gaggenau oder Miele?

Noah

Mitglied

Beiträge
34
Hallo zusammen,

wer die wahl hat , hat die Q..
Uns wurden einmal die Geräte Kombi BS 271-110 + BO 271-111 (Gaggenau) und dann wieder die Kombi DCG 5080 + H 5240 BP (Miele) empfohlen.


Was würdet Ihr empfehlen? Ist der Wasseranschluss vom gaggenau Dampfgarer so wichtig? Und sind die seitlichen Türen soviel praktischer wenn die Geräte aufeinander eingebaut sind?

Danke fürs feedback!
Gruss
Noah
 
Beiträge
8.755
Wohnort
3....
AW: gaggenau oder Miele?

Was ist besser? Mercedes oder BMW ?

Ich glaube, das bleibt immer eine Herzensangelegenheit.

Mit beiden Geräten hast du eine TOP Qualität.

Vorteil: der Miele führt Dich auf Grund seiner Novitronic ( selbsterklärende Benutzerführung ) mit Klartext durchs Programm.

Bei gaggenau brauchst du halt mehr Händchen, ist ein semi-professionelles Gerät!

Optisch steht der Gaggenau über die Front hinaus und wirkt wuchtiger.
-Racer würde sagen, nicht so weichgespült- ;D

Die Wassertanks der Gerätehersteller reichen z.g.T. von der Fülllmenge für fast alle Gerichte aus.

Also, lass dein Herz sprechen !!! ;-)
 

atmos

Mitglied

Beiträge
455
Wohnort
Großraum Frankenmetropole
AW: gaggenau oder Miele?

ja gefallen hätte mir Gaggenau auch seeehr gut,
aber das Vorstehen der Front und die Türöffnung nur seitlich, also keine Klappe, das war meine Entscheidung zu Gunsten von Miele
 
Beiträge
8.755
Wohnort
3....
AW: gaggenau oder Miele?

Jedes Gerät hat seine Vorteile:

Vielleicht hilft Dir das zum Backofen:

Vorteile von gaggenau:

- Rotisserie-Drehspieß -den Gockel freut es- ;D
- beheizbarer Pizzastein -super klasse-
- Kerntemperaturfühler -super-
- Wärmeisolierte Tür mit 4-fachVerglasung -besser geht nicht-
- Pyrolyse -wenn es sein muss, hier ja-


Vorteile Miele:

- clean Email ( die Pyrolyse kannst du dir schenken ) ;-)
- Geruchskatalysator -klasse-
- Flexi-Clip Auszüge -praktisch-


Fakt: Das ausgesuchte Miele-Werkzeug ist schon preisgünstiger als Gaggenau.

Miele bietet aber auch Kerntemperaturfühler an, bei höherwertigen Geräten.

I hope, I could help
 

Noah

Mitglied

Beiträge
34
AW: gaggenau oder Miele?

oh je,

wenn ich es richtig verstanden habe, ist der Combi DG von Miele besser aber der Backofen von Gaggenau bietet mehr. Der gaggenau kostet aber auch das doppelte (1335., vs 2600). Vielleicht vergleiche ich hier Äpfel mit Birnen.
clean Email ( die Pyrolyse kannst du dir schenken )
In anderen Threads habe ich gelesen, dass das nur funktioniert, wenn man den Ofen putzt, bevor er komplett abkühlt. Danach ist es genauso lästig, das Ding zu putzen wie bei jedem anderen Gerät. Vielleicht sollte ich nach einem anderen Modell schauen.
Danke auf jeden Fall für die Hilfe,
Gruss
Noah.
 
Beiträge
8.755
Wohnort
3....
AW: gaggenau oder Miele?

wenn ich es richtig verstanden habe, ist der Combi DG von Miele
nein, nur einfacher zu bedienen


Vielleicht vergleiche ich hier Äpfel mit Birnen.
beim Backofen schon ;-)

In anderen Threads habe ich gelesen, dass das nur funktioniert, wenn man den Ofen putzt, bevor er komplett abkühlt. Danach ist es genauso lästig, das Ding zu putzen wie bei jedem anderen Gerät.
???

Vielleicht sollte ich nach einem anderen Modell schauen.
*2daumenhoch*
 
Beiträge
14.318
Wohnort
Lindhorst
AW: gaggenau oder Miele?

Atmos ist praktisch veranlagt.;-)
Das würde ich jetzt nicht verallgemeinern...

***Duck und wech***
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
10.503
Wohnort
Barsinghausen
AW: gaggenau oder Miele?

Irgendwie versteh ich eine Sache nicht wirklich: Kochgeschirr wird nach jeder Benutzung gesäubert, das Kochfeld wird nach jeder Kochorgie gereinigt, aber im Backofen wird gebacken und gebraten ohne Auswischen. Mein sicherlich nicht übermäßig entwickeltes Hygienebedürfnis verlangt etwas anderes: nach jedem Backen oder Braten muss ein Backofen ausgewischt werden. Und das geht nun mal bei Miele am leichtesten: Backofen nutzen, Speisen herausnehmen, eine Schale mit Wasser in den Backofen stellen, Speisen vertilgen, Tisch abräumen, Backofen auswischen. Das geht dann ohne Schrubben oder Chemie.- Backpapier oder gar Bleche sorgfältig einfetten ist überflüssig.

BTW: die "Pizza mama mia" (also selbstgenmacht) kommt bei uns auf ein ungefettetes Miele-PerfectClean-Backblech und ist noch nie festgebrannt.- Klassische Vorführung in der Miele-Versuchsküche war: Baiser-Törtchen (also Zucker pur + Eiklar) auf einem Backblech bis zum schwarz werden backen, Baisers vom Blech schütten (klebten nicht fest) und Blech mit einem Schwammtuch ohne großen Kraftaufwand einfach sauber wischen.

BTW2: man sollte Miele-Backbleche immer mit der abgeschrägten Seite zur Backofentür zeigend einschieben, sonst kann es insbesondere bei Kleingebäck passieren, dass man das Blech herauszieht und die Kekse im Backofen bleiben.
 
Beiträge
8.755
Wohnort
3....
AW: gaggenau oder Miele?

Irgendwie versteh ich eine Sache nicht wirklich: Kochgeschirr wird nach jeder Benutzung gesäubert, das Kochfeld wird nach jeder Kochorgie gereinigt, aber im Backofen wird gebacken und gebraten ohne Auswischen.
*top* , ich auch nicht !

BTW2: man sollte Miele-Backbleche immer mit der abgeschrägten Seite zur Backofentür zeigend einschieben, sonst kann es insbesondere bei Kleingebäck passieren, dass man das Blech herauszieht und die Kekse im Backofen bleiben.
*idee*

das sollte man übrigens bei jedem Backofen machen, da das was mit Luftzirkulation zu tun hat, und diese sonst nicht gleichmäßig funktioniert.
 
Beiträge
4.894
Wohnort
Münster
AW: gaggenau oder Miele?

na cooki,

das mit dem weichgespült habe ich nicht ganz verstanden..:-)

Vom Design her ist die aktuelle Gaggenau-Serie nicht so gelungen, von der Technik her, würde ich dennoch eher Gaggenau wählen....

im Gesamten ist die Frage jedoch sehr philosophisch... Mercedes oder BMW trifft es ganz gut....

da lässt sich hervorragend drüber diskutieren...

mfg

Racer
 
Beiträge
8.755
Wohnort
3....
AW: gaggenau oder Miele?

na cooki,

das mit dem weichgespült habe ich nicht ganz verstanden..:-)

Vom Design her ist die aktuelle Gaggenau-Serie nicht so gelungen, von der Technik her, würde ich dennoch eher Gaggenau wählen....

im Gesamten ist die Frage jedoch sehr philosophisch... Mercedes oder BMW trifft es ganz gut....

da lässt sich hervorragend drüber diskutieren...

mfg

Racer
Hey racer,

ich glaube, dann hat es boeben oder bauflo gesagt, sorry !

Mein Gedächnis lässt mich langsam im Stich !!!

Apropos, was machen deine Ballerina Küchen !!! ;D;D;D
 
Beiträge
4.894
Wohnort
Münster
AW: gaggenau oder Miele?

jau cooki,

mit Deinem "Gedächnis" scheint es wirklich nicht zum Besten zu stehen;D;D

dass mit dem Ballerina war doch Michael....:cool:

mfg

Racer
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner

Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen küchenquelle Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen
Advertisement

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben