1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Erbitte eure Hilfe bei der Planung unserer Küche

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von DHexe69, 17. Mai 2013.

  1. DHexe69

    DHexe69 Mitglied

    Seit:
    16. Mai 2013
    Beiträge:
    17

    Hallo, mein Name ist Dagi und ich brauche dringend eure Hilfe bei der Planung unserer "Neubauküche".

    Beim Informieren, Umhersuchen und Hilfe "finden", bin ich in diesem Forum gelandet.

    Anhängend findet ihr die Architektenpläne, sowie eine grobe Bleistiftplanung von mir. Die genaue Plazierung des Fensters, sowie die Brüstungshöhe sind noch variabel .... jedoch muss sich das Fenster "irgendwo dort" befinden - es ist 1,00 m breit geplant. :-)

    Ein "must-have" ist für mich eine Dunstabzugshaube, die so wenig wie möglich zu sehen ist (umbaut) ... ich hasse es, Edelstahl-Dunstabzugshauben zu putzen .... ich hatte mir gedacht, über der Theke bis zum Fenster eine Art "Oberbau", in dem sich Stahler befinden und eben auch die Abzugshaube versteckt ist - daher rührt auch die "Säule" an der Thekenseite zum offenen Raum hin ... hier drin könnte man auch gut noch Steckdosen unterbringen (denke ich).

    Ein "nice to have" wäre ein abgesenkter Kochbereich ... ist einfach unglaublich praktisch.

    Ich habe keine Ahnung, ob das, was ich mir da vorstelle für euch verständlich / umsetzbar ist und ob es überhaupt in unser Budget passen würde. Und genau deshalb brauche ich auch eure Hilfe ... ;-)


    Ach .. noch was ... wir werden vorraussichtlich weisse Wände und antrazithfarbene Fliesen im gesamten EG haben .... die Küche sollte jedoch nicht reinweiss sein ... was mir auch gefällt ist ein helle Küche und dann Holzrahmen ... Arbeitsplatte kann Holz sein oder auch Stein oder das übliche (Schicht-Dingens) ... und die Spüle soll keinesfalls aus Edelstahl sein.

    Vielen lieben Dank und LG

    Dagi

    Thema: Erbitte eure Hilfe bei der Planung unserer Küche - 248944 -  von DHexe69 - Küche.jpg Thema: Erbitte eure Hilfe bei der Planung unserer Küche - 248944 -  von DHexe69 - Küche-Zeichnung.jpg


    Ps: Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?*

    Eigentlich nix, ca 3 m entfernt ist die Speisekammer und einen Keller gibts auch noch .....


    Checkliste zur Küchenplanung von DHexe69

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 175 (ich), 196 (mein Mann)
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : steht nicht fest / variabel
    Fensterhöhe (in cm) : steht noch nicht fest / variabel
    Raumhöhe in cm: : 2,61
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Side by Side ca. 90cm breit
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : ja
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : irgendwas zwischen 50 und 70 cm, denke ich
    Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Tresen in Barhöhe
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : keinen, steht im angrenzende Esszimmer
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Kaffee, Snack, beim Kochen zuschauen, Gemüse putzen, Hiwiarbeiten ;-)
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : ca. 95 cm
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Toaster
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : vom Snack bis zum Menü
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : meist gemeinsam
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Praktisch soll sie sein und UNBEDINGT ein zweiflammiges Gasfeld haben.
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : völlig offen
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : z.B. Siemens oder Bosch
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2013
  2. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Erbitte eure Hilfe bei der Planung unserer Küche

    Hallo Dagi,
    :welcome:mir drängen sich ein paar Fragen auf ;-):

    1. SBS, gibt es den schon oder ist das *nur* ein nice-to-have? Bei eher kleineren Küchen sieht es besser aus, wenn man integrierte Kühlgeräte auswählt, zumal in den TK-Teil vom SBS nicht mal ne übliche Pizza rein passt (zu schmal, das Teil) Außerdem würde der *Eingang* in die Küche etwas großzügiger (bei jetziger Planung)
    2. abgesenktes Kochfeld zerhackt dir die APL-Fläche und bietet dann viele Schmutzkanten, die man außerdem noch wunderbar anditschen kann, das bietet sich eigentlich nur beim *Inselkochen* an.
    3. warum unbedingt Gaskochstellen + Ceranfeld? Die positiven Eigenschaften von Gaskochen erzielst du auch mit Induktion und zur Belohnung ohne die Putzarbeit:cool:
    4. Die Dunstabzugshaube kann man auch in einen Trockenbau unter der Decke realisieren (Deckenhaube dann), die muss ja nicht zwingend über einer Kochinsel schweben;-), so eine Säule oder ähnliches würde ich mir ohne Not (Statik oder Stromquelle) nicht rein setzen, das wirkt alles schnell überladen.
    5. warum Sitzplätze an der Insel, wenn der Tisch gleich in Wurfweite steht? Das Gläschen Sekt oder Bier lässt sich auch hervorragend im Stehen trinken und die Halbinsel könnte man beidseitig mit Schränken bestücken.
    6. Budget könnte knapp sein, wegen Deckenhaube und Gas + Ceran und Rahmen rundrum (Blenden und co.) sind auch teuer.
     
  3. DHexe69

    DHexe69 Mitglied

    Seit:
    16. Mai 2013
    Beiträge:
    17
    AW: Erbitte eure Hilfe bei der Planung unserer Küche

    Hallo Angelika, lieben Dank für deine schnelle Antwort.

    1) Den SbS gibt's schon - es ist der LG GS5162PVLP. Ich krieg da problemlos TK-Pizzen drin unter .... im Keller steht aber ohnehin noch ein Gefrierschrank. Die Fächer im SbS sind eher für die Dinge, die man mal "schnell" braucht, wie z.B. eingefrorene Kräuter oder gefrorener Tomatensaft (von eigenen Tomaten) als Saucengrundlage :-)

    2) Ich hab's halt bei Freunden mal erlebt ... aber, wie du schon sagtest, halt in einer Kochinsel. Deshalb auch "nice-to-have".

    3) Ich habe nie auf Induktion gekocht, wohl aber auf Gas und jetzt habe ich ein normales Ceranfeld ... deshalb kam ich auf diese Idee. Ich lasse mich von euch aber auch gerne "eines Besseren" belehren ;-).

    4) Ich hab bei einer Userin hier im Forum eine feine Idee gesehen, da ist die DAH in eine vom Schreiner gefertigte "Umbauung" gesetzt. Das wäre was, was ich mir vorstellen könnte. Von mir aus auch in Trockenbau realisiert. Wichtig ist mir nur, dass das Teil nicht frei oben drüber schwebt.

    5) Die Essgruppe, die in Wurfweite steht besteht aus einem Massivholztisch, der nur gelaugt und geölt ist. Da werde ich weder Tomaten dran schneiden, noch Gulasch oder ähnliches - jedoch habe ich 2 Bandscheibenvorfälle und möchte mich somit mit diversen Arbeiten auch gerne setzen. Außerdem haben wir gerne Gäste, die dann beim Kochen gerne zuschauen und "gute" Tips geben.

    6) Wenn das Induktionsfeld die gleichen Bedingungen erfüllt, wie Ceran/Gas, bin ich gerne bereit, da zu Switchen :girlsigh:

    Dagi
     
  4. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Erbitte eure Hilfe bei der Planung unserer Küche

    O.k.
    das mit dem Kochsitzplatz leuchtet mir sofort ein, das Problem kenne ich (wobei ich das mit Unterlage am Tisch mache, aber eher wegen Platzproblem), allerdings würde ich den dann eher IM Küchenbereich, z.B. am Kopf der Halbinsel realisieren.

    Deckenhauben lassen sich praktisch in alles einbauen, das sollte kein Problem sein (nur der Preis:cool:), laut Plan soll ein Ofen ins Wohnzimmer? Da ist dann so oder so ein Gespräch mit dem Bezirksschornsteinfeger fällig, was er genehmigt (z.B. Fensterkontaktschalter oder ähnliches)

    Ich selber habe nur Ceran und eine Notkochplatte mit Induktion, aber durfte kürzlich mit dem Neff-Twistpad-Kochfeld ein bisschen kochen (großes mit zwei Flexzonen und einer in der Mitte) und wow, das geht so flott und lässt sich so schön fein regulieren und so klasse sauber machen, das will ich denn auch mal haben;-), ist zwar auch nicht wirklich *billig*, aber da lohnt sich die Ausgabe und man braucht halt nur einen Stromanschluss und nicht auch noch Gas in irgendeiner Form.

    Und der SBS soll dann wohl bleiben;-), wie sieht der denn von der Seite aus, kann man da die Kühlrippen sehen, dann müsste man die Hochzeile eventuell einkoffern...
     
  5. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Erbitte eure Hilfe bei der Planung unserer Küche

    Ich habe mal ein bisschen geschubst:

    Kühli gedreht und ein bisschen versetzt, damit man eine übertiefe Zeile (70 cm) machen könnte, Aufteilung ungefähr deiner angepasst und den ganzen Raum angelegt und Möbel mit realistischen Maßen genommen (Architekten nehmen gerne Puppenmöbel ;-), aber so ein Sessel hat meistens 1x1 m)
    Bitte Raummaße kontrollieren, für die Treppe habe ich planoben rechts mal Glasbausteine gesetzt und den Ofen etwas verschoben:cool:

    Fenster im Wohnbereich alle als bodentief angenommen.
    Arbeitszeile:

    • 80-er Spülenschrank mit Becken ohne Abtropfe
    • 40-er Müll unter APL und Staurraum
    • 80-er 1-1-2-2
    • 80-er 1-1-2-2 mit Induktion 80 cm
    • 80-er 1-1-2-2 quer gestellt mit verlängerter APL zum Schnippeln
    Thema: Erbitte eure Hilfe bei der Planung unserer Küche - 248967 -  von Angelika95 - dhexe-1-1.jpg

    Thema: Erbitte eure Hilfe bei der Planung unserer Küche - 248967 -  von Angelika95 - dhexe-1-2.jpg

    Thema: Erbitte eure Hilfe bei der Planung unserer Küche - 248967 -  von Angelika95 - dhexe-1-3.jpg
     

    Anhänge:

  6. DHexe69

    DHexe69 Mitglied

    Seit:
    16. Mai 2013
    Beiträge:
    17
    AW: Erbitte eure Hilfe bei der Planung unserer Küche

    Mönsch ... du bist aber fix ... klasse *top*

    Dann will ich mal ... Fenster im EG sind bodentief (ausser Küche natürlich) ... Kamin kann nicht versetzt werden, sonst haut es im OG mit der Raumplanung nicht mehr hin.

    Die Rippen vom SbS sind sichtbar ... hatte eh schon an eine Einkofferung gedacht.

    Hab zum Induktionsfeld ein bissl nachgelesen und bin schon so gut wie überzeugt ;-).

    Was gar nicht geht, ist das offene Regal im Küchenbereich .... das sind in meinen Augen nur Dreckfänger, die viel zu schnell vollgemüllt werden. Ich hab jetzt eins (Mietwohnung mit Küche vom Vermieter gestellt) und das will ich in meiner eigenen Küche keinesfalls haben.

    Müll unter APL heisst, das ich da quasi ein Loch drin hab, wo ich das Zeugs direkt reinschieben kann?

    LG Dagi
     
  7. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.841
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Erbitte eure Hilfe bei der Planung unserer Küche

    Müll unter der APL ist ein Schrank mit zwei Auszügen. Im oberen Auszug befindet sich der Biomüll.

    Ich finde die Küche mit dem SbS, sehr schwierig zu möblieren.... :-\

    ...hier ein Beispiel für Müll unter der APL, aus Muckelinas Küche.
     

    Anhänge:

  8. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Erbitte eure Hilfe bei der Planung unserer Küche

    Das Regal war jetzt auch nur ein *Dekoelement*, weil ich da einen einzelnen Hängeschrank doof fand ;-), mit dem Einstauben hast du natürlich recht.

    Ja, so wie Conny zeigt, ist der Müll unter APL gemeint, kein Loch in der APL, aber eine sehr bequeme Art, den Krümmelkram rein zu wischen.

    Ich finde den SBS auch semioptimal, aber ist natürlich auch teuer, den mal eben zu ersetzen, wir haben unseren Stand-Alone ja auch behalten, da kann ich nicht zu sehr meckern:cool:

    Wie sieht es denn mit den anderen Möbeln aus, gibt es schon Sofa, Schränke, Tisch, wo solls TV hin usw., ich habe ja nur geraten.
     
  9. DHexe69

    DHexe69 Mitglied

    Seit:
    16. Mai 2013
    Beiträge:
    17
    AW: Erbitte eure Hilfe bei der Planung unserer Küche

    Ahh, jetzt hab ich das mit dem Müll auch verstanden ... feine Sache, klingt gut.

    Sofa als L kommt etwa da hin, wies aufm Plan eingezeichnet ist .... mit dem Rücken zur Küche. Fernseher rechts an die Wand (in Richtung bodentiefes Fenster). Der Esstisch (100 x 100 cm) + 4 Stühle etwa da hin, wo der aufm Plan auch eingezeichnet ist. An Schränken haben wir Module - 50 cm breit (mehrere) und 1 m breit (einzelnes) - dazu passend den Fernsehunterschrank.

    SbS ersetzen geht gar nicht, vor allem, weil der noch relativ neu ist. :-)

    Dagi
     
  10. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.841
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Erbitte eure Hilfe bei der Planung unserer Küche

    Kannst du mal einen Geschossgrundriss einstellen, damit man sich alles ein bisschen besser vorstellen kann. Ich tue mich mit der Raumsituation etwas schwer...
     
  11. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Erbitte eure Hilfe bei der Planung unserer Küche

    Ich habe auch einmal geschoben, da mir die Position der GSM nicht gefallen hat, da ich mir überlegt habe, wenn du diese ausräumst, wo stellst du das Geschirr ab. Gleichzeitig den SbS einfach eliminiert, da ansonsten der Zeilenabstand zu gering würde. Sorry!:-[ Wenn der SbS bleibe soll, dann müsstest du auch die Übertiefe planlinks verzichten.

    Sollte der finanzielle Spielraum nicht ausreichen, so könntest du vorübergehend ohne DA kochen und diese dann spätr nachrüsten. Du kochst nämlich direkt neben dem Fenster.

    Beginnend planrechts unten, ab Einkofferung:
    Küh- und Gefrierschrank
    BO
    90er Auszug 1-1-2-2 für Geräte Park und mit Oberschrank

    Planlikns, oben beginnend, alles mit 70 cm Tiefe:
    Blende
    40er Auszug - idealerweise in 1-1-1-3 für Gewürze, Kochbesteck, und Höheres, welches du beim Kochen benötigst
    90er Auszug 1-1-2-2 mit Kochfeld
    90er Arbeitsplatz zum Schnippeln mit Rollstuhl, der nicht im Weg steht
    40er Auszug 3-3 für Müll unter der Arbeitsplatte
    60er Spüle 3-3
    Hochgesetzte GSM
    Blende oder Wange
     

    Anhänge:

  12. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.841
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Erbitte eure Hilfe bei der Planung unserer Küche

    Ich habe mal etwas ganz anderes versucht, die Planung ist zunächst als Stellprobe zu werten. Die Position der Tür ist ein wenig ungünstig, verschieben geht sicher nicht? :cool:
     

    Anhänge:

  13. Muckelina

    Muckelina Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    809
    AW: Erbitte eure Hilfe bei der Planung unserer Küche

    Da haben die Mädels wieder gezaubert *2daumenhoch*.
    Connys Idee finde ich bisher am besten, wenn man die Tür schieben kann.
    Wo ist der Eingang und wo geht es hoch?
    Ansich ist der Raum sehr quadratisch, was es schwer macht 3 Wohnbereiche zu definieren, eine Ecke ist da immer leer nur in Connys Beispiel nicht so sehr...
    Uihh das reimt sich :-).

    LG, Muckelina
     
  14. DHexe69

    DHexe69 Mitglied

    Seit:
    16. Mai 2013
    Beiträge:
    17
    AW: Erbitte eure Hilfe bei der Planung unserer Küche

    Guten Morgen ihr Lieben,

    sorry, das ich am langen WE nicht on war, aber meinen Mann hat ne dicke Grippe erwischt (so richtig mit hohem Fieber und so) ... das war nicht lustig. Seit gestern abend fühl ich mich mich nun, wie ein nasser Lappen ... *seufz*

    Ihr habt ja wirklich was gezaubert .... ich bin sprachlos.

    Mela, auf den SbS kann und will ich nicht verzichten, ausserdem kann die Position des Kamin-Ofens nicht verschoben werden.

    Ach, hier nochmal der komplette Grundriss des EGs (wie oben gewünscht):
    Thema: Erbitte eure Hilfe bei der Planung unserer Küche - 249193 -  von DHexe69 - Grundriss_EG.jpg

    Die Türe ist leider nicht zu verschieben ... wenn, dann max um 2-3 cm nach rechts.

    Conny, deine Version gefällt mir ausgeprochen gut *2daumenhoch*, jedoch muss ich, glaube ich, erst meinen Mann davon überzeugen, das man beim Eintreten in den Raum quasi erstmal vor die Theke läuft ... bin mir noch nicht sicher, was der dazu sagt. :girlsigh:
     
  15. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Erbitte eure Hilfe bei der Planung unserer Küche

    Ich finde die Planung von Conny auch toll *top* und man läuft nicht direkt vor die Theke, das sind noch fast 2 Meter Platz und das ist dann äußerst praktisch für die Einkaufstüten und der Blick geht ja i.R. nicht auf die Höhe von 9X cm, sondern schweift in die Ferne ;-)
    Chice Stühle (höhenverstellbar!) und eine ausgefallene Obstschale an der Sitzecke und schon sieht es auch gar nicht mehr *küchig* aus, versprochen *kfb*

    Meine Nachbarn stellen übrigens ihr Sofa immer je nach Jahreszeit um, im Sommer mit Blick Richtung Garten und im Winter mit Blick zum Kamin (stabile Filzgleiter, dann geht das ganz leicht)
     
  16. DHexe69

    DHexe69 Mitglied

    Seit:
    16. Mai 2013
    Beiträge:
    17
    AW: Erbitte eure Hilfe bei der Planung unserer Küche

    Mensch Angelika, auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen ... gut, in der Mietwohnung bisher wäre das auch nicht gegangen ... da steht die Couch da, wo Platz ist und das ist dann leider auch der einzige Platz ;-)

    Ich werd meinem Mann das auf jeden Fall mal zeigen ...ich find die Idee richtig gut.
     
  17. DHexe69

    DHexe69 Mitglied

    Seit:
    16. Mai 2013
    Beiträge:
    17
    AW: Erbitte eure Hilfe bei der Planung unserer Küche

    Hahaha, mein Mann sieht das irgendwie total pragmatisch. Auf meine begeisterte Frage hin, was er zu dem Vorschlag von Conny sagen würde meinte er nur:

    Nun ist die Frage, ob man die 3 Geräte da nebeneinander an die planobere Wand bekommt ... SbS, BO und GSP ... *seufz* ... bei vorhandenen 2,20m sollte das aber eigentlich passen, oder?
     
  18. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Erbitte eure Hilfe bei der Planung unserer Küche

    Du brauchst immer ein bisschen Platz für Blenden, wenn der BO in die Ecke soll, dann auch 10 cm, damit du etwas Ellbogenfreiheit hast.

    90 cm SBS
    60 cm Ofenschrank
    65 cm GSP hoch gebaut (inkl. Korpus links und rechts vom GSP)
    ----------------
    215 cm könnte knapp werden, da dann nur noch 5 cm *Spiel* drin sind.

    Ist diese halbe Wand planoben neben der Tür denn zwingend notwendig oder könnte man die ganz weg lassen? Falls sie tragend ist, müsste man sehen, ob das mit Trägern in der Decke abgefangen werden kann.
     
  19. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.841
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Erbitte eure Hilfe bei der Planung unserer Küche

    ...das ist doch mal wieder typisch Mann! *rofl*

    Ich hatte alle drei Geräte schon in die Hochschrankwand geplant...;-) Der GSP steht gleich vorne an, dann der SBS und dann der BO-Hochschrank. Da ich die Hochschränke alle mit 10cm Breite eingekoffert habe, sollte das mit der Armfreiheit auch hinkommen.

    In der Insel habe ich übertiefe Unterschränke eingeplant im Raster 1-1-2-2, vom Fenster aus gesehen, 40cm - 80cm - 60cm - 30cm mit nur 2 Auszügen, für Müll unter der APL - 60cm Spülenschrank und der Tisch. Dem Tisch würde ich noch eine Stütze gönnen. Die Rückseitigen Inselschränke habe ich mit 3 x 90cm Breite und 50cm Tiefe eingeplant und auch hier mit Auszügen, damit du nicht in die Schränke kriechen musst.

    Die 40cm und 30cm breiten Unterschränke führt leider nicht jeder Küchenhersteller in übertiefe, da müsstest du dann, ggf. normaltiefe wählen.

    Nachtrag: ...Voraussetzung für diese Planung ist natürlich, dass die Wand nicht tragend ist und auch so eingekürzt werden kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2013
  20. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.300
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Erbitte eure Hilfe bei der Planung unserer Küche

    90 Sbs und 2x 60cm bist du schon bei 2,10m dann brauchst du noch Blenden an der Wand und die hochgebaute GSP braucht noch Wangen.
    Also bei 2,20 sehe ich schwarz.

    LG
    Sabine
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Nolte, Systemat oder Ikea - erbitte Hilfe bei der Entscheidung Küchenmöbel 23. Dez. 2015
Erbitte Tipps für Dunstabzugshaube Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 10. Okt. 2014
Erbitte helfende Kritik Küchenplanung im Planungs-Board 3. Juli 2012
Erbitte Empfehlung für 60cm Wandesse Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 13. Sep. 2010
Erbitte kurzfristige Hilfe für meine Eltern Küchenplanung im Planungs-Board 13. Juli 2010
Erbitte Hilfe für Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 4. Juni 2009
Warten Kleine, schmale Küche braucht Eure Hilfe Küchenplanung im Planungs-Board 1. Aug. 2016
Badplanung / Eure Ideen und Anregungen Sanitär 24. Juni 2016

Diese Seite empfehlen