Tips zum Einbau von einem Naber Flowstar Mauerkasten

Dieses Thema im Forum "Lüftung" wurde erstellt von steffenji, 6. Mai 2010.

  1. steffenji

    steffenji Mitglied

    Seit:
    6. Mai 2010
    Beiträge:
    1

    Hallo Zusammen

    bin gerade da bei den Mauerkasten zu setzten und komme irgendwie mit der Einbauanleitung nicht ganz klar.

    Wenn ich die Zeichnungen richtig deute darf ich das Rohr das ich in die Kernborung einführe nicht ausschäumen.

    Jetzt meinen Fragen:
    1. Mit was soll ich das Rohr sonst ausspritzen?
    2. Wie wird die Klappe an der Außenwand fixiert? Mit Silikon oder Montagekleber?

    Vielleicht kann mir ja jemand einen Tip geben. Danke
     
  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.409
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Tips zum Einbau von einem Naber Flowstar Mauerkasten

    Da Schaum drückt und somit die Mechanik blockieren kann, ist er tabu.

    Außen spritzt Du rundum mit Silicon ab. Dann hält das Teil und ist auch wasserdicht. Falls die Außenabdeckung zu sehr hin und her rutscht, kannst Du 2-3 Tropfen Heißkleber zum vorübergehenden Fixieren nehmen.

    Innen spritzt Du mit Acrylat ab. Eine zusätzliche Isolierung im Durchbruch ist nicht notwendig. Luft ist ein guter Isolator. Alle üblichen Dämmstoffe basieren darauf, dass sie viel Luft enthalten und gleichzeitig Luftzirkulation verhindern. Da der Kernbohrung für den MK ja nur geringfügig größer ist als der Rohrdurchmesser, kann hier so gut wie keine Luftzirkulation entstehen.
     
  3. Ulione

    Ulione Mitglied

    Seit:
    4. Apr. 2013
    Beiträge:
    4
    AW: Tips zum Einbau von einem Naber Flowstar Mauerkasten

    Hallo Martin,

    ich habe da mal eine Frage.

    Nächste Woche kommt der Kernbohrer und setzt eine 162mm Kernbohrung. Ist die nicht zu
    groß für den Mauerkasten?

    In der Anleitung steht doch 155mm. Die Neigung darf dch nich mehr als 1-2 Grad betragen. Das Rohr würde doch hin und her wackeln oder?

    Gibt es irgendwo eine Einbauanleitung und ist sonst noch etwas zu beachten?

    Gruß Ulione
     
  4. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.409
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Tips zum Einbau von einem Naber Flowstar Mauerkasten

    Die Einbauanleitung liegt dem Mauerkasten bei.

    155mm ist das Mindestmaß. Da muss aber der Bohrwinkel zu 100% stimmen. Sonst klappt's mit dem Gefälle nach außen nicht. Ich empfehle daher immer 160mm. Da kann dann auch mal ein Korn im Bohrloch sein ohne die Mauerdurchführung zu drücken.

    Der FlowStar mussnämlich leicht in die Bohrung eingeführt werden können. Bekommt er Druck, kann das zu Funktionsstörungen führen. Deine 162mm sind also auch OK.
     
  5. Ulione

    Ulione Mitglied

    Seit:
    4. Apr. 2013
    Beiträge:
    4
    AW: Tips zum Einbau von einem Naber Flowstar Mauerkasten

    Hallo Martin,

    danke für die superschnelle Antwort.
    Dann bleiben wir lieber bei der 162 Bohrung. *w00t*

    Also habe ich es richtig verstanden:
    Das Rohr wird in den Durchbruch geschoben ohne irgendeine Isolierung für die Hohlräume und außen mit Silicon und innen mit Akrylat abgedichtet und so
    an der Wand fixiert? Nichts wie Steinwolle oder so?

    Da bin ich aber mal gespannt und hoffe, dass ich einen Flowstar bekomme,
    der keine Macken hat.

    Gruß
    Ulione
     
  6. Ulione

    Ulione Mitglied

    Seit:
    4. Apr. 2013
    Beiträge:
    4
    AW: Tips zum Einbau von einem Naber Flowstar Mauerkasten

    Hallo Martin,

    hätte da noch eine Frage:

    Wir bekommen eine Neff DBS 7945 N Abzugshaube. Was sollen wir da
    nehmen?

    a.Naber COMPAIR® R-URX 150er Rundrohr Umlenkstück 90° mit Flexschlauch, 500 mm

    oder

    b. |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| mit |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| und |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Gibt es da einen großen Unterschied als nur den Preis?

    Im voraus danke für die Hilfe

    MfG
    Ulione
     
  7. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.409
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Tips zum Einbau von einem Naber Flowstar Mauerkasten

    Rohr ist strömungsgünstiger als Flexschlauch.
     
  8. Ulione

    Ulione Mitglied

    Seit:
    4. Apr. 2013
    Beiträge:
    4
    AW: Tips zum Einbau von einem Naber Flowstar Mauerkasten

    Hallo Martin,

    leider weiß ich immer noch nicht, wie ich den Mauerkasten in der fixieren soll. Nur
    außen mit Silicon und innen mit Akrylat? Kein Mörtel oder etwas anderes?

    Morgen wird die Krenbohrung gesetzt und dann muß der Mauerkasten eingesetzt werden.

    Vorab schon mal danke für die Hilfe

    Ulione
     
  9. simelons

    simelons Mitglied

    Seit:
    6. März 2014
    Beiträge:
    1
    AW: Tips zum Einbau von einem Naber Flowstar Mauerkasten

    Ich stehe auch kurz vor der Kernlochbohrung. Also sollen wir wirklich 162 mm nehmen?
    Wieso soll ein Gefälle rein. In der Anleitung steht etwas von waagerecht??
     
  10. Berde

    Berde Spezialist

    Seit:
    16. Feb. 2010
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Am Fuß der Schwäbischen Alb
    AW: Tips zum Einbau von einem Naber Flowstar Mauerkasten

    Da keiner Antwortet.

    155 mm ist der Hinweis von Naber, 160 mm sollte auch noch gehen.
    2 Grad plus-minus Gefälle ist das Maximum, waagrecht somit Ok

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    In der unteren Abbildung im Link sieht man die Maße.
     
  11. mabu

    mabu Mitglied

    Seit:
    28. März 2014
    Beiträge:
    26
    AW: Tips zum Einbau von einem Naber Flowstar Mauerkasten

    Hallo, für diese Öffnung wollen wir uns keinen Kernbohrer leisten. Alle anderen Fenster-, Wanddruchbrüche und Rohrdurchführungen habe ich auch von Hand gestemmt.
    Ich würde nun gerne die Öffnungen für die Zu- und Abluftmauerkästen auch gerne selbst erstellen. Es ist ein 30cm Hochlochziegel, davor kommen bald noch 16cm WDVS. Die Öffnung würde ich grob vorbohren und dann sauber ausstemmen, aber auf den mm genau wird das nicht werden. Kenn ich den Mauerkasten mit Mörtel fixieren? Ich hätte jetzt nicht gedacht, dass Montageschaum so stark drückt, dass der Kasten nicht mehr funktioniert, gerade wenn überschüssiger Schaum vorne austreten kann und man vorsichtig dosiert. Aber wenn es die Erfahrung gibt, dann würde ich wohl doch mit Gips (innen) oder Mörtel fixieren. Was meint ihr?
     
  12. chrischnas

    chrischnas Mitglied

    Seit:
    1. Apr. 2014
    Beiträge:
    2
    AW: Tips zum Einbau von einem Naber Flowstar Mauerkasten

    Hallo an alle und im speziellen mabu,

    ich denke gerade über den Einbau in unserem Fachwerkhaus nach. Die Außenwand ist verschiefert.
    Was haltet ihr von einer Rohr-in-Rohr-Lösung, d. h ich baue ein "Installationsrohr" mit Innendurchmesser >155 mm ein, kann damit alle erdenklichen Befestigungen, Durchbrüche und Abdichtungen realisieren und schiebe den Mauerkasten einfach durch, Silikon ums Rohr und gut ist?!

