Unbeendet Kleine REH Küche "maximale rausholen"

Danke für den gezeichneten Plan bin da ganz bei Melanie75 - so wird der Arbeitsbereich nicht funktionieren.

Die Idee von Sabine Ohneplan die Flur wand durch die Hochschränke zu verlängern finde ich gut - euer Esstisch müsste trotzdem passen.
 
Das mit dem Herausrücken der Hochschränke ist eine super Idee.
Vielen Dank auch für die Visualisierung. Wir sind unschlüssig, ob zwei Hochschränke nicht zu sehr im Raum stehen, sodass ggf nur einer in Frage käme.
Wäre es auch denkbar den Herd unter das Kochfeld zu stellen und mit Oberschränken bis unter die Decke Fläche zu gewinnen?

Im Forum habe ich noch ein Bild einer schmalen Küche gefunden. Was meint ihr, wäre so eine "vollgebaute" Wand (rechts hier im Bild) Richtung Diele auch eine Option?
 

Anhänge

  • Screenshot_20230818_115742_Samsung Internet.jpg
    Screenshot_20230818_115742_Samsung Internet.jpg
    91,9 KB · Aufrufe: 88
Du kannst in der schmalen Küche EINE Wand mit normal tiefen Schränken stellen.

Ein Zeilenabstand von 90cm in diesem Raum halte ich für nicht machbar. Ihr seid zu dritt.

Gehe in den Kuechenraum mit Umzugskartons und stelle eine Küche nach, 60cm tief (um den verputz mit einzurechnen). Stelle auch den Bereich dar, den der geöffnete GSP einnimmt. Markiere Maße auf dem Boden mit Kreide oder Kreppband.
 
Zuletzt bearbeitet:
Naja, 90 cm sind nicht üppig, aber es gibt genug Leuten die damit leben. München ist halt ein teures Pflaster.
Die Küche in dem Screenshot ist diese: Zweizeiler im Reihenhaus| Küchenplanung einer Küche von Leicht
Im Bericht ist auch der Planungsthread verlinkt, mit Grundriss und Maßen.

Dennoch würde ich versuchen, die Küche zum Garten zu bringen, das passt eher zum Alltag einer jungen Familie, wenn das Kind im Garten spielt, muss es nicht durch Wohn- und Essbereich stiefeln, um ein Glas Wasser zu holen.
Wenn man draußen grillt, mit oder ohne Gäste, ist die Küche in der Nähe auch ganz angenehm; man verbringt eher Zeit in der Küche als auf die Couch, die Gäste helfen mit oder sitzen auch nach dem Essen am Esstisch. Dafür sollte man planen.
Hier ein interessanter Thread von einem Paar, der das alte Reihenhaus so umgebaut hat: Küchentraum ist Wirklichkeit geworden| Küchenplanung einer Küche von Nolte

Das kleine Küchenraum könnte eine gemütliche Lese- oder Hobbyecke werden, vielleicht eine kleine Homeoffice-Ecke.

Mit etwas Kreativität kann auch aus diesem Grundriss ganz viel rausholen.
 
Die Geschossmitte ist eine große Leerfläche, was stört dich jetzt am zweiten Hochschrank ? Du gewinnst noch mal richtig viel Stauraum unter dem Backofen. Den Hochschrank kannst du mit Innenauszügen passgenau ausstatten. Den Platz unterm Kochfeld kannst du super für alle Kochutensilien gebrauchen. Stauraum in den Unterschränken ist sehr wertvoll und gut erreichbar. Besser als in Hängeschränken, da ist meist spätestens ab der dritten Etage Schluss mit der guten Erreichbarkeit. Die deckenhohe Lösung find ich nicht so sinnvoll, du brauchst einen Tritt um da überhaupt hinzukommen. Und ja, es gibt einen Tritt aus dem Sockel . Die von dir verlinkte Küche ist auch eine meiner Lieblinge, aber Paralyzed hat mehr Raumbreite als Du. Raumhöhe spielt bei der Optik auch eine Rolle.
 
Zuletzt bearbeitet:
Du wolltest einen quooker oder sowas. Wo hättest du den Müll dann untergebracht?

In deiner Checkliste steht BO oben einbauen, ergo ist er im Plan oben.

Du möchtest einen muldenlüfter , darunter ist nur Platz für Töpfe und Pfannen.

Die Küche von Para ist auch länger als deine.
 
Isabella, wenn das deiner Meinung möglich ist, zeige ihr einen Plan. Die verlinkten Küchen haben andere Raummaße.
 
@Sabine Ohneplan, wäre es nicht auch möglich die Hochschränke etwas weiter nach planrechts zu rücken und die zweimal 75 mindertief auf 90 zu verkürzen?

Die Wand steht zwar schon, aber lieber jetzt ein bisschen Arbeit als nachher eine unpraktische Küche.
 
Wir sind echt überwältigt von euren Ideen und der Resonanz.
Und ja, München und der teure Wohnraum. Leider, sonst hätten wir nicht solchen Platzmangel.

BO unten war eine spontane Idee, da wir dachten, so kommen wir um einen zweiten Hochschrank drum rum.

Küche und Wohnraum zu tauschen ist eine Idee wert. Wir zeichnen morgen mal einen Plan und stellen den ein.
 
Mein Tipp ist den Grundriss zu zeichnen, Schablonen für die Schränken und Möbel maßstabsgetreu auszuschneiden und in dem Grundriss zu bewegen, abfotografieren usw. - so hatte das z.B. Ostfriesentee im verlinkten Thread gemacht. So habe ich mein letzes Bad auch (erfolgreich) geplant, das ging für mich viel schneller als irgendwelche komische Badplanungsprogramme zu nutzen oder den Alnoplaner auf eine virtuelle Windows-Maschine zum Laufen zu bringen.
 
diese Küche Inselküche mit Spüle, beengte Verhältnisse| Küchenplanung einer Küche von Dan käme eurer, was den Raum betrifft, am nächsten, ist aber auch größer.

In eurem Wozi ist die Wand neben der Treppe, Verputz abgerechnet, vermutlich nicht mehr als 289cm lang. Und die Raumtiefe, Verputz abgerechnet, wahrscheinlich 474cm.

Die verlinkte Küche hat statt der 289cm, eine Länge von 366, der Raum ist 497cm tief. Der Tiscb in der Küche ist 80cm tief und nicht 100cm.

Wenn eure Treppe geschlossen wäre, könnte man auch noch was probieren, aber sie scheint vom Keller bis hoch offen zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Laurette, egal wofür du dich am Ende entscheidest, aber ich würde mich meilenweit von dem Studio fernhalten, dass dir diesen total überzogenen Preis und schlechte Planung verkaufen wollte.

Wenn du mal schreibst, in welcher Gegend ihr wohnen werdet, vielleicht hat jemand einen Tip bez eines Studios, mit dem sie zufrieden waren. Es gibt einige Münchner im Forum.

Und noch was. Schlage deinem GU vor, dass die Toi nach außen öffnend eingebaut wird. Kippt jemand in der Toi um, kommt man nicht rein, die Feuerwehr zerstört die Tür.

1692431374428.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Naja, für München und mit dem ganzen hochpreisigen Schnickschnack + Keramikarbeitsplatte sogar mit unnötigen extra-teuren Abtropfrillen, ist es gar nicht so abwegig. Aber Sparpotential ohne Ende: Muldenlüfter weg (und schon kann man platzsparend ein 60er Kochfeld oder wahlweise einen echten 80er mit mehr Kochfläche einplanen und schont auch die Hängeschränke drüber), Eckschrank und Apotheker weg, Frontenmaterial? Grifflos wie genau? eine andere Arbeitsplatte (ja, es gibt tatsächlich auch schöne Arbeitsplatten in bezahlbar) und dann ist es wieder im Rahmen.
Am Anfang erwähntest Du auch eine 80er Spüle, das ist für die kleine Küche auch nichts. Dann echt in den Wohnzimmer.
Das Küchenstudio hat lediglich die Ideen umgesetzt, man sollte denen jetzt deswegen keine Vorwürfe machen.
 
Ich finde den Entwurf von @Sabine Ohneplan super.

Wenn ihr tatsächlich auch mit BO unten leben könntet, und somit sogar nur den Kühlschrank in der Wandverlängerung unterbringen müsstet, fände ich das auch einen zusätzlichen guten Kompromiss.

So oder so klaut ihr euch aber ein Stück "Rangierplatz" vor der Treppe.
Wenn dort regelmäßig größere Dinge hoch- und runterverbracht werden müssen (Gartenmöbel/Klavier/Balken, weil ihr euch im Keller ein Pfahldorf baut... :so-what:), würde ich das zumindest mitbedenken.
Die Frage ist halt immer, welche Kröte man schlucken kann oder muss und ob es überhaupt sinnvolle Alternativen gibt.
 
Anbei ein Plan wie wir es uns vorstellen könnten. Couch kommt dann in Erker und TV wäre ausschwenkbar von der ehemaligen Küchennische. Couch wird nur allenfalls abends für ein paar Stunden "besiedelt". Leben spielt sich tatsächlich in der Küche und am Tisch bei uns ab.
Daher danke für die Idee.

Bzgl extrateuer. Das Küchenstudio wurde uns von Nachbarn als deutlich günstiger als größere Anbieter empfohlen. Im Studio wurde nicht nach unserem Budget gefragt, die Ballerina Küche als preiswerte Option genannt und die Rillen in der Arbeitsplatte nach Rückfrage mit ca 90 Euro angegeben. Die Küchenschränke seien alle Standard. Da geht man wirklich nicht von 35T für den kleinen Raum aus. Aber wir haben aus der Sache gelernt.
Termin in anderem Studio ist vereinbart.

Was haltet ihr von der Option und der Planung? Gibt es Ergänzungen?
Einseitig des Tisches könnte wir uns eine Bank wie im Bildbeispiel vorstellen.
 

Anhänge

  • 20230819_131136.jpg
    20230819_131136.jpg
    334,2 KB · Aufrufe: 118
  • Screenshot_20230818_225107_Samsung Internet.jpg
    Screenshot_20230818_225107_Samsung Internet.jpg
    114,7 KB · Aufrufe: 112
wenn dur einen HS (KS) neben die Flurwand planoben stellst, geht es auch,

Trockenbau
Blende
60er HS mit KS
2 x 80er US, 46er Korpus, darüber 80er OS mit ca 25er Korpus
Wange

Planrechts oben beginnend

Blende
60er GSP
80(60)er US mit Spüle
(20)er US
totes Eck

80er US
90er US mit Kochfeld
60er US mit BO
Wange

2 x 90er US, 1 x mit Haube.
 
Zur#36: du hast das identische Schneckenhaus wie vom Küchenplaner nun ins Wohnzimmer kopiert. Wieder 90 cm Zeilenabstand, dafür aber eine 80 cm Breite Spüle? Vor der Spüle stehend sind GS und Kochfeld blockiert. Und unter die Spüle soll noch der Müll?
 

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben