1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Neue Küche für Hausbau

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Bauwillig, 21. Juli 2014.

  1. Bauwillig

    Bauwillig Mitglied

    Seit:
    21. Juli 2014
    Beiträge:
    10

    Moin moin zusammen!

    Uns wurde von der Verwandtschaft dieses Forum empfohlen, weil sich hier freundliche Spezis tummeln, die gute Ideen und wertvolle Meinungen haben. Daher starten wir her einen Versuch, unsere Küche gemeinsam zu planen, bzw zu optimieren. Wir waren bisher bei 2 regionalen Küchenanbietern, die beide einen ersten guten Eindruck gemacht haben (einer war etwas besser ;-) ).

    Dennoch will ich es nicht nur den beruflichen Profis überlassen, sondern mir auch unabhängige Meinungen einholen.
    Geplant ist eine Offene Küche in U-Form mit (B:3,50m Wand x Tiefe 2,6m Wand, hier befindet sich das Fenster). Desweiteren ist die Küche in einer Breite von 3m offen zu, Eßzimmer. Hier ist ein hereingezogener Tresen geplant, in dem das Kochfeld stecken soll.

    Ich eröffne zunächst mal mit diesen Informationen und werde gerne Dinge ergänzen, sollte es wichtig sein. Habe bisher nicht so viele Erfahrungen in diesem Forum, ich bitte eine unpräzse Beschreibung zu entschuldigen.

    Viele Grüße und einen schönen Abend,

    Der Bauwillige :-)

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 5
    Davon Kinder?: 3
    Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 173
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 86
    Fensterhöhe (in cm): 137,5
    Raumhöhe in cm: 268
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe: bis 140 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube: keine
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80
    Spülenform: 1,5 Becken ohne Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Backofen, Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
    Küchenstil: Landhaus
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Überstehende Arbeitsplatte
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 3 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Snacks, Wochentags
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 91
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Messerblock, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Wasserkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Hauswirtschaftsraum, Abseiten
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, Snacks
    Wie häufig wird gekocht?(fast) täglich 1x warm[/COLOR]
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Meistens alleine, manchmal 2 Personen
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Dunstabzug stört, die neue Küche soll Bora Basic haben (festgelegt),
    Vorräte sind im Raum unter Treppe von Küche aus (1m Tief, ca 2m breit bis 1,5m Raumhöhe kommt)

    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Wir haben uns Häcker Systemart planen lassen, sind aber noch frei
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Siemens / Neff haben wir gute Erfahrungen, sind aber offen, Kochfeld Bora Basic
    Preisvorstellung (Budget): bis 15.000,-
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Aug. 2014
  2. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.989
    Ort:
    München
    Hallo und herzlich willkommen!

    Ich antworte trotzdem schon mal, da mir die Brüstungshöhe aufgefallen ist, 86cm. Rohbau ohne Fensterbrett? Sonst könnte es sogar mit der angegebenen 91cm Arbeitshöhe schwierig werden.

    Und zusätzlich: 91cm scheint mir sehr niedrig für 173cm Körpergröße. Um die 95cm scheint realistischer. Messt das doch nochmal nach:

    Ermitteln der richtigen Arbeitshöhe:
    3 Methoden haben sich da etabliert:
    - Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
    - Höhe Beckenknochen messen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint. Sich Vorbeugen, dann ist's zu niedrig, die Schultern hochziehen, dann ist's zu hoch.
    Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert.
    Manche Arbeiten wie Teig kneten mögen auch eine etwas niedrigere Arbeitshöhe.
     
  3. Bauwillig

    Bauwillig Mitglied

    Seit:
    21. Juli 2014
    Beiträge:
    10
    Moin moin zusammen!

    Danke für den ersten Kommentar. Brüstungshöhe ist 86cm über OKFF. 91 cm haben wir jetzt auch und es scheint uns gut. Mein Ellenbogen ist 10-15 cm über der Platte (Augenmaß).

    Ich habe mich lange nicht gemeldet, da ich 2 Küchentermine hatte.
    Der letzte von heute war relativ interessant und mit einem etwas anderem Ergebnis als erwartet. Nun gibt es doch eine Dunstabzugshaube (gibt auch "schöne") und die Höhe der hinteren Schrankwand ist doch ca 230.

    Ich habe mich mit dem Küchenplaner beschäftigt, ganz ausgereift ist das Ergebnis nicht. Die Ecken sind beide tot, habe ich nicht hinbekommen. Bitte alle drei Augen zudrücken!

    Die angehängte KPL Datei zeigt die Küche, wie sie heute ca geplant wurde.
    Nolte, Dämpfer bei Auszügen und Schränken, Neff Geräte (Spülmaschine, Kühlschrank 1,40 mit No frost, Induktion 80er, Backofen, Dampfgarofen - alles mittlere Klasse denke ich) und eine Falmec Dunstabzugshaube.
    Lackfronten auf MDF, Schubladeneinsätze, Mülleimer, Spüle ist von V&B Keramik (orginal allerdings mit 1,5 Becken ohne Ablage).
    Der Kochfeldbereich ist ca 1,15m tief!

    So diese Informationen erst einmal zum Verdauen. Der genannte Preis war ca 15.000 EUR, zufällig unser Limit..

    Und nun dürft Ihr bitte Euren Senf dazugeben. ;-)

    LG und einen schönen Abend,

    Bauwillig
     

    Anhänge:

  4. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.989
    Ort:
    München
    Als erstes ändere ich mal deinen Titel und nehme das "ignorieren" raus.

    Bitte noch die POS-Datei mit dem gleichen Namen anhängen. Wir brauchen immer beide, um damit weiterarbeiten zu können.

    Der Rest geht dann ausgeschlafen besser.
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    Und, bitte nicht nur die Alno-POS-Datei anhängen, sondern auch ein oder zwei Ansichten. Da die Küche nach planrechts offen zu sein scheint, wäre auch ein Gesamtgrundriss des Geschosses nicht schlecht.

    Nolte als Hersteller grundsätzlich ok, nur 91 cm würden auch 6-rasterig mit 2 Schubladen und 2 Auszügen erlauben, das ist eine Stauraumebene mehr.
    6 Raster - was heißt das?

    Zum Angucken, wie Stauraum genutzt werden kann:
    Gerbera mit ganz vielen übertiefen Auszügen
    Stauraumnutzung von doppelkeks und die Küche dazu
    Küche von Moiree
    Küche von KerstinB und nach dem Umzug (hier kann man gut sehen, was man alles alleine in Schubladen unterbringen kann)
    Küche von Jelena
    Küche von Ulla
    Nekos Küche
    Darlas Küche
    Magnolias Küche
    Vanessas Küche
    Hemerocallis Küche
    Littlequeenies Küche
    Angelikas Küche
    Küche von atmos
    Küche von biggimaus
    Küche von Bodybiene
    Küche von Missjenny
    Küche von Conny (auch übertiefe Auszüge)
    Küche von träumerle
    Muckelinas Küche (interessante Variante mit aufgesetzten Griffen)
    Mr. Woms (Esthers) ;-) Schreinerküche
    Küche von Ullmann
    Küche von chrome17
     
  6. Bauwillig

    Bauwillig Mitglied

    Seit:
    21. Juli 2014
    Beiträge:
    10
    Vielen Dank Kerstin! Das 6er Raster gefällt uns. Also gleich geändert. Dazu noch 2 Ansichten und der EG Grundriss. Der Abstellraum nördlich der Küche wird für Gefrierschrank genutzt und evtl Vorräte etc....
    Westlich davon kommt der Essbereich, Tisch quer oder längs wissen wir noch nicht. Auf jeden Fall rechteckig für 8 Personen und ausziehbar ;-)

    Noch eine Frage: Hat jmd Erfahrung mit den übereinanderliegenden Dampfgarer/Backofen? Das obere Teil wird dadurch ja recht hoch. Auf welche Höhe sollte man das bei 1,73 Körpergröße setzten?

    VG,

    Bauwillig
     

    Anhänge:

  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    Kannst du den Gesamtgrundriss nochmal als PDF einstellen?

    Und Essen Westlich???? Nicht planrechts?
     
  8. Bauwillig

    Bauwillig Mitglied

    Seit:
    21. Juli 2014
    Beiträge:
    10
    Im Westen nichts neues......
    Planrechts natürlich!

    *kfb*
     

    Anhänge:

  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    :cool:

    Ist der Kamin im Essbereich wirklich so geplant? Das verengt natürlich die Tischmöglichkeiten dort enorm. Denn, wenn der in Betrieb ist, muss man schon einigen Abstand halten, um es nicht zu warm zu haben. Und das ergibt dann wohl auch wieder Engstellen Richtung Halbinsel.
     
  10. Bauwillig

    Bauwillig Mitglied

    Seit:
    21. Juli 2014
    Beiträge:
    10
    Ist leider so. Andere Seite von der Terrassentür wäre das Sofa in Brandgefahr, und Mitte des Hauses vor Abstellraum geht nicht wegen Treppe und Flur oben...
     
  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    Hmm ... 3 Sitzplätze am Tresen und ein Tisch ca. 200x100 cm wg. der 8 Personen ... so würde das in etwa aussehen:
    Thema: Neue Küche für Hausbau - 298656 -  von KerstinB - bauwillig_20140803_KFBPlaninGrundrisseingepasst.jpg

    Die Stühle für die Tresensitzplätze sind noch nicht eingezeichnet.

    An welcher der Terrassentüren soll denn hauptsächlich die Terrasse liegen? Eher an den beiden Türen planunten oder eher im Bereich des aktuell geplanten Wohnbereichs?

    EDIT:
    Und welche Art Sofa (Form und Maße) muss untergebracht werden?
     
  12. Bauwillig

    Bauwillig Mitglied

    Seit:
    21. Juli 2014
    Beiträge:
    10
    Bisher planen wir die mittlere Tür zu nutzen.
     
  13. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    Bitte hänge mal einen Plan vom oberen Stock ein.

    Tresensitzplätze sind bei eurer Konfiguration nicht sinnvoll - das wird einerseits am Esstisch sinnlos eng, andererseits steht der Esstisch ja auch nur einen Schritt weiter.

    Wenn wir den Plan vom oberen Stock zu sehen bekommen, findet sich evt. auch ein besserer Platz für den Ofen - der steht an der geplanten Stelle auch suboptimal.
     
  14. Bauwillig

    Bauwillig Mitglied

    Seit:
    21. Juli 2014
    Beiträge:
    10
    Hallo Vanessa!

    Damit müssen wir jetzt leben. Nächste Woche kommt das Dach drauf, Loch für Schornstein ist schon in der Betondecke! Also eher Tresen überdenken...

    Gruß,

    Markus
     
  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    Upps .. Dach kommt schon rauf ... da bin ich ja mal gespannt, wie variabel die Sanitäranschlüsse noch sind ;-)

    Ich habe nämlich mal die Küche nach planoben gesetzt.

    Bei der Garderobe das 72 cm Wandstück entfernt um den Gang dort nicht so lang und schmal zu machen.

    Wohnzimmer nach planunten und den Zugang vom Flur dort geschlossen, um dort weiteren Stauraum für die gerade nicht aktuellen Schuhe (Winterschuhe im Sommer), Putzzeug oder Weihnachtsdeko etc. zu schaffen. Dazu dann auch die Tür zum Gästezimmer etwas nach links geschoben und die planuntere Treppentrennwand etwas verlängert *kiss*

    Ich stelle mir nämlich so Szenarien vor, dass 3 Kinder von der Schule kommen, ihre Sachen los werden und in die Küche stürmen ... das ist jetzt ein Weg und nicht das Hin und Her um die Treppe.

    Genauso Spielen im Garten und schnell mal rein zur Küche und etwas zu trinken holen.

    Küche planoben:
    Thema: Neue Küche für Hausbau - 298704 -  von KerstinB - bauwillig_20140803_GrundrissKuecheOben.jpg

    • Backofen und Dampfgarer jeweils extra und unten drunter noch Stauraum, dafür die Geräte in Idealhöhe
    • Dazwischen erhöhte GSP
    • planoben 4x100er Auszugsunterschrank für jede Menge Stauraum
    • Insel mit 80er Spülenschrank, 40er und 40er Kleinkramschrank. Richtung Essbereich noch 2x80er Auszugsunterschränke für Tischdeko, Spiele, Kerzen, Tischdecken, Serviergeschirr, Vasen etc.
    • 2 Sitzplätze an der Insel

    Aber ... das wird wohl schon nicht mehr aufgehen, denn, wenn ich richtig gemessen haben, ist das Wandstück planoben rechts keine 60 cm breit .. oder?

    Küche wie aktuell geplant planunten:
    Thema: Neue Küche für Hausbau - 298704 -  von KerstinB - bauwillig_20140803_GrundrissKuecheUnten.jpg

    Alno-Dateien und Ansichten etc. von Küche planoben:
     

    Anhänge:

  16. Bauwillig

    Bauwillig Mitglied

    Seit:
    21. Juli 2014
    Beiträge:
    10
    Wow, ich ziehe meinen Hut. Anscheinend hätte ich vor Auswahl der Baufirma hier meine Küche zur Diskussion stellen müssen! :-) Schöne Idee Kerstin, nur wohl so nicht mehr umsetzbar.
    Die Wand planrechtsoben hat 57,5 cm - 1,5 cm Putz...

    Ich denke, ich muss mich auf meine Nische unten beschränken.
    Verabschiede mich gerade von den Tresensitzplätzen.

    Unser Esstisch ist 180x90.

    Vg,

    Markus
     
  17. Bauwillig

    Bauwillig Mitglied

    Seit:
    21. Juli 2014
    Beiträge:
    10
    Moin moin!

    Jetzt hatten wir das letzte Beratungsgespräch. 4 verschiedene Anbieter reichen mir auch. Erfreulicherweise war nur einer dabei, der einen Monsterpreis aufgerufen hat, um den dann sofort um 40% "Rabatt" zu verkleinern und er hätte nochmal 1.000 EUR nachgelassen, wenn wir sofort unterschrieben hätten. Sowas hasse ich ja, der wird eine freundliche Absage von mir erhalten (Nolte Küche).

    Bleiben noch Häcker Systemat, Beckermann Chalet und Rotpunkt x13 Savio LX Zero.
    Preislich ist Rotpunkt wahrscheinlich am Interessantesten, allerdings sind da Küppersbusch Geräte verbaut. Finde da Backofen und Dampfgarofen recht schick, Spülmaschine hat der Verkäufer uns abgeraten, da die nicht wirklich von Küppersbusch kommen. Daher dort eine Alternative.

    Ist Küppersbusch vergleichbar mit Siemens?

    Und als Alternative zu Bora Basic wurde uns ein Induktionskochfeld 80cm + Gutmann Cappa 07 angeboten. Das Ding hängt dann aber in 2,60m Höhe, kann mir nur schwer vorstellen, dass das die Wrasen wegatmet... Das Netz ist da gespneuener Meinung zu....

    Naja, ich melde mich wieder, wenn es Näheres gibt.

    Viele Grüße,

    Bauwillig
     
  18. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    Die Küchenverlegung sollte sich machen lassen, da ja Planoben vom Klöchen her Wasser / Abwasser schon vorgesehen ist.

    Das gäbe eine deutlich gelungenere Wohnraumaufteilung - ich sehe da nichts als Vorteile. Und das Cheminee würde so auch nicht stören, sonder wäre perfekt Platziert.
     
  19. moebelprofis

    moebelprofis Spezialist

    Seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    2.199
    Ort:
    Neumarkt i.d.OPf.
    zu Küppersbusch kann ich was sagen. Qualitativ hochwertig, preislich günstiger als beispielsweise Miele.
    Backofen und Dampfgarer sind nicht nur schick sondern auch gut, welche Modelle denn konkret?
     
  20. Bauwillig

    Bauwillig Mitglied

    Seit:
    21. Juli 2014
    Beiträge:
    10
    moin moin.

    Danke für den Hinweis. Wenn ich allerdings von den Insolvenzanträgen der letzten Jahre lese, wird mir mulmig zu Mute...

    EKDG 6550.0J1

    EEB 6550.8JX1

    VG,

    bauwillig
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board 28. Nov. 2016
Neues Küchenradio gesucht Elektro 23. Nov. 2016
Neue Küche für Neubau-Eigentumswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2016
Anregungen für neue Küche, geplant für 2017 - Reihenhaus, Bj.1969 Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Eine neue Küche für meine Mama... ;) Küchenplanung im Planungs-Board 4. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Neue Küche im neuen Haus Küchenplanung im Planungs-Board 26. Okt. 2016
Neue Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 25. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen