1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Planung unserer Küche in unserem neuen Uralt-Haus

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von slice, 30. Mai 2011.

  1. slice

    slice Mitglied

    Seit:
    9. Mai 2011
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Schweiz

    Hallo ihr Küchenpalner und Planerinnen *kfb*

    Ich habe mich jetzt Tage durch all eure Beiträge gesurft. Ist ja unglaublich was ihr da leistet- in eurer Freizeit!
    Und jetzt kocmme ICH auch noch *rose* Aber ich freue mich sehr auf eure Ideen.

    Wir ziehen im Oktober in ein 100jähriges Haus und sind jetzt dabei die Küche zu planen.
    Ich werde versuchen den Grundriss des EG und Küche/Esszimmer hochzuladen. Plus meine ersten ALNO-Gehversuche...

    Die Wand zwischen Küche/Essen kommt raus.

    Also, jetzt wechsle ich zum PC und versuche noch meine ALNO_Gehversuche hochzuladen...

    Liebe Grüsse slice


    Checkliste zur Küchenplanung von slice

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 179/184
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 75
    Fensterhöhe (in cm) : 120
    Raumhöhe in cm: : 280
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
    Kühlgerät Größe : bis 122 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Eigenständiges Gerät bis 72 cm Höhe
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
    Spülenform: : 1 Becken ohne Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle, Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Wärmeschublade
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 170*90
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : nicht
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 100
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Küchenmaschine
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Staubsauger/Wischer etc., Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 2x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : alleine, evtl zu zweit
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : unsere jetztige Küche hat sehr wenig Arbeitsplatz- die neue wahrscheinlich auch:rolleyes:
    Preisvorstellung (Budget) : bis 20.000,-
     

    Anhänge:

  2. slice

    slice Mitglied

    Seit:
    9. Mai 2011
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Schweiz
    AW: Planung unserer Küche in unserem neuen Uralt-Haus

    Hats geklappt?
     

    Anhänge:

  3. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Planung unserer Küche in unserem neuen Uralt-Haus

    Hallo,

    den Grundriss kann man sehen, aber hier werden beide Alno Dateien, also KPL ud POS gebraucht.

    Ich wüsche dir hier viel Spaß und eine tolle Kücheplanung!

    littlequeen
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.654
    AW: Planung unserer Küche in unserem neuen Uralt-Haus

    Und netterweise ein oder zwei Ansichten sowie den Grundriss der Alnoplanung wäre auch gut. Es gibt hier auch einige, die den Alnoplaner nicht haben und sonst nichts sehen können. Außerdem muss man dann nicht immer erst beide Alnodateien herunterladen, Alnoplaner starten bevor man etwas sieht.

    Wie das genau geht, ist in Alnohilfe Kapitel 3 beschrieben.
     
  5. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Planung unserer Küche in unserem neuen Uralt-Haus

    Hallo, es wäre schön, wenn man auch einen Gesamtgrundriss vom Geschoss sehen könnte, zwecks Laufwegen und weiteren Gestaltungsmöglichkeiten... ein 100jähriges Haus *träum* - schön!
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.654
    AW: Planung unserer Küche in unserem neuen Uralt-Haus

    Ulla, der Gesamtgrundriss des Geschosses hängt oben an. Es sieht nach einer Art Reihenhaus aus.
     
  7. slice

    slice Mitglied

    Seit:
    9. Mai 2011
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Schweiz
    AW: Planung unserer Küche in unserem neuen Uralt-Haus

    also, der nächste anlauf ;-)

    ich hoff es klappt so, gar nicht so einfach zum reinkommen...Die Alno-minidateien hab ich glaub hingekriegt. Aber was littlequeen meinte, versteh ich nicht!??

    An der Seite der hohen Schränke, das ist ein Kamin.


    kann man damit was anfangen?
    Lieber gruss, moni
     

    Anhänge:

  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.654
    AW: Planung unserer Küche in unserem neuen Uralt-Haus

    Moni, lies doch mal die von mir schon oben verlinkte Alnohilfe Kapitel 3 Absatz für Absatz ;-). Es fehlt die KPL-Datei und eine Alnogrundrissansicht *rose*
     
  9. slice

    slice Mitglied

    Seit:
    9. Mai 2011
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Schweiz
    AW: Planung unserer Küche in unserem neuen Uralt-Haus

    tut mir total leid, dass ich mich so anstelle! gut so??:-[:-[:-[
     

    Anhänge:

  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.654
    AW: Planung unserer Küche in unserem neuen Uralt-Haus

    *top**top**top*

    Die Tür links vom Flur, wird doch sicherlich andersherum angeschlagen sein- oder?

    Was soll in dem Schrank da neben der Tür untergebracht werden?

    Du hattest davon geschrieben, dass das TK-Gerät gesondert stehen soll. Wo hast du es denn geplant?
     
  11. slice

    slice Mitglied

    Seit:
    9. Mai 2011
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Schweiz
    AW: Planung unserer Küche in unserem neuen Uralt-Haus

    Puh, zum Glück gings jetzt!

    Stimmt, Türe hat anschlag auf der andern seite-habs korrigiert.

    In den Schrank soll v.a.der Staubsauger. Ich hab dann 2 kleine Kinder (eines kommt erst im August dazu) und ich weiss jetzt schon, dass ich den unmöglich im Keller, Gang oder 1.Stock verstauen kann- den braucht man ja mind. 1mal am Tag!

    Den seperaten TK konnte ich nicht einpassen unter den Kühlschrank. Wir haben jetzt schon einen kleinen TK den man eben evtl mit einbauen könnte (muss ich aber noch genau abklären ob das möglich ist bei diesem Model) Sonst wandert der in den Keller und es gibt "nur" das TK-Fach im Kühlschrank-auch ok...

    Was ich mir hauptsächlich Sorgen macht ist die wenige Arbeitsfläche. Wahrscheinlich möchte ich neben der Spüle schon mal keine Abtropffläche sondern nur so eine Art Rost zum auslegen...
    So hätte ich auch lieber den Kochblock bündig mit dem Putzschrank- aber dann gibts noch weniger Arbeitsfläche :rolleyes:

    Ich habe mir auch schon überlegt die ganze Aussenwand als Küchenzeile zu brauchen und dann den Tisch um 90° drehen..? Aber dann denke ich, dass dort dann irgendwo Wasser hin müsste-wäre wahrscheinlich eine teure Angelegenheit dies zu versetzen.

    Fragen über Fragen....
    Lieber Gruss, moni
     

    Anhänge:

  12. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Planung unserer Küche in unserem neuen Uralt-Haus

    Ich habe mal ein bisschen geschoben, was hälst du davon? Bitte nur als Stellprobe sehen, Schrankaufteilungen können ja später noch gemacht werden.

    Habe 2 Varianten getestet, einmal mit Toten Ecken, einmal mit WEckspüle, auch wenn ich die Forumsmeinung dazu kenne, aber ich finde hier würde es sich anbieten um einen breiteren Putzschrankrealisieren zu können.

    Das Kochfeld könnte bei der ersten Variante natürlich auch an die planuntere Wand, aber ich finde es schöner mit mehr Arbeitsfläche zwischen Herd und Spüle, dies ist aber sicherlich Geschmackssache.
    Nur die GSP habe ich nicht so hinbekommen das sie beim öffnen keine anderen Schränke blockiert, aber auch damit kann man denke ich leben ;-)

    littlequeen

    Nachtrag: Die bilder sind etwas durcheinander :( Bild 1,2+6 gehören zusammen und dementsprechend 3,4,+5 auch.
     

    Anhänge:

  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.654
    AW: Planung unserer Küche in unserem neuen Uralt-Haus

    Hmm ... noch nicht so ganz überzeugend.

    Moni,
    - Backofen
    - Dampfgarer
    und
    - Standmikrowelle
    müssen untergebracht werden - oder?
     
  14. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Planung unserer Küche in unserem neuen Uralt-Haus

    Das mit dem Dampfgarer hatte ich überlesen, und der soll auch hochgebaut sein? Das würde ja heißen min. 3 Hochschränke für Geräte(1. Kühli, 2. BO+Micro,3.DG) + Putzschrank (wie breit soll der minimum sein?) Und wie groß soll die Spüle werden?

    littlequeen
     
  15. slice

    slice Mitglied

    Seit:
    9. Mai 2011
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Schweiz
    AW: Planung unserer Küche in unserem neuen Uralt-Haus

    wow, schon ein vorschlag- freue mich grad riesig!

    Hab grad eine Frage dazu: ist es viel teurer den Abzug so einzubauen, wie du ihn gezeichnet hast, als an eine Aussenwand?

    Auf deinem Plan müsste man, wenn man jetzt ins Esszimmer kommt um eine "grosse Ecke" gehen bis man in der Küche ist...

    Eckspüle fände ich nicht so schlimm. Eine viereckige einfache spüle wäre super-

    Die Insellösung hatte ich auch mal, jedoch an der Wand gegenüber...

    Ja, Dampfgarer und Backofen. Aber sie MÜSSEN nicht hochgebaut sein- oder nur einer davon. Micro haben wir so ein eifaches Gerät-hinter irgendeiner Tür wär der schon schöner ;-)

    Der Putzschrank sollte mind 120cm hoch, 48cm breit und 35cm tief sein.

    Ich muss villeicht noch zum Plan sagen, dass im Moment (siehe ersten Grundrissplan von Küche/Esszimmer) noch eine Türe ist. Diese wollen wir-je nach Planung aber einfach zumachen-rsp irgendwie eine Garderobenische daraus bauen.

    Liebe Grüsse, und danke!
     
  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.654
    AW: Planung unserer Küche in unserem neuen Uralt-Haus

    Na dann mal den nächsten Plan. Ich finde nämlich weder einen hohen Schrank noch eine Halbinsel beim Zugang vom Flur aus besonders gut.

    Deshalb jetzt auf schnapp ab *kiss* die Hochschränke zwischen die Fenster:
    - 40cm mit 60 cm Tiefe f. Staubsauger und Co.
    - 60cm für einen 122er Kühlschrank, leicht erhöht mit kl. TK-Fach oben (der Solo-TK-Schrank in den Keller)
    - 60cm, einen Auszug, dann Backofen, dann Dampfgarer, dann Mikrowelle hinter Klappe. Das wird allerdings doch relativ hoch, Unterkante ca. 155 cm. Müßtest du ausprobieren.
    - 40cm mit Innenauszügen für Vorräte etc.

    Alternativ könnte diese Wand auch weniger schnapp ab mit 3x60 gestaltet werden, dann entfällt der Vorratsschrank und der Besenschrank wird breiter.

    Dann von der Terrassentür:
    - 60er GSP, die damit schön in eine Richtung ausgeräumt werden kann, bei größeren Aktionen auch mal offen stehen kann usw.
    - 60er Spülenschrank
    - 100er Auszugsunterschrank für Tupperware, Schüsseln, Küchenhelfer usw.
    - tote Ecke
    - 50er Auszugsunterschrank mit Innenauszügen für Öle/Gewürze/Essig usw.
    - 100er Auszugsunterschrank f. Kochbesteck, Töpfe, Pfannen, Auflaufformen usw., das Kochfeld rechtsbündig.
    - kleine Regalverkleidung
    - 60er Auszugsunterschrank m. Tellern, Besteck

    Die Hängeschränke für Gläser, Tassen etc.
     

    Anhänge:

  17. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.294
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Planung unserer Küche in unserem neuen Uralt-Haus

    Das sieht toll aus Kerstin. Wie wäre es denn den Putzschrank unten Rechts in die Ecke zu stellen? Den brauch man ja nicht so mitten im Geschehen. Und dann könnte man doch 3 60er an die obere Wand stellen.

    LG
    Sabine
     
  18. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.654
    AW: Planung unserer Küche in unserem neuen Uralt-Haus

    Sabine, genau die Ecke unten rechts ist mir auch als ziemlich nutzlos aufgefallen *top**top* ... und da habe ich gleich mal einen Besenschrank und einen Vorratsschrank hingepackt.

    Dafür zwischen den Fenstern nur noch einen, den Unterschrank an der Tür weg, das macht den Eingang großzügiger und stattdessen noch einen 100er Auszugsunterschrank als kleine Halbinsel.
     

    Anhänge:

  19. Mel74

    Mel74 Mitglied

    Seit:
    21. Mai 2011
    Beiträge:
    52
    AW: Planung unserer Küche in unserem neuen Uralt-Haus

    darf ich nach den raummaßen fragen?
    lg
     
  20. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.654
    AW: Planung unserer Küche in unserem neuen Uralt-Haus

    Mel,
    der Raum ist ca. 605 cm breit und 290 cm tief (linke Seite) bzw. 405 cm tief (rechte Seite).

    Er ist aber nicht mit deinem Grundriss zu vergleichen. Und, du kannst bei der Konzeption eines Gesamtgrundrisses nicht so einzelne Räume betrachten.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Umplanung unserer kleinen Küche Küchenplanung im Planungs-Board 14. Nov. 2016
Fertig mit Bildern Bitten um Hilfe zur Planung unserer U-Küche Küchenplanung im Planungs-Board 24. März 2016
Unbeendet Planung unserer Traumküche (ca. 17 qm) im Neubau-EFH Küchenplanung im Planungs-Board 8. Okt. 2015
Unbeendet Vorstellung unserer bisherigen Planungen für Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 7. Juni 2015
Hilfe bei Planung unserer Küche im neuen RHM Küchenplanung im Planungs-Board 7. Jan. 2015
Finale Prüfung unserer Planung und Preisgestaltung Küchenplanung im Planungs-Board 17. Aug. 2014
Fertig mit Bildern Jetzt geht's los - Planung unserer Leicht-Küche (Meterkauf) Küchenplanung im Planungs-Board 4. Okt. 2013
Planung unserer unförmigen Küche Küchenplanung im Planungs-Board 20. Juli 2013

Diese Seite empfehlen