Fertig mit Bildern Halboffene Küche in ETW

Scrati

Mitglied
Beiträge
26
Hallo zusammen,

nachdem ich hier beim letzten Mal schon wunderbar beraten wurde (Abflussrohr in der Küche), würde ich sehr gerne eure Hilfe erneut in Anspruch nehmen.

Wir haben uns eine Eigentumswohnung gekauft. Fertigstellung ist Mitte 2013, also noch Zeit :-)

Dennoch muss ich schon mitteilen, wo Wasser/Abwasser verlegt werden muss und außerdem wollte ich bereits halbwegs wissen, was es kostet und die Planung fertig haben, damit ich sobald ein Einzug absehbar ist, direkt die Küche kaufen kann :cool:

Die Küche soll nach meinen Wünschen und den Wünschen meiner Frau gestaltet werden (das wird schwer!)
  • Echtholz-Fronten (geweißt)
  • Echtholz Arbeitsplatte (Eiche rustikal meinetwegen) (steht übrigens außer Diskussion, wir wissen um Vor- und Nachteile)
  • Wandverkleidungen nur an den relevanten Punkten
Ansonsten hätten wir gerne ne kleine Sitzgelegenheit, damit beim Kochen Kinder und/oder Freunde mit "dabei" sein können.

Zuerst soll es mir mal um den grunsätzlichen Aufbau gehen. Aber später brauche ich noch dringend Beratung zum Gerätekauf :-)

Die angehängten Pläne entstammen einer bereits mehrwöchigen, familieninternen Design- und Funktionalitätsplanung *tounge* Der aktuelle Planungsstand basiert auf IKEA ;-) , da die tatsächlich unsere Wunschfronten haben...was in den Küchenstudios aktuell so rumgeistert ist teilweise grauslig :( (nix für ungut)

Interessant wäre für mich, ob ihr eine Idee für die ungenutzte Ecke habt. Ich dachte an so etwas wie ein sehr belastbarer ausziehbarer Schub, auf dem Getränkekisten etc. Platzfinden können. Gibt es sonst noch Hinweise oder Dinge die Fehlen, auf die man achten sollte, was dringend umgeplant werden muss?

Mir ist noch eins eingefallen: Die herausgezogenen Schränke, stehen ja halbwegs frei. Im Boden verankern, wird aufgrund der Fußbodenheizung nicht gehen. Sollen schwere Steine unten rein? ;D

Zum Budget: Ich habe 10.000 € angegeben, das gilt erstmal ohne Geräte. Aber ich bin einer derjenigen, die wirklich keinen Kleinwagen für eine Küche ausgeben möchten. Nach Besuchen in Küchenstudios und meiner Meinung nach teilweise auch eher überschaubarer Beratung und den anschließenden genannten Preisen (Spannen von 6-knapp 20 T€), frage ich mich ehrlich, was da wohl so an Marge drauf ist *2daumenhoch*

Beste Grüße!


Checkliste zur Küchenplanung von Scrati

Anzahl Personen im Haushalt : 4
Davon Kinder? : 2
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 173-175
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : bodentief
Fensterhöhe (in cm) : 220
Raumhöhe in cm: : 265
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
Kühlgerät Größe : noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube? : Umluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 90
Spülenform: : 2 Becken ohne Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle
Küchenstil? : Landhaus
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 3 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : -
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Für die Kinder zum malen, wenn ich koche, für Freunde, für kurze Snacks
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 93 cm
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Allesschneider, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Hauswirtschaftsraum
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, Menüs an Festtagen
Wie häufig wird gekocht? : ab und zu
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : zukünftig hoffentlich nicht mehr allein sondern mit Partner, Gästen etc.
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Die aktuelle ist sehr eng (kein Vergleich zu den jetzigen Plänen)
Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Schreinersam

Schreinersam

Team
Beiträge
7.453
Wohnort
Schorndorf
AW: Halboffene Küche in ETW

Hallo Scrati, und erst Mal herzlich :welcome: hier.

Schöne Treat-Eröffnung *top*
Ikea wird hier übrigens nicht als Negativum gesehen. Die Firma hat deutlich auch ihre Vorteile !
Was mich persönlich noch interessiert wären die gerätewünsch (Hersteller bspw.), da ich derzeit die Eröffnungen nach allem Möglichen durchforste (Samy= Neustatistiker)

Derweil wünsche ich mal viel Spass hier und viel nützlichen Input

Samy
 

Scrati

Mitglied
Beiträge
26
AW: Halboffene Küche in ETW

Also um Geräte habe ich mir wie gesagt noch KEINE Gedanken gemacht. Ich habe weder einen bevorzugten Hersteller noch irgendwie Ahnung von der Materie. Aktuell habe ich einen Gasherd, zukünftig wirds nur noch Elektro/Induktion sein. Ich habe da mal was in einer Musterküche gefunden gehabt, jedoch entschieden zu kostenintensiv: Kochfeld

Aber lassen wir die GEräte ersteinmal bei Seite ;D
 
littlequeen

littlequeen

Mitglied
Beiträge
2.731
AW: Halboffene Küche in ETW

Wie wäre es mit einer richtigen Halbinsel? ich finde die Insel so wie du sie geplant hast wirkt wie "ich hatte noch PLatz und wusste nicht was ich damit machen sollte" - sorry.

Also Varinte 1 von mir.

Lange Arbeitszeile:

Blende oder Regal oder Platz für Handtücher
40cm für Gewürze/Öle 1-1-3
80cm Auszug
80cm Auszug, mittig das Kochfeld + DAH
80cm Auszug
60cm Müll unter APL (das geht auch bei Ikea, man kann in einen 2er Auszug oben die Rationell Behälter stellen)
60cm Spüle
60cm GSP
Blende

Halbinsel:
120x120cm
120cmx60cm überstehende APL zum sitzen
80cm Auszug
40cm mit Schubladen für Kerzen,Servierten etc.

Hochschränke:
Blende
60cm Kühli
60cm BO
 

Anhänge

littlequeen

littlequeen

Mitglied
Beiträge
2.731
AW: Halboffene Küche in ETW

Oder den Kühli näher am Wohnzimmer.

Arbeitszeile:

20cm Regal/Blende
60cm Schrank (evtl für Gewürze etc. ich kenne die genaue Aufteilung der Ikea Schränke nicht)
80cm Auszug mit Kochfeld
80cm Auszug
60cm Müll unter APL
60cm Spüle
60cm GSP
60cm Kühli
Blende

Hängeschränke:
2x92cm breite

Insel wie Variante 1

Hochschränke:
Blende
60cm Vorratsschrank (vorzugsweise mit Innenauszügen wenn es das bei Ikea gibt
60cm BO
 

Anhänge

littlequeen

littlequeen

Mitglied
Beiträge
2.731
AW: Halboffene Küche in ETW

Und Variante 3 mit einer Nische für die Kaffemaschine etc.


Arbeitszeile wie in Variante 2, nur anstelle des Kühli eine Tote Ecke, daneben dann 30cm Unterschrank und 60cm Hochschrank mit Kühli, über der Toten Ecke dann ein Hängeschrank.

Da müsst ihr halt entscheiden ob euch der Hochschrank am Durchgang stört, dafür ist die Nische sichtgeschützt für einsatzbereite Küchengeräte und die Sichtbare Arbeitszeile ist befreit von Hängeschränken, so das es dort luftiger wirkt .

Die GSp würde so zwar den TK und den 30er aschrank blockieren, aber ich denke das ist zu verschmerzen, man kann in den 30er ja dann Dinge tun die nicht in den GSp gehören :-)

Der Schrnak für den Kühli könnte evtl auch niedriger sein, je nach gewünschtem Gerät.
 

Anhänge

Scrati

Mitglied
Beiträge
26
AW: Halboffene Küche in ETW

Hallo littlequeen,

vielen Dank für deine Anregungen! Noch bin ich @work und somit nicht annähernd Entscheidungsfähig, da meine Frau am längeren Hebel sitzt ;D

Die Variante I ist aber ein interessanter Ansatz *top*. Mir gefällt die Aufteilung gut.

Den Kühlschrank aber auch Spülmaschine hatten wir soweit hinten geplant, weil ich Angst um die Lautstärke habe und so auf einen gewissen dämpfenden Effekt hoffe. Auch die Spüle ist da hinten, damit man da Töpfe Pfannen auch mal unabgewaschen stehen lassen kann. Und man den ganzen Schmutz nicht direkt vom Wohnzmmer sieht. Du hast ja Spüle und Herd quasi getauscht. Ist es sinnvoller den Herd Richtung Fenster zu verlegen?

Variante III finde ich auch gelungen. Mit dem Hochschrank an der Ecke, darf ich nicht entscheiden *tounge*

Aber vielen Dak schonmal. Fundiert werde ich mich heute Abend äußern!
 
littlequeen

littlequeen

Mitglied
Beiträge
2.731
AW: Halboffene Küche in ETW

Ich habe die Spüle näher zum Wohnzimmer/esstisch gepackt, weil dann die Laufwege kürzer sind (mit dem dreckigen Geschirr, um mal eben Wasser zum Blumengießen zu holen etc.) - gleiche Überlegung also wie beim Kühli.

Toll das du dich zu allen Planungen (schonmal kurz) geäußert hast! Dann macht das Planen auch Spaß wenn man eine Rückmeldung bekommt!
 

Scrati

Mitglied
Beiträge
26
AW: Halboffene Küche in ETW

Wenn ich mein Leben schon der breiten Öffentlichkeit kundtue, dann habe ich auch ein Interesse an den Ergebnissen *w00t*

Ne im ernst, ich habe mir hier gefühlt schon hunderte Planungen angeschaut und freue mich insbesondere, wenn mir jetzt individuell geholfen wird. Man hat ja selbst irgendwann ein Brett vorm Kopf und denkt mit Scheuklappen in eingefahrenen Bahnen und macht nur noch leichte Adaptionen. Da hilft so ein Forum ungemein sich dort wieder rauszubewegen und "outside the box" zu denken!

Kann man mein Argument mit der Lautstärke gelten lassen? Mein jetziger Kühlschrank steht in der Küche direkt gegenüber des Schlafzimmers und ohne geschlossene Küchentür würde ich durchdrehen und den Kühlschrank irgendwann zu klump hauen :knuppel:. (Den Smiley wollt ich schon immer mal verwenden)

P.S.: Diese wie du es nanntest ""ich hatte noch PLatz und wusste nicht was ich damit machen sollte"-Tischlösung, haben wir ewig geplant und daran rumexperimentiert. :'( Wir wollten eine einfache langweilige Küchenzeile vermeiden.

Auch die an der gegenüberliegenden Wand geplanten Hochschränke waren ursprünglich als "Block" angedacht. Diese hatten wir entzerrt mit dem Oberschrank und der Müllösung als Unterschrank (wobei ich mit der Müllposition nie glücklich war). Da ist meine Frau aber sicher nicht erfreut, wenn wir jetzt hinten wieder so etwas haben. Mal schauen, was sie dazu sagt. Ich bin mal gespannt, vielleicht irre ich mich!
 
littlequeen

littlequeen

Mitglied
Beiträge
2.731
AW: Halboffene Küche in ETW

Sowas ist ja auch Geschmackssache, ich persönlich mag es halt nicht wenn eine Küche mitten in der Wand aufhört.

Das "Lautstärken" Argument zieht in sofern nicht das es heute Geräte gibt die man kaum noch hört - dann beim Kauf unbedingt auf die db Zahl achten!

Ich empfinde jetzt 2 Hochschränke nebeneinander nicht als "wuchtig", wobei ihr diese natürlich auch noch als Highboards machen könnt, wenn ihr den Stauraum nicht benötigt.

Zu dem Müll, dieser macht in der Nähe der GSP und zwischen Spüle und Herd halt am meisten Sinn, wenn man vom Teller etwas abstreifen will bevor der in die GSP wandert will man ja nicht noch viel laufen, und zwischen Herd und Spüle ist der Hauptarbeitsplatz, dort fällt also der Müll an (Schnippelreste, Verpackungen etc.).

Übrigens kenne ich das Phänomen "für die Lösung haben wir Wochen gebraucht und nu gibt es Argumente dagegen :/" hab das selbe letztes Jahr gehabt und bin jetzt sooooooo froh das ich "unsere Wochenlang-überlegt-Variante" nicht genommen habe sondern mich hier hab komplett von etwas anderem überzeugen lassen, ich koche jetzt soooooooo gerne in meiner Küche :-))) Aber wenn man nciht Beratungsresistens ist und trotzdem seinen eigenen Stil nicht aus den Augen verliert findet sich hier im Forum bestimmt DIE Küche für jeden der mitmacht :-) Beste Beispiele für Küchen die so gewachsen sind - und vorher auch eine ganz andere idee als Grundlage hatten sind die Küchen von Doppelkeks und neko, oder Darla Hood.

Ein Beispiel für eine Arbeitsinsel - dort aber ohne Sitzplätze - findest du übrigens in der Küche von NiceNofret.
 
Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
AW: Halboffene Küche in ETW

Hallo,

ich finde es ja immer schön, wenn auch in der Küche ein Sitzplatz für alle da ist,
gerade bei Landhaus muss Gemütlichkeit rein.

Daher ein Vorschlag von mir, ... natürlich als Freehand-outline. ;D

Halboffene Küche in ETW - 187741 - 4. Apr 2012 - 18:24
 

Scrati

Mitglied
Beiträge
26
AW: Halboffene Küche in ETW

Hallo ihr beiden,

vielen Dank! Wir sind alles mal durchgegangen. Herauskristallisiert haben sich littlequeens Variante III und cookies frei Handzeichnung.

@cookie
Beinahe hättest du uns gehabt *w00t* Deine Planung hat uns wirklich gefallen. Bis ich versucht habe das Ganze in unseren tatsächlichen Maßen nachzubauen. *stocksauer* Ich habe dir im ersten Post mal einen neuen, komplett bemaßten Grundriss erstellt ;D .
Dennoch habe ich auch deinen Entwurf mal im Alno nachgebaut, da wird deutlich es ist verdammt eng und das sogar mit durchgeführten Anpassungen:
Halboffene Küche in ETW - 187791 - 4. Apr 2012 - 22:12 Halboffene Küche in ETW - 187791 - 4. Apr 2012 - 22:12

@littlequeen
Variante 3 fand meine Frau auch gut. Wir haben kleine, überschaubare Adaptionen vorgenommen. Jetzt werde ich mal versuchen, dass ganze im Ikea-Planer nachzubauen...
Halboffene Küche in ETW - 187791 - 4. Apr 2012 - 22:12 Halboffene Küche in ETW - 187791 - 4. Apr 2012 - 22:12

Für weitere Idden bin ich natürlich immer offen :-)

Viele Grüße!
 

Anhänge

Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
AW: Halboffene Küche in ETW

Scrati, schau Dir mal Durchgangsbereiche von 80 cm in natura an, dann wirst Du feststellen, so wenig ist das gar nicht. Erst Recht nicht, wenn eine Seite nur Arbeitsplattenhöhe hat.

Bei Sitzmöglichkeit für 3 Personen hättest Du locker 100 cm Durchgangsbreite.

Eine Wand ( Kochfeldseite ) mit Trockenbau zu verlängern, ist kein großes Hexenwerk.

Ansonsten ist der 1. April vorbei und Du darfst das E ruhig weglassen. :cool:
 

Scrati

Mitglied
Beiträge
26
AW: Halboffene Küche in ETW

Hehe, da hast du recht cooki!

Der Plan, den ich gerade hochgeladen habe, hat eine Durchgangsbreite von ca. 80cm. Das ist auch gar nicht so das Problem. Mit der Trockenbauwand haben wir hier ausgiebig diskutiert. Vom Tisch ist es sicher noch nicht, jedoch gestaltet sich das "mal eben Trockenbau" schwierig. Wir würden ja quasi die Wand des angrenzenden HWR versetzen. Damit passt zwischen Tür und Wand nicht mehr der Arbeitsplatz. Also muss die Flügeltü auch rücken. Die sitzt aber in einer tragenden Stahlbetonwand. (Ich weiß nicht, ob das noch möglich ist.) Und auch dann fehlt wieder Platz für Sofa/Fernsehecke etc. Ein Teufelskreis quasi :(
Halboffene Küche in ETW - 187799 - 4. Apr 2012 - 22:44
 
Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
AW: Halboffene Küche in ETW

Scrati, ich arbeite leider nicht mit dem ALNO-Planer, sonst hätte ich es mal abgewandelt.

Ich meine auch nicht in voller Tiefe verlängern, sondern nur, wenn Du auf das Kochfeld schaust, in 20cm Breite und ggf. 10-15 cm Tiefe. ( so als Quader )

Dann sollte der Arbeitsplatz dort noch hinpassen und Türen müssen auch nicht versetzt werden.

Ist der Fußboden optisch durchlaufend?
 
Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
AW: Halboffene Küche in ETW

Falls Dir die Seitenschränke zu wuchtig erscheinen, kann man auch die beiden Mittigen nur in Hängeschranktiefe ausführen und mit Glas und Beleuchtung ausstatten.

Sieht zur Landhausküche auch sehr schön aus und verbreitert auch den Durchgangs- und Sitzbereich.

Ein Oberboden in Seitenschranktiefe über alle Schränke fügt es dann wieder harmonisch zusammen.
 

Scrati

Mitglied
Beiträge
26
AW: Halboffene Küche in ETW

(Dieser Post gilt noch dem letzten auf Seite 1)

*2daumenhoch* Das ist es! Wir schauen uns das morgen nochmal in aller Ruhe an. Aber so haben wir auch eine Trennung zum Arbeitsplatz, das hatte uns auch schon gestört!

Ich hatte an dieser Wand nochmal ein wenig geplant und folgende Reihenfolge angewendet:

Tote Ecke 65 cm
Apotheker 15 cm (leider gibts das bei Ikea nicht)
Kochfeld+Unterschrank 90 cm
Apotheker 15 cm
Trockenbau

Wie breit hattest du ungefähr die Tischlösung vorgesehen?

Ich habe 145 cm Breite und 90cm Tiefe für die Tischlösung. Damit habe ich einen Durchgang von 80cm zu den gegenüberstehenden Schränken.

Halboffene Küche in ETW - 187813 - 4. Apr 2012 - 23:29 Halboffene Küche in ETW - 187813 - 4. Apr 2012 - 23:29 Halboffene Küche in ETW - 187813 - 4. Apr 2012 - 23:29

Wie die Fußböden verlegt werden, entscheiden wir in ca. ein paar Monaten. Ich nehme an, wir werden es durchlaufend machen im Wohn-/Essbereich.

Viele Grüße
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.753
Wohnort
München
AW: Halboffene Küche in ETW

Es gibt auch keinen 90cm Unterschrank bei Ikea. Die Ikea-Maße für Auszug/Schubladenschränke sind 40, 60 und 80cm.
Andere Küchenhersteller haben 30, 40, 45, 50, 60, 80, 90, und manche auch noch 100 und 120cm.;-)
 

Scrati

Mitglied
Beiträge
26
AW: Halboffene Küche in ETW

Ich werde mich heute Abend mal damit beschäftigen, beide Varianten (littlequeen V3 und cooki) im IKEA Planer nachzubauen. Dann bekomme ich auch einen Eindruck, was mit der Low-Budget IKEA Lösung überhaupt machbar ist von euren Vorschlägen.

Ich nehme an, ihr empfehlt eher Schübe als Schränke mit normalen Türen?

@cooki:
Mit den Schränken muss ich mal überlegen, ein Problem sehe ich, dass dann Backofen oder Kühlschrank in der hinterletzten Ecke stehen muss.
 
Zuletzt bearbeitet:
littlequeen

littlequeen

Mitglied
Beiträge
2.731
AW: Halboffene Küche in ETW

Ich habe meine Varianten nur mit 40-60 und 80cm Schränken ausgestattet, also nur mit Ikea Maßen,das einzige was ich nicht berücksichtigt habe ist welche Aufteilungen der Schränke Ikea hat, also ob es dort außer 1-2-2 auch noch andere Aufteilungen z.b. 1-1-1-2 gibt oder so, das müsstet ihr dann noch genau herausfinden.
Übrigens sind zwei weniger breite Schränke (rechts und links vom BO) teurer und bietet weniger Stauraum (doppelte Anzahl an Seitenwänden und Beschlägen) als ein breiter Schrank, weswegen ich die Aufteilung 60-60 gewählt hatte und nicht 30-60-30, wobei ich denke das Ikes nur 40cm breite Hochschränke hat, womit sich das ganze wieder erledigt haben dürfte ;-)

Auszüge sind Drehtüren bei normal tiefen Schränken vorzuziehen weil sie besser genutzt werden können, man muss nicht die vordere Reihe ausräumen um an die hintere zu kommen sondern kann alles gleichgut nutzen.

Bei Hochschränken sind Innenauszüge dem Apotheker vorzuziehen, weil es mehr ebenen gibt in denen Stauraum geboten wird - such dazu mal hier im Forum.
 

Mitglieder online

  • Magnolia
  • jemo_kuechen
  • Silber10
  • Elba
  • snowy18
  • bibi80
  • Anke Stüber
  • Stoffl81
  • coanch
  • Lisa90
  • Jason13
  • capso99
  • anwie
  • -=|Acki|=-

Neff Spezial

Blum Zonenplaner