"Leider" Messeküche gekauft - was kann man planmäßig verbessern ?

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von Lekkerkochen, 2. März 2014.

  1. Lekkerkochen

    Lekkerkochen Mitglied

    Seit:
    2. März 2014
    Beiträge:
    15

    Hallo Ihr Lieben,
    vielleicht hat jemand Lust mir zu helfen ? Oder gute Tips ? Nolte Matrix 150 mit Glashängeschränken. Raumhöhe 236 cm. Körpergröße 162 cm mit Hausschuhen. Arbeitsküche. Wäre sehr dankbar für Eure Erfahrungswerte.

    Wir bauen gerade und es hieß man den Küchenplan fertig haben muß BEVOR Sani + Elektriker kommen. Die Küche wurde geplant und wurde fast 6000 Euro teurer als gedacht weil Aufsatz-Rolladenschrank und beleuchtete Glasböden und Flamec DAH Umluft von Verkäuferin empfohlen, sowie Eckspülenschrank (wollte ich gar nicht soll aber totaaaal praktisch sein). Habe dann bei zweiten Angebot den Aufsatzrolladenschrank herausgenommen und die Spülmaschine versetzen wollen, war aber trotzdem noch bei dem Preis. Komisch oder ?

    Hatte mir aber mehr erhofft, daß zum Beispiel auf meine Wünsche eingegangen wird.

    Denn da wir lfm Meterpreis nach Rückwand von Ecke zu Ecke bezahlen und wir pro lfm einen Apotheker, Le Mans, Magic Corner oder Karussel haben können.
    Nun haben wir zwei tote Ecken die wir aber bezahlen. U-Küche 8,64 m abgerechnet.

    Ich wollte gar keinen Eckspülenschrank, aber die Verkäuferin meinte daß Magic Corner oder Le Mans nicht möglich sind. Stimmt das ? ???

    Außerdem ist die Arbeitsplatte für mich viel zu hoch (*top* danke ans Forum, sonst wäre die Küche nur in High Heels nutzbar gewesen)

    Habe Speis und Putzmittelschrank nur im Keller.

    Heute habe ich die Pläne beschriftet was ich gerne hätte. Würde bitte jemand meine Pläne ansehen und sagen ob das wirklich nicht möglich ist ?*kiss*

    Wünsche für Änderungen:
    - zwei tote Ecken in Magic Corner verwandeln
    - normalen Spülenschrank vor dem Fenster, und zwar daß das Abtropfblech im Eck ist, Schubladenauszug mit Dreifach-Mülltrennung und Ausziehdeckel für Spüli usw. (wäre im Messepreis drin)
    - Dunstabzug kopffrei mit guter blendfreier LED Beleuchtung:
    Flamec |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| weil leise oder |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| in weiß. 800 Euro wurden für die Falmec Diamante draufgeschlagen und die enthaltene |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| verrechnet.
    - vier 45 Hängeschränke damit man die Satinato-Glastüren zum Kochfeld öffnen kann (Glastüren ohne Aufpreis)
    - Arbeitsplattenhöhe an meine Körpfergröße 1,60 m angepaßt

    Wir verzichten:
    - auf Glasböden mit Halogen ( 2 x 90 cm)
    - Aufsatz-Rolladenschrank
    - Eckspüle mit Eckschrank und ausziehbarem Mülltrennsystem
    - Apo-Unterschrankregal für Essig und Öl
    - Apo-Unterschrank mit Handtuchhalter

    Problem Beleuchtung unter den Schränken:

    Frage: welche LED Lichtschienen von Nolte sind empfehlenswert ?
    Bin ziemlich lichtempfindlich wenn verschiendene Lichtarten kombiniert werden, also warmweiß und kaltweiß nebeneinander geht nicht weil meine Augen Probleme machen. Beratung war im Studio gleich null. Sollte Neonlicht mit Halogenlicht kombinieren und das soll ganz toll sein, ist es aber nicht.


    Liebe Grüße Meli

    P.S. Habe leider erst später von diesem Forum gelesen / erfahren, aber es war gerade Neueröffnung und der Verkäufer so ein Profi...und wir so dämlich darauf reinzufallen
     

    Anhänge:

  2. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.853
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: "Leider" Messeküche gekauft - was kann man planmäßig verbessern ?

    Hallo Meli, herzlich Willkommen hier im Forum! :welcome:

    Das ihr euch auf den Meterpreisvertrag eingelassen habt ist natürlich nicht so toll, aber jetzt ist es nun einmal so und man sollte das Beste daraus machen.

    Eckspülen sind überhaupt nicht praktisch, das hast du schon gut erkannt! *top* ...zudem sitzt die Spüle viel zu nah am Kochfeld. Der Platz dazwischen ist normalerweise die Hauptarbeitsfläche.
    Lemansschränke sind aber leider auch nicht das gelbe vom Ei. ;-) Wenn dieser offen steht blockiert er zwei weitere Schränke, das Fassungsvermögen der Tablare hat durch die besondere Form Grenzen und sehr belastbar sind diese Tablare auch nicht...

    [​IMG]

    Du solltest dir dazu einmal den Thread Warum tote Ecken gute Ecken sind durchlesen.

    Hast du soviele schöne Dinge, die du in all den Glasschränken unterbringen kannst? Bunt zusammengewürfeltes Geschirr oder gar Vorratsdosen, usw. sehen sehr unschön hinter Glas aus, auch wenn es satiniertes Glas sein sollte.

    Außerdem würde ich dir raten im Planungsboard einen Thread zu eröffnen. Aber bitte vorher lesen, was wir benötigen.
     
  3. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.519
    Ort:
    bei HH
    AW: "Leider" Messeküche gekauft - was kann man planmäßig verbessern ?

    Hallo,
    oooh ja, der Plan ist sicherlich verbesserungsfähig, deshalb auch von mir der Rat, ins Planungsboard zu gehen.
    Ob das was am Preis ändert, kann dir hier wohl erst mal keiner sagen, es hat wohl schon Erfolge gegeben, wenigstens die toten Ecken raus rechnen zu lassen, weil dort de facto kein Schrank steht; da nur aus *Prinzip* nun teure Ecklösungen verplanen zu lassen ist aber auch nicht zielführend, wenn unpraktisch (so wie diese Eckspüle *brech*...zusammen;-)).
    Wichtig wäre also *nur*, dass du für das viele Geld dann wenigstens eine funktionale Küche bekommst, die dann ihr Geld vielleicht auch wert ist.
     
  4. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.000
    Ort:
    München
    AW: "Leider" Messeküche gekauft - was kann man planmäßig verbessern ?

    Hallo Lekkerkochen,

    da möchte sich ein neues Küchenstudio wohl gleich den Ruf verderben :rolleyes:. Blöde Meterküche mit Berechnung der toten Ecken, teures Zubehör dazurechnen wollen, nicht auf den Kunden eingehen und dazu noch schlecht planen, da gehört schon was dazu!

    Okay, hilft nix, für dich sollten und werden wir hier das Beste draus machen. Das heißt nicht, die teuersten Schränke rauszusuchen, sondern eine gute Planung ohne teuer zu bezahlende Extras hinzubekommen.

    Damit wir wissen, was genau in deinem Vertrag enthalten ist, könntest du ihn einscannen oder abfotografieren und ihn an Michael, den Administrator hier, schicken. Namen kannst du abdecken; wenn nicht dann garantieren wir, dass sie nur von Admins und Mods gesehen werden können.

    Ansonsten wie Conny und Angelika schon sagten: Planungsthread eröffnen; das wichtigste ist ein gut vermaßter Grundriss und die sorgfältig ausgefüllte Liste.
     
  5. Lekkerkochen

    Lekkerkochen Mitglied

    Seit:
    2. März 2014
    Beiträge:
    15
    AW: "Leider" Messeküche gekauft - was kann man planmäßig verbessern ?

    Hallo zusammen *rose*,

    vielen lieben Dank, dachte schon daß ich nur zu "wählerisch" sei :-)
    Werde den neuen Thread "Messküche reloaded" oder so nennen, weil man wohl ganz von vorne anfangen muß. Mache mich ans Werk und zeichne einen Plan, ist bestimmt bis heute Abend fertig. Ich habe noch einen Monat Zeit bis die Handwerker den Plan brauchen wg. der Anschlüsse.

    Es gibt Neuigkeiten:
    Wir können nun auch einen günstigeren Hersteller nehmen sowie die Preisgruppe ändern und wir dürfen auch auf 10.000 Euro runtergehen. Das finde ich übrigens sehr kundenfreundlich und sehr entgegenkommend vom Chef der Küchenabteilung, er hätte nämlich auf den vollen Vertragspreis bestehen können. Danke !

    Vielleicht hilft ja mein Thread auch anderen weiter: bloß nicht auf Meterpreis Messepreis (warum Messe, war doch Neueröffnung ?) reinfallen. Jeder Käse kostet extra, Verrechnung für andere Elektrogeräte ist undurchsichtig und Mehrpreise sind nicht aufgeschlüsselt.
    Will bestimmt nichts geschenkt und niemanden übervorteilen, arbeite auch im Verkauf und muß Umsatz bringen, aber bei uns ist es üblich einzelne Positionen darzustellen.

    Menorca, leider konnte man sich die Ansprechpartnerin nicht aussuchen sondern es gibt nur eine Person die nur für Messeküchenplanung anhand Messeaufträge zuständig ist. Wartzeit 2 Monate. Es kam gar kein Gefühl auf.
    Stimmt, es ist nicht eine Küche für "mich" und es geht besser wie Ihr sagt.
    Dann werde ich mal alles einscannen und an Michael mailen und das Thema im Planungsboard einstellen, vielen Dank für die Ermutigung.

    Angelika: Bin durch eine Bekannte auf Euch aufmerksam geworden die VORHER im Küchen-Forum gelesen hat und eine sagenhafte Küche planen ließ für 6000 Euro (Eigenmarke). Sie ging mit Ihrem Grundriß und Budget ins kleine Küchenstudio, sagte: Mach mal was Schönes daraus.

    Wir wollten eine Landhausküche Nolte Windsor in weiß, aber der Kranz kostet auch einen Tausender mehr (wir haben Stiltüren mit Sprossenglas)

    Wir hatten mit 10.000 für unsere Küche gerechnet, aber nicht mit 15.900 Euro. Wenn etwas zu retten ist wäre das toll. Wir haben vor lauter Schnäppchenfreude erst später gesehen daß der Messevertrag vom Grundriß der Küche abweicht, die U-Form stand vorher ganz klar fest und der Messervertreter hat anhand dessen gerechnet, können wir aber nicht mehr beweisen. Wer liest ist klar im Vorteil. Hat mich gewundert daß ich auf so einen Trick reinfalle.

    Es gibt Positionen die mich ins Grübeln gebracht haben, warum zahlt man Lieferung und Montage und dann soll das Ausschneiden von Spüle und Induktionsfeld Mehrpreis kosten ? ???

    Wow Conny, den bildhaften Vergleich Schubkästen mit Le Mans hatte ich vorher nicht gesehen. Danke, Du inspirierst mich.*2daumenhoch*

    Würde mich sehr freuen wenn Ihr helfen würdet das Beste rauszuholen.
    Habe hier so tolle Küchen gesehen.

    Wäre es verwerflich wenn ich als Jalousie-Aufsatzschrank den Akvist von Ikea nehme ? (Sorry, aber der Nolte-Preis hat mir die Tränen in die Augen getrieben)
    Ikea ist in der Nähe und bin ständig dort. Dauernd gehe ich an den Schrank der seit zwei Jahren aufgebaut ist und obwohl viele Leute jeden Tag an dem rumspielen funktioniert der immer noch einwandfrei.


    Dankeschön
    Liebe Grüße Meli
     
  6. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.000
    Ort:
    München
    AW: "Leider" Messeküche gekauft - was kann man planmäßig verbessern ?

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|: Nö, warum sollte das verwerflich sein? ;D
    Je nach Planung musst du halt schauen, ob die Höhe/Tiefe zu den Nachbarschränken passt. Die Breite mit 60cm ist ja Standard.
     
  7. Lekkerkochen

    Lekkerkochen Mitglied

    Seit:
    2. März 2014
    Beiträge:
    15
    AW: "Leider" Messeküche gekauft - was kann man planmäßig verbessern ?

    Eben. Bin halt ein kleiner Fan vom blau gelben Möbelhaus,
    aber leider ist das Budget irgendwann mal zu Ende ;-)
     
  8. Lekkerkochen

    Lekkerkochen Mitglied

    Seit:
    2. März 2014
    Beiträge:
    15
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Next125 Küche. Fast perfekt aber leider nur fast. Küchenmöbel 2. Aug. 2016
meine neue Küche kommt, leider fehlte einen Schrank... Montage-Details 23. März 2016
Gemütliche Küche gesucht - aktuell leider zu wenig Stauraum. Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2015
Warten Alles neu macht der Juni ;-) (Mai gab's leider schon ) Küchenplanung im Planungs-Board 22. Mai 2015
Neue Küche für 60er Jahre Bungalow - leider zum Meterpreis... Küchenplanung im Planungs-Board 25. März 2015
Fehlberatung erhalten und leider schon unterschrieben. Wer haftet ? Mängel und Lösungen 4. Mai 2014
Küche zum Meterpreis bestellt.......Leider ???? Teilaspekte zur Küchenplanung 12. Nov. 2013
Leider Meterküche angedreht bekommen und Probleme bei der Eckenberechnung Teilaspekte zur Küchenplanung 24. Aug. 2013

Diese Seite empfehlen