1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fertig mit Bildern Meterpreisküche für renovierte WHG

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von kikile, 27. März 2013.

  1. kikile

    kikile Mitglied

    Seit:
    2. Feb. 2013
    Beiträge:
    67

    Hallo zusammen, ich habe eine Planung, die ich hier gerne einstellen würde (Messeküche und eigentlich positive Erfahrung damit!), aber ich kann in der Alben-Verwneuung keine Bilder hochladen. Ich wähle die ALNO-PLaner-Datei oder Bilder (Grundriss) aus, aber es lädt und lädt stundenlang aber passieren tut nichts.... Kann mir jemand helfen, damit ich die Planung einstellen kann? DANKE!!!


    Checkliste zur Küchenplanung von kikile

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 165 (ich als Hauptköchin), 185 (mein Mann)
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : Fenster kommen neue rein, sind hier noch flexibel
    Fensterhöhe (in cm) : s.o.
    Raumhöhe in cm: : 235, wenn es denn klappt mit Bodenaufbau usw...
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
    Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? : klassisch
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : -
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : -
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 90
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Toaster, Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Jeden Tag warm, haben 2 kleine Kinder, immer Action, viel Besuch ;-)
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : allein, oft für Gäste
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : zu niedrige Oberschränke, zu wenig Stauraum und Arbeitsfläche
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Nolte Mondo ist bestellt
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : haben jetzt Bosch-Geräte mit drin
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. März 2013
  2. kikile

    kikile Mitglied

    Seit:
    2. Feb. 2013
    Beiträge:
    67
    AW: Bilder hochladen klappt nicht... :(

    Hier mal ne Fotografie vom Aufmaßnehmer (übers iphone eingefügt)[​IMG]

    sowie Bilder aus dem Alnoplaner, nur die Dateien kann ich nicht hochladen.... :((

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. März 2013
  3. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Bilder hochladen klappt nicht... :(

    Du kannst die Bilder direkt in dem Beitrag hochladen.

    Du klickst den Eröffnungs-Beitrag nochmal an,
    klickst auf 'Erweitern',
    scrollst nach unten,
    klickst auf 'Anhänge verwalten'
    und kannst dann direkt hochladen.

    Bitte hänge auch einen Gesamtgrundriss vom Objekt und einen vermassten Küchengrundriss mit eingezeichneten Anschlüssen mit ein.

    Falls es nicht funktioniert, PC neu starten, falls es immer noch nicht funktioniert, kannst Du die Bilder an einen von uns Mods senden:

    This email is not visible to you.
     
  4. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.860
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Bilder hochladen klappt nicht... :(

    Hallo Kiki, herzlich Willkommen hier im Forum! :welcome:

    Vom Alnogrundriss, machst du am besten einen Screenshot, mit Windows 7, kannst du dafür auch das Snipping Toll verwenden.
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.719
    AW: Bilder hochladen klappt nicht... :(

    Und den vermaßten Grundriss wirst du wohl nochmal scannen müssen oder so anlegen müssen, dass man Zahlen etc. auch lesen kann.

    Bitte lies auch nochmal sorgfältig Was wir benötigen.

    Und dann gib bitte bekannt, unter welchem Titel dieser Thread hier weiterlaufen soll, dann ändere ich das. Denn im Planungsboard hat ein Titel "Bilder hochladen klappt nicht" nichts zu suchen.
     
  6. kikile

    kikile Mitglied

    Seit:
    2. Feb. 2013
    Beiträge:
    67
    AW: Bilder hochladen klappt nicht... :(

    So, danke erstmal für eure Tipps!!!

    Mein Mann sitzt noch am Rechner, ich versuchs nachher nochmal mit den ALNO-Planer-Dateien, wenn er fertig ist.

    Vorab nun aber nochmals eine neuer (hoffentlich gescheiterer ;-)) Grundriss (1. vom Gesamtobjekt, unserer Traumwohnung ;-) 2. Grundriss vom Küchenstudio samt bereits eingezeichneter Schränke) und die erplanten Ansichten der Küchenplanerin (im Uhrzeigersinn), die Anschlüsse sind daraus ersichtlich, sie sind noch flexibel, sollten aber an der Fensterseite bleiben, möglichst weit links, da der Abfluss im Bad (links neben der Küche ist). Das Gerohre wird unter der Balkontür laufen,hier wird es sowieso eine Stufe geben,dann verschwindets aber vor dem 1. Schrank in der Wand.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Die Elektrik ist noch komplett änderbar.

    Die Wohnung wird erst noch saniert, haben hier also auch noch massig Spielraum.

    Unter den 2 Hängeschränken mit den Glaselementen wird eine Durchreiche zum Esszimmer sein (Tür geht aufgrund Gebälk leider nicht bzw dann fehlt (zumindest nach meiner Planung) zu viel Arbeitsfläche.

    Ich hoffe es ist nun brauchbarer ;-)

    Herzlichen Dank schon mal fürs Helfen!!!!

    Ach so, den Le Mans Schrank im Eck neben dem Herd schmeißen wir noch raus, wir können auch mit 2 toten Ecken leben..... ;-))))

    (Den Threadtitel probier ich auch noch etwas aussagekräftiger abzuändern....)
     
  7. hannalena

    hannalena Mitglied

    Seit:
    10. März 2012
    Beiträge:
    753
    Ort:
    unterfranken
    AW: Bilder hochladen klappt nicht... :(

    Du schreibst, dass die Küche bereits bestellt ist.
    Was möchtest du dann hier noch planen lassen?

    Ich finde dass du wahnsinnig viele Schränke hast,
    Was willst du da alles unterbringen?

    Hanna
     
  8. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.305
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Bilder hochladen klappt nicht... :(

    Ich lese nirgendwo das die Küche so schon bestellt ist. Nur das schon Aufmass genommen wurde. Und solange die Küche noch nicht in Produktion ist kann man ja auch noch ändern.

    In dieser großen Küche finde ich das jetzt nicht viel an Schränken. Und voll kriegt man die immer. Vor 3 Jahren hatte ich auch noch ein wenig Platz der mittlerweile komplett ausgenutzt ist. ;-)

    Ich würde aber z.B. die Dunstabzugshaube nicht mit Hängern einrahmen. Ich finde die wirkt ohne viel mehr.

    LG
    Sabine
     
  9. kikile

    kikile Mitglied

    Seit:
    2. Feb. 2013
    Beiträge:
    67
    AW: Bilder hochladen klappt nicht... :(

    Sie ist noch nicht final bestellt, nur geplant.

    Es ist ne Messeküche, und ich wollte hier auch mal von (bisher!) positiver Erfahrung berichten. Mach ich noch im Detail, übers iphone grad nur etwas anstrengend mit dem Tippen.

    Wir bauen ja unsre Wohnung um, und auch wenn wir die Küche erst ab frühestens Herbst brauchen, wollten wir schon mal planen, damit wir wissen, wo wir nun unsere Wasserrohre legen usw....

    Da wir uns auch auf so ne Messeküche eingelassen haben, und ich im Nachhinein (u. a. hier) viel negatives dazu gelesen habe, hoffe ich, dass wir nun das für uns bestmögliche rausgeholt haben.

    Änderungen sind aber noch jederzeit möglich! Daher dacht ich, ich könnts hier vielleicht mal zeigen und mir, solltet ihr Profis die Hände überm Kopf zusammenschlagen, noch ein paar Tipps geben lassen...

    Den Stauraum lieb ich jetzt schon und bekomm ihn garantiert voll ;-)
     
  10. kikile

    kikile Mitglied

    Seit:
    2. Feb. 2013
    Beiträge:
    67
    AW: Meterpreisküche f. renovierte WHG

    Die Dunstabzugshaube wird so verkleidet, weil das Abzugsrohr links zur Wand raussoll, also durch den linken Schrank durchmuss (voraussichtlich)
     
  11. kikile

    kikile Mitglied

    Seit:
    2. Feb. 2013
    Beiträge:
    67
    AW: Meterpreisküche für renovierte WHG

    Danke fürs Ändern des Threadtitels (ging über Tapatalk nicht...)!!!!
     
  12. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Meterpreisküche für renovierte WHG

    kikile, das liegt nicht am Tapatalk. Threadtitel ändern können nur Moderatoren und Admins.
     
  13. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.458
    Ort:
    Perth, Australien
    AW: Meterpreisküche für renovierte WHG

    Hallo,

    obwohl ich mich ja sonst nicht "einmische", aber der Gedanke, dass ich mit einem heissen Backblech oder Pizza 3 m laufen muss, um das Teil irgendwo abstellen zu können, würde bei mir die Panik auslösen. Der Abstand zwischen der rechten und der linken Zeile wäre mir auch für den täglichen Verkehr zu viel.

    Eure Wohnung finde ich sehr schön.

    LG
    Evelin
     
  14. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.458
    Ort:
    Perth, Australien
    AW: Meterpreisküche für renovierte WHG

    Wo esst ihr denn eigentlich mal einen Happen, zB Früstück. Muss man dann immer um die Küche rum, durch's Wohnzimmer um an den Tisch zu kommen? Die Jugend sitzt unbeaufsichtigt am Tisch und Mama muss einen Slalom laufen, um ein Drama zu verhindern entweder in der Küche oder bei den Kleinen? Hab ich was überlesen? Für eine Sitzgelengehit in der Küche ist bestimmt Platz.
     
  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.719
    AW: Meterpreisküche für renovierte WHG

    Der Durchgang zum Esszimmer soll geschlossen werden bzw. zur Durchreiche umgearbeitet werden?

    Und Heizung sehe ich im Grundriss auch nicht eingezeichnet ... allerdings in der einen Alnoansicht an der planlinken Wand hinter der Balkontür .. dort ist sie auch schon - oder?

    Gibt es das Abluftloch schon oder könnte man da noch variabel sein?
     
  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.719
    AW: Meterpreisküche für renovierte WHG

    Bei der aktuellen Planung gefallen mir mehrere Dinge nicht:

    - GSP zwischen Spüle und Kochfeld ..ich räume während des Kochens gerne mal weg, da stört mich aber die Klappe dann dazwischen
    - viel freie Arbeitsfläche allerdings eher etwas weg vom Bereich Spüle/Kochfeld
    - der Kühlschrank vorne im Sichtfeld der Durchreiche
    - Viel Fläche an sich in der Küche, aber dennoch kein Stück tiefere APL, gut, vorm Fenster, da kann man die APL in die Fensterlaibung laufen lassen.

    Generell denke ich, dass man insbesondere bei Meterpreisverträgen immer am günstigsten kommt, wenn man Ecken vermeidet. Daher jetzt mal eine Lösung ohne Ecken.

    Hochschränke planlinks:

    - 60er .. in den unteren 2 Dritteln Innenauszüge, oben Fachböden
    - 60er für Kühlschrank
    - 60er für Backofen und Standmikrowelle
    - 60er .. in den unteren 2 Dritteln Innenauszüge, oben Fachböden

    Dann eine große Spülen/Arbeitsinsel, die sogar noch einen kleinen Sitzplatz beherbergt.

    Von Spülenseite:
    - ca. 10 cm Blende ... dort an der Wand die Wasserinstallation, der Spülenschrank kann dann seitlich erschlossen werden
    - Der Spülenschrank als 90er, damit man statt 1 Becken und Abtropfe einfach 2 große Becken wählen kann. Abtropfen können Sachen auch in einem Becken, sie sind damit aber gleich etwas aus der Ansicht.
    Im oberen Auszug dann noch Platz für eine kleine Putzreling bzw. für z. B. einen länglichen Behälter zum Sammeln von Gelber Sack Müll, der untere Auszug ist Stauraum:
    [TABLE="width: 363"]
    [TR]
    [TD][​IMG][/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD][​IMG][/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]

    - 30er Bio/Restmüll unter der APL
    - 80er Auszugsunterschrank

    Von der Rückseite ... 1x60 und 1x80 in Hängeschranktiefe.

    Die Schläuche der GSP können dann vom Wasseranschluß mit einer passenden Fußleiste verkleidet (es gibt da ja etwas, kann auch ein großer Kabelkanal oder Sockelmaterial vom Küchenhersteller sein) an die rechte Wand geführt werden.

    Die Kochfeldzeile:
    - ca. 14 cm Blende zum Legen der GSP-Schläuche
    - 60er GSP
    - 3x90er Auszugsunterschränke

    DAH würde ich eher als Flachschirmhaube oder Lüfterbaustein ausführen. Das Abluftrohr dann auf den Schränken zur Außenwand. Die Hängeschränke können dann nach oben mit Korpusmaterial oder einfach Trockenbau etc. auf der vollen Breite verkleidet werden.

    Ich würde ebenfalls überlegen die Tür gegen eine Schiebetür auszutauschen.

    Die Fensterbänke können dann in APL-Material ausgeführt werden und ca. 10 bis knapp 15 cm nach vorne überstehen. Im Küchenbereich kann man da z. B. supergut ein paar Haken unter diesem Bereich APL machen und Handtücher/Topfhandschuhe etc. hinhängen.
     

    Anhänge:

  17. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.305
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Meterpreisküche für renovierte WHG

    Evelin wie haben nur andere Kinder überleben können die nicht ständig beaufsichtigt werden konnten weil in der Küche kein Platz für ein Tisch war?
    Also meine Große hat es die ersten 5 Jahre mit Mini-Küche auch ohne Unfälle überstanden. Und auch Dramen haben sich bei uns nicht abgespielt.

    Und es sind auch keine 3 m bis man ein Backblech abstellen kann sondern ca. 1,85m. Wenn ich meinen Bräter mit der Ofensuppe ins Esszimmer trage muß ich weiter laufen und mit guten Topfhandschuhen ist das auch kein Problem. Sollten halt nicht unbedingt Omis Selbstgehäkelte sein.

    Was ich ändern würde wäre die Mikrowelle im Hängeschrank. Die sind meist so klein das diverse Teller dort nicht hinein passen. Lieber die Standmikrowelle hinter einer Lifttür über dem Backofen verstecken. Dazu würde ich den Backofen aber um eine Schubladenhöhe runter setzen.

    LG
    Sabine
     
  18. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.305
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Meterpreisküche für renovierte WHG

    Kerstin war mal wieder schneller mit umplanen als ich mit antworten. Die Idee find ich auch nicht schlecht. So kann man schön die Insel zum Plätzchen backen nutzen.

    LG
    Sabine
     
  19. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Meterpreisküche für renovierte WHG

    Kerstin kann Gedanken lesen.. das ganze als 2-Zeiler mit mittel-Insel hatte ich mir auch gedacht für den Raum - er eignet sich dafür perfekt und die Ergonomie wird deutlich besser als bei dem verhuschten U mit den vielen Ecken, welche Streitpotential wegen des Meterpreises in sich bergen.
     
  20. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.240
    Ort:
    Bodensee
    AW: Meterpreisküche für renovierte WHG

    Stimme auch für diese Insellösung. Das hat mich gleich beim Grundriss angesprungen. So eine große Küche schreit förmlich nach Insel ;D

    Udn für Ecken weglassen gibt es einen guten Grund: manche Meter-Verticker berechnen auch Tote Ecken mit, weil "von Wandecke zu Wandecke" und nicht auf Grundlage der tatsächlichen Schrankrückseiten, sondern anhand der AP-Rückseite....

    Da geht man mit einem Zweizeiler auf Nummer Sicher.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Meterpreisküche ASMO Küchenkauf nach Meterpreis - Küchenstudios 23. März 2015
Shoppingsender QVC bietet Meterpreisküchen von Küche und Co an Neuigkeiten 24. Feb. 2014
BOSCH-Geräteset für Meterpreisküche Einbaugeräte 16. Apr. 2013
Meterpreisküche - Vertrag unterschrieben Küchenplanung im Planungs-Board 20. Okt. 2011
Verkaufsmessen mit Meterpreisküchen - Oberschwabenschau Ravensburg Küchenkauf nach Meterpreis - Küchenstudios 4. Apr. 2011
Verkaufsmessen mit Meterpreisküchen - Consumenta Nürnberg Küchenkauf nach Meterpreis - Küchenstudios 4. Apr. 2011
Verkaufsmessen mit Meterpreisküchen - Mainfranken-Messe Würzburg Küchenkauf nach Meterpreis - Küchenstudios 4. Apr. 2011
Verkaufsmessen mit Meterpreisküchen - Augsburger Frühjahrs-Ausstellung Küchenkauf nach Meterpreis - Küchenstudios 4. Apr. 2011

Diese Seite empfehlen