Gaggenau oder Miele Geschirrspüler

305er

Mitglied

Beiträge
250
Mehr Funktionen sind eigentlich etwas, was man gerade an einem Geschirrspüler selten bis gar nicht braucht. Vorspülen, Normal, Intensiv, damit kommt man durch ganze Leben. Aber es ist natürlich immer ein gutes Gefühl, wenn man weiß, das man könnten, wenn man müsste.

Oliver
Intensiv haben alle meine Modelle, auch Automatik.
Normal hat nur Miele . Wahrscheinlich heißt es bei BSH einfach nur anders? Vorspülen weiß ich Jetzt nicht.

Um was für Mehrfunktionen geht es denn ?

Aus der jetzigen Erfahrung heraus würde ich kein wasserführenden Gerät von der BSH-Gruppe mehr nehmen.
Mehrfunktion wie,
Licht (keine Ahnung ob das unnötig ist, jeden den ich frag hat kein Licht und vermisst es nicht)
OpenAssist (bei Grifflos ganz cool) haben aber wenige
TimeControl wird mir bei hochgebaut auch nichts bringen.
Halbe Beladung, fände ich ganz gut.
Frischwasserspüler, fand ich auch nur bei Miele.

Wieso kein Wasser Gerät mehr von BSH?

Was mir heute noch aufgefallen ist bei Neff , im Internet auf der Neff Seite find ich alle Geräte, die mit S52**** anfangen
Im Katalog dagegen fangen die XXL Geräte alle mit GX**** an.
Kann mich jemand aufklären? (Katalog ist wohl die Mega Collection). Dort heißen die Körbe Flex 2 bzw. 3 und online Flex Pro
 

Magnolia

Mitglied

Beiträge
6.746
Wieso kein Wasser Gerät mehr von BSH?
Lass es mich so ausdrücken:
Hättest du mich letztes Jahr gefragt, dann hätte ich zu BSH geraten. Macht für meine Ansprüche sauber, spült und funktioniert und meine alte Bosch machte ja auch nie Zicken, ..... also ich war ein zufriedener Kunde. ;-) und habe mich ja auch nicht grundlos für den Neff -GSP entschieden.

Nun hatte ich 2 Reparaturen (Türdichtung + "siffenender Sumpftopf" = ca. 220,-- Euro).
Die 2. Reparatur gibt mir zu denken, da kein Aquastop anschlug und hinter dem Sockel permanent (evtl. über Wochen und Monate) Wasser stand. Bei mir hat sich der Schaden in Grenzen gehalten, da der GSP ja auf dem Boden auf Fliesen steht, aber es gibt ja auch viele Kunden, die nun Parkett haben und das macht mich nachdenklich und erschütterte doch mein Vertrauen in das verbaute Material des Herstellers :-(.

Dies ist aber nur meine persönliche Meinung aus meiner persönlichen Erfahrung heraus.

-------------------------------------------------------------------------------------

Bezüglich Funktionen:

Licht in der GSP: habe ich nicht und auch noch nie vermisst
Die Zeitanzeige: habe ich nicht und noch nie vermisst
OpenAssist: habe ich nicht und noch nie vermisst
= aber man kann auch nichts vermissen, was man nie hatte ;-)

Halbe Beladung: habe ich !!! und noch nie benutzt
Hygiene Plus: habe ich !!! und noch nie benutzt
Intensiv: habe ich !!! und noch nie benutzt

Trotzdem können die Funktionen, die ich zwar ebenfalls besitze, aber noch nie benutzte, wichtig für dich sein, da z.B. kleine Kinder, beide berufstätig etc.
 

305er

Mitglied

Beiträge
250
Klare Ansage :rofl::2daumenhoch:
Was spricht gegen Gaggenau ?

@Magnolia stimmt, was man nicht hat, kann man nicht vermissen.
Andersrum, manchmal merkt man erst, wie sehr man etwas liebt, wenn es weg ist ;-)

Licht, hast recht, zeitanzeige auch.
OpenAssist, jaein. Wir haben ja ne grifflose Küche und der GSP ist hochgebaut.
Wenn es OpenAssist hätte, wäre die griffleiste weg und würde die Linie nicht kaputt machen.
Siehe Anhang. Ganz links, 2.von unten ist der GSP.

Halbe beladung, ist das nicht von Vorteil, wenn man wirklich nur wenig Geschirr hat.
Allerdings haben ja alle auch eine Beladungserkennung. Deshalb bin ich da verwirrt, bei BSH zB. steht immer dabei Beladungserkennung, aber nur selten Halbe Beladung.
Theoretisch das gleiche Prinzip.

Wir haben ein Kind, 3 jahre und Nachwuchs ist auf dem langen Weg. Beide auch berufstätig.
Trozdem weiß ich nicht, ob man Hygiene plus unbedingt braucht. Das normale Programm hat ja auch schon 65°C.
Apropos normal. Warum gibt es dieses Programm nur bei Miele? Wie heißt es bei BSH?

Intensiv für stark verschmutze Töpfe bestimmt nicht verkehrt.
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
11.076
Wohnort
Barsinghausen
Halbe Beladung bedeutet ja nicht halber Verbrauch. Die Ersparnis liegt unter 30%. Das Automatic-Programm erreicht im etwa die gleichen Werte bei geringerer Beladung.

Licht im Spüler finde ich albern. Zum Ein- und Ausräumen ziehst Du die Körbe sowieso raus. Dann sind sie im Hellen.
 

Kücheplanlos

Mitglied

Beiträge
1.700
Ich habe Licht, finde ich ganz gut aber nur ein nettes Gimmick, Intensiv Glas etc. benutze ich oft. Es muss jeder selber wissen ob er Zusatzprogramme nutzt aber Miele ist einfach definitiv besser wie Bibbi schon schrieb.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
10.623
Ich benutze ausschließlich das Auto-Programm und befülle den Salz dann, wenn der GSP Bedarf meldet - gefühlt jede 3-4 Monate, keine Ahnung. Das Licht hatte ich sogar anfänglich ausgemacht, dann doch wieder an, sieht irgendwie nett aus. Mein GSP hat zwar eine Besteckschublade, das ist mir aber viel zu umständlich, habe daher für kleines Geld ein Besteckkorb dazu gekauft: Ich sortiere halt lieber sauberes Besteck...
Von den ganzen Markendiskussionen halte ich mich lieber fern, ich kenne nicht alle und kann somit keine belastbaren Fakten beisteuern.
 

Starlightsha

Mitglied

Beiträge
414
Ich liebe meine Besteckschublade, die extrem flexiblen Koerbe (vor allem die Funktion, jeweils einen halben Korb unten und oben hoeher oder tiefer zu stellen und die Suppenkellen-Einstellung der Besteckschublade benutze ich staendig), das Salz in der Tuer und ganz ganz ganz wichtig: Schnell Intensiv. In 90 Minuten gewaschen und getrocknet. Bestens nach Parties!
(hab ne Miele XXL)
Das Licht hat vor allem die aeltere Generation (meine Eltern) sehr gelobt, ich selbst brauche es weniger.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben