Küchenplanung Hilfe bzw Ideen für unsere neue Küche

Flauscheline

Mitglied

Beiträge
13
Hilfe bzw Ideen für unsere neue Küche

Hallo!

Ich bin gestern zufällig auf dieses Forum gestoßen und bin schwer begeistert!

Ich habe im letzten Jahr bereits eine neue Küche für unser Doppelhaus geplant (U), Bilder auch im Anhang.
Diese ist wirklich toll geworden zusammen mit unserem Küchenplaner vor Ort!

Nun haben wir 2 Monate nachdem die Küche fertig war unser Traumhaus hier im Ort gefunden und ziehen im Sommer um :O

also muss nun eine neue Küche her - ich habe bereits eine Idee im Kopf und viele andere probiert und hoffe hier noch ein paar Tipps zur Optimierung zu bekommen :-)

die Wandschränke sollten wieder wie in der alten küche geteilt sein und teilweise in Holzoptik, das habe ich nur nicht hinbekommen mit dem Alno Planer..

Ich hoffe es passt wie ich den Beitrag erstelle, sonst gerne darauf hinweisen :-)

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
7
Davon Kinder: 5
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): 183,168, 80-150 (Kinder)
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 95

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Bestandsbau > (kleinere) Umbauten möglich, Eigentum
Brüstungshöhe des Fensters (in cm):
Fensterhöhe (in cm):
95
Raumhöhe in cm: 250
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: keine
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: wenn möglich
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Überstehende Arbeitsplatte
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 230
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Der Sitzplatz muss nicht zwingend da sein, bei der aktuellen Planung geht es sich aus und wäre ganz nett für die Kinder :-)

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeemaschine, Thermomix
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Keller, Abseiten in Dachschrägen

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
wir kochen täglich mindestens einmal frisch, oft auch mittags und abends und backen auch viel, die Kinder helfen mit und kochen auch viel alleine mit dem Thermomix zb
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: meistens koche ich und 1-3 Kinder sind dabei :-)

Spülen und Müll
Spülenform:
1 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altglas, Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Ewe bzw FM Küchen steht so gut wie fest, da unsere letzte Küche eine Ewe ist und wir sehr zufrieden sind, ich lasse mich aber auch von was anderem überzeugen eventuell :-)
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: siemens wird bevorzugt
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: wir bringen mit:
Geschirrspüler, Backofen, Inneneinrichtung (Tandem) für einen 60er Hochschrank .
zwingend muss vorhanden sein:
Hochschrank mit Backofen
Hochschrank 60cm leer für Tandem Einrichtung
Hochschrank 60cm für Kühlschrank
Jalousieschrank 60 breit, 40 tief
wir benötigen keine Steckdosen an den Wänden, nur zwei Steckdosen werden in die Arbeitsplatte eingebaut

Preisvorstellung (Budget): bis 25.000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • küche1.jpg
    küche1.jpg
    189,4 KB · Aufrufe: 171
  • küche2.jpg
    küche2.jpg
    183,3 KB · Aufrufe: 183
  • küche3.jpeg
    küche3.jpeg
    78,3 KB · Aufrufe: 177
  • küche4.jpg
    küche4.jpg
    34,2 KB · Aufrufe: 175
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
7.450
Wohnort
Schorndorf
Erst mal herzlich :welcome: hier.
Keine Hektik, es ist viel los im Planungsboard deshalb bitte ein wenig Geduld.
Bis dahin viel Spass und viel nützlichen Input
Samy
 

Mewtu

Mitglied

Beiträge
1.130
Wohnort
Frankfurt
Hallo,
ich bin kein Fan von der G-Form, da es den Eingang in die Küche verkleinert und eine zusätzliche tote Ecke schafft. In deiner Planung gibt es nicht viel Arbeitsfläche zwischen Spüle und Herd. Dieser Bereich wird normalerweise als Hauptarbeitsfläche genutzt.
Möchtest du unbedingt den Eck-Hochschrank und den Jalousieschrank?
Die HS planlinks gefallen mir gut an der Stelle. Ich würde in die Ecke vielleicht einen Ullaschrank (so wird der doch genannt, oder?) planen oder eine tote Ecke. Dann planoben und -rechts ein L aus Unterschränken.
 

