Meterpreisküche - wir brauchen Hilfe

WirBauenEinHaus

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
7
Bis jetzt hat ja noch niemand unentgeltlich gerechnet. :so-what:

Wenn ein Preis für mich nicht nachvollziehbar ist habe ich zwei Möglichkeiten: Ich versuche mir Hilfe zu holen um das Versäumte nachzuholen (das passiert gerade hier) oder ich hole mir ein Vergleichsangebot.
Jens, wenn dir die zweite Option nicht Recht ist hilf doch hier bei der Ersten. ;-)

Es hat auch nichts mit erwachsen sein zu tun. Ich hab mal auf ner Messe für 400,- (DM) Wein gekauft obwohl ich gar keinen trinke. :drinks:
Der Typ hat mich einfach besoffen gemacht und ich musste zudem noch mit dem Taxi nach Hause. Erwachsen war ich da auch schon - so what?
Ich danke dir!!!
 

Michael

Admin
Beiträge
16.562
Kein Ding - kostet ne Flasche Wein. :rofl:

Letztlich macht die gesamte Meterpreisprozedur nach allem was du beschreibst einen eher hilflosen Eindruck von Seiten des Händlers mit dem H. (Höffner?)
Ich verstehe auch nicht wieso die auf diese Art verkaufen müssen statt sich mal um die wichtigen Dinge zu kümmern. Nämlich Monteure. Zumindest hier im Norden sind die mutmaßlich ziemlich unterbesetzt was das angeht.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben