Küchenplanung für neues, schmales Haus

Beiträge
9
Hallo liebes Forum,

nach bereits einigen Besuchen in diversen Küchenstudios und Möbelhäusern bin ich auf dieses Forum gestoßen und bin von den hier erarbeiteten Planungen begeistert.
Da meine Frau und ich uns derzeit auch im Kreis drehen, hoffe ich mit mit Eurer Hilfe unserer Traumküche für unser neues EFH ein Stück näher zu kommen.

Zu unserem Haus: Wir haben gerade den Eingabeplan für unser neues EFH Haus eingereicht. Wir hoffen im Sommer mit dem Bau beginnen zu können und im Sommer nächstes Jahr einzuziehen. Unser Architekt hat uns nun gebeten die Küchenplanung anzugehen, um demnächst insbesondere die Fensterabmaße und Fensterposition sowie elektrische und Sanitäre Anschlüsse festlegen zu können. Unser Haus ist mit
Außenmaßen von 5,35m und einem Innenmaß von 4,61m als eher Schmal zu bezeichnen - entsprechend ist der Grundriss im EG für Küche -> Esszimmer -> Wohnzimmer sehr offen gehalten:
Küchenplanung für neues, schmales Haus - 241864 - 15. Mrz 2013 - 21:02

Zu unserer Küche:
- Speisekammer ist von meiner Frau unbedingt gewünscht - hier sollen Getränkekisten, Mikrowelle, Küchengeräte, zusätzliche Vorräte und Abstellfläche z.B. für Kuchen untergebracht sein. Evtl. auch Gelber-Sack, Putzuttensilien und Staubsauger.
- Fenstermaße der Küche aus optischen Gründen (Außenansicht Haus) breit und schmal (aktuell im Grundriss 310cm x 88,5cm). Die Mindestbreite sollte vermutlich bei ca. 260cm liegen, kann ich aber bei Bedarf noch mal mit dem Architekt klären.
- Arbeitsplatte soll in das Fenster hinein laufen und die Fensterbank ersetzen, d.h. Arbeitshöhe gleich Brüstungshöhe oder?
- Küchenmaße ohne Speisekammer: Breite 350cm - begrenzt durch Treppe ins OG. Länge: variabel - viel länger als 340cm sollte sie aber nicht unbedingt sein, da mir sonst der Platz/Stellfläche im Esszimmerbereich zu knapp wird.
- Müll unter AP gefällt uns gut.
- Design: Zur Zeit gefällt uns die Alnosatina sehr gut. Echt Grifflos möchten wir wg. dem Raumverlust nicht. Griffleisten wie bei Alnoart Pro würden uns sehr gut gefallen, gibts aber leider nicht mit Alnosatina Front sondern nur in Hochglanz Glas. Letztendlich ist das aber derzeit zweitrangig, da ich erst das Konzept(Küchengeometrie), dann die Detailplanung (Welche Schrankbreiten wo) und ganz zum Schluss Material/Front/Griffe und Farben klären möchte. Im Ess- und Wohnzimmer hätten wir gerne einen Parkettboden (Landhausdielen Eiche?) und in Diele, Küche, Speisekammer ein Solnhofener Naturstein verlegt, dies bedeutet aber auch, dass eine Sinnvolle Abgrenzung zwischen Küche und WOhnzimmer gefunden werden muss.

Von den bisher betrachteten Konzepten habe ich mal drei Varianten eingestellt, wobei uns Variante C derzeit am ehesten zusagt:

Variante A: L-Küche mit 120cm breiter Halbinsel inkl. Kochfeld. Backofen, Dampfgarer und Kühlschrank als Hochschrank in Rückwand eingelassen. Schmale Schiebetür (ca. 65cm Durchgang) in Speisekammer.
Küchenplanung für neues, schmales Haus - 241864 - 15. Mrz 2013 - 21:02
An dieser Variante stört uns,
- die geringe Arbeitsfläche im inneren der Küche. Die große Arbeitsfläche auf der Rückseite der Halbinsel ist während der Vorbereitungen zu ungünstig zu erreichen.
- der fehlende Stauraum in Hochschrank oder Hängeschrank für Alltagsgläser, wenn möglich nähe Kühlschrank und/oder Spüle.
- das Kochfeld auf der Insel (gefällt uns prinzipiell gut) bedarf einer Inselhaube - die einzige die uns bei dieser Ausrichtung quer zum Raum gefällt (Berbel Skyline edge mit Lift funktion) sprengt leider unser Budget.

Variante B: U-Küche ohne Speisekammer. Koch- und Spüle an Außenwand. Hochschrank oder Aufsetzschrank für Gläser links an Rückwand mit Hochschränken möglich. Viel Arbeitsfläche auf der Halbinsel.
Küchenplanung für neues, schmales Haus - 241864 - 15. Mrz 2013 - 21:02
An dieser variante stört uns die fehlende Speisekammer - meine Frau geht hier definitiv nicht mit.

Variante C: Aktuell Favorisiert. Zwei-Zeiler mit Kücheninsel und Speisekammer. Die Inselhaube wirkt wegen Längsausrichtung nicht zu wuchtig und lässt für uns auch Standarddesigns zu. Unserer Meinung nach geügend Arbeitsfläche auf Insel und Spülenzeile. Wobei mir hier noch die bestmögliche Platzierung von Spüle und Kochfeld in den verfügbaren Arbeitsflächen unklar ist.
Küchenplanung für neues, schmales Haus - 241864 - 15. Mrz 2013 - 21:02
Unsicher sind wir uns bei dieser Küche bzgl.
- Ausreichender Abstand zwischen Spülenzeile und Kochinsel (aktuell 95cm) sowie Durchgang zwischen Kochinsel und rechter Küchenwand (aktuell 95cm) bei Breite der Kücheninsel von 100cm.
- Hängeschrank für Gläser neben eigentlicher Spülenzeile. Weit weg von Kühlschrank und Spüle.
- Wirkung der Längsausrichtung der Küche in unserem langen schmalen Raum (450cm x 1173cm) - KFB hat dies gerade als Argument für diese Ausrichtung angebracht. Die Abgrenzung mit Halbinsel würde sehr hart wirken.

Weitere hier nicht dargestellte Konzepte waren, z.B. U-Küche mit Zugang zur Speisekammer über Diele. Die Rückwand wo sich aktuell die Schiebetür befindet wurde für Hochschränke genutzt. Oder L-Küche mit Speisekammer (ähnlich Variante A) jedoch mit eingekofferten Hochschränken für Backofen, Kühlschrank, Stauraum unter der Treppenschräge. Dies hätte aber eine Küchenlänge von bis zu 420cm erfordert, was uns viel Platz im Esszimmer klaut.

So, für den Anfang wäre das von meiner Seite erst mal alles und hoffe auf viele Tipps und Vorschlge von Eurer Seite. Hierzu habe ich Variante A versucht mal im Alnoplaner darzustellen. Bei der Aufteilung der Unterschränke und Festlegung der besten Position für Spüle und Kochfeld tue ich mir aktuell noch sehr schwer. Liegt vermutlich daran, dass wir noch nie eine große bzw. ausgereifte Küche hatten und keine Vorstellung von effektiven Arbeitsabläufen und Stauraumplanung haben.

Vielen Dank und viele Grüße Markus

ps. Elektrogeräte habe ich auch schon mal ein paar ausgesucht. Die Infos stelle ich bei Gelegenheit mal ein.

Anhang anzeigen Fritze_varC_v1.KPL Anhang anzeigen Fritze_varC_v1.POS

Küchenplanung für neues, schmales Haus - 241864 - 15. Mrz 2013 - 21:02
Küchenplanung für neues, schmales Haus - 241864 - 15. Mrz 2013 - 21:02
Küchenplanung für neues, schmales Haus - 241864 - 15. Mrz 2013 - 21:02


Checkliste zur Küchenplanung von Fritze01

Anzahl Personen im Haushalt : 4
Davon Kinder? : 2
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 182, 165
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 92 - 94
Fensterhöhe (in cm) : 88,5
Raumhöhe in cm: : 256
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube? : Umluft
Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
Spülenform: : 1 Becken ohne Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle, Dampfgarer ohne Wasseranschluß
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 6 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 200cm x 100cm
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Tisch im Esszimmer - Lebensmittelpunkt des Haus. Essen, Hausaufgaben, sich unterhalten ...
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 92 - 94
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Messerblock, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Getränkekisten, Staubsauger/Wischer etc., Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche an Werktagen. Am Wochenende auch mal Menüs für Freunde
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Meist allein. Am WE auch zu zweit. Einer kocht, der andere hilft.
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Zu klein...
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Alno
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Siemens, Neff, ?
Preisvorstellung (Budget) : bis 20.000,-
 

Anhänge

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Küchenplanung für neues, schmales Haus

:welcome:

lasst uns die Planung einen Schritt nach dem anderen durcharbeiten, und dann über Materialien & Geräte diskutieren, das erleichtert die Uebersicht.

