1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

offene küche im umgebauten 30 jahre altbau EFH

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von spoolist, 29. Dez. 2012.

  1. spoolist

    spoolist Mitglied

    Seit:
    2. Dez. 2012
    Beiträge:
    13

    hallo,


    wir bauen gerade ein haus aus den 30er Jahren um.


    das haus hat auf der garage eine art wintergarten/loggia und darauf dann eine grosszügige dachterasse.


    nach langem hin und her haben wir jetzt festgelegt, dass dieser raum unsere neue küche werden soll. durch das entfernen einer wand mit neu eingezogenem stahlträger öffnet sich der raum zu einem ess/wohnraum, wobei der bereich der sitzgruppe/TV nochmal durch eine doppelflügliche tür abzutrennen ist.


    der raum, der küche selbst, hat also an drei seiten fenster bzw eine tür zum garten an der vierten seite ist dann die offnung zum ess/wohnbereich.


    wir hätten gerne eine kochinsel/kochhalbinsel und eine lange küchenzeile an der längsten seite des raumes unterhalb der fenster.


    das grösste problem ist die plazierung der hochschränke/geräteschränke (überall nur fenster)
    und die unterbringung unserer gewürze im kochbereich + unsere umfangreich sammlung an töpfen und pfannen die im moment offen an einer wand unserer jetzigen küche angebracht sind, die pfannen hängen dort an einer reling, die töpfe stehen auf edelstahlregalen von ikea.


    unterzubringen wären ausserdem ein paar vorhandene geräte:


    LG solardom Kombinationsofen mit microwelle/heissluft/grill, (eine passende blende gab es mal) muss aber wahrscheinlich angefertigt werden)
    Miele 4710B backofen
    Neff SX 69 T1 GSP vollintegriert


    noch anzuschaffen wäre ein A+++ kühlschrank als standalone gerät.
    (mich nerven diese türmechaniken bei den vollintegrierten)
    evtl. Bosch KSV36AI41


    gaskochfeld 90er mit wokbrenner auf der linken seite
    (Atag HG9711CB gefällt mir ziemlich gut)




    evtl. eine wärmeschublade für geschirr


    DG sehe ich gerade nicht aus budgetgründen + platzfrage


    Deckenhaube a la Novy Highline wäre zu überlegen.


    spülbecken: rieber waterstation becken finde ich ziemlich genial.


    arbeitsplatte favorisieren wir edelstahl mit eingeschweissten becken.


    ich hätte gern ein weiteres becken auf der kochinsel incl quooker heisswasserhahn wenn noch im budget




    ich habe eine sketchup datei angehängt, wie die küche aussehen könnte, hier fehlen aber noch viele details und ich habe das problem der mikrowelle noch nicht gelöst. alno planer kriege ich auf meinem mac ohne Virtual PC bisher nicht zum laufen.


    ich bin gespannt was hier für ideen kommen. ich fand die ergebnisse vieler planungen sehr beeindruckend.


    küchenstudios waren bisher der horror...


    lg


    Spoolist



    Checkliste zur Küchenplanung von spoolist

    Anzahl Personen im Haushalt : 5
    Davon Kinder? : 3
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 175, 165,
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 88
    Fensterhöhe (in cm) : 144
    Raumhöhe in cm: : 275
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Stand-Alone bis 60 cm Breite
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : ja
    Kochfeldart? : Gas
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 90
    Spülenform: : 2 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle, Wärmeschublade
    Küchenstil? : grifflos
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 250x100
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : nicht vorhanden
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : bis 90cm
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Küchenmaschine, Brotbehälter, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Getränkekisten
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : alltagsküche, menüs
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 2x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : zu zweit/mitkindern/gästen
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : zu klein lage abseits ind er wohnung
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : nein
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : nein
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: offene küche im umgebauten 30 jahre neubau EFH

    :welcome:

    Bitte hänge von Deiner Sketchup-Planung mal ein paar Ansichten und den Grundriss ein, damit wir was sehen.

    Die Raumbreite reicht euch nur für eine Küchenzeile unter dem Fenster plus Insel
    Zeile 60cm & Kochinsel 100 & Durchgang 90cm wenn ihr die Insel so schmal baut, dass ihr auch seitlich von den Stützen 90cm Durchgang habt; das heisst die Insel kann max 220cm breit werden. Das ist knapp für Kochfeld plus Spüle. Da würde ich lieber das Kochfeld vor das Fenster legen und die Insel als reine Vorbereitungsinsel (mit Becken) nutzen.

    Guck Dir mal meine Küche an (siehe Signatur)

    Wo Du in dieser Küche allerdings Seitenschränke, geschweige denn einen Standalone hinstellen willst erschliesst sich mir nicht so ganz. Entweder Du stellst die hohen Schränke vor ein Fenster bzw. mauerst eine Wand zu oder Du wirst die Dinge wohl oder übel woanders unterbringen müssen.

