Eggersmann Küche vs. Schreiner

Markymark

Mitglied

Beiträge
4
Nach langer Planung und fleißigem Recherchieren bei euch im Board nähert sich unsere Küchenplanung langsam dem Ende. Nach langer Odyssee mit dem Besuch verschiedenster Küchenstudios kommen wir jetzt langsam unserer Traumküche näher. Da meine Frau Architektin ist war schon am Anfang recht klar wie die Küche aussehen soll und die Küchenplaner versuchten sich der Reihe nach mit "das geht nicht, ist unmöglich,... " zu disqualifizieren; Lustig wurde es dann immer wieder wenn man den "Profis" dann erklärt durfte, dass es doch geht bzw. andere doch auch können.
Schlussendlich haben wir jetzt unsere Planung mit einem Küchenstudio (Eggersmann Küche) und einem auf Küchen spezialisierten Schreiner finalisiert.
Jetzt haben wir von beiden Firmen die ersten Angebote erhalten und hatten uns eigentlich gehofft, dass uns hierdurch die Entscheidung etwas leichter fallen würde. Aber preislich sind beide Angebote auf mehr oder weniger dem selben Level.
Wir stellen uns nun die Frage mit wem wir die Küche realisieren sollen. Wir haben viel gutes über Eggersmann gelesen und stellen uns die Frage ob ein Schreiner das Qualitativ auf dem selben Niveau abliefern kann oder ob Eggersmann hier die Nase vorne haben wird, da man hier doch einiges mehr an Küchen produziert. Anderseits denken wir dass es bestimmt schön wäre das lokale Handwerk zu unterstützen.

Was habt ihr hier für Erfahrungen und Einschätzungen?
Vielen lieben Dank für eure Unterstützung.
 

mozart

Spezialist
Beiträge
3.460
Wohnort
Wiesbaden
Hi,
das Herziehen über Küchenplaner bringt uns hier nicht weiter, kannst du dir sparen.
Du weißt vermutlich gar nicht, welche Möglichkeiten bestimmte Serienprodukte haben und welche nicht.
Welcher Anbieter die sinnvollere Option ist, hängt m.E. vor allem von den verwendeten Materialien und Verarbeitungstechniken ab.
Die Messlatte liegt bei Eggersmann natürlich hoch, denn Eggersmann ist ganz nebenbei eine große Schreinerei.
Schreiner, die sich auf Küchen spezialisiert haben, sind dennoch eine Alternative.
Betriebe, die Küchen wie Büromöbel ausschließlich aus fertig beschichtetem Plattenmaterial bauen, sind es nicht, das kann die Industrie immer besser oder zumindest billiger.
Ohne nähere Auskunft läßt sich hierzu nichts sagen.
 

Markymark

Mitglied

Beiträge
4
Sorry, war nicht meine Intension. Lag evtl auch am schwierigen Kunden
Das Angebot vom Schreiner nennt als Materialien Korpus Span weiß bzw graphitgrau, Fronten Fenix . Alles ist Push-to Open, laut Aussage verbaut er nur die besten Auszüge, wobei er diese im Angebot nicht näher spezifiziert hat. Schubkästen aus Eiche massiv.

Bei Eggersmann sind die Korpusse im Angebot nicht näher spezifiziert, Fronten sind auch Fenix .
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
4.627
Wohnort
Ruhrgebiet
Die Eggersmann kannst du dir genau in der Austellung anschauen.Bei der Schreinerküche wurde ich nach Referenzobjekten fragen und diese beim Endkunden anschauen,das ist oft möglich.
 

racer

Team
Beiträge
4.987
Wohnort
Münster
Hallo,

da helfe ich doch gerne, wenn ich kann, welche Fragen zum Produkt eggersmann blieben denn bis jetzt unbeantwortet ?

Der Korpus bei eggersmann ist 3 Schicht Spanplatte dunkelgrau beschichtet. Aufgrund der strengen Vorgaben der USA (explizit Kalifornien) ist die Spanplatte jedoch CARB II zertifiziert und somit möglichst Formaldehydfrei. Die europäischen Grenzwerte werden mit einem Wert von 0,05 ppm deutlich unterschritten.