Flauscheline

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
13
Danke für deine Antwort ☺️

Die Arbeitsfläche zwischen Spüle und Herd wird nicht genutzt werden, nur die vordere zum Raum (auch praktisch weil ich dann die 5 Kinder im Blick habe )
Deine Ecklösung schaue ich mir gleich mal an!! Ich habe jetzt einen Eckschrank mit Stauraum eingeplant, weil wir keinen Abstellraum haben werden im Haus.. Und die Kinder werden auch immer größer, also dachte ich mir Stauraum kann nicht schaden
Auf den Jalousieschrank möchte ich nur sehr ungern verzichten, da stehen momentan küchenmaschine und Kaffeemaschine drin und darüber ein kleiner Resch und Frisch Ofen, so ist die Arbeitsplatte bis auf den TM frei..

Anbei noch die neueste Version, die Oberschränke bekomme ich leider nicht so versetzt hin :/
 

Anhänge

  • IMG_20200202_115414.jpg
    IMG_20200202_115414.jpg
    138,6 KB · Aufrufe: 92

andrea2208

Premium
Beiträge
1.364
Wohnort
Oberschwaben
Bin gerade unterwegs, daher nur kurz.

Ich würde ein L planen mit HS Wand planlinks, planoben KF und dann eine Halbinsel angedockt planrechts mit Spüle, GSP, MUPL . Das ist der Hauptarbeitsbereich und macht Sinn, den dann so zu planen, dass du in den Wohnraum schauen kannst.
 

andrea2208

Premium
Beiträge
1.364
Wohnort
Oberschwaben
Funktioniert nicht, hab ich Grade festgestellt. GSP müsste dann entweder in die Zeile planoben oder in die HS Wand.

Ich guck mir das zuhause genauer an. Bin aber noch den ganzen Nachmittag und evtl Abend unterwegs.
 

Flauscheline

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
13
Danke ☺️ ich habe auch schon einen Versuch mit Kochinsel gemacht, aber noch mit nem schrecklichen Planer und nicht ausgereift
 

Anhänge

  • Screenshot_20200125_153306_com.android.chrome.jpg
    Screenshot_20200125_153306_com.android.chrome.jpg
    39,3 KB · Aufrufe: 81

maria_kocht

Mitglied

Beiträge
588
Könnt ihr euch vorstellen, anstatt des Eck-HS (planoben links) einen Durchbruch vom Flur aus zu machen für einen Einbauschrank?
d.h. die eigentlich tote Ecke (Oder Ecke des Eck-HS) vom Flur aus „lebendig machen“? Falls da keine Leitungen liegen und ihr eh am Umbauen seid, wäre das ein gut zugänglicher Stauraum, bspw für Putzzeug/Staubsauger..
Aber vielleicht auch zu aufwendig, ich wollte es aber wenigstens in den Raum geworfen haben :-[
 

andrea2208

Premium
Beiträge
1.364
Wohnort
Oberschwaben
Sorry, ich hab es gestern nicht mehr geschafft. KF nicht auf die Insel, sondern die Spüle. Die Spüle ist der meistgenutzte Ort in der Küche. Es macht daher Sinn, KF an die Wand (wo es auch weniger Querströmungen gibt und weder eine DAH vor dem Kopf hängt oder Stauraum in den US frisst und das KF zerschneidet) und Spüle auf die Insel.
 

andrea2208

Premium
Beiträge
1.364
Wohnort
Oberschwaben
Ich hätte jetzt gerne den Raum im Alno-Planer angelegt, aber es fehlen leider mal wieder Maße. Die Wandabschnitte neben dem Fenster und die Breite des Fensters fehlen. Brüstungshöhe fehlt auch.

Die Sanitäranschlüsse sind tatsächlich komplett variabel? Ist der Raum unterkellert? Könnte trotz Fußbodenheizung Wasser über die Kellerdecke gelegt werden?

Der Wandstummel schaut tragend aus. Wurde das mit einem Statiker geklärt, ob der weg kann?

Bitte nachreichen, sonst kann leider kein Küchenplan erstellt werden.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
12.715
Wohnort
Perth, Australien
Ja, dass würde mich auch interessieren, ob mit "komplett variabel" das ganze Haus gemeint ist. Mir erscheint der Raum für 7 Personen etwas beengt.
 

Flauscheline

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
13
Mit variabel ist innerhalb der Küche gemeint, ich dachte es geht nur darum, sorry!
Brüstungshöhe kann ich leider nicht sagen, da wir den Boden erst noch neu machen.. Ebenso habe ich leider momentan keine anderen Maße zur Verfügung, da das Haus noch bewohnt wird derzeit..
Der wandstummel kann weg, das habe ich gefragt :-)

Bei uns ist der zentrale Ort momentan die Arbeitsfläche, die Spüle wird nicht so viel benutzt, da wir das meiste in den Geschirrspüler geben, Kochfeld ist ohnehin rechts vor dem Fenster geplant nicht vorne..
Das Fenster ist laut Plan 100cm breit und 130cm hoch.

Der Raum ist ja offen zum Wohnzimmer hin, kein geschlossener Raum..

Durchbruch geht leider nicht gut, da in der Wand auch die Fussbodenheizungsregler sind zb..
Was spricht gegen einen Eckhochschrank? Ich habe mir das so praktisch vorgestellt :-)
 

Flauscheline

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
13
Ich mag die G Form eigentlich sehr gern, merke aber dass die wohl veraltet ist? :-)
 

Anhänge

  • Screenshot_20200202_120228_com.google.android.apps.docs.jpg
    Screenshot_20200202_120228_com.google.android.apps.docs.jpg
    34 KB · Aufrufe: 70

andrea2208

Premium
Beiträge
1.364
Wohnort
Oberschwaben
In einer G-Form gibt es halt viele Ecken und man steht sich gerne im Weg.

Bei der Spüle ist der Müll - ergo ist man da häufig. Die Hauptarbeitsfläche ist immer zwischen Spüle und KF - so wie du es derzeit geplant hast, steht man eigentlich immer mit dem Rücken zum Raum. Daher eben der Vorschlag, die Spüle auf die Insel zu setzen und KF in die Wandzeile. Auch wenn es andere Meinungen dazu gibt, würde ich persönlich nie ein KF vors Fenster planen (außer man mag gerne Fenster putzen).

Nochmals zum Wandstummel: Das wurde so von einem Statiker frei gegeben? Es schaut mir so auf, als ob der Wandstummel als Träger fungiert.

Wasser variabel: Wirklich im GANZEN Raum variabel? Ist schon Fußbodenheizung verlegt? Und ist der Raum unterkellert?
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
12.715
Wohnort
Perth, Australien
Wie groß ist die Küche (L+B), die ihr jetzt habt, die im Bild? Was gefällt dir an der Küche, was nicht?

Wenn du in der neuen Küche Bild 1 und Bild 2 im Eingangspost kochen würdest, wie bzw wo würdest du arbeiten? Also du nimmst Gemüse raus aus dem KS, wie geht es dann weiter?

Wo ist der Müll?

Warum nur 2 Steckdosen?

Wozu der Rolloschrank?

Du hast die Küche ca 280cm an der Fensterseite lang gemacht, die Theke wäre dann im Wohnbereich. Da der angrenzende Raum offen ist, solltest du die entsprechende Möblierung auch maßgerecht einzeichnen. Im Planen reichen einfach ein Stück AP für die Couch, aber im richtigen Maß. Auch Tisch und Stühle usw einzeichnen. Die Stühle dabei VOR den Tisch stellen.

Stelle die kpl und pos Datei auch ein.

ach ja, die Länge des planlinken Wandstücks, wo der Kaminschacht ist, ist noch entscheidend. Denn so wie es aussieht, wird die Insel dann recht kurz.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
12.259
Die Spüle wird nicht oft benutzt? Wie macht Ihr denn:
- Wasser zapfen für Kartoffeln, Nudeln, Reis, Tee, Kaffee, Suppen, Fleischbrühe, Teige, Glasuren, Karamell, Blumenvasen usw.
- Gemüse und Obst waschen (Salat, Schwarzwurzeln, Spinat, Erdbeeren, Äpfel usw.)
- Holzschneidebretter abspülen
- Gute Messer abwaschen
- Schwammtuch / Mikrofasertuch nass machen, z.B. und das Kochfeld abzuwischen, auswringen
- ...Hände waschen?
- Flüssigkeitsbehälter der Kaffeemaschine/Nespresso/KVA/Siebträger entleeren
- all das, was in einer Küche passiert und ich gerade vergessen habe?
 

Flauscheline

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
13
Die Spüle wird nicht oft benutzt? Wie macht Ihr denn:
- Wasser zapfen für Kartoffeln, Nudeln, Reis, Tee, Kaffee, Suppen, Fleischbrühe, Teige, Glasuren, Karamell, Blumenvasen usw.
- Gemüse und Obst waschen (Salat, Schwarzwurzeln, Spinat, Erdbeeren, Äpfel usw.)
- Holzschneidebretter abspülen
- Gute Messer abwaschen
- Schwammtuch / Mikrofasertuch nass machen, z.B. und das Kochfeld abzuwischen, auswringen
- ...Hände waschen?
- Flüssigkeitsbehälter der Kaffeemaschine/Nespresso/KVA/Siebträger entleeren
- all das, was in einer Küche passiert und ich gerade vergessen habe?

Ja logisch mache ich das auch alles oder vieles davon, aber das dauert ja alles nur Sekunden und bei der Arbeitsplatte stehe ich viel, viel länger meine ich :-)
 

Flauscheline

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
13
Wie groß ist die Küche (L+B), die ihr jetzt habt, die im Bild? Was gefällt dir an der Küche, was nicht?

Wenn du in der neuen Küche Bild 1 und Bild 2 im Eingangspost kochen würdest, wie bzw wo würdest du arbeiten? Also du nimmst Gemüse raus aus dem KS, wie geht es dann weiter?

Wo ist der Müll?

Warum nur 2 Steckdosen?

Wozu der Rolloschrank?

Du hast die Küche ca 280cm an der Fensterseite lang gemacht, die Theke wäre dann im Wohnbereich. Da der angrenzende Raum offen ist, solltest du die entsprechende Möblierung auch maßgerecht einzeichnen. Im Planen reichen einfach ein Stück AP für die Couch, aber im richtigen Maß. Auch Tisch und Stühle usw einzeichnen. Die Stühle dabei VOR den Tisch stellen.

Stelle die kpl und pos Datei auch ein.

ach ja, die Länge des planlinken Wandstücks, wo der Kaminschacht ist, ist noch entscheidend. Denn so wie es aussieht, wird die Insel dann recht kurz.

Der Rolloschrank ist für Küchenmaschine, Kaffeemaschine und mini Backofen, wie jetzt

2 Steckdosen haben wir jetzt, eine da steckt der Tm dauerhaft, die andere falls man mal den Grill anschließt zb.

Wenn ich das Gemüse rausnehme gehe ich entweder direkt zur Arbeitsfläche oder wasche es und gehe dann zur Arbeitsfläche, danach wandert es entweder auf den Herd oder in den Tm (links im Eck neben der Arbeitsfläche)

Die alte Küche ist ca. 340*220 ich bin komplett zufrieden mit der Küche (in dem Raum) und würde nichts ändern.

Im Wohnraum am Plan unter der Küche wird nur der Esstisch stehen, Abstand ca. 1m-1,5m - ich schaffe es mit dem Alno Planer noch nicht das ganze EG zu zeichnen, schon gar nicht mit dem Fenstereck rechts :/

Links die Wand ist nicht ganz 80cm.

Der Müll kommt zum Teil unter die Spüle, zum Teil in die oberste Lade unter der Arbeitsfläche (Bio)
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben