Fertig mit Bildern Jetzt geht's los - Planung unserer Leicht-Küche (Meterkauf)

chrome17

Mitglied
Beiträge
325
Sieht doch super aus, die Hochschrankwand ganz toll, der Rest auch sehr sehr schön.
Und der negative Teil, die ganzen Reklamationen, das wird sich schon finden.
Es ist eine schöne Küche geworden. Viel Spaß beim Benutzen. Mega viel Stauraum. Ich bin mit den Hockern bei deiner Frau. Bei mir geht da Bequemheit vor Design.
 

Mela

Premium
Beiträge
7.526
Ich schließ mich Kerstin an. Vor allem habt ihr eine schöne Arbeitsfläche direkt am Fenster.
l
Mir gefällt der Stuhl des Küchenstudios auch. :tounge:
 

Ursina

Mitglied
Beiträge
522
Schöne Küche! Viel Stauraum und prima Aufteilung. So eine Hochschrankwand hätte ich auch gerne, aber dafür fehlen mir ein paar qm bzw. Meter in meiner Küche. ;-)

Die Griffe finde ich auch sehr schön. Es gefällt mir, dass sie zur Schrankfront hin geschlossen sind.

Prima, dass ihr mit dem Monteur zufrieden wart. Aus eigener (negativer Erfahrung) weiß ich, dass das Gold wert ist.

Reklamationen sind ärgerlich, aber ich denke, da ist nichts dabei, was sich nicht in Ordnung bringen lässt.

Optisch gefällt mir der Stuhl, der dir gut gefällt, besser, obwohl ich den anderen von der Form her auch nicht schlecht find. Mir wäre aber bei dem Küchenstudiostuhl der Bezug zu dunkel. Gibt es da nichts anders? Gut gefallen würde mir z.B. etwas, was zu eurer Wandfarbe passt oder zur Farbe der Hochschränke. Wie sind denn beide Stühl in Bezug auf Sitzkomfort? Der Küchenstudiostuhl sieht bequemer aus, aber das kann täuschen.
 

mustermann

Premium
Themenersteller:in
Beiträge
286
Vielen Dank für die Blumen. Die gebe ich aber gleich an euch hier und das Forum zurück. :rose:

Ohne das vermittelte Hintergrundwissen, all die Tips, Vor- und Ratschläge würde unsere Küche nicht so dastehen, wie sie dasteht. :top:

Die Ausgangssituation war sicherlich nicht einfach (Messeküche mit Meterpreis ), aber ich bin mir sicher, dass wir Dank eurer Hilfe doch ziemlich nah am Optimum liegen.

Bis die Küche komplett fertig ist, braucht es noch etwas Zeit. Außer den reklamierten Teilen fehlen noch die Beleuchtung, Gardinen, Stühle und einige Accessoires. So lange würde ich noch mit der Präsentation bei den fertigen Küchen warten. Und genau so lange können wir uns hier noch austoben. :cool:

Apropos Stühle - es handelt sich bei dem Küchentisch um eine Frühstückstheke. Zumindest ich brauche da keine dick gepolsterten Hocker, zumal ich darauf gar nicht mal so bequem sitze. Auch würde ich die Fronten farblich nicht unbedingt aufnehmen. Wäre mir dann zu viel grau/weiß. Bisher saßen wir auch auf Holz/Kunststoff und hatten damit keine Probleme. Man kann da so schön drauf rumrutschen. ;-)

Mir gefallen die Lapalma durch ihre schlichte, klare Formensprache. Und die Sitzfläche aus Multiplex in gebleichter Eiche setzt doch gleich mal einen ganz anderen Akzent. Noch besser gefällt mir der Lapalma MIUNN, ist aber nochmal eine andere Preisklasse. :(
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.256
Wohnort
München
Bei Lapalma kann man davon ausgehen, dass sie alle gut designed sind und man bequem sitzt, denke ich.
Für den Klassiker Lem von Lapalma kann ich das jedenfalls aus eigener Erfahrung bestätigen.

Manchmal bekommt man die Hocker günstiger, weil sie nur mal auf einer Messe rumstanden. Einfach z.B. auf ebay probieren oder googlen.
 

mustermann

Premium
Themenersteller:in
Beiträge
286
Die MIUNN kosten so um die 300 Euro, die HOLE könnte ich für knapp die Hälfte bekommen. LEM ist wirklich DER Klassiker von Lapalma, zigfach kopiert, aber nie erreicht. Allerdings möchte meine Frau keine Hocker mit Fußplatte, die sind ihr zu schwer. So ein filigranes Drahtgestell hat doch auch was.

Apropos Klassiker - da uns schon ein paar Pfannen von WMF gute Dienste leisten, haben wir uns heute ein Gourmet Plus-Topfset gekauft. Damit sollte das Thema Töpfe für die nächste Zeit erledigt sein. :cool:

Noch mal kurz zu den Reklamationen. Wie wird das bei solchen "Außenständen" mit der Bezahlung gehandhabt? Hält man da den entsprechenden Gegenwert zurück, sofern rechtlich überhaupt zulässig? Oder verlässt man sich da auf die vertraglich geregelte Nacharbeitspflicht des Studios?
 

chrome17

Mitglied
Beiträge
325
Wir mussten bei Beendigung des Aufbaus den kompletten Betrag begleichen und die Mängelchen wurden aufgenommen. Nachträgliche Mängel werden auch bearbeitet. Wir verlassen uns da auf den guten Ruf, und hoffen, das alles abgearbeitet wird.
 

Mela

Premium
Beiträge
7.526
Zur Sicherheit würde ich doch einen gewissen Betrag zurück halten.
War dein KFB bereits zur Abnahme da?
 

mustermann

Premium
Themenersteller:in
Beiträge
286
Den werden wir wohl nicht so schnell sehen, hat sich gestern krank gemeldet. Die Abnahme hat er dem Monteur aufgedrückt, obwohl der quasi als Subunternehmer fungiert. Keine Ahnung, wie es da mit der Verbindlichkeit aussieht. Aber irgendwie passt das in's Bild. Ich werde am Montag noch einmal mit dem Chef telefonieren, bevor ich den nicht kleinen Batzen überweise.

@Mela

Habe mir gerade mal Deine Planung bzw. die fertige Küche angeschaut und einige Parallelen entdeckt. :2daumenhoch: Auf meine Gutmann muss ich ja noch ein paar Tage warten (hoffentlich). Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass mein KFB nicht mit einem Geschenk zur Abnahme erscheint.:-( ;D
 

Ursina

Mitglied
Beiträge
522
Ich habe bis jetzt, wenn Mängel vorhanden waren oder was fehlte, Geld zurück behalten. Die Höhe habe ich so nach Gefühl gemacht.
 

Mela

Premium
Beiträge
7.526
Das wäre aber schade!
Meine Schwester und Nichte bekamen jeweils ein Topfset geschenkt. Es war das gleiche Küchenstudio .
Aber vielleicht es bei Meterverträgen anders.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.713
Ist die Gutmann auch über das Küchenstudio bestellt? Dann würde ich den Preis dafür und einen angemessenen Teil für die Nachbesserung erstmal nicht überweisen. Den Rest dafür sehr zügig, damit die Gegenseite erkennt, dass du zahlungswillig bist, aber eben nicht mehr, als Leistung da ist. Wenn die DAH dann kommt, dann den Betrag, wenn die Nachbesserung kommt, dann den Einbehalt.
 

mustermann

Premium
Themenersteller:in
Beiträge
286
Genau das hatte ich im Sinn, Kerstin. :top:

Unser Topfset haben wir ja nun. Vielleicht wird es eine Grillplatte. :rofl:
 

Mela

Premium
Beiträge
7.526
Frag doch einfach mal nach mit den Hinweis, dass dies bei anderen Küchenstudios üblich wäre. Denn wenn du zufrieden bist, bist du ja auch ein Werbeträger.

Wenn du keinen Erfolg hast, leihe ich dir meine gerne!
 
Zuletzt bearbeitet:

mustermann

Premium
Themenersteller:in
Beiträge
286
Vielen Dank für das Angebot, Mela. Aber das war wirklich nur ein Scherz. :cool:

So, wie die gesamte Planung abgelaufen ist, werde ich dieses Küchenstudio nur mit Widerwillen weiterempfehlen. Sorry!
 

mustermann

Premium
Themenersteller:in
Beiträge
286
Heute kam die Rechnung des Küchenstudios - zahlbar lt. AGB ohne Abzug. :rofl:

"Sie erhielten ... 1 Gutmann Dunstabzug Llano 32EM 1110B."

Nö, habe ich nicht erhalten. Und nicht nur aus diesem Grund gibt es eben doch Abzug. :cool:
 

mustermann

Premium
Themenersteller:in
Beiträge
286
Da ich ja ein netter Mensch bin, habe ich noch mal eine Email an den Inhaber des Küchenstudios geschickt mit der Bitte um Stellungnahme bzw. Rückruf. Nach Gattos Vorschlag aus einem anderen Thread möchte ich so auch die Höhe des Einbehalts abklären.

Daher benötige ich freundlicherweise noch einmal die Hilfe der Profis hier. Wie hoch schätzt ihr ungefähr die Kosten für die Beseitigung der Mängel ein, welche da wären:

- 60er Hochschrank planlinks: 4 Innenauszüge geplant, 2 geliefert, falsche Griffposition an der Fronttür (rechts statt mittig)
- beide Unterschränke planrechts: jeweils 2 Schubkästen + 2 Auszüge (1-1-2-2) geplant, 1 Schubkasten + 2 Auszüge (1-2-3) geliefert
- 100er Unterschrank planoben: Innenschublade fehlt im untersten Auszug (3er Raster)
- Apothekerschrank : Taplare mit Glas-Seitenteile adäquat zu den übrigen Auszügen geplant, mit Reling geliefert
- Mülltrennung: 2-fach Trennung (2x18 Liter o.ä.) pro Auszug geplant, 3-fach Trennung geliefert
- Aufsatzschrank planlinks (DGC): Korpus hinten gebrochen
- alle Einlegeböden planlinks verzogen
- 90er Unterschrank planrechts: mittlere Front beschädigt (2er Raster)

Die fehlende DAH habe ich hier mal rausgelassen, da deren Preis und damit der Einbehalt bekannt ist.

Ich bräuchte, wenn möglich, nur eine grobe Schätzung, um das Angebot des Küchenstudios einordnen zu können (sofern es eines gibt). Vielen Dank!
 

mustermann

Premium
Themenersteller:in
Beiträge
286
So langsam schwillt mir der Kamm. :stocksauer:

Seit einer Woche ist die Küche aufgebaut, aber vom Küchenstudio keinerlei Stellungnahme zu den Reklamationen bzw. Informationen, wie es nun weiter geht. Trotz mehrfacher Anschreiben an den KFB sowie den Geschäftsinhaber keine Reaktion, geschweige denn, dass mal jemand von den Herren vorbei kommt. Von der Emsigkeit bei Vertragsabschluss keine Spur mehr. Ist das der "Service" des Fachhandels?

Und auf die Dunstabzugshaube warten wir immer noch.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben