Küchenentwurf für Neubau - Meinungen & Empfehlung welcher Hersteller

mggabo

Mitglied
Beiträge
5
Hallo. Ich bin neu Hier und habe mal versucht unsere geplante Küche im Alno Planer abzubilden. Hoffe der Plan ist brauchbar :-). Außerdem wäre ich dankbar für Ratschläge welcher Hersteller für mein Budget zu empfehlen ist.

Vielen Dank schonmal.

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder?:
Art des Gebäudes?:
Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 164cm,176cm
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): Bodentief
Fensterhöhe (in cm): 238cm
Raumhöhe in cm: ca. 250cm
Heizung: Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät: Frenchdoor ca. 90 cm breit
Kühlgerät Größe: noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80
Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 8 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 175-260cm
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
ca. 91cm
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Küchenmaschine, Wasserkocher, Toaster, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Hauswirtschaftsraum
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Wie häufig wird gekocht?:
(fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: meist alleine, ab und an mit Gästen für Gäste
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?:
Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: eventuell Schüller oder pronorm
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Neff oder Siemens
Preisvorstellung (Budget): bis 10.000,-
 

Anhänge

Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
:welcome:

Bitte lies nochmal den Vorspann durch und halte Dich an unsere Vorgaben :rolleyes: - das erhöht Deine Chance, dass sich jmd ernsthaft mit Deinem Plan beschäftigt. So ist das mehr als nur mühselig. Zumindest stelle den Hausplan nochmal als *.pdf ein - damit man ihn besser betrachten kann, das ist im *.jpg kaum zu entziffern.

Die Fenster sind in dem Haus wohl primär nach Symmetrie und der Aussenansicht nach gesetzt worden ... die Terrassentüre im Essbereich sollte nicht mehr als 70cm unterhalb Planobenen beginnen und eine Schiebetüre werden.

Ihr scheint ohne Keller zu bauen? Was soll alles im HWR untergebracht werden? Falls dort auch die Haustechnik reinsoll, würde ich dem Raum eine ordentlich breite Aussentüre spendieren, damit die Technik nicht durchs ganze Haus und um die Ecken bugsiert werden muss, wenn da was Ausgetauscht wird - auch kann man dann den Techniker direkt in den HWR lassen - ohne eine komplette Hausbesichtigung.
 

mggabo

Mitglied
Beiträge
5
Erstmal Danke fürs Feedback. Habe eine Bessere Version des JPG sowie das PDF hochgeladen. Zusätzlich habe ich noch eine Skizze ergänzt. Hilft das weiter? Gerne liefere ich noch weiteres wenn was fehlt.

Im HWR ist Heizung, Stromverteiler, Lanschrank (oberer Bereich). im unteren Bereich soll Waschmaschine/Trockner übereinander sowie noch zwei Schränke als Vorratsschrank.
Die eingezeichneten Fenster sind alles Bodentiefe Fenster. Also auch das im HWR.

Die Maße sind leider noch Rohbau - da noch nicht fertig.
Die Fenster sind schon fix und gesetzt.

Leitungen und Anschlüsse sind noch nicht gesetzt.

Danke schonmal
 
Zuletzt bearbeitet:
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
plan_oben-jpg.202079


Sind das wirklich nur 180 cm bis zur HWR-Tür? Insgesamt hat die Wand doch 346 cm.

190
90
65
wäre da meine Aufteilung. Das ermöglicht auch die Insel 180 cm tief zu machen und z. B. von Inselrückseite eher 2x90er zu stellen.

Ein paar Worte zur Planung, was in welchem Hochschrank wären auch sinnvoll.

Kochen würde ich an die Wand rechts setzen und dafür eine Spül/Arbeitsinsel mit hochgebautem GSP in der Wand planunten.
 

mggabo

Mitglied
Beiträge
5
Hallo Kerstin,
wie oben bereits erwähnt sind das noch Rohbaumaße. Da kommen noch je Wand ca. 2 cm weg. D. H. Nutzlänge wären dann etwa 3,42m. Zwischen Wand mit den Hochschränken und der HWR-Tür sind es 70cm Rohbaumaß, also ca. 68cm. Dann kommt ja noch die Türzarge.
Somit haben wir etwa von oben nach unten:
178cm
88.5cm + Türzarge (weiß ich leider nicht genau wie breit)
68cm...
Das wir oben max. 178cm haben, ist die Info vom Architekt & Bauleiter.
Aber ja ich verstehe was du meinst, werde eute abend die Rohbaumaße nochmal nachmessen.

Die Spüle spielt für uns eine eher untergeordnete Rolle und meine Frau möchte das Kochfeld auf jedenfall in der Insel haben. Ist quasi Ihr Traum. Der Vorschlag mit 2x90cm ist eine gute Idee. Der Planer mit dem wir den Entwurf gemacht haben, bietete leider keine 90er an. Aber inzwischen sind wir von dem auch weg. Du meinst die Insel 180cmx180cm?
Wand mit den Hochschränken von rechts nach links:
60er Schrank für Lebensmittel.
60er Schrank mit Backofen und Platz für Küchengeräte und Tupper und was so alles anfällt.
60er Schrank mit Mikro-Backofen Kombigerät und Platz für Backsachen.
80 - 100cm (steht noch nicht ganz fest) Kühl-, Gefrierkombigerät.

Der hochgebaute GSP habe ich meiner Frau auch schon vorgeschlagen, aber dann verliert sie den Platz für Lebensmittel. Die möchte Sie nicht in der Zeile rechts haben.

Noch ne Info zur Insel:
Die Rückseite (also links) soll mit Geschirr und dem üblichen was man am Esstisch benötigt gefüllt werden.
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
Die Spüle spielt für uns eine eher untergeordnete Rolle und meine Frau möchte das Kochfeld auf jedenfall in der Insel haben. Ist quasi Ihr Traum.
na, wieviel kocht sie denn direkt am Kochfeld? 1 x pro Tag, 30 min? und wo bereitet sie vor, das IMMER mir Wasser vebunden ist? auf den 45cm rechts und links des Kochfeldes? don't think so, glaub uns, wir machen das hier nicht seit gestern und viele von uns habe 40 J schon in eigenen Küchen verkocht.

Und die DAH?
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
eine Wand DAH ist eindeutig günstiger und funktioniert besser, weil es praktisch keine querströmungen gibt.
Es ist dann zwar immer noch nicht viel Arbeitsfläche, rechts und links je 60cm, aber Frau schaut 90% der Zeit in Richtung Wohnraum.

Ich hatte es mal probiert, was platzmässig auch noch ginge, ist ein "Flugzeugträger ". Das heisst die Insel ist planrechts an den HWR angedockt und parallel zu den HS. Zeilenabstand 100cm, Insel 100cm tief, bleiben 80cm hinter der Insel, das reicht.

Die Insel wäre dann max 340-360cm lang

von planrechts
Blende
40er US
80er US mit Kochfeld
60er US (oder 80er)
40er US MUPL
60er US Spüle
60er GSP
Wange
Rückseitig mindertiefe US, 40cm tief. Stauraum mit dieser Variante ist gleich deiner Variante.

Du arbeitest dann von rechts nach links.
 

Mitglieder online

  • Shania
  • mozart
  • Tichu78
  • SanniK
  • mark740
  • -=|Acki|=-
  • lordg2009
  • Anke Stüber
  • Bodybiene
  • Belladonna89
  • Adebartax
  • sunnynelly
  • regin

Neff Spezial

Blum Zonenplaner