Planung C ist die funktionalste Aufteilung, allerdings solltet ihr Spülen & Herdseite miteinander tauschen, das wäre sowohl optisch besser und auch praktischer für gemeinsame Kochaktionen. Ausserdem wird die Leistungsfähigkeit der DAH nicht unnötig durch Querströmungen beeinträchtigt.
 
Beiträge
9
AW: Küchenplanung für neues, schmales Haus

Hallo Vanessa,

danke für die schnelle Erstreaktion. Tauschen von Spülen und Herdseite heißt also Kochfeld vor das Fenster und Spüle auf die Insel? Richtig?

Mit dem optischen Vorteil meinst du wohl, dass die DAH nicht mehr mitten im Raum hängt. Ist eine DAH oberhalb eines Fensters (Höhe 90cm oberhalb AP) optisch besser, oder müssen wir hierfür Wand anstatt Fenster schaffen?

Das Argument mit den Querströmungen leuchtet mir auf jeden Fall ein. Aber wieso ist der Tausch besser geeignet für gemeinsame Kochaktionen?

Du schreibst Variante C ist die funktionalste Aufteilung - das hört sich für mich ein bisschen an, wie "praktisch aber nicht schön" - ich muss aber doch auch meine Frau überzeugen?

Gruß Markus
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Küchenplanung für neues, schmales Haus

Ich koche vor dem Fenster .. schau Dir mal meine Küche an. Die DAH kann oberhalb des Fensters installiert werden - da schaut man noch mit der Detailplanung wie man dass dann genau umsetzt.

Spüleninsel ist deshalb besser für gemeinsame Kochaktionen, weil man in der Küche deutlich mehr Zeit rund um die Spüle verbringt, als am Kochfeld. Beobachte einfach mal eure Abläufe ;-)

Du hast mich falsch interpretiert. Ich finde es die einzige Aufteilung, welche sowohl von der Funktion, der Raumform, als auch der Optik her ernsthaft in Frage kommt ;-)
 
Beiträge
753
Wohnort
unterfranken
AW: Küchenplanung für neues, schmales Haus

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Ich finde Variante c auch am besten.
Wir haben unsere Insel als reine vorbereitungsinsel gewählt
Bin damit sehr zufrieden.

Alternativ Vorschlag:

Wuerde vielleicht zum Flur/Treppenhaus hin eine Hochschrankwand stellen
Und eine Zeile am Fenster entlang.

Damit nicht jeder Besucher durch die Küche muss.

Siehe rechte Abbildung im obigen link.
Hanna
 

Mela

Premium
Beiträge
7.725
AW: Küchenplanung für neues, schmales Haus

Ich habe einmal Vanessa's Vorschlag im Alno umgesetzt. Den einsamen Hängeschränk habe ich durch einen halbhohen Schrank ersetzt.
 

Anhänge

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Küchenplanung für neues, schmales Haus

Sehr schön Mela; man könnte ausprobieren, den Seitenschrank mit dem Fenster auf gleicher Höhe abschliessen zu lassen und vom Seitenschrank aus ein Bord bis zur Wand laufen zu lassen, in welches dann die DAH integriert wird.

In dem Bord kann man dann auch gleich APL-Beleuchtung und Lautsprecher unterbringen ;-)
 
Beiträge
9
AW: Küchenplanung für neues, schmales Haus

Hallo zusammen,

vielen Dank für die schnelle Hilfe.
@Mela: Die Idee mit dem Hochschrank neben der Wandzeile anstatt des einsamen Hängeschrank finden wir gut. Gibt es Argumente für das 1-1-2-2 Raster an der Wandzeile? Ich hätte eher an 1-2-3 gedacht?
@Vanessa: Die Umsetzung mit dem "Bord bis zur Wand" habe ich allerdings noch nicht ganz verstanden.

Der Hochschrank neben der Wandzeile ermöglicht ggf. ganz neue Möglichkeiten für die Position von Backofen, Dampfgarer oder evtl. sogar Spülmaschine.

Hier mal eine der vielen möglichen Varianten - mit Backofen und Dampfgarer in dem neuen Hochschrank und im Hochschrank an der Rückwand hätte ich nun den perfekten Platz (Nähe Kühlschrank und Spüle) für meine "Alltagsgläser" - in dieser Umsetzung sogar mit hochgesetzten Geschirrspüler. Beim Geschirrspüler bin ich mir derzeit aber noch total unsicher, wo er in der Küche am besten platziert wäre? (Rückwand, Wandzeile, Küchenzeile wie in der Version von Mela oder sogar in dem neuen Hochschrank)

LG Markus


Küchenplanung für neues, schmales Haus - 241991 - 16. Mrz 2013 - 21:34 Küchenplanung für neues, schmales Haus - 241991 - 16. Mrz 2013 - 21:34
Küchenplanung für neues, schmales Haus - 241991 - 16. Mrz 2013 - 21:34 Küchenplanung für neues, schmales Haus - 241991 - 16. Mrz 2013 - 21:34
Anhang anzeigen Fritze_varC_v2.KPL Anhang anzeigen Fritze_varC_v2.POS
 
Beiträge
9
AW: Küchenplanung für neues, schmales Haus

Ok, viele 3-Raster-Auszüge brauche ich vermutlich wirklich nicht...am ehesten noch in der Nähe des Kochfelds - zb. Olivenöl-Flaschen.
Bin mir allerdings auch nicht sicher, ob ich so viele 1-Raster Auszüge brauche - Essbesteck, Kochbesteck, Gewürze...? Aber zur Zeit gibt es glaube ich noch wichtigere Dinge zu klären ... darum sollte ich mich vermutlich zuerst kümmern.

Ergänzend zu den o.g. Fragen zur optimalen Positionierung von Backofen, Dampfgarer und GSP ist mit dem neuen Hochschrank links an der Wandzeile eine weitere Frage aufgekommen.
Ursprüngliches Argument für einen Hängeschrank an dieser Position war, das dieser einen Übergang zwischen Steinfußboden in Küche und Parkett im Esszimmer optisch nicht so sehr beschränkt. Die Idee war diesen Übergang ggf. an die Verbindungslinie von Außenseite Wandzeile, Insel und Wandverkleidung Treppenaufgang zu legen. Dies würde nun nicht mehr funktionieren, oder?

An die Alnoplaner-Experten: Kann man zwei unterschiedliche Fußbodenbeläge darstellen um diesbezüglich etwas experimentieren zu können?

Viele Grüße Markus
 
Beiträge
4.541
Wohnort
bei HH
AW: Küchenplanung für neues, schmales Haus

Hallo Markus,
dafür kann man nur tricksen und z.B. ein Stück APL in entsprechender Farbe auf den Boden *legen*.
 
Beiträge
4.541
Wohnort
bei HH
AW: Küchenplanung für neues, schmales Haus

Leider nein, aber um zu *spielen* sollte es einigermaßen helfen.
Außerdem gibt es glaube ich noch so Korpusteile wo es auch die APL´-Teile gibt, die man vielleicht entfremden kann.
 

Mela

Premium
Beiträge
7.725
AW: Küchenplanung für neues, schmales Haus

Du kannst auch unter
- Sonderartikel
- Korpusmaterial
auswählen, dieses auf den Fußboden legen - anpassen mit F4 (ZZ-Postion ist dann in diesem Fall 0,00) - und eine Farbe vergeben. So kannst du die gewünschte Farbe der Arbeitsplatte erhalten.
 
Beiträge
9
AW: Küchenplanung für neues, schmales Haus

Super. Der Trick mit dem Korpusmaterial unter Sonderartikel war auf jeden Fall hilfreich. Danke Angelika, Danke Mela.
Hier mal drei Varianten für Grenze Steinboden in Küche und Parkett in Ess- und Wohnzimmer.
Küchenplanung für neues, schmales Haus - 242305 - 18. Mrz 2013 - 20:58 Küchenplanung für neues, schmales Haus - 242305 - 18. Mrz 2013 - 20:58 Küchenplanung für neues, schmales Haus - 242305 - 18. Mrz 2013 - 20:58

Meinungen hierzu? Oder doch lieber Parkett überall?


Aber jetzt wieder an die eigentliche Küchenplanung...

Gruß Markus
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben