Hilfe bei der Planung einer offenen (kleinen) Küche

SinaQ

Mitglied
Beiträge
14
Wir sind dabei eine Küche zu planen.
Da wir eine offene Küche gewohnt sind, möchten wir die Wand zum Esszimmer ganz oder teilweise entfernen. In der Planung habe ich sie bereits entfernt und die Tür zum Gäste WC hin auch zugemauert.

Es wäre schön wenn man alle Gerät hoch bauen kann.
Die Küche soll wie eine grifflose Küche wirken ( mit schmalen Griffen, hier im Planer leider nicht gefunden) und gradlinig sein.
Ich habe mehrere Varianten gezeichnet und fotografiert.
Variante C habe ich davon in den Alnoplaner eingegeben (konnte ich leider nicht ganz so gut umsetzen, aber ich hoffe, man kann einigermaßen erkennen wie ich es meine).
Ich habe einen höheren Korpus gewählt, da ich hier im Forum schon von dem Tipp gelesen habe.

Die einzelne Alnoplanerdatei konnte ich in dem Ordner leider nicht finden.

Welche Variante ist am sinnvollsten?
Für Verbesserungsvorschläge bin ich sehr dankbar.

Viele Grüße Sina

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 4
Davon Kinder?: 2
Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 170
Brüstungshöhe des Fensters (in cm):
Fensterhöhe (in cm):
Raumhöhe in cm: 250
Heizung: Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: bis 140 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Abluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Ja
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80
Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 91
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Küchenmaschine, Toaster, Allesschneider (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: gemeinsam
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Kühlschrank so nah wie möglich an den Essbereich holen
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Schüller, Ballerina, Häcker
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?:
Preisvorstellung (Budget): bis 15.000,-
 

Anhänge

Schreinersam

Schreinersam

Team
Beiträge
7.453
Wohnort
Schorndorf
Hallöle Sina, und erst ein Mal ganz herzlich :welcome: hier.
Schöne Threaderöffnung, nach deiner "Nachlieferung" wohl auch ziemlich komplett.
Wenn Du die Maße des Wassers rausmessen kannt, wäre das noch nützlich.

Eine Bitte... von der Alnoplanung bitte immer den Grundriss als Bild mit einfügen, dann können sich auch Leute ohne Alno einen kurzen Überblick verschaffen, und die Planungsfeen müssen nicht erst deine Dateien runterladen und ihren Alno anwerfen.

Ansonsten ist recht viel los im Planungsboard, sprich, nicht ungeduldig werden wenn es etwas dauert.

Bis dahin viel Spass hier und viel nützlichen Input wünscht
Samy
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
Bitte erstelle für jeden Vorschlag einen eigenen Beitrag in dem Thread; ich halte Vorschalg A & C für die Sinnvollsten, wobei ich vorallem C mal verfeinern würde.
 

SinaQ

Mitglied
Beiträge
14
Hilfe bei der Planung einer offenen (kleinen) Küche - 354533 - 19. Okt 2015 - 19:18
Hilfe bei der Planung einer offenen (kleinen) Küche - 354533 - 19. Okt 2015 - 19:18
Hilfe bei der Planung einer offenen (kleinen) Küche - 354533 - 19. Okt 2015 - 19:18
Ok vielen Dank. Das Wasser ist flexibel, da wir eine Kernbohrung in den Keller machen könnten.

Hier ist Vorschlag A, hier habe ich den Vorratsschrank allerdings weg gelassen und durch einen Auszug ersetzt. Bei der 2. Variante von A noch Oberschränke hinzugefügt, glaube es wirkt aber etwas zur klobig dann.
Gut gefällt mir hieran, dass der Kühlschrank nah am Essbereich steht.
Man könnte einen Teil der Wände (siehe Grundriss oben ) stehen lassen. Was meint ihr? Was würde optisch schöner wirken?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

SinaQ

Mitglied
Beiträge
14
Hilfe bei der Planung einer offenen (kleinen) Küche - 354534 - 19. Okt 2015 - 19:20
Hilfe bei der Planung einer offenen (kleinen) Küche - 354534 - 19. Okt 2015 - 19:20
Hier ist dann Vorschlag C mit Hochschränken auf der rechten Seite
hier habe ich einen Teil der Wand stehen gelassen. Kann man aber auch weg lassen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
ich hab mir mal Plan A mit OS aus der #5 hochgeladen.

Hilfe bei der Planung einer offenen (kleinen) Küche - 354564 - 20. Okt 2015 - 02:11

genauso in der #7, wie und wo soll die Abluft nach draussen geführt werden?
 

SinaQ

Mitglied
Beiträge
14
Abluft ist momentan in der linken oberen Ecke und führt nach draussen. Das Rohr würden wir dann vergrößern auf 150 cm.
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
und wie soll das Rohr von der DAH zur Wand kommen? willst du dann oben über die Wandlänge verblenden wenn ohne OS oder die OS so hoch, dass das Rohr durch die OS führt?
 

SinaQ

Mitglied
Beiträge
14
Ja je nach dem, wahrschleinlich die Decke abhängen und darin das Rohr verschwinden lassen.
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
Frage, in welche Richtung öffnet die Terassentür? In deiner Handskizze nach rechts, im ALNO nach links.

Hier mal einer deiner Vorschläge zurechtgerückt.

Planrechts oben beginnend
Blende
60er HS mit hochgebautem GSP und Mikrowelle
60er US
80er US für Spüle, linksbündig eingebaut
tote Ecke
40er MUPL
80er US
Wange

Rückseitig 2 x 90er US, tiefenreduziert mit Türen.

Die Mikrowelle habe ich über dem GSP eingeplant, weil man doch manchmal beim Vorbereiten etwas erhitzen muss, zB etwas Milch für Kartoffelbrei.

Auf der planlinken Seite oben beginnend
Blende
60er HS mit BO
50er US
80er US mit Kochfeld
50er US
60er HS mit Kühlschrank
Wange

Als DAH könnte man einen Deckenlüfter einbauen, jedoch kenne ich mich mit DAHs nicht aus.

Hilfe bei der Planung einer offenen (kleinen) Küche - 354600 - 20. Okt 2015 - 13:06

Hilfe bei der Planung einer offenen (kleinen) Küche - 354600 - 20. Okt 2015 - 13:06 Hilfe bei der Planung einer offenen (kleinen) Küche - 354600 - 20. Okt 2015 - 13:06
 

Anhänge

SinaQ

Mitglied
Beiträge
14
Hi Evelin,
das hast du ja prima gemacht. Gefällt mir super. Der Müll unter der Arbeitsplatte gefällt mir besonders und das Design ist schön gradlinig.

Die Tür öffnet nach übrigens nach rechts.
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
tja, und wegen dem GSP hinter der Tür wäre mir das Ganze seitenverkehrt dann lieber, denn an den BO muss man nicht so oft. Aber das Wasser ist rechts, dann geht das nicht.

Ich finde die Spüle an der Wand besser, weil a) näher zum GSP und b) ist deine Arbeitsfläche in Richtung Wohnraum. Auch ist es von der Halbinsel dann nicht mehr soweit, um, was auch immer rüber in den Topf/Pfanne zu heben.

Die Aufteilung der US musst du dir selbst anhand einer Stauraumplanung "erarbeiten". Man braucht wenige hohe 3er Auszüge, mehr Schubladen und 2er Auszüge.

Ich hatte übrigens die AP Höhe nicht angepasst, es macht immer viel Arbeit, wenn man dann später etwas ändert.
 

SinaQ

Mitglied
Beiträge
14
Das Wasser können wir durch den Keller verlegen, das wäre kein Problem.
Das Wasser ist momentan auf der linken Seite und der Herd auch.
Wenn man es spiegelverkehrt macht müsste man die Abluft weit verlegen. Ich glaube da wäre Wasser einfacher zu verlegen.

Man könnte ja den Geschirrspüler auch mit dem Backofen tauschen, oder ist das dann nicht so gut weil die Spüle auf der anderen Seite wäre? Was meinst du ?
 

SinaQ

Mitglied
Beiträge
14
Da muss ich mal meinen Mann nachher malfragen, weiß nicht wie es energetisch aussieht, da das alte Loch dann ja auch irgendwie zu muss.
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
.. das alte Loch kann man prima dämmen; von der Arbeit her, macht es keinen Unterschied, das alte Loch zu vergrössern, anstatt ein Neues zu bohren.
 

Mitglieder online

  • regin
  • angeliter
  • Belladonna89
  • bibbi
  • McKenzie
  • russini
  • Silber10
  • mike202
  • Conny
  • Kleinermuck
  • BlancoDE_RiekeH
  • Lisa90
  • psy-prog
  • tamali
  • mozart
  • Razcal

Neff Spezial

Blum Zonenplaner