küchenplanung ...ich werd noch verrückt

netty-30

netty-30

Mitglied
Beiträge
31
Hallo ihr lieben.
ich bin gerade am Küchenplanen, alte Küche muss raus-neue rein.
Ich hab in den letzten Tagen hier viel gelesen und meine Pläne nun ein wenig in Frage gestellt...

War schon bei diversen Möbelhäusern,da bekommt man leider die Pläne nicht mit und so richtige gute Beratung leider auch nicht.

Nun hab ich erstmal alles abgesagt und bin (GOTT sei DAnk) auf da Forum gestoSen.

Da ich mit dem PC leider nicht so gut Planen kann hoffe ich auf eure Hilfe.


I

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 4
Davon Kinder?: 2
Art des Gebäudes?: Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 2x 1.80cm, 1.78cm und 1.93cm
Brüstungshöhe des Fensters (in cm):
Fensterhöhe (in cm):
Raumhöhe in cm:
Heizung:
Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand
Ausführung Kühlgerät: Stand-Alone bis 75 cm Breite
Kühlgerät Größe: noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Abluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80 oder 90 cm
Spülenform: Eckspüle
Geplante Heißgeräte: Backofen, Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
mit apl 1.00m
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Wasserkocher, Messerblock, Küchenmaschine, Allesschneider, Toaster, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte, Getränkekisten, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): jeden Tag Mittags und evtl. auch Abends Vollwertig also alles
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 2x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: zu zweit
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Die jetzige Küche hat viel zu wenig Stauraum.
Die neue Küche soll viele Auszüge. Wasserkastenschrank, Vorratsschrank,Rollschrank(für Toaster und große Küchenmaschine die tägl. im gebrauch ist,aber nicht rumstehen soll),backofen oben und eine arbeitsplatte die tiefer ist haben.
Was noch zu beachteb wäre ist ein wassertank der unter der spüle steht und da auch wieder hin muss. mit extra wasser hahn.

Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
Preisvorstellung (Budget): bis 15.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Gehe ich recht in der Annahme, dass es sich um das planrechte Mittelreihenhaus handelt?

Die Masse im Plan sind sicherlich Rohbaumasse. Da ihr in dem Haus wohnt, wäre es gut, wenn du eine Handskizze mit den "echten Massen" erstellen könntest. Dazu gehören auch die vermasste Wasserposition (von aussen kalt bis aussen warm), die Position des bestehenden Abluftloches (welchen Durchmesser hat es?).

Die eigentliche Küche soll in den Bereich bis zum dem Mauervorsprung planlinks?

küchenplanung ...ich werd noch verrückt - 401742 - 4. Okt 2016 - 15:39
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.737
Wohnort
München
Hallo netty,

ich habe deine Bilder so geändert, dass die ganzen persönlichen Daten nicht mehr mit drauf sind.
Auf dem Gesamtgrundriss waren die Namen beider (früheren?) Hausbesitzer, diesen bitte selber ändern. Evelin hat ja schon den entscheidenden Ausschnitt kopiert, leider sind die Zahlen dadurch schwer lesbar geworden.
 
netty-30

netty-30

Mitglied
Beiträge
31
ja, sorry dass mit den namen hab ich gar nicht gesehn. Evelin, das ist ein Reihnmittelhaus :-)
und wir wohnen auch noch drin. Und ja die Küche soll eigendlich nur bis zum Versorgungsschacht gehen.
Mit dem Abluftrohr sind wir und noch einig ob wir Umluft oder Abluft nehmen sollen.
Doofe Frage ...wie messe ich denn das abluftloch.

LG Netty
 
netty-30

netty-30

Mitglied
Beiträge
31
Hier jetzt noch mal der plan. hoffendlich kann man es jetzt besser lesen.
 

Anhänge

Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
ich kann bei dem letzten Plan auch nicht alle Zahlen erkennen. Leider wurde der pdf Datei entfernt, die kann man grösser machen.

Es fehlen auch Angaben wie Brüstungshöhe, Fensterhöhe.

Bitte erstelle eine vermasste Handskizze vom Raum wie weiter oben von mir nachgefragt mt Fenterposition, Schachtgrösse, Wasserposition usw. Ansonsten wird das hier nichts.

Wo ist denn der KS in den Bildern in #1?
 
russini

russini

Mitglied
Beiträge
2.309
So ich versuche es mal mit den Maßen die ich so im Grundriss erkennen konnte.

Planrechts oben
Blende / Wange
60er HS für erh. GS, drüber Drehtür
Wange
75 KS + Überbau
60er HS für erh. BO/DGC
Wange

Planlinks oben
Blende
80er US mit Spülbecken linksbündig
40er US für MUPL
80er US
90er US mit Kochfeld
tote Ecke
80er US
Wange
Rückseite Schacht
Blende
60er US
80er US
Wange
über den 60er US kann ein Jalousieschrank für Geräte drüber.

OS planliks über der Spüle bis zum Kochfeld nach Bedarf
küchenplanung ...ich werd noch verrückt - 401820 - 5. Okt 2016 - 14:40
 
russini

russini

Mitglied
Beiträge
2.309
Andere Variante
Planrechts
60 GS
75 KS
60 BO/DGC
40er HS mit Innenauszügen für Vorräte
Wange oder Trockenbau als Abschluss zur Eingangstür

Planlinks
80 Spülenschrank
40 MUPL
80 US
90 US mit KF
20 US Auszug für Öl Essig zb
Wange
Übertiefer 70-75 cm US mit 90 Breite
Wange
Rückseite Schacht 60er US mit Drehtür und Innenauszügen
küchenplanung ...ich werd noch verrückt - 401821 - 5. Okt 2016 - 14:50
 
russini

russini

Mitglied
Beiträge
2.309
Ich hab beim Mittelhaus 2.43 gesehen :rolleyes:

Oh je. Na dann.

@Evelin 2,95 ist aber die Außenwand bis zur Eingangstür, nicht bis zur Küchenwand
 
Zuletzt bearbeitet:
netty-30

netty-30

Mitglied
Beiträge
31
Hallo ihr lieben. Komisch hattes es doch mit pdf gemacht...
Hab mich jetzt mal an die skizze gemacht.
hoffe man kann alles lesen.
der versorungsschacht muss frei breiben.
Wasser und Kochplatte bzw. Backhofen müssen auf der linken Seite bleiben, also auf der langen Seite
 

Anhänge

netty-30

netty-30

Mitglied
Beiträge
31
jetzt haben wie.
60 kühlkombi
30 mit tür
60 herd mit backofen (abzugshaube mit schlauch nach drau?en)
60 spülmaschine (doppeltürenschrank)
eckschrank da ist das spülbecken drin + wassertank (offenes regal bis zur wand)
30 türenschrank
60 türenschrank (Fenster)
eckrondell schrank(regal)
60 türenschrank( doppeltürenschrank)
60 türenschran
30 türenschrank (Regal ums eck)
und schlüss...da steht jetzt unser Abfalleimer

hoffe ihr könnt damit was anfangen.
schon mal vielen Dank

Liebe Grüße Netty
 
russini

russini

Mitglied
Beiträge
2.309
Der Versorgungsschacht muss nur vorne frei bleiben, verstehe ich das richtig oder?
 
netty-30

netty-30

Mitglied
Beiträge
31
Guten Morgen
ja. der muss nur vorne frei bleiben. Weil dahinter der Kühlschrank stehen wird :-) und wir sonst immer drum rum laufen mussen.
Und weil dort unser sSnsor für die Fußbodenheizung ist.

glg Netty
 
netty-30

netty-30

Mitglied
Beiträge
31
Das was ich in KLammern geschieben hab sind die Oberschränke ::::
 
netty-30

netty-30

Mitglied
Beiträge
31
hab jetzt nächsze wochen eoinen termin im küchenstudio.Bin gespannt was da raus kommt.
Habt ihr Tipps welcher Küchenhersteller für mich geeignet ist?
 
Anke Stüber

Anke Stüber

Mitglied
Beiträge
2.127
Es ist eigentlich eine Frage des Budgets und was machbar ist, sprich ob deine Planung mit dem oder dem Hersteller besser umzusetzen ist.
Unser KFB wollte erst mit einem anderen Hersteller planen, aber das ging mit unseren Vorstellungen nicht (Aufteilung der HS), also wurde ein anderer in der gleichen Preisklasse gesucht der passt.
Am Ende haben wir dann zwischen zwei Herstellern entschieden und den Ausschlag gab bei uns dann am Ende, dass uns bei dem einen die Frontfarbe besser gefallen hat.
Und dann ist da noch die Rasterfrage, bei der dann einige Hersteller ausfallen.

Also man kann nicht wirklich was raten.
Welche Planung willst du denn jetzt rechnen lassen?
 

Mitglieder online

  • tamali
  • Snow
  • K.A.
  • Michael
  • moebelprofis
  • knoblauchpresse
  • bibbi
  • Elba
  • mozart
  • doppelkeks

Neff Spezial

Blum Zonenplaner