Jede Korpuskante bekommt bei einem Standardschrank pro Kante eine Verbindung aus 6 Holzdübeln, (also mindestens 24 Verbindungsdübel) wobei zu erwähnen ist, dass die Kanten vor dem verleimen noch zusätzlich mit Kantenmaterial belegt werden um den hohen Luftfeuchtigkeiten im asiatischen Raum gerecht zu werden.

Übrigens werden alle Kanten grundsätzlich mit Kante belegt, egal ob sie am Ende sichtbar oder nicht sichtbar sind. Alle Seiten und Böden sind mindestens 19mm stark und die Rückwand in 8mm Stärke wird verchraubt.

Unterm Strich ergibt das eine sehr verwindungssteife Kiste die auch hohe Arbeitsplattengewichte locker aushält und wo die Türen nach einem halben Jahr nicht formlos rumhängen oder aneinander schleifen.

Wir erlauben uns aufgrund der Korpusqualität mit einem Fugenmaß von 4mm (bei unique sogar mit 3mm) zwischen den Fronten zu arbeiten, da die Scharniertechnik und der Korpusbau das hergeben.

Sämtliche eingesetzten Hölzer sind FSC Zertifiziert. Gerne kann unsere Manufaktur nach Rücksprache mit dem Händler unter Angabe eines Termins auch besucht werden.

mfg

Racer
 

mozart

Spezialist
Beiträge
3.460
Wohnort
Wiesbaden
Hi,
schau dir doch mal die wirklich guten Schreinerküchen an:
holzrausch.de
unikat-trier.de
wiedemann-werkstaetten.de
werkhaus.cc
paxmann.de

(nur ein paar Beispiele, es gibt natürlich viele eher regional arbeitende Betriebe, die ebenfalls Gestaltung und Handwerk beherrschen)

Was Schreiner immer können sollten, ist besondere Holzverarbeitung, sei es als Bildfurnierung, massiv, mit besonderen Hölzern, schönes Innenleben, etc.
Grifflösungen sind auch ein Thema für Schreiner-sie können hier mehr anbieten, als angeschraubte Serien-Griffe oder das überall verbaute grifflos-Profil, das auch die Industrie verarbeitet.
Auf Gehrung verarbeitete Fronten und Wangen, besondere Formgebungen, etc., Schreiner macht Sinn, wenn sich das Ergebnis von der Industrie-Lösung erkennbar abhebt.
Eggersmann ist hier weniger als "Industrie" zu sehen, die können viel individueller, als bspw. Poggenpohl oder Bulthaup .
Gelegentlich liegt es aber auch am Planer-auch mit sog. Serie kann man sehr schöne Küchen planen.
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
18.760
Wohnort
Schweiz
:rofl: wahrscheinlich ist die Wahl auf diese Weise nicht einfacher geworden ;-) Du hast aber wohl mitbekommen, dass Du mit beiden Lösungen ein optimales Hoch-Qualitätsprodukt bekommen kannst.
 

Markymark

Mitglied

Beiträge
4
Vielen lieben Dank für euer Feedback!
Ja die Entscheidung ist nicht einfacher geworden.
Die bisherige Annahme das Eggersmann top ist bleibt bestehen und mein Learning ist, dass ich beim Schreiner mal noch etwas genauer nachfragen sollte was ich genau bekomme und dann Final entscheide was das bessere Angebot ist. :-)
 

racer

Team
Beiträge
4.987
Wohnort
Münster
sollten weitere Fragen zu eggersmann bestehen, kann ich die wohl beantworten...

darf ich mal fragen, in welcher Region ihr zuhause seid ? wohlmöglich ist das am Ende ja noch mein Reisegebiet :-)

mfg

Racer
 

racer

Team
Beiträge
4.987
Wohnort
Münster
Na, nicht ganz meine Region... das macht mein Kollege Jens...:cool:

Fragen beantworte ich dennoch gerne...:-[

mfg

Racer
 

Ähnliche Beiträge


Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben