mit der Nutzungshäufigkeit betrachten, also ist es nicht so, dass man so oft und so lange am Kochfeld steht, dass gesundheitliche Beeinträchtigungen entstehen, wenn’s nicht niedrieger ist. Aber wenn Ihr schon die doofe niedrige BRH habt, passt es gut zusammen.
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
5.124
Genau, wenn dort an der Zeile aber auch viel vorbereitet, Gemüse geschnitten wird, etc. würde ich das Fenster lieber ein paar Zentimeter hochsetzen, das wird die Optik schon verkraften ;-)
Oder ihr macht es gleich so wie von Evelin visualisiert.
 

EMeinzer

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
22
Genau, wenn dort an der Zeile aber auch viel vorbereitet, Gemüse geschnitten wird, etc. würde ich das Fenster lieber ein paar Zentimeter hochsetzen, das wird die Optik schon verkraften ;-)
Oder ihr macht es gleich so wie von Evelin visualisiert.
Ja wir fanden beide die Visualisierung von Evelin richtig gut und wir machen es doch so. Es lockert von einem den Raum etwas auf und von anderem habe ich persönlich Schwierigkeiten mit den ganzen Ecksituationen. Die BRH machen wir trotzdem aber doch auf 90 cm.
Werde ich wahrscheinlich heute oder morgen früh meine Planung noch korrigieren.
 

EMeinzer

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
22
Hallo liebes Forum,

ich habe mich in letzten Tagen mit dem Stauraumkonzept auseinandergesetzt und die Aufteilung von Schränken etwas detallierter dargestellt. Wollte ich mal hier vorstellen und gleich ein Paar Fragen dazu stellen.

1. Die Abzugshaube sieht noch iwie doof aus. Am liebsten würde ich sie komplett einkoffern und möglichst dezent gestalten. Bin noch nicht glücklich mit der Situation.
2. Ich weiß es noch nicht, ob ich die Besteckschublade an der Inselseite oder an der Kochherdseite mache. Logischer wäre es vielleicht sie direkt am Kochherd zu haben, aber meine Hauptarbeitsfläche ist an der Insel..
3. Am Wochenende habe mich doch dafür entschieden, die Arbeitsplatte an der Wandseite komplett durchzuziehen, weil ich es optisch schöner finde. Ich weiß aber nicht, wie es dann die Situation in der Ecke ausschaut. Ich habe ziemlich viele nicht so schöne Beispiele gesehen.
Ich habe es generell alles so aufgeteilt, wie ich es bei mir in meiner jetzigen Küche habe. Ich weiß nicht, ob es wirklich logisch und sinnvoll ist, also wenn ihr ein paar Tipps für mich hätten, wäre ich sehr dankbar.

Dazu habe ich mir noch Bilder zu Materialien und Optik ausgesucht, füge ich auch noch bei.
Danke im voraus!
 

Anhänge

  • Beispiel Haube. jpg.jpg
    Beispiel Haube. jpg.jpg
    72,6 KB · Aufrufe: 119
  • Beispiel 4.jpg
    Beispiel 4.jpg
    74,1 KB · Aufrufe: 117
  • Beispiel 3.jpg
    Beispiel 3.jpg
    89,2 KB · Aufrufe: 107
  • Beispiel 2.jpg
    Beispiel 2.jpg
    48,7 KB · Aufrufe: 108
  • Ansicht CC.jpg
    Ansicht CC.jpg
    46,2 KB · Aufrufe: 114
  • Ansicht BB.jpg
    Ansicht BB.jpg
    56,3 KB · Aufrufe: 105
  • Ansicht AA.jpg
    Ansicht AA.jpg
    50,3 KB · Aufrufe: 108
  • Grundriss.jpg
    Grundriss.jpg
    153,4 KB · Aufrufe: 97
  • Beispiel 1.jpg
    Beispiel 1.jpg
    56,8 KB · Aufrufe: 125

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben