Küchen zum Meterpreis

Neumann12

Mitglied
Beiträge
4
Wie komme ich aus dem Meterpreis -Vertrag wieder raus?
Ich bitte um Ihre Hilfe und Ihren Rat, was wir jetzt tun sollen.

Danke
 
Zuletzt bearbeitet:

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.391
Ich kenne die Leicht Bondi nicht.

Sinnvoll wäre der Vertrag ohne Namen (weder Küchenstudio noch deiner), damit man sehen kann, was genau drin steht, und was zu Kündigungsfristen drinsteht.

Grundsätzlich ist aber mal zu sagen, wenn man nach Bildern von Leicht Bondi googelt, ist das nicht prinzipiell grifflos und generell ist grifflos schon teurer als mit Griffen.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.391
Die AGB kann man nicht gut lesen.

Bondi als Preisgruppe 1 ist nicht genau definiert.

Womit begründet der Anbieter denn, dass eine grifflose Ausführung, die meiner Meinung nach im Kaufvertrag nicht ausgeschlossen ist, aufpreispflichtig ist? Es gibt den Absatz, dass Sondergriffe nicht beinhaltet sind ... aber grifflos als Sondergriffe zu bezeichnen .. hmm.

Habt ihr denn mit dem beteiligtem Küchenstudio schon mal eine tatsächliche Planung gemacht und haben sie schon mal ein tatsächlichen Endpreis berechnet?
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.391
Ja und? Du bist ja ziemlich wortkarg.

Wie sieht die Planung aus? Besonders viele Wangen, Nischenverkleidungen usw.?
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.391
Folgendes sagen wir immer
Preisauskunft
Zuerst ist zu sagen, dass wir uns hier nicht als Preisauskunft verstehen. In unserem Planungsboard geht es vorrangig um Planungsoptimierung. Wenn es zum Preis kommt, dann kann man schon Aussagen treffen wie "zu teuer", "ok" mit Alternative nichts zu sagen oder "echtes Schnäppchen". Für mehr wirst du hier niemanden finden. Eine Küche ist immer auch ein individuelles Kalkulationsobjekt.

Faktoren wie
  • Kosten des Studioinhabers (unterschiedliche hohe Mieten, Lohn usw., z. B. wg. der Region)
  • Entfernung Montageort
  • Vorrätigkeit, evtl. Auslaufmodelle etc. oder auch Konditionen für Geräteeinkauf
spielen eine Rolle, die hier niemand beurteilen kann. Damit wir überhaupt etwas zum Preis sagen können benötigen wir folgende Infos:
  1. Aussagekräftige Planungsbilder, oder im Alno -Planer genau nachgebildet
  2. Hersteller, Frontmaterial, Korpushöhe, Übertiefen, Preisgruppe, Griffart, Innenausbau, Arbeitsplattenmaterial, sonstige Extras
  3. wenn Stein- APL : Steinname & Herkunft; Bearbeitung, Randgestaltung, Oberflächenfinish
  4. mit/ohne Lieferung & Montage
Ausserdem:
  1. ermittle den MITTLEREN Internetpreis, plus Versandspesen, plus ca. €100 für den Einbau/Gerät und vom Preis abziehen (Geräte, Spüle , Armaturen).
  2. Verlinke die Geräte / Armaturen / Spüle auf die jeweilige Herstellerseite, wenn wir die Auswahl kommentieren sollen.
Und dann bietet es sich immer an, das ganze so darzustellen:
  • Bilder der Planung: xx
  • Gesamtpreis: xxx
  • davon ermittelter Internetpreis Geräte: xxx
  • Hersteller / Serie: xxx
  • Korpushöhe: xxx
  • Frontmaterial: xxx
  • Wangenmaterial: xxx
  • APL-Material: xxx
Das wäre dann übersichtlich. *

So, was soll denn jetzt im angebotenen Preis enthalten sein? Es sind definitiv schon mal rund 12,3 m Küche, denn die Insel sind ja 2x3,1m. Wichtig wäre auch die Ausstattung der Hochschränke, also Innenauszüge usw.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben