1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Seriöses Meterpreis-Angebot?

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von batman, 1. Sep. 2012.

  1. batman

    batman Mitglied

    Seit:
    1. Sep. 2012
    Beiträge:
    4

    Hallo,

    bin neu hier und froh, das Forum gefunden zu haben.

    Ich bin „Küchenanfänger“ und war heute bei einem seriösen Küchenstudio, welches mit einer Musterküchen-Sammelbestellung/Aktion geworben hat mit Rabatten bis 50 %. Dafür müssen die Käufer Fotos von der fertigen Küche für Werbung erlauben.

    Angeboten wurden mir beispielhaft zwei Küchen zum Meterpreis:

    1. Häcker, ca. 10.800 € für 8 m, Preisgruppe 1, inkl. Lieferung (und Montage?)

    2. Beckermann, ca. 9.000 € für 8 m, Preisgruppe 0, inkl. Lieferung (und Montage?)

    Nur die Küchenmöbel, ohne E-Geräte, die ca. 4.000 € kosten sollen. Einen Kaufvertrag sollte ich gleich unterschreiben, was ich nicht gemacht habe. Habe mir Bedenkzeit erbeten, dann im Internet recherchiert und viel negatives hier im Forum über Meterpreis-Küchen gelesen. Auch wollte ich einen Leervertrag mitnehmen, um mir das Kleingedruckte in Ruhe zu Hause durchzulesen, was aber nicht erlaubt wurde. Der Verkäufer ist nicht bei dem Küchenstudio beschäftigt (wahrscheinlich Provisionsverkauf).

    Eigentlich erscheint mir das Angebot gar nicht schlecht. Die 2-stündige Beratung fand ich sinnvoll. Außerdem dürfen wir alle Schrankmodelle aus den Programmen beliebig wählen. Ich soll mich jetzt innerhalb eines Tages entscheiden.

    Ich weiß, es gibt hier schon viele Beiträge zum Thema Meterpreis-Küchen, aber vielleicht ist mein Angebot seriös? Was meint ihr?

    Grüße


    Checkliste zur Küchenplanung von batman

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 169, 174
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 100
    Fensterhöhe (in cm) :
    Raumhöhe in cm: :
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : ja
    Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? :
    Spülenform: : Noch nicht festgelegt
    Weitere geplante Heißgeräte :
    Küchenstil? : klassisch
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 3 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 80x80
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Zum schnellen, "einfachen" essen. Großer Essplatz im WZ geplant.
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? :
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Brotbehälter
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Abseiten
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : ab und zu
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? :
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Alte Küche ist zu klein. In der Neubauküche soll die Spülmaschine höher eingebaut werden.
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
     
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Seriöses Meterpreis-Angebot?

    ... m.E. ist das Angebot auch nicht seriöser, als die anderen, über die Du hier im Forum gelesen hast :rolleyes: - vergleiche einfach mal deren Beschwerden mit Deinem Angebot.

    Du bist aber offensichtlich eine Ecke vorsichtiger als die anderen :cool: welche Unterschrieben haben. Dazu gratuliere ich Dir schonmal.*clap**rose*

    Wie seriös ist: Du darfst den Vertrag nicht mitnehmen um das Kleingedruckte in Ruhe zu lesen?
    Wie seriös ist: 'Fremdverkäufer' im Laden?
    Wie seriös ist: 'Sammelbestellung' *rofl**rofl**rofl* ... wie - kauft ihr alle die gleiche Küche? mit den gleichen Fronten? und den gleichen Arbeitsplatten *rofl**rofl**rofl* - Mir ist kein Hersteller bekannt der 'Sammelrabatte' gibt ...

    Sorry - in dem Laden solltest Du nicht kaufen - ich kann bis hier her nichts besonders seriöses entdecken .. und die Preise :rolleyes::rolleyes::rolleyes: sind auch nicht gut.
     
  3. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.431
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    Fangen wir doch mal so an:
    Welche Häcker Serie wird verwendet?
    Systemat oder Classic?
    Welche E-Geräte, Spüle, Zubehör ist enthalten?
    Solange du das nicht weisst, kannst du nicht sagen, dass das Angebot gut ist.
    Was nützt es dir, wenn du alle Schranktypen verwenden darfst,
    aber deine Küche gibt es planungsmässig nicht her.
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Seriöses Meterpreis-Angebot?

    Und fragen wir mal, wie setzen sich die 8 m zusammen? Da kommt ein 90cm Eckschrank nämlich meist auf 180 cm berechnete Menge ;-)

    Das beste ist, du nutzt diesen Planungsthread für das, wofür wir Planungsthreads ermöglichen und ergänzt deinen Eröffungsbeitrag um die notwendigen Dateien --> Was wir benötigen

    Dabei kannst du auch bitte gleich die ganzen offenen Fragen aus der Checkliste noch ergänzen.

    Und mit einer dann optimierten Planung kannst du dir Angebote machen lassen. Z. B. auch bei diesem Meterverkäufer. Dann sieht man ja, was dabei raus kommt.
     
  5. pari79

    pari79 Mitglied

    Seit:
    23. Aug. 2012
    Beiträge:
    754
    AW: Seriöses Meterpreis-Angebot?

    Allein mit dem Satz ist doch schon alles gesagt. Ein seriöser Anbieter mit gutem Angebot hat es nicht nötig, zu versuchen seine potentiellen Vertragspartner unter Zeitdruck zu setzen.

    Auch das man sich weigert, dir den Vertrag zur Durchsicht auszuhändigen, spricht - wie bereits hier erwähnt - wohl kaum für ein seriöses Geschäft.

    Mein Tipp: Finger weg!
     
  6. Pellinger

    Pellinger Mitglied

    Seit:
    25. Aug. 2011
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Nordschwarzwald
    AW: Seriöses Meterpreis-Angebot?

    Hallo,

    ich kann auch nur raten - Finger weg!!

    Ich habe spasseshalber eben mal gerechnet: (meine Kueche ist 9 Monate neu) Koten damal nur für die Holteile (Nolte NOVA Lack HG - PG 5 oder 6?) 8900,--. Gemessen wie die meiten Meterpreise immer hinten an der Wand lang, also Ecken doppelt! komme ich allerdings auf 10,20 mtr. Macht also 870 Euro je mtr. Selbst wenn ich dazu noch die Lieferung von 350 Euro rechne, komme ich immer noch günstiger also Du und dass obwohl Marquardt Kuchen auf die Holzteile sogut wie keine Rabatt gibt (nur der Granit und die E-Geräte sind sagenhaft günstig).

    Gehe mal in ein "normales" Küchenstudio bei dir in der Nähe und lass Dir ein Vergleichsangebot machen.
    Dort gibt es bestimmt auch freundliche *kfb*, die dir ein super Angebot machen, und unsere Spezialisten schauen gern auch mal drüber um zu optimieren.


    Lg,

    Gisela
     
  7. batman

    batman Mitglied

    Seit:
    1. Sep. 2012
    Beiträge:
    4
    AW: Seriöses Meterpreis-Angebot?

    Vielen Dank für eure schnellen und guten Antworten. :-)
    Ich werde zunächst keine Küche kaufen.


    Nächste Woche habe ich keine Zeit, aber danach stelle ich den Grundriss unserer Neubauküche (mit dem Hausbau wird März begonnen) mit allen Daten/wünschen hier ein und bitte um eure Meinung zur Küchenplanung/-Gestaltung.

    Bis dann ...
     
  8. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Seriöses Meterpreis-Angebot?

    richtige Entscheidung und bis März hast Du ja noch genügend Zeit....

    mfg

    Racer
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Planung für Neubau - unseriöses Angebot? Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2011

Diese Seite empfehlen