    LG
     
  13. Bienele

    Bienele Mitglied

    Seit:
    20. Feb. 2014
    Beiträge:
    11
    AW: Tips zum Einbau von einem Naber Flowstar Mauerkasten

    ... ich halte das für eine sehr gute Idee. Dann kannst du erst mal den Flowstar einbauen und später, falls es nicht, wie gewüscht funzt, auf einen x-bliebigen anderen Mauerkasten, z.Bsp. den Berbel oder Aeroboy oder Weibel, und wie auch immer sie alle heißen, umsteigen ...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Apr. 2014
  14. mabu

    mabu Mitglied

    Seit:
    28. März 2014
    Beiträge:
    26
    AW: Tips zum Einbau von einem Naber Flowstar Mauerkasten

    Warum muss den bei einem Fachwerkhaus eine Rohr-in-Rohr Lösung sein? Kann man da nicht einfach eine Bohrung machen und einen Kasten setzen wie beim Ziegelmauerwerk?
     
  15. Bienele

    Bienele Mitglied

    Seit:
    20. Feb. 2014
    Beiträge:
    11
    AW: Tips zum Einbau von einem Naber Flowstar Mauerkasten

    ... Rohr in Rohr einfach nur praktisch für'n evt. Austausch ...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Apr. 2014
  16. mabu

    mabu Mitglied

    Seit:
    28. März 2014
    Beiträge:
    26
    AW: Tips zum Einbau von einem Naber Flowstar Mauerkasten

    Achso, bei einem Weibel wäre das Problem nicht, da der Mauerkasten unabhängig vom Durchgangsrohr ist. Der Naber ist aber eine feste Einheit mit dem Durchgangsrohr, oder?

    Da ich auch noch nicht sicher bin, ob der Naber FlowStar nach den vielen Problemen auch wirklich funktioniert, würde ich diesen evtl. auch gerne wechseln können. Gibt es denn Rohre, die geringfügig größer 150mm sind? KG-Rohre mit Nennweite 150 sollen knapp 152mm Innendurchmesser haben, würde das funktionieren? Solch einen Spalt zwischen Außenrohr und Mauerkastenrohr könnte man dann wirklich mit Silikon fixieren.
     
  17. Bienele

    Bienele Mitglied

    Seit:
    20. Feb. 2014
    Beiträge:
    11
    AW: Tips zum Einbau von einem Naber Flowstar Mauerkasten

    ... sollte klappen. Ein Tipp: Geh einfach in den nächsten Baumarkt und probier ein 150er Abluftrohr in ein 150er KG-Rohr zu stecken. Probieren geht über Studieren ,sagt man ...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Apr. 2014
  18. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.409
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Tips zum Einbau von einem Naber Flowstar Mauerkasten

    150er KG-Rohr passt definitiv nicht!
     
  19. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    AW: Tips zum Einbau von einem Naber Flowstar Mauerkasten

    @Bienele, würdest du freundlicherweise den Antwortbutton nutzen und nicht jeweils den vorhergehenden Beitrag nochmal vollständig zitieren? *rose**rose*
     
  20. Bienele

    Bienele Mitglied

    Seit:
    20. Feb. 2014
    Beiträge:
    11
    AW: Tips zum Einbau von einem Naber Flowstar Mauerkasten

    @KerstinB

    ... entschuldige ... versteh ich. Werde ich nicht mehr machen ;-) ... have a nice day!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
*Tips zu Einbauherd/Gefrierkombi/Geschirrspüler/Flachschirm abzugshaube* Einbaugeräte 14. Dez. 2011
Tips zum Einbau einer Berbel Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 2. Dez. 2011
Idealer Einbauherd in Küche : Tips ? Einbaugeräte 23. Juni 2011
Unbeendet Suche Tips/Verbesserungen/Ratschläge zu meiner aktuellen Planung einer Ikea Küche Küchenplanung im Planungs-Board 3. Jan. 2015
Tips für Küchenbeleuchtung Küchen-Ambiente 12. Aug. 2014
Möchte Küche kaufen - gebt ihr hier auch Tips zur Preisfindung? Teilaspekte zur Küchenplanung 29. Apr. 2014
Unbeendet Bitte um Verbesserungsvorschläge und Tips! Küchenplanung im Planungs-Board 25. Nov. 2013
Hier ein par Tips von mir! :) Do it yourself 15. Nov. 2013

Diese Seite empfehlen