    Dein Budget mit 10' ist aber sehr sportlich, wenn da die Geräte auch mit drin sein sollen.

    Quooker 1'
    Novy ca. 2'
    Edelstahl-APL mit Rieberbecken 3'-5'

    Gewürze etc. unterzubringen ist doch kein Problem - ich habe sie in Schubladen ...

    ich sehe euer Problem beim gewählen Raum und beim Budget bzw. den Ansprüchen ;-)
     
  3. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: offene küche im umgebauten 30 jahre neubau EFH

    @ Nice: *top*
     
  4. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.430
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    träumen darf man doch...:-))
     
  5. spoolist

    spoolist Mitglied

    Seit:
    2. Dez. 2012
    Beiträge:
    13
    AW: offene küche im umgebauten 30 jahre neubau EFH

    vielen dank für die einwürfe:
    budget: ist noch variabel.

    mit den 10.000 werden wir aber nicht hinkommen, das ist mir jetzt klar.

    quooker ist nicht zwingend.

    meine letzte küche habe ich auch selbstgebaut unter zuhilfenahme von teilweise ikeakorpussen.


    mir geht es erstmal um den besten grundriss + detailideen

    ich habe mal vier ansichten angehängt

    vielen dank für das superschnelle feedback

    lg
     

    Anhänge:

  6. spoolist

    spoolist Mitglied

    Seit:
    2. Dez. 2012
    Beiträge:
    13
    AW: offene küche im umgebauten 30 jahre neubau EFH

    nochmal zu deiner küche: Nice-nofret

    ich finde die ziemlich toll!

    der wunsch nach der edelstahlplatte hat sich auch durch deine entscheidung/erfahrung bei mit gefestigt.


    für mich war der kochplatz vor dem fenster deswegen problematisch weil ich dann zweimal eine unterbrechung der decke hätte, einmal die deckenhaube + den stahlträger mit ca 30cm höhe.

    ich denke das wird zu unruhig. die fenster sind ja sehr hoch.

    ausserdem finde ich es sehr reizvoll beim kochen mit den kindern + gästen im esszimmer zu kommunizeren und nicht mit dem rücken zu ihnen zu stehen.

    lg

    spoolist

     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: offene küche im umgebauten 30 jahre neubau EFH

    Kochen mit mehreren oder auch so generell kochen ... ich stelle fest, man ist wesentlich länger mit Vorbereitungen, Zwischenbereitungen usw. beschäftigt als mit dem eigentlichen Rühren in Töpfen auf dem Kochfeld.

    Wenn da eh ein Unterzug im Übergang zum Essbereich hin muss, dann könnte man auch darüber nachdenken, den kompletten Küchenbereich planlinks vom Unterzug in der Höhe von ca. 25 cm abzuhängen. Dann könnte dort vorm Fenster eine Decken-DAH integriert werden, die dann allerdings einen Außenmotor erfordert. Sonst müßte die Abhängung höher sein.

    Arbeitshöhe .. die Spülenzeile vorm Fenster ermöglicht ja nur 88 cm Höhe. Ist die Idealarbeitshöhe denn mal ermittelt worden? Am besten getrennt nach 165 udn 175 cm Koch.

    ARBEITSHÖHE ermitteln
    3 Methoden haben sich da etabliert:
    - Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
    - Höhe Beckenknochen messen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
    Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
    Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben.

    Warum sind in der Sketchup-Planung nur 60er Schränke an der Fensterfront und alle offensichtlich mit nur Türen oder Innenauszügen?
     
  8. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: offene küche im umgebauten 30 jahre neubau EFH

    Sehr richtig Kerstin; eine Kochstelle ist auch auf einer niedrigeren APL gut aufgehoben, das funktioniert auch zum Teig wallen prima; die Spüle sollte ja idealierweise eh eher höher sitzen; von daher bietet sich die Insel geradezu als höhergelegter Arbeitsplatz an.
     
  9. spoolist

    spoolist Mitglied

    Seit:
    2. Dez. 2012
    Beiträge:
    13
    AW: offene küche im umgebauten 30 jahre neubau EFH

    die brüstungshöhe ist noch variabel weil wir neue fenster bekommen.

    damit ist jede arbeitshöhe realisierbar

    wir brüten noch an der optimalen höhe, im moment sind 90cm im gespräch.

    das mit der kompletten abhängung hatte ich auch schon überlegt, ich befürchte jedoch, das die gesamtwirkung des raumes darunter leiden könnte.

    das ist ein wunderschöner raum mit sehr viel licht und sonne.


    was spricht aus euren erfahrungen gegen das kochfeld in der insel?

    lg

    spoolist
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: offene küche im umgebauten 30 jahre neubau EFH

    Die erwähnte Kocherfahrung :cool: .. sieh dir meine kleine Küche an... ich habe eine Spülenhalbinsel und freue mich jedes Mal wieder darüber, dass ich langwieriges vorbereitendes Schnippeln etc. mit Blick in meinen Wohnraum machen kann. (Da kann dann auch mal der Fernseher laufen) oder man steht mit 2 oder 3 Leuten um die Halbinsel und schnippelt. Oder meine gerade angekommenen Gäste stehen dort, nehmen den ersten Drink und freuen sich, dass keine Fettspritzer etc. an ihre Kleidung gelangen.
     
  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: offene küche im umgebauten 30 jahre neubau EFH

    Es hilft immer sehr, wenn man mal ein oder zwei Fotos von so einem Raum sehen kann.*rose*
     
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: offene küche im umgebauten 30 jahre neubau EFH

    Ich werde neu .. und vergeßlich ;-)

    Arbeitshöhe kann man nicht schätzen, sondern MUSS man ermitteln .. so wie weiter oben angegeben. Und, eure Küche wäre groß genug, dass man auch 2 unterschiedliche Idealarbeitshöhen für 2 unterschiedlich große Köche realisieren könnte.

    Ein Beispiel dazu wäre die Küche von Tini ...
     
  13. spoolist

    spoolist Mitglied

    Seit:
    2. Dez. 2012
    Beiträge:
    13
    AW: offene küche im umgebauten 30 jahre neubau EFH

    die sketchup planung ist bisher nur skizzenhafter natur , deshalb die 60er schränke, die sind halt nur ein platzhalter, aber ein bischen was ist trotzdem dran an den 60ern...

    wir haben im momment überwiegend die 80er schränke von ikea, und das ist mir fast ein bischen breit jetzt, ich erhoffe mir mit schmaleren schränken unseren ganzen kram noch besser sortieren zu können, wobei im moment eher das problem ist, dass wir einfach viel zuwenig platz haben.

    die gleiche schrankbreite habe ich genommen wegen der ruhigeren ansicht , muss aber nicht sein... wäre dann überwiegend mit innenauszügen.

    zu den arbeitshöhen:

    168cm köchin (lange beine): hüfte 100 cm, ellenbogen 100 -15 =85 Arbeitshöhe
    175cm koch (kurze beine): hüfte 95, ellenbogen 102 - 15= 87 Arbeitshöhe

    die bügelbrett methode werde ich jetzt mal anwenden.

    in der jetzigen küche passt das hinten und vorne nicht. instinktiv schneide ich am liebsten auf auf dem neuen eichenküchentisch da ist die arbeithöhe 82cm incl schneidbrett.


    wie tief würdet ihr denn mit dem herd gehen, bzw wie hoch mit der spüle?

    nach den angaben im forum wäre ausgehend von der kleinsten person:
    arbeitsfläche 85 cm, herd 75 cm und spüle 90- 95 cm.
    muss ich drüber nachdenken...

    lg
     
  14. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: offene küche im umgebauten 30 jahre neubau EFH

    Spooli,
    Dein Entwurf ähnelt so ein bisschen dieser Küche

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  15. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: offene küche im umgebauten 30 jahre neubau EFH

    Gatto *kiss*.


    Du verlierst enorm viel Stauraum, wenn Du mit 60cm-U-Schränken arbeitest. Nimm die 80cm U-Schränke - das bringt Dir deutlich mehr an Uebersicht und Ordnung. Um Dir den Unterschied vor Augen zu führen nimm einfach mal zwei Kartonboxen, welche dem Innenmass von Ikea-Auszügen (60 & 80) entsprechen und sortiere da Dinge ein ... dann merkst Du es sofort.
     
  16. spoolist

    spoolist Mitglied

    Seit:
    2. Dez. 2012
    Beiträge:
    13
    AW: offene küche im umgebauten 30 jahre neubau EFH

    danke gatta,

    ja das ist vergleichbar. nur das unser raum etwas kleiner, und die fensterflächen noch viel grösser sind. ist wie gesagt so ne art wintergarten/loggia/salon gewesen mit licht von drei seiten und tür auf die terasse.

    ich glaub ihr habt mich überzeugt. insel wird reine arbeitinsel. das kochfeld kommt an die aussenwand. nur die drei arbeitshöhen (spüle/kochfeld/arbeitfläche), damit kann ich mich noch nicht richtig angefreunden.

    das mit den verschiedenen arbeitshöhen für mich und meine frau wegen der körpergrösse ist vernachlässigbar, in der theorie ergibt sich ein unterschied von 3 cm und beim bügelbretttest fand meine frau die erhöhte arbeitsfläche als angenehmer, es wird wohl auf 87cm hinauslaufen.

    mein problem mit den drei arbeitshöhen der funktionsbereiche: finde ich in der theorie komplett nachvollziehbar, aber ich sehe das in der praxis bei kaum einer der küchen umgesetzt.
    arbeitsfläche (bei mir die insel) sollte optimal sein.
    aber herd/spüle? wo seht ihr die priorität?
    die küche wird mir zu "funktional" wenn ich das mal in sketchup mal umgesetzt habe.(leider ist mir die datei verlorengegangen)
    ich hatte drei getrennte bereiche für
    1. vorbereiten ( insel)
    2. kochen vor dem südfenster kochfeld vor dem fenster, links davon hochschrank mit herd und MW
    3. spülen dann gegenüber der insel mit 150cm hochschrank mit hochgesetzter SPM zwischen den beiden fenstern und rechts davon die spüle. machte alles total sinn aber ...
    das auge kocht ja mit ;D

    wie seht ihr das.

    80er schränke ist für mich nachvollziebar und werde ich so planen.

    wie sind die erfahrungen mit 90ern und breiter?

    lg

    sigi
     
  17. spoolist

    spoolist Mitglied

    Seit:
    2. Dez. 2012
    Beiträge:
    13
    AW: offene küche im umgebauten 30 jahre neubau EFH

    Schönes Neuses Jahr übrigens allen!

    sigi
     
  18. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: offene küche im umgebauten 30 jahre neubau EFH

    3cm Unterschied in den idealen Arbeitshöhen sind zu vernachlässigen und können z. B. bei Schnippelarbeiten etc. durch ein dickeres Arbeitsbrett ausgeglichen werden.

    Aber, sind 87 cm bzw. dann vielleicht 90 cm wirklich die höchste euch beiden genehme Arbeitshöhe?

    Da seid ihr wirklich eine große Ausnahme.

    Grundsätzlich ist ein reiner Spülenbereich, der ca. 10 bis 15 cm höher als der normale Arbeitsbereich ist, nicht schlecht. Liegt einfach daran, dass man beim Spülen, auch Gemüse-etc.-Spülen ja oft auf dem Boden der Spüle arbeitet ... und der liegt halt soviel tiefer.
     
  19. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: offene küche im umgebauten 30 jahre neubau EFH

    Zu Wunsch-APL, darf ich fragen, wie fleissig bist Du in Sache Putzen oder wie empfindlich bist Du auf Flecken, Fett- u. Kalkspuren auf APL?

    2 APL Materialien finde ich persoenlich toll: Edelstahl (wie haeufig in Gastronomkuechen) u. Naturgranit.

    Edelstahl traue ich mir nicht in meiner Kueche, weil ich die Platte nicht staendig glaenzend wie neu vom ersten Tag putzen u. so schoen halten kann. Ich bewundere Nice-Nofret aber sehr dafuer. Daher bleibe ich immer noch bei Naturgranit u. nehme dabei Naturkunst noch mit. Uebersehene Flecken fallen durch die Steinmuster nicht immer sofort auf.

    Wenn Du weiches Wasser, Zeit u. Kraft zum staendigen Putzen hast, dann ist Edelstahl APL super. Natuerlich mit passendem Ambient der Kueche.

    Viel Erfolg mit der Kueche!
    H-C
     
  20. spoolist

    spoolist Mitglied

    Seit:
    2. Dez. 2012
    Beiträge:
    13
    AW: offene küche im umgebauten 30 jahre neubau EFH

    habe mir für 2013 vorgenommen, dass mich die flecken nicht mehr stören werden.

    spass bei seite: wir sind da relativ unempfindlich, ausserdem find ich, das in zeiten von high tech microfaser das ganze seinen schrecken verloren hat.

    schaut euch mal im bereich von autopflege entusiasten um, da eröffnen sich ganz neue welten (naturelich nicht die puztmittel, nur die tücher;D). wenn ihr adressen braucht, bitte melden.

    lg

    sigi
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Offene U Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board Montag um 15:19 Uhr
Neubau DHH offene Küche G-Form Küchenplanung im Planungs-Board Sonntag um 23:00 Uhr
Herausforderung: Offene Küche im Reihenendhaus mit Kochblock Küchenplanung im Planungs-Board 24. Nov. 2016
Offene Küche mit Halbinsel in Neubau-EFH Küchenplanung im Planungs-Board 17. Nov. 2016
Status offen offener Wohnessbereich mit Küche, schwieriger Grundriss Küchenplanung im Planungs-Board 3. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Status offen Offene Küche in Neubau DHH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Offene 6 qm Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 31. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen