eure Meinung bei der Küche

Beiträge
5
Hallo Experten!

Ich plane grad die Küche meiner Schwester und möchte euch um eure Meinung bitten.
Erstmal die Eckdaten:
denkmalgeschützter Altbau
Boden: Schiefer spneurau
Raumgröße 5x5m
Masse für L-Küchenzeile: 290x 230 + 180 an rechter Tür
Arbeitsplatte auf +-95
Geräte: Backofen, normales Kochfeld, SpüMa, 180er Kühlschrank

Ich hab mal meine Vorstellungen angehängt. Das größte Problem krieg ich wohl mit den Massen der Schubladen: Bin mir nicht sicher was außer 60+90er-Schubladen noch als Standard durchgeht... Hersteller ist aller voraussicht nach ein Tischler vor Ort... der könnte dann ja unterschiedliche Schubladenmasse verwenden...

Die Griffleisten ziehen sich über die gesamte Front. Unter der SpüMa kommt eine Drehtüre, aber dort werden die Griffe dann trotzdem eingebaut...

Materialien: astrfreie Lärche und bei den schwarzen Elementen(Arbeitsplatte +Verkleidungen) bin ich unschlüssig: Schiefer wird mir wohl zu teuer, deshalb dachte ich an ganz normales schwarzes Furnier... gibts da was akzeptables? Wichtig wär eben schwarz... Am liebsten würd ich ja Stahl nehmen, aber davon ist meine Schwester nicht so begeistert... ;-)

ich danke euch schon mal von Herzen,

.martin


Checkliste zur Küchenplanung von neu_gierig

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : 1
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 182
Art des Gebäudes? : Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 94
Fensterhöhe (in cm) : 120
Raumhöhe in cm: : 250
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : fix
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube? : keine
Hochgebauter Backofen? : Nein
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte :
Küchenstil? : grifflos
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 90x 160
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : /
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : +-94
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Wasserkocher, Messerblock
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Wasserkocher, Toaster, Mixer
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Staubsauger/Wischer etc.
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Standard--> einfach
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : meist alleine
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : höhere Arbeitsplatte ;-) (mom.83)
Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
 

Anhänge

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: eure Meinung bei der Küche

Hallo Martin

;D Das ist aber lieb, dass Du Dich um die Küche Deiner Schwe kümmerst :-).

Bitte hänge eine Grundrissskizze von der Wohnung und einen vermassten Grundriss von der Küche an, damit man sich besser orientieren kann.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.911
Wohnort
München
AW: eure Meinung bei der Küche

Hallo Martin,

und deine Schwester ist 182cm groß? Oder hast du aus Versehen dich eingetragen?

Für 182 darf die Arbeitshöhe schon an die 100cm sein.

Standard-Schrankbreiten für Unterschränke mit Schubladen/Auszügen sind 30 - 40 - 45 -50 - 60 - 80 - 90 - 100 - 120cm. Der Schreiner kann aber jedes Maß!

Am leichtesten geht das Möblieren mit dem kostenlosen Alnoplaner, auch wenn der optisch nicht immer alles passend hat. Hier eine tolle Anleitung für den Alnoplaner von Moderatorin KerstinB geschrieben.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.074
AW: eure Meinung bei der Küche

Wenn ich die Zeichnungen richtig interpretiere, hast du dich an Samys Küche für Neko orientiert und nur 4 cm Sockel einkalkuliert. Das sollte man unbedingt ausprobieren.

Desweiteren sehe ich GSP und Spüle über Eck ... ungünstig, wenn man die GSP befüllt und dabei an Wasser oder noch wichtiger Müll ran muß.

Aber ein vermaßter Grundriss mit Fenster-/Tür-/Wasserposition wäre schon nett. Auch Angaben, wohin Türen gehen oder eben ein Gesamtgrundriss.

Der Tisch 90x 160 soll mit in die Küche?
 
Beiträge
5
AW: eure Meinung bei der Küche

Hui, da gehts ja rund... freut mich

Ich hab jetzt unten einen schnellen Grundriss von der Küche. Meine Schwester ist tatsächlich 182 groß, ich bin 186... ;-) Hab ihr auch die 1m hohe AP vorgeschlagen, sie meinte aber sie hätte diese Höhe mal bei einer Freundin austesten können und es wär nix für sie! Zudem sind die 95 gleich hoch wie das Fensterbrett...
Samys Küche für Neko? Ich kenn Samy und Neko nicht? Orientiert hab ich mich da eigentlich an den vorherrschenden Materialien und Farben und dem grifflosen, einfachen Schubladensystem eines Freundes...

GS stimmt absolut, danke!. Die könnt ich ja rechts neben die Spüle verpflanzen?

Zum ALNO-Planer: Ich hab Win7... Den krieg ich da nicht so wirklich zum laufen... :-/

Wie siehts denn mit Durchgangsbreiten aus? Reichen da auch 90cm um noch ordentlich arbeiten zu können?
 

Anhänge

mozart

Spezialist
Beiträge
2.493
Wohnort
Wiesbaden
AW: eure Meinung bei der Küche

Hallo,
brasilianischer Schiefer ist für Arbeitsplatten recht gut geeignet und gar nicht mal so teuer. Das 3cm-Material habe ich 2mal verwendet-bisher ohne Probleme. Man sollte imprägnieren, nicht versiegeln. Der einzige handfeste Nachteil gegenüber Hartgesteinen wie Granit ist die Belastbarkeit der Vorderkante. Da muß man etwas umsichtiger sein.
Mit aufliegend eingebautem Kochfeld und einem preiswerten Unterbaubecken sollte das dein Schreiner hinkriegen.
Es gibt auch einen grauen brasilianischen Schiefer, der etwas silbrig schimmert-auch sehr schön. Aubergine-farbener ginge vielleicht auch. Schiefer liebt Holz!

Lärche-seit Jahren steigt mein Interesse an besonderen Nadelhölzern, Lärche, geräucherte Lärche, Libanonzeder, Tanne. Leider gibt es kaum eine Nachfrage nach solchen Hölzern.

Grüße,
Jens
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.074
AW: eure Meinung bei der Küche

Na ja, 4 cm Sockelhöhe ist keine gewöhnliche Sockelhöhe. Nekos Küche von SchreinerSam ;-)

Schwelle 5 cm ... für die Terrassentür oder ist da ein Podest?

Was heißt Wand GK 2m hoch? Geht der Raum planoben weiter? Gibt es vielleicht doch noch einen Gesamtgrundriss?

Wenn planoben der Raum nicht weiter geht, dann müssen 5 cm Abstand zur Wand (Blende) eingeplant werden.

Sind die 180 cm oberhalb des linken Fensters/Balkontür das maximale Stellmaß?

Auch die Breite planunten rechts vom Fenster fehlt noch sowie die Maße auf der rechten Seite.

Gibt es die Bank auch schon? Den Tisch gibt es ja schon lt. Checkliste.

EDIT:
90 cm Gangbreite reichen, sie sind nicht üppig, aber, wenn man hauptsächlich alleine arbeitet, ist es kein Problem, manchmal sogar von Vorteil, weil man z. B. schnell an der Arbeitsinsel ist.

EDIT2:
Warum eigentlich keine DAH?
 
Beiträge
4.885
Wohnort
Münster
AW: eure Meinung bei der Küche

Der Arbeitsbereich zwischen Spüle und Kochfeld ist ziemlich gering...

da müßte man dann immer auf den mittleren Block ausweichen, der nach meiner Meinung ruhig etwas großzügiger ausfallen dürfte...

mfg

Racer

Schöne Zeichnung übrigens, womit hast Du die erstellt ?
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.911
Wohnort
München
AW: eure Meinung bei der Küche

Ohja, win7 und der Alnoplaner. :rolleyes: Manchen half dieser Tipp: Alnoplander bei Windows7.


Deine Planung leicht angepasst:

Lt möblierter Zeichnung sind die 180cm für die Hochschränke, nicht die Wandlänge. Blende muss und hat da offensichtlich auch noch Platz.
Warum nicht den Backofen hochgebaut in den mittleren Hochschrank ? Ich finde, bei der Körpergröße bietet sich das an.

Die Aufteilung der Kochzeile könnte dann 80-60-80 sein.

Eine Ecke muss man wegen den Blenden auch mit 65x65cm (oder bei grifflos wenigstens 62 x 62cm) planen.

Spülenseite dann als Spüleneckschrank oder tote Ecke plus 60cm Spülenschrank, dann 60cm GSP und 50cm Unterschrank (für die Optik mit Innenauszügen).

Die Insel aus zwei übertiefen (75cm) 60cm breiten Unterschränken.
 

Anhänge

taylor

Mitglied
Beiträge
1.200
AW: eure Meinung bei der Küche

Backofen hochgesetzt bietet sich wirklich an, Menorca - bei der Länge der Köchin ist die Insel ja auch nur einen Schritt weg, wenn mal ganz schnell eine viel zu heiße Form abgesetzt werden muss. ;-)

Aber ich stimme Racer zu - die Insel sollte größer ausfallen. 90 Tiefe wären wohl kein Problem, rutscht sie eben etwas näher an die Kochfeldzeile, und etwas länger müsste auch gehen. Weil, das bisschen Platz zwischen Spüle und Kochfeld wird wohl mehr als Abstellfläche für Vorbereitetes, Kochlöffel und beiseite gezogene Töpfe dienen, Hauptarbeitsfläche wird wohl eher die Insel sein.
 
Beiträge
5
AW: eure Meinung bei der Küche

Wow, toll wie einem hier weitergeholfen wird.

Ich hab gedacht ihr braucht einen GR des Raums nicht der Wohnung... Wobei Wohnung etwas falsch ist... Es ist ein 3-stöckiges Haus worin wir gemeinsam wohnen... Sie hat 3/4 des OG, ich das DG und meine Eltern das EG...
Die GK-Wand ist nur 2m hoch da sie nur ein Sichtschutz sein soll... Die Küche ist nämlich auch ein alternativer Eingang...
Die 5cm-Schwelle musste gezwungenermassen bleiben. Die Tür ist hier nämlich nur 175 hoch!!!! Da sie aber mit Granitblöcken umfasst ist und das Gewölbe ebenso dort anschließt wäre eine Erhöhung dieser Tür viel zu aufwendig gewesen... Also war jeder cm wichtig. Eben ein Haus aus dem 16.Jh...

Ich glaub ich lass mir den Schiefer auch anbieten... Bin gespannt was das preislich ausmacht... :-)
Ich versteh auch nicht warum Lärche so selten genutzt wird. Ein wunderbares, starkes, einheimisches Holz... astfrei wirkt es richtig modern, und wers etwas rustikaler möchte nimmts eben astig...

Ich dachte die Schubladen der Insel links und rechts anzuordnen. So wär ich mit Besteck und anderen Dingen für den Tisch direkt in Griffweite...

Den Backofen im Hochschrank hatten wir auch mal angedacht, aber:
- Weg zu den Arbeitsplattformen ist doch nicht all zu kurz
- die beiden restlichen Hochschränke werden für verschiedenstes Zeug schon gebraucht.
- wenn jemand von draußen rein kommt und einen als erstes der Backofen entgegenspringt ist das auch nicht grad toll... :rolleyes:

Abzugshaube:
Tjaaa... wir haben uns dazu entschieden es mal ohne zu versuchen (el. Anschlüsse wären vorhanden). Eine Abzugshaube hat uns eigentlich noch nie gefehlt. Da ich Wandheizung eingebaut habe kann sie auch im Winter das Fenster länger mal offen lassen ohne massenweiße Wärme zu verlieren... Zudem bin ich der Meinung dass es ruhig nach Essen riechen darf wenn man kocht... Man muss dort ja nicht schlafen... ;-) Zudem müsste ich da ein 10cm dickes Loch durch ein 60cm starkes Bruchsteinmauerwerk bohren und hätte dann draußen eine hässliche Blende.

unten hab ich jetzt mal einen GR des OG, zwei Bilder vom Raum und ein Bild vom Haus ...
 

Anhänge

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.911
Wohnort
München
AW: eure Meinung bei der Küche

Och, ein chicer moderner Backofen darf schon so schön zentral sichtbar sein in einer Küche, finde ich.
Und selbst wenn die Optik einem nicht so gefällt, würde ich auf den Komfort sowohl des Backofens als auch der Schubladen unter dem Kochfeld nicht verzichten. Bis zur Insel sind es doch gerade mal zwei Schritte.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.074
AW: eure Meinung bei der Küche

Erstmal Danke, dass du uns die Bilder zeigst. So kann man sich das gleich viel besser vorstellen.

Wenn ich das richtig sehe, ist das dann rechts eigentlich eine Terrassentür. Wird sie so oft als Eingang genutzt? Denn eigentlich finde ich diese 200 cm hohe Wand schade. Sie engt den Raum irgendwie ein und produziert viel ungenutzte Fläche. Anderereseits wird die Eckbank (ist die schon vorhanden?) arg beschränkt.

Wandheizung rundum? Sehr interessant.

DAH ... sehe ich weniger als Geruchstransportierer, sondern mehr als Fettentferner. Ich habe auch keine DAH und freue mich, wenn ich in der neuen Wohnung endlich eine bekomme. Jedes Mal alles richtig abwischen, wenn man mal richtig kocht, finde ich schon recht nervig.
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: eure Meinung bei der Küche

Ja, die Dunstabzughaube transportiert nicht nur Feuchtigkeit und Geruch nach außen, sondern auch Fettdünste. Diese Fettdünste lagern sich sonst auf den Möbeln ab. Die "Blenden" außen an der Hausmauer sind nicht nur hässlich, wir haben eine, da ist nur eine runde weiße Scheibe sichtbar :-) mit 15 cm Durchmesser.
 

taylor

Mitglied
Beiträge
1.200
AW: eure Meinung bei der Küche

Kerstin, die Terrassentür ist wohl die Tür, die auf dem Foto an der Schmalseite des Hauses zu sehen ist, wo die Außentreppe hinführt. Die muss BesucherInnen ja fast magnetisch anziehen. ;-)
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.074
AW: eure Meinung bei der Küche

Ja, habe ich auch so zugeordnet. Aber trotzdem frage ich mich, wie oft dies und vor allem zu welchen Jahreszeiten dies wirklich der echte Besucherzugang ist.
 

taylor

Mitglied
Beiträge
1.200
AW: eure Meinung bei der Küche

Du meinst, die Trennwand wäre als Sichtschutz generell verzichtbar, und bei einer reinen "Sommer-Tür" wäre auch eine Nutzung als Garderobe unnötig? ;-)
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.074
AW: eure Meinung bei der Küche

Ja, schließlich ist der Flur ja auch nicht klein und warum den Raum unnötig einengen?
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben