1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

neues Haus - alte Küche

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von phobos, 21. Sep. 2013.

  1. phobos

    phobos Mitglied

    Seit:
    21. Sep. 2013
    Beiträge:
    37

    Hi,
    so, also da ich erst im falschen Bereich war und ich freundlicher weise hierher verwiesen wurde. hier mein Anliegen.

    Kurz Zusammengefasst:
    Wir haben einen Altbau gekauft und ich möchte gerne, aus Kostengründen, unsere neue Einbauküche mitnehmen.
    Ich hoffe ihr könnt mir da ein bischen unter die Arme greifen. WEiß nämlich nicht ob das überhaupt mit den neuen Schränken geht.

    Die ARbeitsplatte möchte ich erneuern.
    hier die ausführlichere Beschreibung.

    Und hier die Kopie des Textes:
    Hab mal meine Planung ala Sketchup angehängt.
    Zum einen sieht man wie die Küche zur Zeit aufgebaut ist (links). Und auf der rechten Seite sieht man wie ich mir das ungefähr vorgestellt hab. (Grün eingefärbt sind die Neuteile)

    Randbedingungen:
    1. links an der Wand befindet sich die Elektrik, Wasser und Abwasser.
    Wasser und Abwasser soll an dieser Wand bleiben, jedoch werden neue Wasserleitungen verlegt. Kann also an der Wand auch woanders sein.

    2. Strom für den Kochfeld werde ich im Boden nach rechts verlegen, da die Fliesen eh raus kommen.

    3. wichtig ist mir das man am Kochfeld außenrum arbeiten kann (3 Seiten oder Kochinsel). Gibts da eigentlich nur 900mm breite Arbeitsplatten?

    4. Über dem Kochfeld kommt ne Ablufthaube. hier hab ich einen Deckenkoffer mit Halogenspots für den Kochbereich geplant.

    WEnn noch Fragen sind, gerne. Wäre echt dankbar für eure Unterstützung.

    Gruß


    Checkliste zur Küchenplanung von phobos

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : 1
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 184, 158
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 100
    Fensterhöhe (in cm) : 140
    Raumhöhe in cm: : 250
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 88 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 77
    Spülenform: : Noch nicht festgelegt
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 6 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 200x90
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : ?
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 93
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Toaster
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Altagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : ab und zu
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? :
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Ceranfeld und ARbeitsplatte von 3 Seiten zugänglich.
    Deckenkoffer mit Abluft und Halogen Spots.
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Preisvorstellung (Budget) : bis 3.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Sep. 2013
  2. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: neues Haus - neue Küche

    Hallo,

    wollte Deine Sketchup Datei öffnen, kannst Du die Datei mal für die Version Sketchup 7 speichern und hochladen, die 2013er habe ich noch nicht installiert...

    mfg

    Racer
     
  3. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.519
    Ort:
    bei HH
    AW: neues Haus - neue Küche

    Hallo,
    die Hängeschränke, die da so *unmotiviert* noch übrig sind;-), könnte man je nach Höhe auch gut an die Inselrückseite montieren.
    APL´s gibt es auch z.B. in 120 cm Breite und die können auch entsprechend zugeschnitten und die Kante verleimt werden, da helfen dir hoffentlich die Profis weiter.

    Der Zeilenabstand sollte 120 cm imho nicht übersteigen, sonst braucht man schon fast 2,5 Schritte bis zur anderen Seite.
    Ich habe meinen persönlichen Wohlfühlabstand getestet, in dem ich mir ein Bügelbrett vor mein Sideboard gestellt habe und mich ein paar mal nach Links und nach Rechts umgedreht habe (Plastikschüssel in der Hand;D), dabei bin ich bei ca. 95 cm gelandet.
    Wenn man viel zu zweit arbeitet, darf´s auch etwas mehr sein.
     
  4. phobos

    phobos Mitglied

    Seit:
    21. Sep. 2013
    Beiträge:
    37
    AW: neues Haus - neue Küche

    Guten Morgen und Dank das Ihr mir hefen wollt*rose*
    Muss mal heute Abend schauen ob das geht.

    Du meinst auf den Boden?
    Der eine Hängeschrank (L-Form) ist teilbar, also da sind zwei zusammengeschraubt. Allerdings wäre glaub ich dann ein Teil nicht nutzbar weil der für eine Eckmontage bzw. L-Form gedacht ist. Ich mach mal ein Bild davon.
    Dann muss ich da mal online noch genauer gucken.
    Bei 120 cm tiefer Arbeitsplatte und 60er Unterschränken wäre noch viel Luft unter der Arbeitsplatte. Da würde ich gerne noch Schränke oder Staumöglichkeit erzeugen.
    Was könnte man da machen? (abgesehen von den Hängeschränken)

    Meinst Du damit die Schenkellänge der Insel? Also wäre die Insel dann Maße von 120cm x 120cm.
     
  5. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.519
    Ort:
    bei HH
    AW: neues Haus - neue Küche

    Du brauchst nicht zu zitieren, wenn du namentlich ansprichst, dann weiß man i.R. wer gemeint ist, zitieren stört den Lesefluß nur *rose*

    Also bei der Schenkellänge hast du mich falsch verstanden oder ich mich falsch ausgedrückt!
    Die Insel kann natürlich so lang sein, wie möglich, ich finde so mit Kochfeld rund 2 Meter schon o.k.
    Ich meinte den Abstand (Fußboden) zwischen Spülenzeile an der Wand und der Insel, der sieht auf dem Bild etwas weit aus.

    Je nach Optik deiner Schränke könnte man auch auf der Rückseite z.B. Schränke von Ikea nehmen, der Sockel wird dann vielleicht etwas hoch oder es zieht Bastelarbeit nach sich. Die können ja den Stil des restlichen Zimmers aufnehmen.
    Schränke vom Küchenstudio nach kaufen ist meist arg teuer, beim Schweden weiß man genau, wie viel man zahlen muss ;-)
     
  6. phobos

    phobos Mitglied

    Seit:
    21. Sep. 2013
    Beiträge:
    37
    AW: neues Haus - neue Küche

    Ok Angelika, danke für den Hinweis mit dem Zitieren.

    Das mit den 1,2 m hatte ich gar nicht berücksichtigt, da muss ich gleich mal messen..
    ist nicht viel mehr als 1,2m. Da schau ich nochmal wie es mit geringerem Abstand wirkt.

    Das mit Ikea-Teilen hab ich mir auch schon überlegt. Nur hatte ich bedenken wegen der unterschiedlichen Optik. :-\
    Aber eigentlich ist es ja nicht so wichtig, wie du sagtest kann es auf der SEite ja ruhig dem Esszimmer optisch angepasst werden.

    ein weiteres Problem hab ich noch.
    An der Fensterseite ist ja der Heizkörper. Eigentlich hätte ich da gerne noch ne Arbeitsplatte um den Platz zu nutzen. Aber wenn unten offen ist sieht man 1. die Heizung, und 2. hab ich ja einen Unterschrank wo die Hälfte keine farbige Front hat, da dieser Bereich in der Ecke der L-Küche war. Diesen würde man dann auch sehen.
    Gibts da soch ne Idee?
     
  7. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.519
    Ort:
    bei HH
    AW: neues Haus - neue Küche

    Dazu wäre es ja nicht schlecht, mal Fotos von der neuen Küche zu sehen, wenn die z.B. schlicht weiß ist, dann kann man in dem ja auch etwas dunklen Bereich unter der Fenster-APL auch eine weiße Platte anbringen zur Verkleidung oder ein Stück APL, je nach Hersteller der APL gibt es die auch in einer Stärke, die zur Wandverkleidung vorgesehen ist.
    Ich habe mal versucht, deine Planung im Alno einigermaßen hin zu bekommen, ich hoffe ich habe die Schränke ungefähr getroffen;-)

    Thema: neues Haus - alte Küche - 263209 -  von Angelika95 - phobos1-1.jpg
    Zeilenabstand ca. 110 cm

    Thema: neues Haus - alte Küche - 263209 -  von Angelika95 - phobos1-2.jpg
    Rückseite Ikea Hängeschränke 92x80 cm auf Füße gesetzt.
    Seite mit einer großen Platte APL Material verkleidet, dann gibt es auch keinen Versatz-Problem im Sockelbereich.

    Thema: neues Haus - alte Küche - 263209 -  von Angelika95 - phobos1-3.jpg
    Eckschrank mit Platte verkleidet (geht natürlich auch, wenn der Schrank eigentlich links der Heizung steht ;-))
     

    Anhänge:

  8. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.853
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: neues Haus - neue Küche

    Die Front der Hängeschränke passt nicht zufällig auf den Eckschrank?
     
  9. phobos

    phobos Mitglied

    Seit:
    21. Sep. 2013
    Beiträge:
    37
    AW: neues Haus - neue Küche

    Oh, das sieht aber richtig gut aus. DAnke für deine Mühe.
    So sieht man gleich wie es optisch wirkt. NEt so wie bei dem Sketchup.

    Ich glaub ich lad mir heute Abend mal den Alno Planer und nutze deine Datei:-)

    Das mit der APL an der Seite ist ne richtig gute Idee. Damit hätte ich gleich 2 Dinge erschlagen.
    Würdet ihr die APL über der Heizung offen lassen oder lieber irgendwie schließen? Wie wirkt das wenn man den Heizkörper dann sieht?

    Welche Serie von IKEA hast du da bei der Insel angenommen? Und warum Wandschränke und nicht Unterbauschränke?
     
  10. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.519
    Ort:
    bei HH
    AW: neues Haus - neue Küche

    Wandschränke aus der Faktum-Serie, Dekor habe ich willkürlich gewählt, damit man sieht, dass auch Holz-Kassette nicht schlecht aussehen muss.
    Wandschränke sind nur 37 cm tief , somit würde die Insel nur rund 100 cm tief werden, 120 finde ich schon recht tief, die kriegt man nicht mehr von einer Seite gewischt ;-).

    Wenn du auf 120 cm Tiefe gehen willst, dann nimmst du halt *normale* Unterschränke.

    Habe noch mal geschaut, bei einer Höhe von insgesamt 93 cm gehen natürlich auch keine 92 cm hohen Schränke, denn etwas Bodenabstand braucht man und die APL ist ja auch i.R. 4 cm dick.
    Aber wenn der Sockel in Türfarbe ist, sollte das auch noch gut aussehen.

    Wenn du die Heizung irgendwie verkleiden willst, dann müsste diese Verkleidung entweder irgendwie gelocht sein oder die APL müsste Lüftungsschlitze haben.
    Ich würde das wahrscheinlich erst mal offen lassen und mir eine Stange für Handtücher unter die APL schrauben.
    Allerdings immer darauf achten, dass da keiner anfängt, den gelben Sack hin zu stellen oder sonstige Abstellmöglichkeiten z.b. für Leergut sucht:knuppel:
     
  11. phobos

    phobos Mitglied

    Seit:
    21. Sep. 2013
    Beiträge:
    37
    AW: neues Haus - neue Küche

    Hi Angelika,

    deine Planung ist echt schon sehr gut. Ich weiß gar nicht mehr was ich da noch anpassen soll.*2daumenhoch*
    Eventuell noch die Spüle um 180 Grad drehen.
    Ich denke so kann das ausschauen.
    Hab mal zwei Bilder der Küche angehängt.

    Woher APL besorgen? www? Gibts da eventuell einen Händler mit dem Ihr gute Erfahrungen gemacht habt?

    Ich denke ich brauch auch noch ne Dunstabzugshaube. Was kann man da empfehlen?
    Hab aktuell ne 300€ Wandhaube, ich denke die muss weichen?
     

    Anhänge:

  12. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.519
    Ort:
    bei HH
    AW: neues Haus - neue Küche

    Ja, eine Wandhaube kannst du nicht über die Insel hängen, wenn du im Bereich Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik - Küchen-Forum | Küchenplanung - Ratgeber und Tipps mal schaust oder auch fragst, bekommst du auch Profiantworten, ich habe da wenig bis keine Ahnung;-)

    Und hier des Gleichen für die APL Küchen-Ambiente - Küchen-Forum | Küchenplanung - Ratgeber und Tipps

    Wenn es mit den Anschlüssen möglich ist, dann würde ich auch noch Spüle mit der GSP tauschen, die wäre hinten in der Ecke besser aufgehoben, damit sie zwischen Herd und Spüle nicht zur Stolperfalle wird.
     
  13. phobos

    phobos Mitglied

    Seit:
    21. Sep. 2013
    Beiträge:
    37
    AW: neues Haus - neue Küche

    Wie sollte man die Stirnseite der Halbinsel und den kleinen Teil des Schrankes unter der APL verkleiden? Gleiches Material und Dekor wie die APL?

    Was mach ich mit dem Sockel? gleiche Farbe?
     
  14. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.519
    Ort:
    bei HH
    AW: neues Haus - neue Küche

    Das kommt ja darauf an, welche Schränke du für die Inselrückseite wählst.
    Wenn du bei der holzigen APL bleiben willst, dann würde ich auf jeden Fall alle Akzente auch in diesem Material machen und die Inselschränke vielleicht in Richtung weiß, das gibt einen schönen Rahmen für beide Seiten.
    Sockel könnte ja innen und außen notfalls auch andersfarbig sein.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Warten Offene Küche für unser neues Haus Küchenplanung im Planungs-Board 30. Sep. 2016
Neue Küche Neues Haus Küchenplanung im Planungs-Board 31. Aug. 2016
Warten Neues Haus, neue Küche Küchenplanung im Planungs-Board 29. Mai 2016
Unbeendet Küche für ein neues Zuhause in der Natur Küchenplanung im Planungs-Board 28. Feb. 2016
Status offen Neue Küche für unser neues Haus :-) Küchenplanung im Planungs-Board 8. Nov. 2015
Neue Küche für neues Haus Küchenplanung im Planungs-Board 17. Sep. 2015
Neues Haus, neue Küche (offen) Küchenplanung im Planungs-Board 3. Aug. 2015
Unbeendet Offene Küche für unser neues Traumhaus Küchenplanung im Planungs-Board 2. Aug. 2015

Diese Seite empfehlen