1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Hilfe bei Küchenplanung - glatte Fronten

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Tanja6, 3. Jan. 2010.

  1. Tanja6

    Tanja6 Mitglied

    Seit:
    3. Jan. 2010
    Beiträge:
    18

    Hallo an alle

    Wir planen eine neue Küche. Anbei einmal eine Skizze, die mir ein Küchenplaner eines Studios vorgestellt hat. Diese hat uns jedoch nicht gefallen, da kaum noch Bewegungsraum in der Küche ist. Vor bzw. unter das kleine Fenster in der Ecke kann man nichts stellen, da sich darunter eine Heizung befindet. Diese schließt ungefähr mit dem Fenster ab. Zwischen den beiden Hochschränken an der Stirnseite (ohne Fenster) befindet sich ein Kaminvorsprung. Der Herdanschluß ist momentan an der gegenüberliegenden Seite an der Wand (als in der Skizze vorgeschlagen). Die Spüle ist exakt übereinstimmend. Die Küche darf ca. mit Einbau um die 12.000 Euro kosten. Weniger ist natürlich immer willkommen. Farben (Türen o.ä.) fände ich schön in weiß, creme,vanille o.ä. mit Wengeummantelungen oder Arbeitsplatten. Der Fussboden besteht aus Terracottafliesen. Fensterhöhe etc. kann ich momentan nicht liefern, da ich nicht zu Hause bin.
    Ich möchte gerne glatte Fronten, einen Backofen in `Augenhöhe` und eine Theke für 2 Personen. Keinen extra Tisch mit Stühlen. Ich koche in der Regel alleine. Wir haben einen Edelstahlkühlschrank von ca.185cm der integriert werden könnte. Wenn es ohne ihn besser aussieht ist es auch in Ordnung. Ansonsten sind wir für alles schöne offen. Ich möchte eigentlich keine genauen Vorstellungen hinsichtlich der Gestaltung angeben, da ich wissen möchte, was andere für Ideen haben.
    Vielleicht klappt es ja, ich wünsche mir nichts so sehr als dieses Thema endlich abschließen zu können. So richtig hat uns noch nichts überzeugt, was wir bisher angeboten bekommen haben und unsere eigenen Ideen sind immer an irgendwas gescheitert. Jetzt hoffe ich auf dieses Forum hier. Fragen werden schnellstmöglichst beantwortet.
    Vielen Dank schon einmal!

    Tanja
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Juli 2011
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Hilfe bei Küchenplanung

    Hallo Tanja,
    es wäre sinnvoll zu wissen (siehe Checkliste)
    - Wasseranschluß fix ... sprich da, wo jetzt die Spüle ist oder variabel?
    - Brüstungshöhe der Fenster
    - Höhe der Fenster

    Außerdem sinnvoll zu wissen:
    - Abluftloch schon vorhanden? Wenn ja, wo?
    - Welche Geräte sollen es denn werden (Backofen, Mikrowelle, Kochfeldgröße, Gas oder Induktion)
    - Was steht üblicherweise so alles auf der APL (Kaffeemaschine, Küchenmaschine, Toaster)

    Dann sind da 2 Türen, an der linken Wand und an der oberen Wand (Grundrissaufsicht) ... wo gehen die jeweils hin?

    EDIT: Was muss alles untergebracht werden (Getränkevorräte usw. ) sprich, gibt es noch einen HWR und einen Keller zum Lagern? Was ist mit Geschirr und sonstigem? Ist da auch im Esszimmer Platz?
     
  3. Tanja6

    Tanja6 Mitglied

    Seit:
    3. Jan. 2010
    Beiträge:
    18
    AW: Hilfe bei Küchenplanung

    Brüstungshöhe der Fenster - Unterkante ca. 93cm. Das Fenster ist in Höhe 2,18 zu Ende bzw. der Ausschnitt in der Mauer - sagt man das so?
    Wie finde ich herraus, ob der Wasseranschluß fix oder variabel ist?
    Die Türe links geht in den Flur und die andere Türe geht in das Wohn/ - Esszimmer.
    Das Abluftloch ist direkt in der Decke über dem Herd. Dieser befindet sich an der Wand über Eck von der Spüle.
    Aber da wir die Decke sowieso neu machen müssen, ist das variabel.
    Unsere Kochfeldgröße momentan ist 77 x 50 (incl. Touchscreen) und das sollte ungefähr wieder so ausfallen. Über was für eine Art Herd haben wir uns noch keine Gedanken gemacht. Wir haben momentan keine Induktion und ganz normal Strom. Ich habe immer schon mal von Gas geträumt aber ich weiß nicht, wie realisierbar das ist, wenn man sonst nichts an Gas hat?
    Ich möchte an sonstigen Geräten einen Backofen, eine Geschirrspülmaschine und evtl. einen Kühlschrank (groß mit Gefriereinheit) haben, wenn unserer nicht richtig in die Planung passen sollte. Unser Kühlschrank hat momentan 213 L. Kühlschrank/83 Gefrierschrank. (Foron Ardo retro) und ist ca. 188cm groß. Der Gefrierschrank ist unten.

    So ich hoffe, ich habe nichts vergessen.

    Einen schönen Tag!

    Tanja
    Ansonsten haben wir die Microwelle und Kaffeemaschine (Vollautomat) extra stehen aber wenn das preislich machbar wäre, das in einem Schrank integriert zu haben wäre das natürlich toll. Alles was nicht rumsteht liebe ich. Bei uns steht z.Zt. zusätzlich noch der Toaster, ein Messerblock, ein Blockschneidebrett, ein elektr. Allesschneider und ein Brotkorb auf der Ablage.
     
  4. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Hilfe bei Küchenplanung

    Guten Morgen Tanja

    Danke für Deine weiteren Angaben. Das wird schon

    Du kannst bitte nochmal zu Deinem ersten Beitrag zurück gehen, dort auf *bearbeiten* klicken, dann nochmal *Bearbeiten* und dann kannst Du die Liste mit den Angaben ergänuzen .. sonst muss Kerstin alles in den diversten einzelbeiträgen raussuchen, das ist zeitraubend und Kerstin ist vielbeschäftigt aber die beste Planerin hier im Forum :-)

    Ausserdem wäre es gut, wenn Du einen Grundriss von der ganzen Whg anhängen könntest. Dann verstehen wir die Situation gleich viel besser.

    Habt ihr einen Keller, HWR, Abstellkammer, Speicher? wo ihr noch Zeugs unterbringen könnt?

    Wie aufwändig und häufig kochst Du?

    Ist der Sitzplatz als richtiger Essplatz gedacht, oder nur damit Dein Kind dabei sein kann?
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Hilfe bei Küchenplanung

    Hallo Vanessa,
    ich habe die Fensterdaten oben schon in der Checkliste ergänzt ;-)

    @Tanja, ob der Wasseranschluß fix ist ... die Frage ist, wo ist er jetzt genau, und das bitte mal anhand der oben anhängenden Skizze und nicht anhand der derzeitigen Möbelsituation, die wir nicht kennen, beschreiben. Und, kann man ihn problemlos woandershin verlegen? Vielleicht nur an der Wand, wo er jetzt ist oder ganz egal wo im Raum.

    Vom vorhandenem Kühlschrank haben wir jetzt die Höhe mit 188 cm .. wie ist die Breite und die Tiefe?
     
  6. Tanja6

    Tanja6 Mitglied

    Seit:
    3. Jan. 2010
    Beiträge:
    18
    AW: Hilfe bei Küchenplanung

    Kühlschrankbreite ca. 60
    Kühlschranktiefe ca. 56
    Kühlschrankhöhe ca. 185 (da habe ich mich verschrieben,sorry)

    Der Wasseranschluß ist bedingt variabel. Nach Rücksprache mit meinem Mann kann man den schon in dem Bereich woanders hinlegen aber wir wollten keine Bodenarbeiten o.ä. vornehmen um neue Rohre zu verlegen. Wenn dann müsste man das an der Wand direkt verändern können.

    Einen Grundriss von der Wohnung kann ich z.Zt. nicht anhängen. Ich muss ihn erst irgendwie klein kopieren und scannen. Die Esszimmertür ist oben vor Kopf an der Seite wo auch der Kaminvorsprung ist. Der Flur liegt an der Seite über Eck wo auch der Herdanschluß (zur Zeit) ist. Ich hoffe, dass hilft etwas weiter?

    Ansonsten haben wir eine Abstellkammer im Keller, wo wir auch die Vorräte (Dosen etc.) lagern. Alles das was nicht jeden Tag benötigt wird.
    Ich koche jeden Tag allerdings in normalen Rahmen. Am Wochenende schonmal etwas aufwändiger.
    Ich möchte die kleine Theke, da mein Mann und ich schonmal getrennt aufstehen und ich für ein kleines 10min. Frühstück nicht alles ins Esszimmer bringen möchte. Auch ist es natürlich hilfreich, dass meine Tochter z.B. beim Plätzchenausstechen sitzen kann und ich stehe oder sitze daneben.
    So in der Art wäre der Anspruch.

    Jetzt habe ich die Skizze endlich in eine PDF umgewandelt und hoffe, dass ich sie jetzt hochgeladen bekommme...

    Lieben Gruß und vielen Dank für Eurer Interesse. Es gibt ja doch einiges was ich noch vergessen hatte.

    Tanja
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 4. Jan. 2010
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Hilfe bei Küchenplanung

    Hallo Tanja,
    ist das Wasser da, wo das Sternchen ist?

    Mal zur vorliegenden Küchenplanung. Die finde ich eigentlich gar nicht schlecht.

    Den Ansatztisch könnte man ja um ca. 30 cm schmaler machen. Dann kann man immer noch bequem sitzen, aber der Durchgang wird großzügiger.

    Versuche doch mal in Worte zu fassen, was dich eigentlich an der Planung so richtig stört.
     
  8. Tanja6

    Tanja6 Mitglied

    Seit:
    3. Jan. 2010
    Beiträge:
    18
    AW: Hilfe bei Küchenplanung

    Hallo Kerstin

    Der Anschluss ist wo das Sternchen ist, ja und die Beispielküche war eine Musterküche, die in unsere Küche eingepasst wurde. Da der Ansatztisch mit einer Edelstahlborte eingefasst war und Unterbauschränke besitzt, konnte man den nicht schmaler machen. Uns war das dann alles zu wuchtig. Besonders zwischen Theke und Kaminvorsprung bzw. den beiden Hochschränken dahinter. Ausserdem bin ich mir nicht sicher, wie ich die nackten Wände rechts und links (besonders die ganz nackte rechts) optisch schön bekomme. Dann war hinter dem letzten Hochschrank am kleinen Fenster eine Lücke, wo ich nicht weiß, wie die schön zu verschließen wäre ohne bis ins Fenster zu kommen. Ach ja und zu guter Letzt ist die Abtropffläche vom Spülbecken links und da die Küche ziemlich hoch war, hätte man unsere Töpfe und Pfannen immer durchs Fenster gesehen :-)
    Grundsätzlich möchte ich gerne eine optische Raumweite haben, wenn ich mich verständlich machen kann :rolleyes:.
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Hilfe bei Küchenplanung

    Hallo Tanja,
    na ja, wenn man die Möbel mal schiebt, fallen einem schon 1 oder 2 Sachen auf ..

    - Abstand Spüle zu Kochfeld, schöner wäre es, die würden sich ggü. liegen

    - Platz vor Hochschränken könnte vielleicht 10 cm mehr sein.

    Auf jeden Fall im Anhang mal die Alno-Visualisierung vom Küchenstudio-Entwurf.
     

    Anhänge:

  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Hilfe bei Küchenplanung

    Du hast weiter oben von eigenen Vorstellungen gesprochen. Kannst du die mal in irgendeiner Form skizzieren oder vielleicht mit dem Alnoplaner wenigstens ansatzweise skizzieren.

    Die optische Weite hast du im jetzigen Entwurf. Die Hochschränke stehen nicht so schlecht.

    Und, was ist das Problem, wenn an einer Wand nichts steht?
     
  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Hilfe bei Küchenplanung

    Warum willst du die Lücke zwischen Hochschrank und Fenster unbedingt schließen? Auf der einen Seite ist dir das zu erdrückend ... was ich nun gar nicht finde, auf der anderen Seite möchtest du alle Seiten vollstellen etc., weil es dir zu nackt ist.

    Die Seiten könnte man mit schöner Tapeter oder Farbe und ein paar Bildern durchaus etwas weniger kahl machen.

    EDIT: Ich habe übrigens den Ansatztisch mal schmaler gemacht.
     
  12. Tanja6

    Tanja6 Mitglied

    Seit:
    3. Jan. 2010
    Beiträge:
    18
    AW: Hilfe bei Küchenplanung

    Hallo - Mensch das ging ja flott. Das sieht schon beser aus aber ich bin mir immer noch nicht sicher, ob es nicht zu nackig wirkt? Ich bin leider nicht so die Dekoqueen.
    Wir hatten schon einmal gedacht, mit einem Herd (wo jetzt der Anschluß ist) anzufangen und vor bzw. auf dessen Rand eine kleine Theke aufzusetzen (im rechten Winkel). Dann evtl. mit Unterschränken (incl. Spüle) rund bis in die übernächste Ecke. Hier vll. ein Eckhochschrank schon und dann noch zwei weitere Hochschränke. In die Lücke zwischen Kaminvorsprung und Fenster vll. ein Regal mit Scheibe zimmern lassen?
    Wir hatten auch schon einmal an eine kleine Sitzbank dort gedacht. Über die Unterschränke dann vll. noch zwei Oberschränke rechts und links vom Fenster? Dann hätten wir die Mitte frei. Wie fändest du das?

    Ich werde mich an dem Alnoplaner versuchen. Ehrenwort. Ich habe momentan Nachtschicht aber am Mittwochabend habe ich Zeit. Ich bin leider nicht so der Crack. Ich würde es Euch gerne einfacher machen...
     
  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Hilfe bei Küchenplanung

    Hallo Tanja,
    das wäre dann aber eine eher sehr konventionelle Küchenaufteilung. ;-) Und, der Tresen wäre dann eigentlich genau in der Lauflinie von den beiden Türen. Das finde ich z. B. bei der Küchenstudioplanung sehr schön, egal von welcher Tür man reinkommt, man läuft direkt, ohne Slalom, in den Arbeitsbereich.

    Zur dunklen Arbeitsplatte solltest du mal diesen Thread lesen.
     
  14. Tanja6

    Tanja6 Mitglied

    Seit:
    3. Jan. 2010
    Beiträge:
    18
    AW: Hilfe bei Küchenplanung

    Du bist ja wahnsinnig schnell :-) Also ich dachte, dass das erdrückende dadurch kommt, dass man die Raummitte vollstellt und nicht die Wände. Ich habe ein schlechtes Vorstellungsvermögen. Genauso geht es mir mit der Lücke. Ich dachte mir, dass es optisch schöner ist eine Linie zu haben.
     
  15. Tanja6

    Tanja6 Mitglied

    Seit:
    3. Jan. 2010
    Beiträge:
    18
    AW: Hilfe bei Küchenplanung

    Hm, so habe ich das noch garnicht gesehen. Ich dachte nur das die Mitte vollstellen gleich Platz weg bedeutet. Den Link habe ich mir angesehen - ich glaube die haben unsere Musterküche :-) Das war/ist eine Schüllerküche Flair und die hat genau den Butcherblock Nuss...
     
  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Hilfe bei Küchenplanung

    ... mir ist immer noch nicht ganz klar, wo der Wasseranschluß ist.

    In deiner Handskizze hast du links mit dem Sternchen das Wasser/Abwasser.

    In der Küchenstudio-Skizze ist der Wasseranschluß eher an der unteren Wand, ca. 90 cm von der linken Wand entfernt, eben da, wo der Spülenschrank steht.
     

    Anhänge:

  17. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Hilfe bei Küchenplanung

    Gerade, wenn du alleine arbeitest, hast du eigentlich mit der "2-Zeiler"-Küchenversion (so könnte man die Studioplanung ja nennen) eigentlich immer kurze Wege ... außer Kühlschrank ;-) ... aber, du kannst durch eine schnelle Drehung an der anderen Fläche stehen.

    Durch die Insel mit dem Ansatztisch hast du auch eine herrliche Fläche für Backaktionen (Kekse zu Weihnachten) oder Nudelnselbermachen oder mal Buffett anrichten, wenn Gäste da sind.
     
  18. Tanja6

    Tanja6 Mitglied

    Seit:
    3. Jan. 2010
    Beiträge:
    18
    AW: Hilfe bei Küchenplanung

    Der Wasseranschluß ist da wo das Sternchen ist wurde allerdings schon bei unserer jetzigen Küche an die Fensterwand (wo die Spüle ist) verlegt und das hat das Küchenstudio übernommen.

    Der Hintergrund, die Theke evtl. in die Lauflinie zu setzen war, dass man von dort so eine schöne Aussicht durch das Fenster hat... Auch mittig ist sie noch sehr schön. Ganz auf der anderen Seite nicht mehr.
    Wir haben sogar schon daran gedacht eine Theke genau vor das Fenster zu machen aber wir haben keine verdunkelten Scheiben - wäre sonst ein bisschen blöd anzusehen...
     
  19. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Hilfe bei Küchenplanung

    Tanja,
    ist der Wasseranschluß nun dauerhaft an der unteren Wand? :rolleyes:;-)

    Und, welches Fenster hat die gute Aussicht, das untere oder das linke? Ich vermute das untere ... oder?
     
  20. Tanja6

    Tanja6 Mitglied

    Seit:
    3. Jan. 2010
    Beiträge:
    18
    AW: Hilfe bei Küchenplanung

    Der Wasseranschluss wurde an der Wand entlang dorthin verlegt. (Hinter der Küche her). Das könnte nochmal verändert werden - falls Du das meinst.
    Das untere große Fenster hat die schöne Aussicht. Jetzt muss ich zu meinem großen Bedauern leider abbrechen. Meine Tochter räumt mir gerade die Bude um. Ich werde heute Abend noch einmal reinschauen. Jetzt habe ich in Dir gerade so eine schöne neutrale Betrachterin gefunden...
    Vielen Dank für Deine Zeit!

    Tanja
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neubauküchenplanung Hilfe und Tipps wünschenswert Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 19:50 Uhr
Status offen Benötige Hilfe für Küchenplanung Haussanierung Küchenplanung im Planungs-Board 10. Nov. 2016
Hausbau, Hilfe bei der Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Messeangebot XXXL abgeschlossen - Hilfe Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 1. Nov. 2016
Status offen Hilfe bei Küchenplanung für Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 25. Juli 2016
Status offen Hilfe bei der Küchenplanung gesucht :-) Küchenplanung im Planungs-Board 22. Juli 2016
Status offen Bitte um Hilfe für Küchenplanung im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 8. Apr. 2016
Hilfe bei der Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 20. März 2016

Diese Seite empfehlen