Küchenplanung Hilfeschrei: Planung einer offenen Küche in Neubau

berlin_girl

Mitglied
Beiträge
3
Hilfeschrei: Planung einer offenen Küche in Neubau

Liebe Forumsmitglieder,

ich bin so glücklich, dass ich dieses Forum gefunden habe und hoffe sehr auf Eure Hilfe!!
Wir haben erst vor Weihnachten unsere Wohnung im Neubau gekauft. Die Küchenplanung wird aber schon jetzt benötigt. Dies ist meine erste eigene Küche, keinerlei Erfahrung in Planung und alles ist zu:-(
Anliegend findet Ihr den Grundriss der gesamten Wohnung und Screenshots aus der Visualisierung des Bauträgers.
Wie Ihr sieht, die Küche mit 210x230 ist winzig. Es gibt aber Platz Richtung Wohnzimmer und den möchte ich gerne nutzen. Ich habe mir die Küche in U-Form mit einer Insel vorgestellt. Ich denke, es geht auch gar nicht anders. Die Anschlüsse in der Küche kann ich noch selbst bestimmen.
Wir haben einen neuen Kühlschrank (Standgerät), den wir gerne mitnehmen würden.
Alle anderen Geräte werden wir neu kaufen müssen, weil sie schon ziemlich alt sind.
Anbei sind noch die ersten Gedanken der KFB, die ich telefonisch kontaktieren konnte. Ich bitte Euch um Verzeihung, dass ich selbst keine Bilder mit dem Alno -Planer gemacht habe. Ich bin wahrscheinlich viel zu blöd dafür. :hand-woman:
Eigentlich alle Planungen kann man in 2 Gruppen unterteilen: mit dem hochgebauten Ofen und dann rutscht das Kochfeld auf die Insel oder standard Herd-Set. Es gibt auch die Variante, dass man den Kühlschrank und dann auch mit Vorratsschrank auf die Wand im Flur platziert.
Oberschränke wollte ich 90cm hoch haben und eigentlich keine offenen Regale. Was die Fronten angeht bin ich unentschieden, ich habe Angst vor hochglänzenden Fassaden, weil man darauf alles sieht...
Was sagt Ihr?
Ganz vielen Dank für Eure Vorschläge, Anregungen und Ideen
Gabi

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 3
Davon Kinder: 1
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe ): 167 + 180
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 91-92

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Neu-/Umbau > Planänderungen möglich, Eigentum
Brüstungshöhe des Fensters (in cm):
Fensterhöhe (in cm): 265
Raumhöhe in cm: 265
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Stand-Alone bis 60cm Breite
Einbaukühlgerät Größe: N. a.
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: N. a.
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: wenn möglich
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 60-80

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: N. a.
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 120
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Messerblock, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine, Wasserkocher, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: meistens allein

Spülen und Müll
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altpapier, Plastik, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: nein
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: gute Funktionalität; Stauraum
Preisvorstellung (Budget): €10.000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Grundriss_kurz.jpg
    Grundriss_kurz.jpg
    160,3 KB · Aufrufe: 302
  • KücheVis_1.jpg
    KücheVis_1.jpg
    81,1 KB · Aufrufe: 297
  • KücheVis_3.jpg
    KücheVis_3.jpg
    90 KB · Aufrufe: 276
  • KücheVis_4.jpg
    KücheVis_4.jpg
    90 KB · Aufrufe: 264
  • KücheVis_6.jpg
    KücheVis_6.jpg
    93,1 KB · Aufrufe: 260
  • WhzVis_5.jpg
    WhzVis_5.jpg
    92,6 KB · Aufrufe: 250
  • 2021-01-21 13_52_58-Zoom Meeting.jpg
    2021-01-21 13_52_58-Zoom Meeting.jpg
    57,2 KB · Aufrufe: 237
  • Küchenplan_1.jpg
    Küchenplan_1.jpg
    60,2 KB · Aufrufe: 230
  • Küche_Herdset1.jpg
    Küche_Herdset1.jpg
    66,8 KB · Aufrufe: 213
  • Küche_Herdset2.jpg
    Küche_Herdset2.jpg
    74,4 KB · Aufrufe: 268

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.612
Wohnort
Perth, Australien
Hallo und herzlich willkommen,

kannst du vielleicht die restliche Möblierung in den Eagenplan einzeichnen, möglichst maßstabsgerecht? Der Tisch wird 120x 80cm?

Beschreibe mal das U, zB, wo steht der GSP, wo ist der Müll? stelle dir dabei vor, wie ihr euch zu dritt darin bewegt. Auch wenn nur du kochst, die anderen Familienmitglieder gehen mal an die Spüle, jemand will was in den Müll werfen und jemand macht den GSP auf.
 
Zuletzt bearbeitet:

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.254
Wohnort
München
@berlin_girl Du hast seit den Erstellungstag deiner Anfrage nicht mehr hier reingeschaut. Noch Interesse an einer Planung?
 

berlin_girl

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
3
Hallo allerseits,

es ist bereits einen Monat vergangen, seitdem ich um Hilfe gebeten habe. Wir haben ein Küchenstudio gefunden und bereits eine Planung erstellt. Diese würde ich gerne mir euch hier besprechen. Ich freue mich sehr auf Eure Vorschläge!

Also, das wird eine Häcker -Küche sein: 210x320x210. Model: Laser Soft, Farbe: satin.
Geräte (GSP, Backofen und Herd mit dem Muldenlüfter ), Spüle (Blanco Lantos XL 6-IF Compact) mit Armatur besorgen wir selber.

1614346975397.jpg

1614347027977.jpg

1614347069788.jpg

1614347122097.jpg


1. Was mich an dieser Planung stört, sieht man im Bild 6. Die Asymmetrie zwischen Oberschränken und Unterschränken. Der KFB meint es geht nicht anders, wenn ich so einen Eckschrank möchte. Was denkt Ihr? Was denkt Ihr über diese Planung?

2. Ich bin mir auch noch nicht sicher, welches Müllsystem wir nehmen. Anfangs wollte ich Cox Base 360 S/600-2. Wenn ich versuche mir vorzustellen, wie es funktionieren würde, vom Teller die Essensreste in den Eimer zu schmeißen und dann im GSP zu platzieren: beide Geräte stehen nebeneinander und beide muss man ausziehen. Ist das OK? Oder wäre hier lieber ganz normaler Eimer (20l) für die Swing-Tür?

3. In Bild 5 gibt es ein 15cm Schrank für Handtücher. Die Tür kann man mit "Push to open"-System aufmachen. Gibt es tatsächlich für diese Türen keine Griffe (725)? Auf youtube habe habe ich gesehen, dass Häcker für solche schmale Türen auch die Griffe hat, aber halt in gerader Ausführung.
3. Der Preis ohne Geräte - ca. 10.600 €. Ist der Preis gerecht?

Vielen Dank für Eure Vorschläge, Anregungen und Ideen
Gabi
 

Anhänge

  • 2.JPG
    2.JPG
    64,7 KB · Aufrufe: 168
  • 5.JPG
    5.JPG
    65,7 KB · Aufrufe: 176
  • 6.JPG
    6.JPG
    58,7 KB · Aufrufe: 170
  • 7.JPG
    7.JPG
    69,1 KB · Aufrufe: 175
  • 8.JPG
    8.JPG
    110,2 KB · Aufrufe: 166
Beiträge
2.044
Ihr bekommt eine neue schöne und moderne Küche. Du machst dir auch Gedanken über das Fugenbild im Verhältnis von den Oberschränken zu den Unterschränken. Mich würde eher der Kühlschrank stören. Er hat eine andere Höhe und ein anderes Material, passt optisch nicht so schön zum Rest. Würde für euch auch ein integriertes Gerät in Frage kommen? Wäre aus meiner Sicht schöner.
 
Beiträge
2.044
Sind es auf der Insel Steckdosen? Würde ich nicht auf der Arbeisplatte machen, sondern in der Wange eine Pix Steckdose setzen.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.254
Wohnort
München
Die Asymmetrie zwischen oben und unten ist tatsächlich nur im Planungsbild so deutlich zu sehen. Im echten Leben sind die Oberschränke weniger tief als die Unterschränke, und sobald du ein wenig seitlich schaust, stehen die senkrechten Linien dann eh schon nicht mehr übereinander.

Am besten sehen Oberschränke aus, wenn alle Türen gleich breit sind.
 

berlin_girl

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
3
@Traumküchegesucht: Du hast natürlich recht mit dem Kühlschrank. Aus Erfahrung reicht uns aber ein integrierter KS nicht. Ich wollte ihn eigentlich umkoffern, der KFB hat mir von der Idee abgeraten. Der KS ist 203 cm hoch, die Küche ist 234 cm hoch. Würde dort noch ein Aufsatzschrank reinpassen oder eine Blende?

Warum soll eine Steckdose auf der Insel schlecht sein? Ich habe da überhaupt keine Erfahrung.

Ich habe auch das Gefühl, dass die Auszüge auf der Innenseite der Insel zu hoch sind und wahrscheinlich nicht effektiv genutzt werden können. In meiner jetzigen Küche habe ich 2 x 40cm und 2x60 cm Schubladen. Ich würde im 60-er Schrank einen Auszug teilen und daraus 2 Innenschubladen machen. Geht das?

Und noch eine Frage: Mach es Sinn eine Spritzschutz für die Kochinsel zu kaufen?
Vielen Dank!!
 
Beiträge
2.044
Steckdose auf der Insel sieht einerseits nicht schön aus. Fett spritzt. Beim Wischen stört es. Und wenn dir mal ein Glas Wein umkippt und darein läuft dann ist die Sauerei perfekt. Außerdem würde ich ungern die Arbeitsplatte zerstören. Es gibt eigentlich nicht einen einzigen Vorteil, sondern nur einen Haufen Nachteile.

Ich persönlich habe auch keinen Spritzschutz. Wenn du ca. 40 cm hinter dem Kochfeld hast, ist aus meiner Sicht kein Spritzschutz erforderlich. Ich habe seit 18 Jahren eine Insel.
 

Anhänge

  • 912DBA34-E1B8-4BED-82E3-B9A7C9BC3300.jpeg
    912DBA34-E1B8-4BED-82E3-B9A7C9BC3300.jpeg
    109 KB · Aufrufe: 62
Beiträge
2.044
Du hast die Auszüge angesprochen. Mir persönlich wären es auch zu wenig flache Schubladen. In den flachen hat man in der Regel Menübesteck, Kochbesteck, Messer, Gewürze, Reiben, Hobeln usw. Wenn ich es richtig sehe, hast solche Auszüge nur unter dem Kochfeld und im Unterschrank rechts daneben. Ich würde mein Zeugs da niemals unterbringen können. Vielleicht machst du eine richtige Stauraumplanung , damit man sehen kann was du hast und wo du es verorten möchtest. Die niedrige Schublade unter dem Backofen finde sehr gut. Perfekt für Ofenhandschuhe, so sind sie schön versteckt, aber dennoch direkt griffbereit. Stell deine Stauraumplanung ruhig hier ein, dann bekommst du noch mehr Tipps aus der Praxis.
Innenschubladen kannst du zwar auch machen, aber eher für Sachen, die man selten verwendet. Direktzugriff ist immer besser und auf der Kochseite ist es auch vom Essbereich nicht einsehbar, daher ruhig mehr Schubladen dort einplanen. Anbei paar Beispiele für flache Schubladen als Inspiration.
 

Anhänge

  • C494B5FC-5E77-4EBA-8083-0B5CEDEC61E1.jpeg
    C494B5FC-5E77-4EBA-8083-0B5CEDEC61E1.jpeg
    86 KB · Aufrufe: 80
  • F94BC186-71AA-4DBC-BD48-C3D429F6E6BA.jpeg
    F94BC186-71AA-4DBC-BD48-C3D429F6E6BA.jpeg
    88,6 KB · Aufrufe: 77
  • FF64CE18-BA93-465C-986A-5EDDF2D6FF06.jpeg
    FF64CE18-BA93-465C-986A-5EDDF2D6FF06.jpeg
    151,8 KB · Aufrufe: 75
  • 1CEB6061-F6DF-47E1-93EB-D6B97E2DA3D7.jpeg
    1CEB6061-F6DF-47E1-93EB-D6B97E2DA3D7.jpeg
    170,7 KB · Aufrufe: 75
  • A42DB22B-05E7-413F-9728-EBBBB43A15BE.jpeg
    A42DB22B-05E7-413F-9728-EBBBB43A15BE.jpeg
    181,1 KB · Aufrufe: 78
Beiträge
2.044
Das Dilemma mit dem Kühlschrank. Wir hatten vorher SbS und in der neuen Küche einen vollintegrierten. In den Einbaukühlschrank passt wirklich irgendwie weniger Sachen rein, obwohl er höher ist. Da hast du recht. Aber ich wollte in der neuen, modernen und offenen Küche eben nicht so einen optischen Bruch haben und täglich drauf schauen. Aufsatzschrank kann man zwar machen, aber es ist Gefrickel. Ich weiß nicht, ob man da einen sauberen Abschluss hin bekommt. Der KFB wird dir wahrscheinlich nicht umsonst davon abgeraten haben. Entweder lässt du es so oder du nimmst der Optik wegen geringeren Platz im Kühlschrank in Kauf. Es ist immer eine persönliche Entscheidung, die du bewußt für dich triffst. Ich wollte es nur angesprochen haben, damit man einfach darüber nachdenkt, was dir wichtiger ist.
 
Beiträge
2.044
Das sind diese hier. Es gibt sie in verschiedenen Größen, daher auf jeden Fall die Schublade ausmessen und die antirutschmatte berücksichtigen. Aufkleber sind von Avery, habe ich direkt beim Hersteller bestellt. Die Software für das Layout ist ebenso auf der Herstellerseite Web basiert und kostenlos.
 

Anhänge

  • 413AB12A-C018-453E-A8A2-F1DF6137AB94.jpeg
    413AB12A-C018-453E-A8A2-F1DF6137AB94.jpeg
    37,5 KB · Aufrufe: 56
  • 27F96515-C0E0-4E1D-AD2B-7A9DEC4793C1.jpeg
    27F96515-C0E0-4E1D-AD2B-7A9DEC4793C1.jpeg
    108,9 KB · Aufrufe: 59
  • FBF3A4A7-8EDF-4A17-A424-89BB2DD68268.jpeg
    FBF3A4A7-8EDF-4A17-A424-89BB2DD68268.jpeg
    79,6 KB · Aufrufe: 50
  • A239C928-CD4A-453B-9A61-E6391C548339.jpeg
    A239C928-CD4A-453B-9A61-E6391C548339.jpeg
    72,5 KB · Aufrufe: 63
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben