Küchenplanung Hilfe und Ideen bei Neuplanung einer Küche

pontiac1960

Mitglied

Beiträge
13
Hallo zusammen,
wir ziehen dieses Jahr in unsere neue Wohnung.

Wir würden gerne die jetzige Küche mitnehmen und umplanen.
Ist echt schwierig ohne die Erfahrungen :-)
Der Grundriss ist nah an dem jetzigen, mit dem separaten gestellten Backofen. Leider wird die neue Küche ein ganzes Stück schmaler ausfallen
Die bestehende NOLTE Küche möchten wir gerne mitnehmen und umgestalten. Wir würden gerne neue Hängeschränke mit nach oben zu öffnenden Türen dazu kaufen.
Wir hoffen das es die Serie noch gibt. Leider haben wir auch keinen Namen mehr.
Der Backofen mit Schrank steht an einer separaten Wand.
Im Plan ist ist eingezeichnet, daß das Kochfeld auf der Stirnseite ist, was aber wohl falsch sein wird. Da dort die hohle Wand mit Bad dahinter ist, tippen wir, das auch dort die Wasseranschlüsse sind. Das Haus ist noch im Rohbau. Leider keine weiteren infos zu Wasseraschlüssen vorhanden.
Also sollte an der Stirnwand die Spüle und die Spülmaschine stehen. Links dann das Induktionsfeld.
Leider habe ich nur Apple MAC im Einsatz und kann den Alnoplaner leider nicht nutzen. Ich habe mit den Online Nolte Planer mal etwas versucht... Naja eher schlecht.Leider bekomme ich die offene Bauweise nicht hin und muss immer ein geschlossenen Raum konstruieren. Echt Schade. Wir haben erst gedacht, daß wir den Kühlschrank auch an die separate Wand stellen, und den Ofenschrank schmaler machen, aber ich denke es raubt unheimlich die optische offene Raumgröße, wenn man vom Wohnzimmer auf einen 210cm hohen Kühlschrank schaut.
Wir denken das der Kühlschrank am besten auf der rechten Seite, hinter dem 60cm Wandvorsprung steht.Natürlich fällt dann wieder Arbeitsplatte weg.

Irgendwie kommen wir auf kein tolles Ergebnis und hoffen das Ihr uns weiterhelfen könnt.
Habe hier echt schon tolle Sachen gesehen.

Zu Verfügung stehen im Moment, welche aber nicht zwingend verbaut werden müssen, bzw. auch garnicht passen.Den Kühlschrank, Induktionsfeld und Ofen würden wir gerne behalten. Eventuell eine neue Spülmaschine.

Diese Möbel haben wir.

Kühlschrank 60 cm
Spülenschrank 80 cm
Spülmaschine 60 cm
Schubladenschrank 90cm
Schrank 60 cm
Schrank 45 cm

Backofenschrank / Schrankkombi 132 cm inkl. Verblendung
und schmaler hoher Schrank 33 cm inkl. Verblendung
(Den brauchen wir im Endeffekt auch nicht, lieber mehr Arbeitsfläche)

Dazu haben wir 2 x Hängeschränke, die wir gerne tauschen würden
in schmale breite Hängeschränke über dem Herd, da meine Frau immer einen Tritt nehmen muss.
Wir hoffe da was passendes zu finden.

Ich weiß das Schränke wegfallen, ist auch OK , Neue Arbeitsplatte ist auch klar.
Eine Ecklösung wäre eventuell auch toll.
Es kann auch eine komplett andere Lösung bei rumkommen. Aber uns fehlen die Ideen

Wir würden uns echt freuen, wenn Ihr ein paar Tolle Lösungen parat habt.

Ich habe den neuen Grundriss, meine schlechten Planungen und Bilder unser jetzt verbauten Küche angehangen.
Wir wären für Vorschläge echt dankbar.

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße
Pont.

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
2
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 165cm und 178 cm
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 90

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen nicht möglich
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 200
Fensterhöhe (in cm): Bodentief
Raumhöhe in cm: 250
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: N. a.

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Stand-Alone bis 60cm Breite
Einbaukühlgerät Größe: N. a.
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 58

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: N. a.
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Keine Sitzmöglichkeit, separates Esszimmer

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Thermomix, Allesschneider
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: N. a.
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Alltagsküche Thermomix vorhanden
Wie häufig wird gekocht: Ab und zu
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Meistens zu zweit, ab un an mit Freunden

Spülen und Müll
Spülenform:
Noch nicht festgelegt
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altglas, Altpapier, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Alte Nolte Möbel vorhanden, gerne Hinzukaufen von Möbel falls noch lieferbar
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Bosch da der Ofen und Induktionsfeld von Bosch.
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Keine hohen Hängeschränke,Neukauf von schmalen Hängeschränken über dem Herd da kleine Personen. Eventuell Ecksystem (Nieren),
Preisvorstellung (Budget): 3000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • 0ED2F742-EB88-4B0E-84B5-AD4854281C19.jpeg
    0ED2F742-EB88-4B0E-84B5-AD4854281C19.jpeg
    76,9 KB · Aufrufe: 113
  • 07C8EC33-B42B-4837-A12A-D415F04CCD3A.jpeg
    07C8EC33-B42B-4837-A12A-D415F04CCD3A.jpeg
    67,1 KB · Aufrufe: 95
  • 27EABBC0-ECFB-4B20-B1AE-4714C9E81852.jpeg
    27EABBC0-ECFB-4B20-B1AE-4714C9E81852.jpeg
    33,8 KB · Aufrufe: 89
  • 2272B6D6-679B-4188-B669-962CC5495C5B.jpeg
    2272B6D6-679B-4188-B669-962CC5495C5B.jpeg
    55,1 KB · Aufrufe: 83
  • 68F3A9AD-58BE-4FF2-BDD3-E12134246B62.jpeg
    68F3A9AD-58BE-4FF2-BDD3-E12134246B62.jpeg
    38,5 KB · Aufrufe: 88
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

pontiac1960

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
13
Ahja ganz vergessen, wir würden auch gerne so etwas wie das Frankfurter Brett haben, Eventuell eine Schublade die direkt unter der Arbeitsplatte ist, um Schnibbelreste direkt zu entsorgen. Das wäre ein Träumen :-)
Viele Grüße
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.255
Wohnort
Perth, Australien
die beiden highboards sind vom Boden, inkl Sockel 133cm hoch? denn dies sind die Korpushöhen
Unterschränke Höhen 900, 750, 450 und 300 mm
Seiten- und Geräteschränke 1050, 1350, 1500, 1950, 2100 und 2250 mm
Hängeschränke Höhen 300, 450, 600, 750 und 900 mm

die Hängeschränke, die ihr habt, sind wie hoch?

angenommen, ihr ergänzt die Schränke, gibt es die noch in passender Front? egal ob es die helle oder dunkle Front wäre.

Wenn ich das richtig sehe, habt ihr einen einzigen US mit Auszügen, alles andere ist mit einem Fachboden oder? Die AP müsste neu, der Sockel müsste neu, die Blenden müssten neu, einen Hängeschrank wollt ihr anders. Ehrlich, ich sehe da den Wert der alten Küche nicht.

Was ich behalten würde, wären die Geräte und die beiden Highboards.

Ansonsten würde ich die Küche so stellen
pontiac1.jpg 1641863665854.jpg

1641863723557.jpg

die Highboards und der KS sind einen Tick zu breit für den Wandabschnitt, würde mich nicht stören, die Fenster können trotzdem geöffnet werden.

Damit man die Seite vom KS nicht so sehr sieht, würde ich den KS hinter "Deko" verstecken wollen, Regal mit was Größerem drauf oder was auch immer.

In der Küche habe ich die Schränke beschrieben, es muss nicht NOLTE sein, kann auch ein anderer Hersteller sein.

OS nehmt ihr, was euch in der Höhe gefällt. Es bietet sich an einen Eckschrank und 3 x 80er OS mit Türen. Die 40er Türen stehen weniger in den Raum, man stößt sich nicht so leicht den Kopf. OS mit Lifttüren sind teurer.

Anzufragen wäre also ein L (mal egal wo die Spüle und der GSP stehen)

1 x 90er US
1 x 80er US
1 x 60er US mit Spüle
1 x 45er US

3 x 80er OS
1 x 65x65er OS

AP und Blenden.

Drucke dir meinen Plan aus und frage 3 Studios/Möbelhäuser, was es kosten soll. Als Front nimmt PG0 oder PG1, Melamin oder Schichtstofffront. Frage nicht nach MUPL , sondern nur nach normalem Müllsystem unter der Spüle, was gewöhnlich als fester Bestandteil mitgeliefert wird. MUPL bei einer einfacher Anfrage verwirrt und jeder wird dir was anderes erzählen.
 
Zuletzt bearbeitet:

pontiac1960

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
13
Wooow Danke für die Ausführliche Antwort
Wir waren schon in zwei Küchenstudios, leider waren die Preise immer weit über 10.000 €, ohne Backofen, ohne Ceranfeld, nur mit Spülmaschine und neuer Spülmaschine die 600 € kostet. Es war nichts wildes, glänzend weiße Fronten und old Pine Arbeitsplatte . Da haben wir dann gesagt,daß uns das viel zu teuer ist. Und da war noch nichteinmal eine Ecklösung dabei.

Deswegen wollten wir jetzt unsere alte Küche mitnehmen, und an die neue Wohnung anpassen, und eventuell erweitern. Wenn ich die Küche jetzt auseinander reißen mit den Elektrogeräten, bekomme ich ja nichts mehr dafür. Bei den länglichen Hängeschränken, wäre es noch nicht einmal so wichtig, dass es sich um das gleiche Modell handelt. Da kann man auch gerne etwas ähnliches nehmen, mit Milchscheiben oder sonstigem. Hauptsache es passt zum Rest.

Ich werde heute Nachmittag wenn ich zu Hause bin die schränke noch mal in der Höhe ausmessen. Vielen Dank schon mal
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
7.231
Wohnort
Ruhrgebiet
Wenn ihr mit der Küche umzieht,wird das Budget knapp für die Materialkosten reichen.
Montage etc. müsste dann schon in Eigenleistung erfolgen.
Evtl verkauft ihr die Küche komplett mit Geräten dem Nachmieter und plant komplett neu.
 

pontiac1960

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
13
Hi, ja so haben wir auch erst gedacht. Leider können wir den Nachmieter nicht selber stellen.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.255
Wohnort
Perth, Australien
man kann eine gebrauchte Küche auch hier im Forum inserieren.

Ich glaube, glänzende Fronten sind teurer. Wie gesagt, schaut euch Melamin und Schichtstoff an in den günstigen Preisgruppen.
 

pontiac1960

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
13
die beiden highboards sind vom Boden, inkl Sockel 133cm hoch? denn dies sind die Korpushöhen
Unterschränke Höhen 900, 750, 450 und 300 mm
Seiten- und Geräteschränke 1050, 1350, 1500, 1950, 2100 und 2250 mm
Hängeschränke Höhen 300, 450, 600, 750 und 900 mm

die Hängeschränke, die ihr habt, sind wie hoch?

angenommen, ihr ergänzt die Schränke, gibt es die noch in passender Front? egal ob es die helle oder dunkle Front wäre.

Wenn ich das richtig sehe, habt ihr einen einzigen US mit Auszügen, alles andere ist mit einem Fachboden oder? Die AP müsste neu, der Sockel müsste neu, die Blenden müssten neu, einen Hängeschrank wollt ihr anders. Ehrlich, ich sehe da den Wert der alten Küche nicht.

Was ich behalten würde, wären die Geräte und die beiden Highboards.

Ansonsten würde ich die Küche so stellen
Anhang anzeigen 346724 Anhang anzeigen 346722

Anhang anzeigen 346723

die Highboards und der KS sind einen Tick zu breit für den Wandabschnitt, würde mich nicht stören, die Fenster können trotzdem geöffnet werden.

Damit man die Seite vom KS nicht so sehr sieht, würde ich den KS hinter "Deko" verstecken wollen, Regal mit was Größerem drauf oder was auch immer.

In der Küche habe ich die Schränke beschrieben, es muss nicht NOLTE sein, kann auch ein anderer Hersteller sein.

OS nehmt ihr, was euch in der Höhe gefällt. Es bietet sich an einen Eckschrank und 3 x 80er OS mit Türen. Die 40er Türen stehen weniger in den Raum, man stößt sich nicht so leicht den Kopf. OS mit Lifttüren sind teurer.

Anzufragen wäre also ein L (mal egal wo die Spüle und der GSP stehen)

1 x 90er US
1 x 80er US
1 x 60er US mit Spüle
1 x 45er US

3 x 80er OS
1 x 65x65er OS

AP und Blenden.

Drucke dir meinen Plan aus und frage 3 Studios/Möbelhäuser, was es kosten soll. Als Front nimmt PG0 oder PG1, Melamin oder Schichtstofffront. Frage nicht nach MUPL , sondern nur nach normalem Müllsystem unter der Spüle, was gewöhnlich als fester Bestandteil mitgeliefert wird. MUPL bei einer einfacher Anfrage verwirrt und jeder wird dir was anderes erzählen.
So, hier nochmals das Update.
Großes Highboard Ofenschrank/Kombi ist 1500 mm hoch 1230 breit inkl. VB und Sockel
Das schmale Highboard auf der anderen Seite nur 1480mm hoch bei 330mm breite inkl. VB und Sockel
Hängeschrank 600x600 und 800x900

Die US sind inkl. Arbeitsplatte 900mm

Danke und Grüße
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.255
Wohnort
Perth, Australien
dachte ich mir, dass deine Highbordmaße nicht stimmen.

also wie oben beschrieben würde ich die Highboards behalten, wenn ihr keinen Käufer für die Küche findet und nur das L neu kaufen. Die restliche Küche dann, wenn möglich in den Keller.

Ich kann mir auch nicht vorstellen, wer bereit wäre, euch die alte Küche umzubauen, sprich neue AP einbauen, ein paar wenige Schränke dazu usw. Niemand ist an solchen minijobs interessiert, der Aufwand ist zu groß und zu teuer in Relation.
 

pontiac1960

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
13
Danke Evelin für deine Antwort.
Dann schauen wir einfach mal, vielleicht bekommt man ja doch etwas damit hin.
Der Umbau der Arbeitsplatte usw. wäre nicht das Problem, da habe wir jemanden.
Es ist halt viel Geld, und 11tsd oder mehr können wir leider nicht ausgeben.
Da sind 3-4 tsd halt eine andere Ansage.
Von der Nachhaltigkeit mal ganz abgesehen.
Und die jetzige neuwertige Küche in den Keller zu stellen, könnte ich auch nicht.
Auch wenn wir die Küche verkauft bekommen sollte, sind es vielleicht 2tsd, die man dafür bekommt.
Ich denke das nachhaltigste und günstigste wäre wirklich sich die vorhandenen Möbel so anzuordnen das es ordentlich rein passt, natürlich mit neuer AP,Sockel usw.
Ich schaue mal, vielleicht hat ja noch jemand eine zündelnde Idee :-)
Danke Euch
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.255
Wohnort
Perth, Australien
was verbirgt sich hinter den Türen der US?

das sind die US, die du hast
pontiac1.jpg
das gelbe ist die Spüle im 80er US.

Wie willst du deine US stellen, wenn du möglichst alle nutzen willst? ich hab keine Ahnung, wie du es anders machen willst.
Welches Model ist es und Farbe? wie alt ist die Küche?
 
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.255
Wohnort
Perth, Australien
es wundert mich, dass du OS mit Lifttüren möchtest. Die sind erheblich teurer als mit Türen. Da wären mir US mit Auszügen wertvoller.
 

pontiac1960

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
13
es wundert mich, dass du OS mit Lifttüren möchtest. Die sind erheblich teurer als mit Türen. Da wären mir US mit Auszügen wertvoller.
Das war nur ein Gedanke :-) Wäre halt schön. Es ist eine Nolte Küche jetzt knapp 5 Jahre alt!
Genaue Bezeichnung haben wir leider nicht mehr. Habe gestern mit dem Küchenstudio telefoniert um rauszubekommen um welches Model es sich handelt, leider haben die keinerlei Daten mehr von Uns wegen DS. Echt blöd.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben