Fertig mit Bildern Grifflose, designige L-Küche in einer 60er Jahre ETW. Eggersmann möglich?

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.257
Wohnort
München
Warum auch immer diese WOW-Küche bisher keine angemessene Threadkennzeichnung hatte ... ist jetzt nachgeholt!!
 
Beiträge
2.052
Liebe @Nexa Ich habe das Gericht auf deinem Profilbild nachgekocht. Vielen Dank für die Inspiration und das Rezept. Es war ein würdiger Abschluss unseres Weihnachtsessens :-)
 

Anhänge

  • 7A85D2C7-5EC3-4F6C-AB5D-B175F8CF4776.jpeg
    7A85D2C7-5EC3-4F6C-AB5D-B175F8CF4776.jpeg
    199,8 KB · Aufrufe: 138

Nexa

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
238
@menorca
Vielen Dank! :-)

@Traumküchegesucht
Das sieht großartig aus!

Kurzes Küchenupdate nach den ersten Großeinsätzen inkl größeren Tortenback-Arien und Gänsebraten-Exzessen

Es ist alles, wirklich alles genau so, wie ich mir das vorgestellt habe. Den Multidampfgarer auf Augenhöhe genieß ich sehr, das hatte ich ja vorher noch nie. Wärmeschublade und Kammervakuumierer sind rege im Gebrauch, aktuell brauch ich letzteren für die Fermentation meines Rotkohls.

Ich hab SO viel Platz zum Arbeiten, den Kühlschrank in den alten Wandschrank im Flur zu packen war die beste Planungsidee überhaupt (nicht zuletzt deshalb, weil der Weg zum Riesling sich dadurch deutlich verkürzt hat, gnihihihi).

Weil hier ja "mattschwarz" und "grifflos" gern mal kritisch gesehen werden, ein Wort zum Pflegeaufwand.
Ja, man muss eine mattschwarze Oberfläche öfter mal abwischen, aber die Oberflächen sind tausendmal leichter zu reinigen als meine alten IKEA Fronten mit den vielen Kanten. Geschirrtuch, Frosch Glas-Reiniger – und kurz drüber gehen, alles wieder sauber. Das Eggersmann Greifraumprofil läuft butterweich und wäre gegenüber p2o mein Favorit, wenn ich denn mehr Platz in der Küche gehabt hätte. So ist p2o unten und Greifraumprofil oben aber ein 1a Kompromiss.

Bei der Arbeitsplatte hat es etwas länger gedauert, bis wir unsere Putz-Routine perfektioniert hatten. Da die ganz glatte ja aus dem Programm genommen wurde, haben wir jetzt eine, die einen Hauch rauer ist. Um da in alle "Vertiefungen" gut reinzukommen, sind Geschirrtücher weniger gut geeignet. Perfekt geht es mit der weichen Seite eines stinknormalen Küchenschwammes. Auch hier: Frosch Glas-Reiniger (der hat nämlich keinen Mist drin) aufsprühen, mit dem Schwamm drüber gehen und zum Schluss einmal kurz trocken wischen - alles wieder sauber. Und auch auch dann, wenn man, hüstel, die Torte mit Goldflitter im Pumpzerstäuber dekoriert, der so dermaßen drecksfein ist, dass die komplette Arbeitsplatte hinterher wie glitzerndes Silgranit aussieht und man (okay: ICH) einmal kurz im Dreieck springt vor Ärger über die eigene Dummheit.

Eine Sache hat der Mann dankenswerterweise noch für mich geändert: Ich mochte die ursprünglichen Steckdosen von Gira so gar nicht – die hat er für mich gegen schicke von Busch Jäger ausgetauscht, die viel besser zum Design der Küche passen.

Fröhliche Weihnachtsgrüße!

Bildschirmfoto 2020-12-27 um 23.07.40.jpg
Bildschirmfoto 2020-12-27 um 23.07.54.jpg


Jetzt bin ich nur noch gespannt, wann die Restarbeiten endlich ausgeführt werden.
 

Nexa

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
238
Ich meine mich zu erinnern, dass die Multivac Geräte gut sind. Aber aus eigener Erfahrung kann ich da leider nix sagen. Ich hatte vorher so nen kleinen Standard Vakuumierer von Caso. Da hab ich einfach getrickst, wenn ich was mit Flüssigkeiten zu vakuumieren hatte.
 
Beiträge
2.052
Den Caso haben wir auch, aber er kommt an seine Grenzen. Und mit dem neuen tollen Dampfbackofen wollen wir mehr machen und da wäre ein Gerät, welches Flüssigkeiten auch bewältigen kann, schon praktisch.
 
Beiträge
1.715
Das sieht nach einem sehr leckeren Vogel aus und die Steckdosen passen wirklich prima zur Gans *wegrenn*
 
Beiträge
1.715
Das Hühnchen ist beim Backen aber ganz schön aufgegangen.... Das muss ein super Rezept sein.
 
Beiträge
2.052
Also Joe (so heißt nämlich das Hühnchen auf dem Profilbild) findet es langsam nicht lustig, dass auf Ihre Kosten Witze gemacht werden. Zu mal sie inzwischen die Ofengröße erreicht hat :rofl:
 

Anhänge

  • joe.jpg
    joe.jpg
    128,5 KB · Aufrufe: 109

Pewu

Mitglied
Beiträge
898
Wohnort
Westerwald
Hier in Nexas Küche hätte das hübsche Hühnchen bestümmt nüchts zu befürchten.
Ab und zu mal ein Kaviarkörnchen picken...
:cool:
 
Beiträge
2.052
Ich meine, Champagner mochte sie schon immer :-) Mit Kaviar konnte ich bislang nicht dienen. Da wäre sie in Nexas Gourmet Küche ganz sicher besser aufgehoben ;-)
 

Anhänge

  • 767AA9B5-6FAF-480C-B476-44258B68A647.jpeg
    767AA9B5-6FAF-480C-B476-44258B68A647.jpeg
    143 KB · Aufrufe: 110
  • 877CD580-48E9-4388-A8C7-4E14CBF1E691.jpeg
    877CD580-48E9-4388-A8C7-4E14CBF1E691.jpeg
    128,5 KB · Aufrufe: 112
Beiträge
1.715
Da hat Pewu wohl recht. So ein dunkelschwarzes Hühnchen würde bei Nexa bestimmt nicht im Kochtopf landen. Die würde das Ambiente nur verfeinern.

Hihi, so ein goldiges Vögelchen.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben