1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Messeküche zum Meterpreis

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von steffel, 8. Sep. 2009.

  1. steffel

    steffel Mitglied

    Seit:
    6. Sep. 2009
    Beiträge:
    6

    Mich hat es auch erwischt,ich Idiot habe im Frühjahr eine Messeküche bei einem sehr bekannten möbelhaus zum Meterpreis gekauft, meterpreis 900 euro, minus 200 euro für fehlende oberschränke,und für den Aufbau kommen noch mal 100 € pro Meter dazu.
    Letzte woche waren wir nun beim Küchenplaner, dieser will natürlich die teuren schränke gering halten um den gewinn zu erhöhen.
    Er sagt man könne in den Ecken keine Karusellschränke einbauen,weil der Winkel nicht genau 90 Grad beträgt,ausserdem bräuchte ich noch eine Übermaß - Arbeitsplatte weil die Wand von a nach b um 6 cm abweicht. ( Auf dem plan sind es meiner Meinung nach nur 1 cm.)
    Kann das wirklich so sein ?
    Um 2 Hochschränke unterbringen zu können haben wir uns erst für eine L Form entschieden, die uns aber nicht mehr gefällt. Nun favorisieren wir eine U form mit nur einem Hochschrank wie auf dem Plan von mir zu sehen ist.
    Die geplante Küche vom Möbelhaus sollte 10200 € kosten,das waren ziemlich genau 5 Meter,im neuen Plan werden es 7 Meter sein,also etwas teurer, da ich ja die fehlenden Oberschränke abziehen kann.
    Für die Einbaugeräte haben wir uns für Siemens entschieden,diese kosten im Haus ca. 3800 .- Euro, ich dürfte die auch woanders kaufen,über Online Händler könnte ich mir ca 1000 € sparen.
    Die Nischenverkleidung kostet ca 600 € und für Spüle und Armatur kommen so 1000 € noch dazu.
    Werde also mein Budget überziehen müssen,oder kann ich da noch was raushandeln, wenn ja, wie soll ich argumentieren,bin ja an den besch.... Festpreis gebunden,
    vielleicht hat auch jemand bessere Vörschläge zwecks Küchenplanung,
    wäre für jede Hilfe dankbar,


    gruss

    Steffel


    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Messeküche zum Meterpreis

    hallo Steffel

    Es würde helfen, wenn Du mal einen Grundriss vom ganzen Raum einstellen könntest, damit man sich vorstellen kann, wie es weitergeht, wo ist Essen, Wohnen, Türe, ... etc.

    LG
    Vanessa
     
  3. steffel

    steffel Mitglied

    Seit:
    6. Sep. 2009
    Beiträge:
    6
    AW: Messeküche zum Meterpreis

    Hallo Vanessa,

    leider habe ich keinen besseren Plan,
    Fenster ist 80 von der "Wasser" Wand und 95 cm vom Boden entfernt und geht bis zur Decke,
    Tür gibt es keine, es soll eine offene Küche zum Esszimmer werden,
    lg
    Steffel

    [​IMG]
     
  4. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.433
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Messeküche zum Meterpreis

    Lasst uns eine Küche planen, die dem Meterverkäufer den Angstschweiss auf die Stirn treibt.
    Kein U... ein G ;D
    4 Ecken mit lemansen drin... jede Menge 40-er Auszugsschränke mit Mindestens 5 Auszügen, 15-er Rahmenauszüge mit Handtuchhalter und/oder Einhängekörben...
    45 Grad Ecke zum Winkelausgleichen, nur Hänger mit Liften.
    Besteckeinsätze im 90-er Schrank

    Ich will mal wieder Spass haben:knuppel:,
    jedes Preistreib-Problem genau analysieren und dem die Lösungen zeigen

    *winke*
    S-Punkt
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.672
    AW: Messeküche zum Meterpreis

    Hallo Steffel,
    geht das Fenster wirklich so herum auf?
     
  6. Mimsel

    Mimsel Mitglied

    Seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    183
    AW: Messeküche zum Meterpreis

    Wie breit ist denn die Türe?? Dann bastel ich mal los.

    Edit: Das Fenster ist 80 cm vom Wasser weg an der 311er Wand?
    offener Eingang und Türe *ichblicksnicht*
    LG
    Martina
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.672
    AW: Messeküche zum Meterpreis

    Hallo Martina,
    das scheint ein offener Durchgang mit 140 cm zu sein.
     
  8. Mimsel

    Mimsel Mitglied

    Seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    183
    AW: Messeküche zum Meterpreis

    Ja, den habe ich schon und an der Wasserecke dann 80 cm weiter (an der 311 Wand) das Fenster.
    WAS macht diese Türe da??
    Auf den Bildern ist ist Eckspüle, Schrank, Kühlschrank = wie soll das hinpassen? *rätsel

    LG
    Martina
     
  9. HankyPanky

    HankyPanky Mitglied

    Seit:
    26. März 2009
    Beiträge:
    66
    AW: Messeküche zum Meterpreis

    Hi,

    Links ist keine Tür, sondern das Fenster. Es hat einen Abstand von 80cm von der "Wasser-Wand", also von der 311-er Wand, an der rechts der Wasseranschluss liegt.

    Das Fenster hat eine Brüstungshöhe von 95cm (95 vom Boden).

    Die Perspektiven zeigen auch ganz deutlich ein Fenster und keine Tür.

    Viele Grüße,
    Elmar
     
  10. dest

    dest Mitglied

    Seit:
    12. Mai 2009
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Nähe Mannheim
    AW: Messeküche zum Meterpreis

    Der Raum sieht so aus:
     

    Anhänge:

  11. Mimsel

    Mimsel Mitglied

    Seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    183
    AW: Messeküche zum Meterpreis

    Danke, ich bin echt auf dem Schlauch gestanden und mich gefragt wie die Konstruktion Spüle, Schrank Kühlschrank in so ein Minieck passt :-[:-[:-[

    LG
    Martina
     
  12. steffel

    steffel Mitglied

    Seit:
    6. Sep. 2009
    Beiträge:
    6
    AW: Messeküche zum Meterpreis

    Danke an alle die das ganze etwas verständlicher gemacht haben,
    leider bin ich im Pläne zeichnen nicht gut.

    @Mimsel
    Das Fenster geht genau andersrum auf :-[ , danke für die Nachfrage

    steffel
     
  13. Mimsel

    Mimsel Mitglied

    Seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    183
    AW: Messeküche zum Meterpreis

    Das war Kerstin ;D

    LG
    Martina
     
  14. steffel

    steffel Mitglied

    Seit:
    6. Sep. 2009
    Beiträge:
    6
    AW: Messeküche zum Meterpreis

    Morgen soll ich nun wieder zum Berater,
    bin mal gespannt wie der auf meinen Entwurf reagiert,
    wahrscheinlich passen keine Karusellschränke und auch keine Auszugsschränke rein,

    steffel
     
  15. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.239
    Ort:
    Bodensee
    AW: Messeküche zum Meterpreis

    Hallo Steffel!

    Fragen:
    - für wieviele Meter hast Du insgesamt unterschrieben?
    - Welcher Hersteller bzw. welche Rastereinteilungen stehen zur Verfügung?

    Beachte bitte:
    Eckschränke werden doppelt berechnet, d.h. die nehmen alles was an der Wand steht!! Also z.b. bei LeMans 120cm + 60cm und bei Eckrondellen oder sonstigen Formen 90cm + 90cm. Macht beidesmaö 180cm, die Du dann somit für superteuere 1620,- bzw. ohne Oberschränke für 1260,- kaufst...

    also sollte man wenn irgendmöglich ohne die Dinger planen. Und je nachdem, für wieviele meter Du unterschrieben hast, dann auch die toten Ecken aus der Messepreis-Berechnung rauslassen und die separat zum normal verhandelten Preis kaufen. Notfalls von einem anderen Studio.
    Oder die AP weglassen und woanders kaufen. kommt auf die Formulierung des Vertrags an.

    Ich plane mal...

    Gruß
    Andrea
     
  16. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.239
    Ort:
    Bodensee
    AW: Messeküche zum Meterpreis

    ...und hier mal der Schnellschuss:

    Grüßle
    Andrea
     

    Anhänge:

  17. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.672
    AW: Messeküche zum Meterpreis

    Hallo Steffel,
    zunächst mal zu deiner U-Planung:

    - Ungünstig ist die Position Spüle/Spüma. Es kann immer nur eins auf sein und ans Wasser kommt man nicht, wenn die Spüma auf ist.
    - wenig gut nutzbarer Stauraum ... der eine 40er oder 45er Auszugsunterschrank und der eine 60er am Fenster. Ansonsten noch der Karussellschrank mit nur 2 Ebenen.
    - Spüle und Kochfeld sind sehr nah beieinander.

    @Andrea .. .wo ist denn die Spüma in deiner Lösung?

    So, jetzt mal so, wie ich es machen würde:
    - Zweizweiler ... ja, es sind nur ca. 77 cm Abstand zwischen den Zeilen, aber ich finde es vertretbar.
    - Backofen hoch, Fach für Solomikrowelle
    - bis zur Ecke noch die 15 cm mit einem offenem Fach für einen ausziehbaren Handtuchhalter bzw. die Backbleche, die man gerade nicht braucht.
    - 2x60er, 1x90er und 1x45er Auszugsunterschränke ... gut nutzbarer Stauraum
    - den Durchgang auf ca. 95 cm verschmalert, indem ein bisschen Trockenbau als Minitresen angebaut wird.
    EDIT:
    - Fenster läßt sich dann nicht mehr komplett öffnen, zum Putzen dürfte es aber reichen.
    EDIT-Ende
    Nach meiner Rechnung müßten das dann
    - 3,8 lfdm incl. Hänge- oder Hochschränken sein * (900+100)Euro=3800 Euro
    - 0,8 lfdm (tote Ecke und 15er Teil) ohne Hängeschränke * (700+100)=640 Euro
    - 1,5 lfdm (Kochseite mit Blende) ohne Hängeschränke * (700+100)=1200 Euro
    ----------------------------------------
    =5640 Euro für Möbel incl. Montage.

    Jetzt kommt die entscheidende Frage, was steht denn zur Ausführung und zur Frontenqualität im Vertrag?
     

    Anhänge:

  18. steffel

    steffel Mitglied

    Seit:
    6. Sep. 2009
    Beiträge:
    6
    AW: Messeküche zum Meterpreis

    Erstmal herzlichen Dank für die wirklich sehr guten Entwürfe,*top*
    bin überrascht was man aus der Küche machen könnte,
    das sind für mich ganz neue Ideen,
    Man könnte ja auch aus dem jetzigen Eingang ein Fenster zum Esszimmer, und die Türe gegenüber vom richtigen Fenster setzen,
    dann hätte ich zwei Zeilen ohne Eckschrank und finanziell wäre das ne super sache.
    Unterschrieben habe ich für 5 Meter bei Nobilia,Front ist Acryl,
    für Hochglanz Lack kommen nochmal 50 € pro Meter dazu.

    Mit welchen Hüchenplaner arbeitet Ihr denn ?
     
  19. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.672
    AW: Messeküche zum Meterpreis

    Hallo Steffel,
    mit dem Alnoküchenplaner.

    Hast du vielleicht einen Grundriss der Wohnung, zumindest Küche und umliegende Räume, den du mal einscannen oder mit der Digicam abfotografieren kannst und dann hier hochlädst?

    Zum Alnoplaner --> |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| und unsere Hilfe
     
  20. steffel

    steffel Mitglied

    Seit:
    6. Sep. 2009
    Beiträge:
    6
    AW: Messeküche zum Meterpreis

    Hoffe der plan genügt so,
    Also die Türe ist im moment noch 80cm breit,
    wollte die aber ursprünglich auf 1,50 m verbreitern,

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Sep. 2009
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Messeküche nach Meterpreis Küchenkauf nach Meterpreis - Küchenstudios 8. Juli 2012
Messeküche nach Meterpreis-Bitte um Hilfe Küchenplanung im Planungs-Board 5. Jan. 2012
Warten Messeküchenvertrag / Bitte um Hilfe um das beste rauszuholen Küchenplanung im Planungs-Board 1. Juni 2016
Warten Messeküche reloaded von Lekkerkochen Küchenplanung im Planungs-Board 4. März 2014
"Leider" Messeküche gekauft - was kann man planmäßig verbessern ? Teilaspekte zur Küchenplanung 2. März 2014
Planung Messeküche Rational Küchenplanung im Planungs-Board 23. Jan. 2013
Messeküche Mindestabnahme? Teilaspekte zur Küchenplanung 1. Apr. 2011
Messeküche sucht Topp-Planung Küchenplanung im Planungs-Board 31. März 2011

Diese Seite empfehlen